Real Alternative 1.44 - Ersatz für den Real Player

Software Der Real Alternative Player wurde heute von den Entwicklern in der Version 1.44 veröffentlicht. Er basiert auf dem Media Player Classic und ermöglicht es, RealMedia-Formate wiederzugeben. Dabei bietet er genau dieselbe Funktionalität wie der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur schade das die Logitech MX 5000 nicht unterstützt wird...(von seiten Logitech)
 
Was hat Logitech damit zutun?
 
@[__->Mr.D: Ich hätt ja jetzt getippt er meint die Sondertasten (Media Funktionen) ... aber wer weiß?!
 
@[__->Mr.D: PX! hat so halb recht... Bei der MX 5000 kann man über das Display die Playlist/Radiosender wählen...
 
@[__->Mr.D: Was hat der Kommentar damit zu tuen? Musst schon eine Antwort schreiben.
 
Ich habe beide "Alternatives" drauf (Real+QuickTime), habe aber aber jetzt festgestellt, daß im Ordner für die Quicktime Alternative noch ein Media Player Classic ist, nur heißt er da "QuickTimePlayer.exe". der andere ist in einem Ordner "Media Player Classic". Wie kann ich diese doch unnötige Doppelinstallation denn verhindern? Im Ordner "Real Alternative" ist nämlich kein extra Player, der wird dann vom Ordner "Media Player Classic" verwendet.
 
@ralfi: Die doppelte Installation kannst du nicht verhindern. Du kannst aber z.B. die QuickTimePlayer.exe löschen und dem anderen MPC die Dateitypen zuordnen.
 
Ich wüsste nich, wozu ich ne alternative bräuchte :o
Ich nutze den RealPlayer gerne (auch für Musik) :)
 
@Kuli-: tja aber es gibt leute die wollen nicht den realplayer benutzen bzw wollen nicht für jedes format nen eigenen player benutzen und für die wie für mich ist der real/quicktime alternative echt ne verdammt gute alternative :)
 
@Kuli-: Vielleicht mögen viele keine Original-Software. Mir gehts aber wie dir, ich habe keine Probleme mit dem RealPlayer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen