Telefonica übernimmt die britische O2

Telefonie Nun ist es offiziell. Die spanische Telefonica wird den britischen Mobilfunk-Konkurrenten O2 für umgerechnet 26 Milliarden Euro übernehmen. Durch die Übernahme verschafft sich der Telekommunikations-Konzern Zugang zu den beiden größten europäischen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schöne Summe Oo.

"Telekom-Konzern Zugang", heisst das, dass das dann idirekt von der Telekom gekauft wurde?

 
@[Elite-|-Killer]: Da steht nicht Telekom-Konzern sondern "Telekommunikations-Konzern". Im Gegenteil, die Telefonica wird damit direkter Konkurrent der Telekom (in dem Fall T-Mobile) im deutschen Markt... Wird T-Mobile stinken, haben vor einigen Monaten selbst überlegt, O2 zu kaufen...: Zudem kooperieren Sie ja teilweise mit Telefonica, es gab ja auch mal Gerüchte, sie würden O2 zusammen kaufen (kuckst Du z.B. da http://www.n-tv.de/596331.html). Jetzt haben Sie keinen neuen Partner, sondern einen stärekeren Konkurrenten...
Ich find's, aus Kundensicht, gut, ich denke dass gibt nochmal Druck auf den Markt...
 
@[Elite-|-Killer]: Danke für den hinweis, aber da Stand Telekom Konzern, sonst hätte ich es nicht per STRG + C zitieren können :) THX an die läufte von WinFuture die es ausgebessert haben =)
 
Wir kaufen uns ein Telefon und die gleich ne ganze Gesellschaft :-)
 
Und wann wir Vodafone, T-Mobile und E+ gefressen?! :-)
 
@Knackich: wenn den letzten die hunde beissen...
 
@Knackich: ePlus ist doch KPN-Tochter?!?
 
@Knackich: Vodafone ist viel zu groß, um gekauft zu werden. Ausserdem gibt es ja noch sowas wie ein Kartellrecht auf Europa- und Bundesebene.
 
@Tranel: Ach, da gibt es wieder eine nette Ministererlaubnis, wobei betreffender Minister hinterher gebührend postenmäßig versorgt wird. Hat im Falle Strom doch auch funktioniert, oder?
 
Gemäss DPA-Meldung WILL Telefonica O2 übernehmen. Es ist noch nicht ganz ausgeschlossen das durch einen Konkurenten (z.B. durch die Telekom) ein höheres Angebot erfolgt. Der Deal scheint also noch nicht ganz deifinitv zu sein. Quelle DPA/baz: http://tinyurl.com/b642q
 
@swissboy: Eine Übernahme durch einen dritten ist eher unwahrscheinlich, da das Managementvon O2 bereits eine Empfehlung für den Verkauf gegeben hat und ihre eigenen Aktien bereits Telefonica angeboten haben. Quelle: http://www.ftd.de/tm/tk/28410.html
 
@swissboy: NUr weil es unwahrscheinlich ist sollte man es aber nicht komplett ausschliessen und am Ende zum schluss dann doch dummm schauen :)
 
@halloween: Der Newstext vermittelt den Eindruck der Engültigkeit und das stimmt definitiv nicht, auch wenn es zugegebnermassen unwahrscheinlich ist das der Deal noch platzt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen