3. Quartal: Mehr Handys verkauft, als je zuvor

Telefonie Mobiltelefone verkaufen sich weiterhin gut. Im dritten Quartal 2005 konnte die Rekordzahl von 208.3 Millionen Handys verkauft werden. Einer der Gründe für die stetige Zunahme der Verkaufszahlen, soll die zunehmende Beliebtheit von Smartphones sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
joa kenne mehrere die das razr v3 haben ist auch echt nen geiles teil wenn ich dagegen so mein nokia 3650 angucke...
 
moin. ich finde auch so ein handy is ne tolle sache. und der markt bringt immer bessere geräte raus. und ordentliche tarife findet man auch. "wirklich brauchen" tu ich mein handy nicht. für mich is das ein luxus den ich mir gerne leiste, wenn das budget es zulässt. wer mir nur leid tut sind die leute, besonders die jüngeren, die nicht wissen wie man z.b. aus einer mp3 oder einer audio-cd selbst klingeltöne macht. und das ist mein eigendliches thema : dieser beitrag von zig-millionen neuen handys wird den jamba-und Co pennern gut gefallen. wenn ich tonnenweise diesen klingelton-mist in der werbung sehe könnte ich jedesmal mein fernseher aus dem fenster werfen.
 
@mister_jochen: Ich hab mir noch nei sowas gekauft... :D Bei meinem N-Gage wandert sowas wenn überhaupt über USB-Kabel oder über Blutooth rüber! :-)
 
Ich finde das Razor eigentlich auch ganz OK. Bin aber auch mit meinem Nokia 6100 zufrieden, wenn auch die AKKU-Laufzeit nach 2 Jahren auf unter eine Woche gefallen ist. Bin aber auch recht genügsam, Bilder und Klingeltöne wandern per Infrarot (IrDA) aufs Handy. Könnten etwas besser Klingen, das Display könnte auch mehr Farben haben, aber seinen Hauptzweck das Telefonieren erfüllt es sehr gut und da ich viel unterwegs bin, aber erreichbar sein muß, ist das Handy für mich nicht nur Luxus sondern notwendig.
 
naja das Razr v3 is geschmackssache, meinen geschmack trifft dat ding ja überhaupt net dünn und breit, wie eklig!!
Kenn zwei Leutz die dat Ding haben pfui,....
mfg
SX1 rulz,. das is wenigstens dick und breit...^^
 
hmmm ich denke mal in ein paar jahre wird ein handy ziemlich viel ersetzen... z.b. werden die handy kameras immer besser was warscheinlich zum teil digicams ersetzen wird denn leute die nicht oft fotos machen sie aber digital haben wollen den wird in zukunft ein bild vom handy reichen wenn die cams 3 maga pixel und ne gute auflösung haben bis jetzt sind sie ja nur für schnappschüsse zu gebrauchen... als video kamera wird ein handy wohl weniger taugen aber wer weiß was da in zukunft noch alles möglich ist... als mp3-player kann man ja die handys schon heute gut gebrauchen... und durch techniken wie umts wenn der preis weiter fällt wird man zum teil den pc erstzen können und dann videos und handy tv gucken können...
 
@powerdeluxe
Naja bevor ich mein Handy als Allrounder einsetze sollten sie lieber etwas an der AKKU-Leistung schrauben. Viele moderne Spielhandys halten doch auch so kaum 3-4 Tage durch, wenn ich es dann jeden Tag 1-2 Stunden als mp3-player gebrauche, D a komme ich ja nie von der Steckdose weg und immer wenn es einen dringenden Anruf gibt, ist das Handy leer. Übrigens Brennstoffzellen sind keine Alternative im Handy, zumindestens nicht bevor eine Tankfüllung nahezu kostenlos ist.
 
wer weiß denke mal das es da in zukunft auch eine lösung für gibt z.b. OLEDs als display dadurch könnte man schon einiges an strom sparen...
 
@poweruserdeluxe: jaja die zukunft... nein im ernst dein vorredner hat recht. was bringt mir nen mp3 handy wenn ständig der akku leer ist, aber im großen und ganze ist es ne tolle idee wenn ein gerät mehrere bereiche abdeckt,
 
Beeindruckende Zahl...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen