Wikipedia.de mit 300.000 Artikeln

Internet & Webdienste Der unglaubliche Erfolg, den die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia erlebt, scheint nicht aufzuhalten zu sein. Am gestrigen Freitag sprengte das Wiki-basierte Lexikon mit einem Artikel über die Gemeine Binsenjungfer, eine Libellenart, die 300.000 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich eine gute Idee, dass wikipedia wieder etwas mehr auf qualität als auf quantität achtet! Es ist mir in letzter Zeit oft aufgefallen, dass einige Artikel nur sehr kurz und lückenhaft waren - vielleicht ändert sich dies jetzt :)
 
@asmo: Dann fülle doch die Lücken bzw. erweitere die Artikel! :-)
 
@Dragonir: jaja, ich weiss... man sollte nicht motzen, wenn man selber nicht besser ist... mein Problem, ich bin meist zu dumm um da was sinvolles reinzuschreiben :P
 
Ist das die pure Zahl der Begriffe oder die tatsächliche Artikelzahl? In letzerem Fall müssten noch die Querverweise abgezogen werden.
 
Wie finanziert sich Wikipedia jetzt eigentlich. Alleine aus Spendengelder doch sicher nicht, denn als ich mal geschaut habe, haben die in dem Monat noch nicht mal die Hälfte der Unterhaltskosten reinbekommen.
 
@BpL_Maximus: sponsoren
 
@BpL_Maximus: Yahoo ist ein großer Sponsor http://tinyurl.com/ascqz und Google http://tinyurl.com/7eala ist ein Sponsor.
 
Google ist einer der Sponsoren
 
Naja ich sag mal 750k englische Einträge is dochn Witz. Da stehen auch Pornostars und sowas mit drin.
 
@megajoop: joa, und im achso prüden amerika is jenna jameson sogar ne ziemlich bekannte werbeträgerin von glaube pepsi, oder doch eher popsi. die zählen halt auch zur prominenz und ich behaupte mal das du unter porno auch nen wikieintrag finden wirst :)
 
@megajoop: da kennt sich aber einer aus ^^
 
Ich finde die Seite einfach Klasse und hoffe das Sie immer besser wie größer wird... MfG M-A-T-R-I-X
 
Super super meinen Glückwunsch an Wikipedia. weiter so !!!!
es ist und bleibt das beste Lexikon.
Bin gespannt wann die 400.000 Marke geknackt wird. :-))

 
@Dragonship: Eine Enzyklopädie ist kein Lexikon :)
 
Benutze auch immer WikiPedia, wenn ich was nachschlagen will. Gefällt mir sehr gut, auch wenn manche Sachen zu kurz sind. Aber es stehen immerhin dann die Quellen (URLs), wo wann es dann genauer nachlesen kann. Hab Wikipedia auch auf meinem PDA, finde sehr praktisch. Weiter so!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebte Wikipedia Downloads