eBay-Chefin: In wenigen Jahren sind Anrufe gratis

Wirtschaft & Firmen Meg Whitman, CEO von eBay, sagte am gestrigen Mittwoch, dass es in wenigen Jahren kostenlose Telefonanrufe geben wird, die ohne Minutenpreise auskommen. Diese werden ihrer Meinung nach im Rahmen eines Paketes angeboten, das sich aus Werbung oder ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Skype sehe ich jetzt nicht als Hauptgrund bei uns, aber wenn ich überlege, dass ich z.B. bei 1&1 schon jetzt nur einen Cent pro Minute für Festnetzgespräche zahle, kann dass schon stimmen. Festnetz kostet nichts, dann halt nur noch Auslands- und Handygespräche.
 
Tja - und bei T-Online ist es schon umsonst (sofern man die dsl flat max hat) :P
 
@rene hennig: für den Aufpreis kann man aber viele Gespräche führen.
 
Ist doch logisch, dass die jetzt trommeln muss: immerhin haben die für den Laden ne Masse Holz hingelegt und wollen natürlich, dass die Labels "eBay" und "Skype" jetzt in aller Munde sind. Ausserdem ist das mit den Telefonaten genau so simpel voraussagbar wie die Tatsache, dass alle Anwesenden das Jahr 2150 nicht mehr erleben werden...
 
@DON666: die Aussage wird vom Statistischen Bundesamt nicht bestätigt!
 
das ist wie mit den flatrates, früher total teuer und heute bekommste 6mbit ultra flat für 6,99€... irgendwann werden auch handygespräche 0€/min kosten... irgendwann wird alles als paket angeboten... CallByCall auf wiedersehn...
 
Wenn keiner mehr was bezahlt, wovon wird dann der Lohn finanziert? Ach ja, wir gehen dann alle für 1 EUR/h arbeiten. Kommunismus ist ´ne feine Erfindung, funktioniert nur nicht ...
 
@rudi02:
na ob das kommunismus ist, wage ich zu bezweifeln. aber es ist ein erster schritt gen sozialismus. wenn wir 10 cent für einen komplett-einkauf ausgeben müssten, wären 1euro/h sogar schon zu viel :)
 
Warum in "WENIGEN JAHREN" ??? Es geht auch JETZT schon kostenlos in einige Länder: http://www.voipbuster.com
5 Euro mit Visa Karte aufladen und los geht's. Kann ich empfehlen
 
hab vor nem halben jahr mal nen schönen artikel der tr gelesen.

http://www.heise.de/tr/artikel/print/59845

ansonsten wunder ich mich immer wieder wie leute den begriff "umsonst" definieren (hallo rene). Umsonst heißt für mich für 0, 00 €.

Sehr seltsame Vorstellung - zahle mal so 40-50 € monatlich für die T Online Maxi hyper supi flat und Du darfst umsonst ins Fetznetz telefonieren. Welch Logik. Na wenn des so ist bekommste viel umsonst. All Deine Versicherungen sind auch umsonst - zahlste monatlich xx €. Bekommst dafür umsonst Versicherungsschutz. Weltweit sogar :-) Ein Schnäppchen. Heureka welch Revolution. :-) Premiere kannste auch umsonst guckn - musst auch auch xx € monatlich zahlen :-) Du bekommst nen Scheiß umsonst - Du darfst als Gegenleistung für deine xx € ins Festnetz kostenlos telefonieren. Bei umsonst enstehen mir KEINERLEI Kosten.
In diesem Sinne.
Forum

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay