Erste Screenshots von Windows Vista Build 5231

Windows Vista Nachdem vergangenen Monat auf der Professional Developer Conference (PDC) in Los Angeles der Build 5219 des Windows XP Nachfolgers Vista an anwesende Besucher verteilt wurde, gibt es nun - seit heute Nacht - erste Screenshots des Buildes 5231. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie sehen da alle Screenshots gleich aus... Egal, wems gefällt...
 
Wie siehts mit SATA Unterstützung aus?
 
@Little Buddha: Also meine Sata Platte wurde schon vom Windows XP x64 einwandfrei erkannt und auch bei der ersten Beta von Vista gleich erkannt...
 
Ich hab weder bei Beta 1 noch bei Beta 2 geschafft meinen VIA SATA Controller zum laufen gebracht, auch nicht mit Treibern von Diskette etc. er stürzt einfach ab und das wars :(
 
@Little Buddha: Die Beta 2 wird es doch voraussichtlich erst am 7. Dezember geben?
 
ja also ich finde diese glasige oberfläche cool :)
 
@Kennbo: jo find ich auch
 
Also mir gefällts mitlerweile ich freu mich schon drauf...aber man wird sicher wieder seine zeit brauchen biss man sich alles passend eingestellt hat.
Zum beispiel das mit dem schutz gegen musik oder videodateien aber das klappt sicher nach ner gewissen zeit
 
da wird es viel zum abstellen geben nachm installieren von vista ^^
 
Heee Winfuture schön mein Komentar raus genommen !! :( Danke auch !!
 
hallo an alle also ich kann die Versionsnr 6.0 von Vista immer noch nicht nachvollziehen, immerhin wird der Kernel von Vista wie bei 2000 und xp aus dem über 10 Jahre alten NT-Kernel bestehen,daher wäre doch ne Versionsnr im 5er Bereich die Folge. Eine Versionsnr im 6er Bereich würde doch einen völlig neu entwickelten Kernel vorraussetzen, der mit NT kaum was zu tun hat, oder hat die V.nr nur Marketinggründe,damit die Leute denken jetzt bringt MS was völlig neues raus,daher glaub ich nicht das Vista auf einem gleichem System deutlich schneller laufen wird als xp, wie man das von einigen hört in den Medien, warum sollte es auch, es ist im Grunde der "gleiche Motor" welcher unter der Haube steckt...ich denke das Vista "nur" ein aufgepeppeltes XP sein wird mit noch mehr Oberfläche Effekten und noch mehr Hintergrunddiensten,von denen der home user nur die Hälfte braucht bis jetzt tut sich "unter der Haube doch nix wirklich,jedenfalls hat man so den Eindruck...aber ich hoffe ich irre mich, es ist noch bissl hin zur der final build.vielleicht wird vista ja doch noch ne kleine Evolution zum xp werden. gruß
 
@marekxp: Das ist doch ein völlig witzlose Diskussion welche interne Versionsnummer der Kernel hat. Windows NT 4.0 hatte auch die Version 4.0 und Windows 2000 die Version 5.0, also was soll das. Es ist immer die Entscheidung des Herstellers bzw. Entwicklers welchen Versionssprung er für gerechtfertigt hält. Dahinter eine Marketingmassnahme zu sehen ist ungerechtfertigt, da Microsoft mit dieser internen Versionnummer gar keine Werbung macht, da wird nur von "Windows Vista" gesprochen. Manchmal staune ich schon wo überall "ein Haar in der Suppe" gesucht wird.
 
