WindowBlinds 5 Beta 1 - Vista-Effekte auch für XP

Software Stardock hat mit der Beta von WindowsBlinds 5 eine weitere Version seiner Software veröffentlicht, mit der sich die Oberfläche von Windows XP vollständig verändern lässt. Das Programm verwendet Skins um die Titelbalken, Buttons, Startleiste und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na toll, jetzt kann man Windows noch mehr "Klicki Bunti" machen und somit noch langsamer...
 
@kiffw: um den Speicher würde ich mir bei den heutigen Bedingungen keine Gedanken machen. Als Vergleich: YzShadow, was ich nutze, verbraucht z.B. ~4MB Speicher, Yzdock etwa 4-5MB. Also für ein bisschen schicke Optik gebe ich bei 2GB RAM gerne mal 10MB ab.
 
@kiffw:

wer zwingt dich es zu installieren? und mehrklickbunti als kde oder macos geht garnicht mehr.
 
@kiffw: Danke fli7e. Endlich spricht mal einer aus, das KDE schon längst über Windows hinaus geschossen ist im negativen Sinne!
 
@kiffw: Nicht wirklich, die neue WindowBlinds Version 5 wird natives skinning erlauben und dadurch noch weniger CPU und sonstige Resourcen wie RAM belegen, als schon die Version 4.5x welche bereits sehr wenig beansprucht hatte..! MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Werden die Effekte über die Grafikkarte berechnet? Wenn nicht, kommt es für mich nicht in frage. Denn alles andere wäre eindeutig zu Systembelastend! MfG: Nysosym
 
@Nysosym: Am meisten wird das System durch den Benutzer belastet :D
 
na klar das programm brauch ein teil arpeitsspeicher is aber gering bremst pc aus
 
oh je leute!!! Geforce 7800/6800 oder Ati X800 oder sonst was im PC mit Gigahertz CPUen und sich dann sorgen machen dass das system durch sowas 0.001 % langsamer wird? ROFL.

ich finds OK, wenn die aktuelle hardware nun auch im dektop genutzt wird.
wofür zahlt man das ganze geld würde mega hardware: ist doch klasse wenn der nromale desktop schöner aussieht. und wems net gefällt der braucht es sich nicht installieren.

und die 'anti-klicki-bunti$ fraktion:
installiert euch doch DOS 6.22...
*kopfschüttel*
 
@pulsar: jo man, volle zustimmung! :D
 
windows blinds verwende ich schon lange und es kommt auf das skin an das man verwendet bei den meisten skins ist es mit der systembelastung eher gering nur einige wenige besondere skins bracuhen veil power aber da gbits wirklich nur wenige von
und ja über die grafikkarte
 
Wer es braucht! Nur Frage ich mich, wie das mit der Oberfläche ist! Dürfen die diese einfach so "kopieren", von Microsoft Vista, ohne Probleme zu bekommen?
 
@coolxp: "...die Möglichkeit die aus Windows Vista bekannten Glass-Effekte auch für Windows XP zu verwenden". es ist nur von den effekten die rede, nicht aber vom vista-design selbst.
 
sorry aber ihr stellt euch an. ich benutze solche proggis schon länger. und merke überhaupt keinen unterschied zwichen classic skin und irgendeinem neuen skin.
@ kiffw... und was heisst hier klicki bunti?? was spricht da gegen sein windows zu verschönern. oder hast du in deiner wohnung auch nur eine farbe und alles tristlos in grau??
 
@l3roc: In meiner Wohnung arbeite ich nicht :-) Ich glaube mein Chef hätte was dagegen, wenn ich im Büro alles so anordne, wie es mir gefällt.
 
@blue32: ich arbeite an MEINEM pc nicht nur, ich mache auch privat-kram also darf er auch so aussehen wie ich es möchte, bin ja dann mein eigener chef :-)
 
@l3roc: Dann hast Du ja nen ziemlich engstirnigen Chef: ich jedenfalls habe sowohl mein Büro als auch meinen Büro-PC so klargemacht, wie ICH es will, und das geht völlig in Ordnung...
 
@don666: ich glaub du hast mich falsch verstanden. ich wollte damit sagen. das man ja eben nicht alle in grau hat, sondern was verändert. und wirklich langsam wir der rechner auch nicht davon. also meiner zumindest nicht :-)
 
...hier gibt es auch etwas tolles zum downloaden:

http://en.crystalxp.net/bricopack.php . Es ist viel besser von der Auflösung. Auch die Effekte sind besser.
 
@wbiberthomsen: ...es nennt sich VistaInspirat!
 
@wbiberthomsen: Ich finde das Vista-NuoveXT ShellPack besser als das Crystal Vista Pack, obwohl es nicht schlecht aussieht. Nur der Pingiun ist da irgendwie fehl am Platz :)
 
@wbiberthomsen: Das Shellpack mein ich :) http://www.trucsenvrac.com/custo/Vista-NuoveXT.php
 
@wbiberthomsen: Das ist natürlich bitter: immer wenn ich versuche eines von den beiden Teilen zu installieren, erscheint eine freundliche Information, die etwa so lautet: Another Shell Pack is uninstalling, please wait and reboot if needed.
Was ist denn da los?
 
@ Pirattt: Hast Du evtl. schon eine gepatchte uxtheme.dll? Falls ja, patch die mal auf original zurück.
 
@onki hoerb: Ich bedanke mich.
 
@wbiberthomsen: hab mal das Instliert schaut ganz Nett aus
leider ist die Schrift sehr klein geworden und leider das ganze (Browser&Co) etwas zu hell
 
nein .. wenns nach vielen miesmachern gehen würde, wäre man gezwungen noch in der Konsole zu arbeiten ...
 
@l3roc => Gut gekontert, aber es gibt einen Unterschied zwischen Farbig und Kunterbunt!

@acid fire => In der Konsole muss keiner mehr arbeiten. Ich finde es nur fragwürdig ob man wirklich seine CPU damit belasten muss, einen Glasrahmen um die Fensterchen zu haben...

@all => Die ganze Sache sieht ja ganz nett aus, aber wenn man ein paar Jahre mit Computern gearbeitet hat, weiß man irgendwann dass es darauf nicht ankommt. So is halt meine Meinung...
 
@kiffw: dem schließ ich mich mal an, hatte auch ne phase in der stylexp und diverse andere tools meinen desktop "verschönert" haben, aber bin mittlerweile auch der ansicht das das win 2000er beziehngsweise windows standart design am praktischten ist. wers brauch soll sichs installieren, sieht ganz nett aus aber ich machs mir hundert pro nicht drauf da ich mittlerweile doch sehr puristisch veranlagt bin was mein desktop design angeht, aber passt auf das euer desktop nicht irgendwann aussieht wie icq5 :D
 
Also wenn es um Genzenlose Funktionallität geht, dann nimmt den Multimessenger MIRANDA www.miranda-im.com. Folgende Programme werden somit überflüssig. FTP-server,http-server,Screencapturing,alle anderen bekannten messis, Wetterstation,emailchecker,email-client,dynsip-updater,adress-manager, tv-zeitschriften uvw. Und Da aller Beste, der Desktop ist nach wie vor, frei. hier ist ein Bild davon http://jenshagen.de/daten/shot00011.jpg (natürlich auch aus dem Programm herraus gemacht.). und für Die Vista-Freaks, das Programm ist Konfiguierbar bis zum abwinken und beherrscht vollständige Glass-effekte. Wozu da noch ein Styling-Programm verwenden.
 
"Wozu da noch ein Styling-Programm verwenden." Vielleicht weil Miranda nicht in der Lage ist, andere Programme umzustylen?
 
@brasil2: hurra, wir vergleichen äpfel mit birnen...
 
@brasil2: Es beherrscht aber bestimmt nicht alle nativen Funktionen von den einzelnen Messengern! CYA iNsuRRecTiON
 
Was mich häufig an Window Blinds gestört hatte war, dass es unter hoher CPU-Last häufig erst einmal das "normale" Fenster zu sehen gab und dann erst von Window Blinds überzeichnet wurde. Kann durchaus sein, dass das schon seit langem nicht mehr so ist, ich habe auch nichts gegen Klick-Bunti, auch wenn es Window Blinds (bzw: Die meisten Skins dafür) es manchmal wirklich übertreiben :-)
 
Wenn's nicht von Stardock wäre, würde ich es glatt ausprobieren. Aber so gut wie alle Programme, die ich von dem Verein bisher auf dem Rechner hatte, haben sich als Ressourcenschweine erwiesen und das System instabil werden lassen. Bei TGT's StyleXP und den Msstyles habe ich derlei Probleme noch nie gehabt. Wäre nett, wenn es die Transparenzeffekte irgendwie in die Msstyles schaffen würden. Und ein Tool, welches auf Knopfdruck WB-Skins in Msstyles konvertiert, wäre auch nicht schlecht ...
 
@pbird: Ich hab die 4.5 er Version drauf und bin hochzufrieden, ich habe bisher (3 Monate) NULL performanceverlust bemerkt und auch Resourcen verbraucht das KAUM. Im Gegensatz zu Style XP, das meinen PC ein wenig belastet hat performancemäßig und vor allem mein Windows zerschossen hat (Windows konnte wegen diesem Programm nicht mehr herunterfahren....dauerte ziemlich lange bis ich drauf kam, das es an Style XP liegt, sogar wenns wieder deinstalliert wird!)
Ich kann WindowsBlinds daher nur wärmstens empfehlen!
 
@pbird: *gg* guck o1-re4, dort siehst du die Wahrheit :-P CYA iNsuRRecTiON
 
Alles schön und gut ... aber 50€ dafür ??? Also bitte ... davon kann ich mir ganz andere tolle Sachen kaufen!
 
@hoty3k: Die 50 DOLLAR sind für ein ganzes Riesenpaket von Programmen, nicht nur Windowblinds.
 
also an sich doch eine ganz tolle sache, ich meien für meinen heim rechner würde iche s auch nicht haben wollen, weil es für mich unnötiger schnick schnack ist =) aber auf den rechnern die wir unten in der halle stehen haben in der firma würde das doch gut ankommen bei leuten die nicht viel mit PC zutun haben, ich mein optisch schauts echt gut aus, wobei ihr mich ejtzt nciht kreuzigen müsst für die aussage, ist halt geschmackssache :)
und das das kleine programm den pc ausbremst... *hust* naja ich denke mitlerweile haben die meisten daheim einen pc mit um die 2ghz und mehr als 512mb ram stehen... also finde hier die aussage etwas komisch... ich mein schaut euch die unnötigen dienste in windows an und vergleicht mal was am ende mehr ausbremst :)
 
kann mir mal jemand sagen wo ich die beta downloaden kann? finde in den 2 links keine downloadmöglichkeit, danke
 
@stinkvieh: das können nur User downloaden die Object Desktop ihr eigen nennen dürfen.
 
@fli7e: Wer hat hier das "Klicki-Bunti?
@kiffw: Volle Zustimmung.
@coolxp: Sicher dürfen sie "kopieren", damit kennt sich M$ doch selber zu genüge aus...
 
Oh, was sehe ich denn da?
Sehr stilbewusst von WinCustomize, den alten Aqua-Hintergrund zu verwenden.
 
@cmaus@mac.com: Wer sagt denn das dieser Screenshot von WinCustomize stammt?
 
wie sieht es denn mit dem deinstallieren von windowblinds aus? kann man sein XP bei missfallen auch wieder reibungslos in den urzustand bringen?
 
@timohepolis: Wie mit jeder anderen Software auch. Es werden ja keine Systemdateien gehackt.
 
@timohepolis: Selbstverständlich :-) MfG CYA iNsuRRecTiON
 
das passt nicht so ganz wenn man aus optisch aus xp vista machen möchte was dabei rauskommt sieht man ja an michael jackson hehehehe
 
Schaut euch mal den Screenie an. Auf den ersten Blick recht hübsch. Doch irgendwann habe ich mal gelernt, dass jede Ikone eine Bedeutung haben sollte. Jeder Effekt sollte für etwas stehen. Und wofür steht ein bunter Rahmen? Für nichts? FALSCH! er steht für WICHTIG, hervorzuheben, nicht vergessen, Achtung... Bunt, ja gerne, aber es muss einen Zweck erfüllen. Wenn ich Fenster übereinander lege und die hinteren werden transparent, so klingt das gut, verwirrt aber tatsächlich. leuchtende Buttons (wie in Vista) wiederum sind gut und nützlich. Über den Sinn eines 3D-Effektes beim Taskwechsel muss man auch nicht diskutieren - es gibt keinen. Ein transparentes Startmenü ist auch so sinnvoll wie der letzte Weltkrieg und ich bin mir sicher, animierte Mauszeiger habe ich gerade noch gebraucht. Ich finde diese Entwicklung nicht nur dumm, sie ist auch unproduktiv.
Die bunte Optik von XP fand ich nicht so schlecht, wie sie gemacht wird, aber Vista - und auch KDE und Co. übertreiben es, denn hier schränkt die Optik eindeutig die Produktivität ein.

Man sollte nicht alles einfach nur tun, weil man es kann!

bye

PCO
 
@pco: Aua.
 
herzlichen dank für eine Software die man nicht mal wieder deinstallieren kann (angeblich fehlende indstall.log)!!! so`n mist!
 
@tjdg: Manchmal hilft nochmals darüberinstallieren und dann nochmals versuchen zu deinstallieren.  PS: Soviel zu Kommentar [19] und die Folgekommentare.  :-)
 
@swissboy: den " urzustand" kann man ja mit Windows Blinds wieder herstellen, aber wenn man merkt dass man das nach der installation doch nicht bracht wird`s schwer. Habe Windows Blinds 3x neu installiert und immer die gleiche fehlermeldung: INSTALL .log nicht gefunden. Ich meine wenn man ein Programm aufspielt sollte es doch selbst zumindest vorkehrungen treffen um "sich selbst deinstallieren zu können". Oder??
Ist eigentlich die regel, hab ich zumindest immer gedacht!

Es sei denn es ist Add- oder Spyware oder schon bald ein Virus!!! :-)

Nichts gegen Windows Blinds aber man sollte es auch ohne Probleme deinstallieren können. Oder???
 
@tjdg: Sicher sollte man es deinstallieren können, da hast du schon Recht. Hast du nicht vor der Installation einen Systemprüfpunkt erstellt? Dann kannst du es ja auf diese Weise deinstallieren.
 
@swissboy: natürlich hab ich einen Wiederhersellungspunkt gesetzt, aber das macht ja auch garnichts, in der Systemsteuerung wird mir angezeigt das das Programm mit diesem Windows Vista Theme 114MB braucht!!! (zusätzlich, denn nicht integriert)Is`n bissel viel würd ich ma sagen dann komm ich aber mit dem "Longhorn Visual Styles Pack 3.0" genau so gut aus, ganz zuschweigen vom Speicherplatz!!!
 
Äh, also WindowBlinds 5 habt Ihr bestimmt nicht installiert. :) Und 114 MB ist nicht real, es sei denn Ihr habt jede Menge Skins mit installiert. Ich hatte zumindest beim deinstallieren noch nie Probleme. Allerdings nutze ich es auch nicht als Einzelvbersion, sondern im Paket.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles