xpy 0.9.1 - Open Source Alternative zu xp-AntiSpy

Software Die Entwickler von xpy haben eine neue Version veröffentlicht, sie trägt die Versionsnummer 0.9.1. Mit dem Freeware-Tool xpy ist es möglich, ähnlich wie mit xp-AntiSpy, bestimmte Funktionen im Betriebssystem Windows abzuschalten, die nach Meinung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bis jetzt lief XPY bei mir eigentlich nie unproblematisch. Das Erkennen der schon entfernten bzw. deaktivierten Funktionen lief nur unsauber. Hoffe das hat sich mit dieser Version geändert. Werde das gleich austesten. gf
 
Anscheinend gibt es immer noch Leute die solche Tools benutzen. Zuerst alles deaktivieren und danach weinen weil nichts mehr funktioniert.
 
@mailbox73d: Das sollte man nicht verallgemeinern....
 
Versager machen es idR so. Profies können mit dem Tool nix anfangen. Und ein nicht unerheblicher Teil der Features ist kaputt bis gefährlich oder unnütz.
 
@Rika: Ich weiss nicht, ob man solche User als Versager bezeichnen sollte. Das hört sich für mich ein wenig überheblich an, obwohl du in deiner weiteren Aussage Recht hast.
 
@mailbox73d: Was soll diese billige Polemik? Hast du das irgendwo aufgeschnappt?
 
@Rika: Können ja nicht alle so'ne Powernerds sein wie du. Programme sind dafür da bestimmte Sachen zu vereinfachen und wenn man weiß, was man da eigentlich abschaltet, kann man doch auch so ein Programm benutzen. Ist doch mühsam sich in der Registry zu allen Einträgen durchzuklicken etc.
 
einmal genutz, nie wieder!!! dat kommt mir nicht mehr auf die platte ... wenn ich was will, dann kann ich das auch über die registry von hand tun!!!
 
Oh mann, es sind immer die selben Spasten die über die Tools schreien und das sie immer alles selber in der Reg. ändern. Wahrscheinlich wisst ihr nicht mal wie die geöffnet wird!!! Zum tool dieses hier hab ich net getestet aber ich benutze Antispy. @RIKA Ja du troll bist hier wohl der grösste pro, wohl eher nicht den ein pro weiss wie wichtig es ist das sich zeit und effizienz decken und das ist ganz klar nicht der fall wenn du bei jedem PC die ganze reg. durchkämmst. So long @nim wenn ich mal wieder zu krass war sry. aber so was regt mich auf...
 
@2StoNed2ThiNk: muss dir voll recht geben. keine 5% der winfuture leser pfuschen selbst in der reg rum. die masse benutzt eben solche programme, fertig. obwohl ich mit dem hier auch schon schlechte erfahrungen gemacht habe. gruß tomy
 
@decxster: Und genau diese Masse heult und schimpft in Foren/Comments rum, weil das Tool XYZ nicht mehr richtig läuft oder was Microsoft so eine schlechte Firma ist weil Windows immer abstürzt.
 
@mailbox73d: Also ich habe es drauf und muss dir leider sagen, dass ich keine Probs damit habe. Und ich auch leider nicht heulen muss. Und ich bin damit auch sehr zu frieden. Kann nur sagen gute Alternative zu xp-AntiSpy.

(Ich kann auch in meiner reg rumspielen aber ich muss dir sagen, dass ist mir zuviel arbeit und ich bin ein fauler Mensch)

mfg
Michael M. aka ern1e
 
@ALL: Erdnüsse schmecken lecker.. ! Ich persönlich bevorzuge solche Tools. Ich finde es nunmal einfach die Tatsache Amüsant das es Leute gibt die mit solchen Programmen ihren PC fraggen können. Kann mir jemand mal ne Anleitung geben was genau Ich da einstellen muss,, damit mein PC nachher auch nicht mehr Bootet ?.. thx würde mich sehr Freuen.
 
@Kessel: Endlich mal ein Normaler Mensch hier der auch noch Hammer Ironie hat. Also ich das gelesen habe musste ich mich erst mal *bejallern* vor lachen. Aber genau so ist es man Hammer 10 punkte für dich. :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!