@marekxp: Ich denke schon das es einen neuen/weiterentwickelten Kernel geben wird, spätestens wenn das DRM drin ist. Als Basis wurde ja auch Windows XP genommen, nur eben extrem ausgebohrt. Warum auch nicht? Läuft doch schnell und stabil. Wenn man bedenkt das bei den Alphaversionen sogar noch das Setup von Windows XP 1:1 war (da stand sogar noch WindowsXP und nichts von Longhorn). :-) Gruß Nova
 
@marekxp: Also den Sprung auf 6.0 kann ich auch nicht ganz nachvollziehen, aber da wird MS sich schon was bei gedacht haben. Hört sich ja auch besser an wenn man sagen kann ich hab 6.0 anstatt 5.1. Ich weiß auch nicht wie man darauf kommen kann das Vista auf älteren Rechnern schneller laufen soll als XP, vorallem bei dem enormen Grafiken die zu berechnen sind. Auf meinem System war Vista bis jetzt eindeutig langsamer als XP, aber ich besitze halt auch keine Vista-kompatible Grafikkarte und mit dem Explorer arbeiten machte auch nicht wirklich Spaß...
 
@marekxp: Schwachsinn. Eine 6.0 bedeutet "5.0 weiterentwickelt". Denkst du etwa Word 2.0 war komplett neu entwickelt!? Zumal es dann, wenn man es streng nimmt, doch als neues Produkt verkaufen würde mit ner neuen Version 1.0. Vielleicht sollteste einfach dir mal Gedanken machen, was das Wort "Version" bedeutet :)...
 
@marekxp: Das ist definitiv so wie du das beschreibst. Windows Vista ist nichts weiter als ein aufgebohrtes Windows XP mit unmöglichen funktionen wie Video- und Audiosperre. Microsoft springt auf den Zug der Musikindustrie auf und tanzt nach deren Pfeife. Ich weiss garnicht was es da noch zu diskutieren gibt, die Fakten sprechen für sich. Und diese Oberfläche soll ledeiglich darüber hinweg trösten, dass Vista eigentlich nichts weiter ist, als swe Versuch, alles zu sperren was kein Preisschild trägt. Und wenn man einige Kommentare so durchliest ganz besonders die schweizerischen, fragt man sich wo das noch hinführen soll. Komisch ist ausserdem, dass die eigentlich nur für Windows Vista gedachten Erweiterungen nun ganz plötzlich auch für Windows XP zugänglich gemacht werden. Microsoft weiss nur zu gut, dass Windows Vista mehr Verpackung als Inhalt hat.
 
@marekxp: Naja wie das DRM dann wirklich aussehen wird, wird man erst in einer späteren Beta/RC sehen können. Meines Wissens soll es einen geschützen und einen nicht geschützten Bereich geben. Im nicht geschützten ist DRM sozusagen ausgeschaltet und man kann im Prinzip fast alles machen. Im geschützten ist DRM aktiv und soll für mehr Sicherheit sorgen, weil der Benutzer und damit auch böse Viren und andere böse Programme nur eingeschränkte Rechte haben. Also ein Versuch den User-Modus von Linux zu kopieren. *g*
 
@marekxp: es basiert nicht auf XP sondern auf Server 2003, dessen Quellcode für Vista nochmals überarbeite und verbessert wurde. hmmm.... also der WMP 11 sieht zwar designmäßig gut aus, aber ob sich auch mal unter der haube was tut? z.B. ein MP3-Encoder der mehr optionen als der im 10'er bietet und mehr optionen zu den ID3-Tags... naja mal sehen... :D
 
@overflow: Hey, ähm 5.1? Windows XP hat bereits 5.1, Windows 2003 hat von 5.2, es müsste dann 5.5 sein, aber ich denke 6.0 ist schon ok! MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@iNsuRRecTiON: ich meinte das als Vergleich zwischen Windows XP (5.1) und Vista(6.0)
 
Hm, wieso machen die das was hinter dem Transparentem liegt so verschwommen? Ich dachte eigentlich die hätten endlich gemerkt, dass man den nichtbenutzten Bereich in der Titelleiste ja auch halb-transparent machen kann um mehr sehen zu können/mehr Platz haben zu können. Hoffentlich machen die das sinnlose Glass-Feature an der Titelleiste noch nutzbar.
 
@novanic: Hey, jo das frag ich mich auch, schließlich macht es WindowBlinds 5 besser, dort ist es schön klar.. MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@swissboy: :-D
 
Na ja, irgendwie hab ich mir mehr versprochen. Mal davon abgesehen, dass vista eh nicht meinen Rechner verseucht, aber das was da geboten wird, ist echt nicht der knaller. Hab bei der Konkurenz aufregenderes gesehen. Sieht alles bisschen schwammig und verschwommen aus. Ich glaub ein Servicepack 3 für Windows XP hätte es auch getan.
 
@schmalzbacke: Du hast offensichtlich den Unterschied zwischen einem Service Pack und einer neuen Windows Version noch nicht begriffen. Die gleichen abgelutschten Argumente hörte man schon bei Windows XP und davor bei Windows 2000.
 
Also erstmal basiert Vista nicht auf dem XP Kernel sondern auf dem Server2003 KErnel. Es wird immer der aktuellste Kernel verwendet und dieser ist von Server2003!
Das mit diesen ganzen Schützen wird mich wohl erstmal von Vista abhalten, mal sehen wie das dann in Wirklichkeit aussieht, aber wie sich das anhört, dass die Ausgabe der Grafikkarte überwacht wird etc. wird das wohl etwas heftiger...

Vista scheint mir aber ziemlich überarbeitet im Gegensatz zu XP/2003. IHr müsst euch nur mal die vielen Deisnte anschauen, die keiner bisher kennt... Da wurde viel getan. (leider sehr Resourcenhungrig)
 
Die Screenshots erinnern mich ein bisschen an iTunes... weis auch nicht wieso, aber das kam mir als erstes in den Sinn... und ich hoffe auch (bzw. zum Glück wird es so sein) das sich die Desktopsymbole verkleinern lassen, sonst sieht es ja aus als wäre es ein Windows für Sehbehinderte...
 
@Baze: Da bin ich ganz deiner Meinung! Diese großen Symbole sind einfach nur grottig und unnötig. Ich will die Symbole auch wieder wie in XP haben.
 
man man so langsam feinde ich mich mit den ganzen sucheingabefeldern an xD

da komtm arbeit auf einen zu , mal gucken was man dann alles unattended abschalten kann und wie sich das gestalltet, naja freu mich schon auf vista ^^
 
Ich sehe wieder viele interessante Dinge in den Screens. Ein überarbeitetetes Systeminfofenster, ohne das altgediente abzuschaffen und eine sehr praktische Lautstärkeregelung für jedes Programm.
Freue mich schon drauf. :D
 
Laut dieser Seite: http://tinyurl.com/ctm3s
wird die nächste Verison am 16. Oktober compiled und wird mit wmp11 sein.
 
Sieht schon besser aus ist aber bis weitem noch nicht ausreichend für eine "Windows Vista Final Edition" Den noch ist es mir bei weitem zu nah noch am "Windows XP" was zb. dem Style angeht oder die Anordnung allg. des Programmes... Sieht auf alle Fälle noch nach viel Arbeit aus... Bevor das alles nicht verbessert wurde, werde ich es mir sicher nicht kaufen. mfg M-A-T-R-I-X
 
ich finde die screenshorts richtig gut und freu mich total vor allem auf den windows media player. gibt es den bereits als beta version für xp wenn ja würde ich mich auf eine antwort freuen. danke
 
@aiwa1987: also der wmp wäre das letzte Programm auf das ich mich freuen würde...
 
So langsam hab ich MS wegen Vista satt. Die haben doch immer erzählt das die Beta 2 public wird. Jetzt ist schon die dritte Version unter dem Namen Beta 2 draußen und die gibts trotzdem nur für ausgewählte Betatester *hrmpf*
 
@!ce8lue: Das sind alle noch Pre-Beta 2 wie du z.b. auf Paul Thurotts Winsupersite lesen kannst, kommt die Beta 2 erst im Dezember. Und die wird dann Public.
 
@!ce8lue: Du bist schlecht informiert. Hier handelt es sich immer noch um PDC-Builds und noch nicht um die Beta 2. Die Beta 2 wird voraussichtlich erst am 7. Dezember erscheinen und wie versprochen die erste offentlichte Beta von Windows Vista sein.
 
auf den Bildern sehe ich immer noch Laufwerksbuchstaben "C:" usw... sollte Vista nicht auch schon reine Namen unterstützen (ähnlich wie unter Linux) ?
 
@melron: Vista setzt auf NTFS und später auf WinFS aufsetzen. wärend das NTFS ein weiterentwickeltes Dateisystem ist, wird WinFS eine Art SQL basirendes Datenträgersystem sein. Dem WinFS gehört die Zukunft...
 
@melron: Vista setzt auf NTFS und später auf WinFS aufsetzen. wärend das NTFS ein weiterentwickeltes Dateisystem ist, wird WinFS eine Art SQL basirendes Datenträgersystem sein. Dem WinFS gehört die Zukunft...
 
naaaaja, wenn winFS mal geht, dann sehen pfade da zum bleistift so aus: \\LAPTOP_LOD\DefaultStore aber die aktuelle CTP für XP spinnt dermaßen rum, die is bei mir kaum brauchbar...
 
Naja, das Dateisystem wird immer noch NTFS bleiben bzw. sein. Wenn auch eine überarbeitete und verbesserte Version..(glaub und hoffe ich ^^). Ich hab da mal was von TNTFS gelesen, Transactional NTFS oder so.. Außerdem ist NTFS ein Dateisystem und WinFS ein Dateiverwaltungssystem, welches mit NTFS zusammenarbeitet und an eine auf SQL basierende Datenbank angeschlossen ist.. MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@melron: dachte halt nur, weil hab mal was gehört das das auch schon mit ntfs unter vista laufen soll, aber is schon etwas her *G*
 
aso alles klar. danke
 
wird Beta 2 public auch auf deutsch verfügbar sein?
 
@aiwa1987: Angeblich ja.
 
an die handvoll MS-hasser , ihr seid doch sowieso die ersten die sich das cool aussehende betriebsystem aufspielen um einfach was neues zum spielen und angeben zu haben ! :)
 
@voyager: Klar, aber wieso sollte ich dazu Vista aufspielen? Mein Desktop kann ich doch viel Bunter aussehen lassen als den Vista Desktop...Glaub mir, damit kann ich viel besser angeben als mit dem Vista Desktop...
 
Ich weiß wirklich nicht was das alles soll! Dieses ganze Geschwätz hat a) nichts mit dieser News zu tun und b) Was wollen eigentlich die ganzen Vista-Gegner auf dieser Webseite - es geht doch aus dem Namen ganz deutlich hervor, dass es sich hier um ein Forum für diejenigen handelt, die sich für "Die Zukunft von Windows = Winfuture" interessieren. Leute die zu diesem Thema nur unqualifiziertes Geschwätz, unbegründete oder subjektive Kritik beitragen können, die sollen sich doch bei der Stadt-München bewerben und dort mal das ganze Linux-Chaos richten.....aber bitte - bitte - bitte - uns Windows-Leute nicht ständig bekehren wollen!

Vielen Dank auch!
 
@RalphSester: Ich sag nur www.linfuture.de, und außerdem wird man ja wohl mal Kritik äußern dürfen, wenn wir alle nur ja und amen sagen sollen kann ich auch in der MS-Newsgroup posten...
 
@overflow: Fundierte und begründete Kritik ist sicher kein Problem, aber das hier einige bei jeder Windows Vista News immer die gleichen paar nur auf Provokation angelegten Parolen absingen bringt nun wirklich nichts.
 
@swissboy: fundierte und begründete Kritik gab es hier schon öfters und wenns um M$ geht ist die Kritik aus Deiner Sicht meist eh nicht begründet und du redest vieles schön ...
 
@balu2004: Ich meinte hier im speziellen die Kommentare von schmalzbacke, die inzwischen zum Glück vom Moderator bis auf einen alle gelöscht wurden.
 
Hat jemand 'ne Ahnung, wann die Changelog veröffentlicht wird?
 
Das Windows Vista zieht mich langsam sehr viel mehr an !! Ich muss es haben wenn es veröffentlich wird !
 
ich wäre schon neugierig auf vista nur sehe ich es nicht ein so dermaßen überwacht zu werden! in meinen augen verstöst sowas gegen die privatsphäre !!!! woraufhin erlauben die sich das ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles