Microsoft und Real Networks legen Rechtsstreit bei

Wirtschaft & Firmen Im Dezember 2003 hatte die Firma Real Networks, die vor allem durch den RealPlayer und den dazugehörigen Codec bekannt sein dürfte, eine Klage gegen Microsoft eingereicht, in der dem Software-Konzern vorgeworfen wurde, seine marktbeherrschende ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
heftig heftig. was geld alles so anrichten kann. das ganze hat für real networks auch noch einen deal an land gezogen, weil microsoft und real netwürgs zukünftig auf der xbox 360 kooperieren werden. ham die sich ja schön ausgedacht... und trotzdem finde ich den wmp immer noch besser als den real player.
 
"wenn man sie sich unterhalten." - das "man" ist wohl überflüssig.
 
761 Millionen US-Dollar!!! Jetzt wird mir klar wer hinter Windows XP N solchen Druck gemacht hat.
 
Tja, anders scheint man Apple mit ihrem iTunes nicht einholen zu können. MS will wirklich alles beherrschen :D
 
Hmm - werde wahrscheinlich nun entgültig auf den VLC Player umsteigen... RealPlyer mit MSN Suche? Nein danke. Zudem muss der RealPlayer nicht noch mehr Werbung haben und noch langsamer werden...
 
Ja, der VLC Player ist echt ein Segen, kein anderer Player unterstützt so viele Formate!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr