Sammelklage wegen iPod nano Problemen eingereicht

Hardware Nur Wochen nach der Einführung des neuen iPod nano steht Apple in diesem Zusammenhang Ungemach ins Haus. Eine Gruppe unzufriedener Kunden hat beim US-Bezirksgericht von San Jose (Kalifornien) eine Sammelklage eingereicht, weil sie durch die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann ich verstehen der Nano ist nicht in gewohnter Apple Quali sondern eher naja Flohmarkt zumindest war die Displays angeht...Ich hoofe mal die werden sich außergerichtlich einigen sodass alle alten Nanos ausgetauscht und durch neue mit besserem Display ausgetauscht werden.
 
da wäre ich ja gleich dabei. Ich bin mit meinem iPod nano in Schwarz auch nicht so ganz zufrieden. Als Schutz habe ich mir jetzt auch einen Skin zugelegt, bevor man gar nichts mehr am Display lesen kann.
 
@bb2k: Ist es wirklich so schlimm? Kann es mir gar nicht vorstellen. Ist das Kunstoff so weich oder warum zerkratzen die so schnell? Gruss
 
würde mich auch interessieren, hat jemand ein bild davon?
 
warum kauft ihr euch nicht nen iriver. dann habt ihr top-qualität mit unereichtem klang!
 
@Bobbie25: iRiver hat noch kein vergleichbares Konkurenzprodukt, mit so einem Flashspeicher/Preis Verhältnis. Der H10 hat zwar 6GB aber als Micro-HDD.
 
@Bobbie25: Leider spielt nicht nur Leistung und Qualität eine Rolle. Der "Hype" hat halt einen sehr großen Einfluss. Iriver-Produkte sind was Akku-Laufzeit, Sound- und Verarbeitungsqualität... angeht, unschlagbar. Haben aber auch ihren Preis ....
@floerido: Den iriver U10 mit 2GB Flashspeicher gibt es schon für ~255€. Der kann weitaus mehr ...
 
@Perkin : Ich bin auch eigentlich iRiver-Fan. aber für den Preis bekommt man dann den 4GB nano und auf einem 2.2'' Display bringen Filme kaum Spass, natürlich die OGG unterstützung ist super aber da würde ich mich dann doch für den grösseren Speicher entscheiden, aber das ist jetzt Geschmackssache.
 
apple qualität halt :)
 
das is mal wieder typisch amis...
erstmal klagen..garantie oder so zu beanspruchen wär zu einfach
 
@DaP$ycho: Wieso Garantie , wenns einfach Schrott ist . Denn billig ist das Teil ja nun auch nicht gerade . Und es gibt ja schon Kunststoffe die kratzfest sind . Brillengläser z.B. . Und den Käufern auch noch zu empfehelen sich für teures Geld Schutzhüllen zu kaufen , grenzt doch fast schon an's abzocken der Kunden .
 
ich finds echt schade das apple sowas abzieht!Wo liegt denn das problem einfach die geräte umzutauschen und sich den fehler zu gestehen?Oder die sollen alle ipod nano kunden so einen skin schenken! naja
Was haltet ihr denn davon http://tinyurl.com/c4sj2
 
Na ja, also da das amerikanische Rechtssystem ja leider noch immer nicht wirklich als ausgereift zu bezeichnen ist, habe ich erst gestern wieder irgendwo gehört.
Aber mir wäre so ne Klage schon zu doof. Klar, es ist nicht gut, wenn ein so hochpreisiges Produkt so ne Qualität hat. ABER: Apple tauscht doch um und kümmert sich darum. Warum dann klagen?
 
Richtig so! Go California go! :)
 
In Deutschland würde es auch eine Anzeige geben, wenn Sammelklagen erlaubt wären.
Find ich etwas schwach vom deutschen Gesetz. Als Verbraucher sitzt man doch oft am kürzeren Hebel.
 
warum kauft ihr euch alle son apple teil was sich nich mal richtig als festplatte nutzen läst. ich habe ein 20gb player den ich auch als tragbare festplatte nutze um treiber ,savegames musik ,filme und so umher trage was ja beim ipot nicht geht soll und dafür 250euro. naja jedem das seine.
 
@freedyk1: zu deinem produkt ist der normale 20 - 60gb ipod konkurrenz.und diesen kannst du wohl sicher als festplatte benutzen.kei plan was du da redest.
 
@freedyk1: glaube du hast hier einfach mal was hingeschrieben damit deine anzahl der post weiter steigt !
denke kaum das leute sich sowas für blöd verkaufen wenn sie solch einen pod benutzen !
falls du einen besitzt hier ein tipp, schalte beim pod dochmal die funktion " Verwendung als Volume aktivieren" ein !
wenn du das dann noch unter win und os x (9 ) benutzen möchtest dann benutze am besten eine fatxx formatierung !
also bitte erst info einholen und dann lösblöcken !

BLÖCK
 
So ist das halt, wenn man alles nur noch billig in China produzieren lässt und dann noch teuer unters Volk bringt!
Es lebe der Profit!!!!!!!!!!!!
Gruss
 
@bigprice: der IRiver wird auch in China und Europa produziert. Dennoch ist er das Spitzenmodell unter den MP3-Playern. Die Stick-Navigation war beim Iriver Feder führend und wurde von anderen abgeschaut. Ich halte den ipod mit abstand für den hässlichsten aller Flashplayer. Denke eine gute und günstige alternative ist Trekstor.
 
@ Bobbie25: Naja, hässlich ist ja wohl Geschmackssache. Ich find' das Design wirklich gut, sowohl vom dezentem Aussehen des Players an sich als auch die Gestaltung der Software. Das Problem mit dem Display, die Kopplung an Itunes, der fehlende EQ und das fehlende Radio haben mich aber davon überzeugt das Produkt nicht zu kaufen. Ich halte wirklich viel vom Aussehen aber das war es mir wirklich nicht wert.
 
habe mir einen ipod mini gekauft ( am mittwoch ). und ich muss sagen das ding ist geil !
allerdings sehe ich das problem mit dem verkratzen in ganz anderer weise !
und zwar haben alle ipods vorm nano ja ein aluguss gehäause oder so und nur das display ist aus plastik !
der nano ist komplett aus som glas-plastik ( scheint mir so ). kein wunder das da die kratzer auffallen und erst recht beim schwarzen !
was manche leute oben für´n scheiss schreiben verstehe ich einfach net ! klar kann man einen ipod auch als art usb stick verwenden !
greez
x2Q
 
eine art hartplastik (Akryl). gibt allerdings folien womit man da etwas vorbeugen kann.
 
Richtig so! Weil das was sich da Apple gedacht hat funktioniert so nicht.
 
Danke ! Endlich mal einer der sagt wie es ist... Ich glaube es sind Ausnahmefälle und Apple ersetzt sehrwohl innerhalb der Garantie... Und die iRiver Dinger können in Sachen Handling und Klang nem iPod nicht das Wasser reichen. Der Bonus iTunes fehlt ganz klar...
 
@DarkVamp: iTunes ist ein zweischneidiges Schwert, der Shop ist ok aber das man mit dem Programm den iPod befüllen kann ist schon etwas störend (ok es gibt Alternativen ) daher würde ich es nicht umbedingt als Bonus benennen.
Du hast wohl noch keinen iRiver gehört, aber die haben schon einen sehr guten Klang, was auch Tests beweisen. Die Steuerung der meisten modernen Geräte ist auch ok, wenn man an Apple gewöhnt ist, ist für einen Apple leicht, bei iRiver das selbe usw.
 
@DarkVamp: Ich nenn sowohl einen H20 als auch einen iPod 20 GB mein eigen. Mit beiden Geräten bin ich sehr zufrieden. Vorteil iRiver sicher OGG - Vorteil Apple sicher Handling. Zusätzlich habe ich mir das Spielzeug nano auch mal zugelegt und habe bisher eigentlich keine Probleme mit dem Display und dem schwarzen Lack ?
 
@DarkVamp: lool, selten so gelacht..Der Klang/Soundqualität von iRiver soll an den iPod nicht rankommen bzw. nicht das Wasser reichen können? Fanboy oder warum laberst du hier müll und lügst?!
1. Als es den iPod nano und Mini noch nicht gab und nur die "großen" Festplatten iPods von Apple, war die Akkuleistung und die Klangqualität bestenfalls befriedigend und wurde auch durch mehrere Tests bestätigt. Erst in späteren Generationen wurde die Klangqualität auf gut bis sehr gut verbessert und dann später auch die Akkuleistung und Qualität erhöht! Bei iRiver sieht das ganze anders aus, bei denen war schon immer der Akku gut und die Soundqualität bzw. der Klang war spitze/sehr gut/hochwertig und ist es heute noch, was auch durch mehrere Tests bestätigt wurde. Die Soundqualität ist sogar so gut, dass es kaum Frequenzabweichungen gibt. Aktuell schenken sich wohl beide Hersteller nicht mehr viel was dies angeht.. Also bleibt einzig und alleine das in deinen Augen bessere Handling! MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@germanix: hmm, gut, du hast dann wahrscheinlich ein "neueres/aktuelleres" vielleicht auch schon verbessertes bzw. überarbeitetes nano Modell bekommen, das Problem ist ja jetzt auch schon länger bekannt, also sei doch froh :-) MfG CYA iNsuRRecTiON
 
"...weil sie durch die zerkratzten Displays ihrer iPods finanzielle Einbußen sowie Nutzungsausfälle erlitten haben wollen. " Schadenersatz für das defekte Gerät ok, aber finanzielle Einbußen? reine Abzocke.
 
Finds schade dass Apple ein so unausgereiftes Produkt rausgebracht hat, aber hey, wenn sie die Teile austauschen und in Zukunft bessere Displays usw. einbuane gibt es meiner Meinung nach keinen Grund für ne Klage da meiner Meinung nach die finanziellen Einbußen, wohl selbst in Eizenlfällen, nicht so groß bis nichtig sein müssen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles