MS: Weitere Einweg-DVD - Nur einmal abspielbar

Hardware Wie The Business in der Sonntagsausgabe berichtet, sieht Microsoft vor, eine so genannte Einweg-Film-DVD auf den Markt zu bringen. Der darauf enthaltene Film soll nur ein einziges Mal abspielbar sein, das Medium anschließend unbrauchbar werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Erinnert mich an das ursprüngliche DIVX, Kauf-DVD's die nur kurz nach dem Kauf abspielbar waren, dananch nur nach erneuter Zahlung liefen (für ein paar Tage).
War'n Flop, nur der Name lebt in dem Divx :-) weiter...
Dies wird wohl auch ein Flop, zumindest aus umwelttechnischer Sicht ist es zu hoffen.
 
@Capt.Blaubär: Ich find die Idee gut, wenn ich mir ein Film anschau tu ich das nur einmal. Da kommt mir so eine Idee gerade Recht.
 
und so wird es dieses mal auch wieder passieren das es eingestellt wird wegen mangelnder Käufer. Wer kauft sich denn ne dvd die er nur einmala abspielen kann?
hier mal so wie es unter zwei freunden ablaufen könnte.
Mann1: "Hey guck mal habe ne neue DVD." Mann2: "und schon angeschaut?" Mann1: "nee kann ich nur einmal anschauen dann geht sie nicht mehr."
Mann2: "ist ja doof, warum haste es dir dann erst gekauft?" Mann1: "naja weiss nicht, wahr halt günstig für 5$." Mann2: "aber trozdem du schaust denn film nur einmal und was ist wenn du ihn noch mal anschauen möchtest dann kaufst du ihn dir noch ein paar mal, da kannst du dir gleich die Normal DVD kaufen für 25$ oder so und die hält langer." Mann1: "stimmt ist eine voll doofe Idee von MS, solange die nicht auf die idee kommen das bei spielen zumachen."
The End.
Fazit: gleich die "Normale-DVD" kaufen und dann hat mann auch noch länger was von also nur einmal film gucken und dann nichts mehr.
und was machen die wenn mann nur denn film guckt und dann meinet wegen ein tag später die Specials gucken möchte?
dann darf ich mir schon wieder denn Film kaufen?
Einfach nur Krank, Sorry ist aber so.
Typisch M$ wissen schon garnicht mehr wo die denn leuten das geld aus der Tasche ziehen sollen.
Greetz Yue23
 
@Yue23: Lol... Kann das sein, dass du ein bisschen schmalspurig denkst bei der Sache :)? Wer redet denn von Kauf-DVDs? Es bringt z.B: was für Videotheken. Wenn der Preis dann so gering sein wird wie ne normale DVD-Ausleihe, spart man sich so die Rückgabe. Ganz einfach :)... Auch sonst gibts bestimmt noch einige Einsatzzwecke. Weiterdenken heisst die Device :)...
 
@ Lofote: glaubst du wirklich das was du da schreibst? "kopfschüttel"...
 
@Lofote: "Weiterdenken heisst die Device " Welches Gerät meinst du denn mit deinem Device? Oder dachtest du an die Devise? Und ob das für Videoverleiher intresannt ist möchte ich bezweifeln. Da sind die ständig damit beschäftigt die nicht mehr zurück gebrachten DVDs wieder aufzufüllen. Bei uns kostet eine DVD für 6 Stunden 1 Euro. Das reicht zum einmal schauen. Da gebe ich doch nicht 5 Euro für so ne einmalDVD aus
 
@Yue23: Interessant kann es für Internetvideotheken sein. Obwohl ein Preis von 5$ pro DVD (ohne Film) doch recht teuer ist.Da ist man mit dem hin-und hersenden von mehreren DVDs besser dran.
 
und, alles, das man 1 mal wiedergeben kann, kann man irgendwie kopieren :)
 
@Yue23: Müssen nichtmal 25$ sein, es gibt viele Filme die schon für unter 10$ zu haben sind. Und zwar gar nicht mal schlechte.

Ich kenn die Idee noch aus DOS Zeiten. Da hatte ich so ein Englisch Lernprogramm, welches sich nur 3-mal installieren ließ.

 
@TheAdmiral: hehe, aber war 0 problem, wenn man erst die diskette kopiert und dann von der kopierten diskette installiert. dasselbe gab es auch bei ein paar anderen programmen, konnte man aber alles durch kopieren umgehen, also nicht mit dieser wegwerf dvd zu vergleichen
 
Es ist zu kopiere. Übrigens es gibt nichts was man nicht kopieren könnte.
 
Ein Glück das man kein Erdöl braucht um Kunststoffe herzustellen, und dann den ganzen Müll, dann kann man die One-Way-Scheiben sammeln und in Paketen zum Hersteller zurück schicken.Zum Thema kopieren "Alles was irgendwie abspielbar ist ist auch duplizierbar" Die Verwendung in Videotheken find ich unwarscheinlich denn jeder Film ist nur auf 1-2 Scheiben und ein Top-Movie wird ja bekanntlich mehr als nur 10x am WE verliehen wer legt sich denn größten Vorrat an?Online-Videotheken vieleicht.Ich persönlich finde One-Way-Scheiben einfach nur als reihne Verars**ung.
 
@evilchen:

"kein Erdöl braucht um Kunststoffe herzustellen"

falsch... man weis heutzutage garnicht, was alles aus erdöl gewonnen wird. medizin, kunststoffe, hautcremes und so weiter. wir sind dem schwarzen gold komplett ausgeliefert!
 
@ WickedThug: tja, leider sind fossilen brennstoffe endlich. aber wem interessierts, hauptsache der umsatz stimmt. den anbau nachwachsender rohstoffe hat man auf grund eines abkommens mit den amerikanern beschränken müssen.
 
@WickedThug: Ich gehe mal stark davon aus, dass sein erster Satz pure Ironie war. gf
 
@evilchen: Full Ack, einfach nur Umweltverschmutzung solche Einweg-Wegwerf-DVDs! Vielleicht noch der passende Einweg-Wegwerf-DVD-Player dazu? Gehts denn noch? Reichen die ersten Auswirkungen, wie die zerstörte Stadt New Orleans nicht aus, um sich Gedanken um Umweltverschmutzung und Klimakatastrophen zu machen? Einfach unglaublich, so eine dumme Idee mit Einweg-Wegwerf-DVDs. Gruß, Fusselbär
 
WAS FÜR EINE WAHNSINNIGE RESOURCENVERSCHWENDUNG!!!
 
daran hab ich auch als erstes gedacht, als ich das gelesen habe...
 
@WickedThug: Stimmt nicht ganz! Es gibt schon Kunststoffe die ohne Erdöl auskommen!Aber PS (Poly Styrol) ist keiner davon!
 
soso, einweg-dvd, mit speziellen dvd-playern abspielbar, zusammengeschustert von microsoft für die im sterben liegende filmindustrie. tja, genau das ist der weg den microsoft einschlägt, auch gut erkennbar am neuen überflüssigen windows vista mit audio- und videosperre. die leute sollten wirklich wegen groben unfugs eingeliefert werden. microsoft und die filmindustrie auf kuschelkurs. mir tun die leute leid, die immer noch nicht begriffen haben, in welche richtung microsoft abdriftet. vielleicht muss es erst so richtig weh tun...
 
Das is ja wohl der größte schwachsinn. wer ist schon so blöd und kauft sich eine einmal-DVD und noch nen player dafür? außerdem is es Rohstoffverschwendung.
 
@S.I.C.: Vor allem wer kauft sich die dazu benötigten DVD Player?
 
Hallo!

Umweltverschmutzung ist das Ganze allemal. Das wird das große Problem dabei sein!

Aber meiner Meinung nach gar nicht so dumm.
Gerade für Onlinevideotheken. Das spart Portokosten und für den Kunden wird das Abbo dann auch billiger. Also für unsereins als Endekunde positiv!

Kaufvideo wird es eh nicht auf solchen Scheiben geben. Das macht ja keinen Sinn!

Gruß
svenyeng
 
In USA kann man die Dinger dann einfach in den Müll werfen. Hier muß man wahrscheinlich Pfand zahlen und die DVD's dann wieder dort abgeben wo man Sie gekauft hat. (tstststs, einfach bescheuert).
Bestimmt gibts wieder Welche die sowas cool finden, oder unbedingt brauchen. Vielleicht schaffts wenigstens Arbeitsplätze sonst ist die Idee einfach nur Müll.
 
Das was MS vergessen hat ist, das wenn ich die DVD nur zur Hälfte anschaue und dann 2 Tage später weiterschauen will, dann habe ich ein Problem. Oder ich schau 50%, und das nächste mal, 2 Tage später will ich sie weiter schauen, aber vom Anfang an, weil ich mich nicht mehr so gut daran erinnere. (vielleicht bei den ersten 50% zuviel Bier gesoffen)
 
ganz ehrlich ne einweg DVD?? Was is das nu fürn Blödsinn. Die wird kein Mensch kaufen, da kann man besser ins kino gehen.
 
sobald es möglichkeiten gibt, auch dieses format am pc einzulesen (und somit auch zu kopieren) kann es sogar ziemlich erfolgreich sein...
kauf dir ne dvd, kopiere sie und schmeiss das original weg und schau die kopie so lange du willst :o)

mal im ernst: da nab dafür extra-player braucht wird sich das ganze wohl sehr langsam bis gar nicht durchsetzen...
und wenn das verfahren auf einer reinen software-lösung basiert ist es auch schnell umgangen...
 
Wer braucht sowas???? Wer kauft sowas????
Also ich bestimmt nicht.
 
Wer braucht sowas???? Wer kauft sowas????
Also ich bestimmt nicht.
 
Der Umwelt zuliebe Einweg-DVDs. So ein Scheiss braucht keiner!
Also dann beim 1. Mal am Besten über den PC kopieren, tolle Wurst *fg*
 
james bond und ethan hunt hätten ihre freude dran...
 
nur mal so ne frage, was passiert wenn ich an stromausfall habe mitten im film, oder sonst einen fehler? muss ich diesen dann neu kaufen um ihn fertig zu sehen?
 
@hasenmandi: Gute Frage, nächste frage.... weiß echt nicht wie sich sowas durchsetzen soll
 
Ich glaube es wird allein deswegen ein Flop weil man spezielle Player dafür braucht...da müssten sie einem schon so ein Ding schenken und das wären wohl Kosten die sich keine Firma leisten möchte zumal wenn die ganze Sache ein Flop wird...potentielles Millardengrab.
 
Was mich wohl inetressieren tät, wäre die Realisierung eines Pfandes auf Grund der umweltlichen Belastung *lol*.
1 $ Pfand auf die Scheiben, die können ja wieder verwertet werden. Also doch wieder zurück zur Videothek bringen oder sonstige Abgabestellen.
Ich frage mich, ob des direkt aus Redmont kommt, denn das wäre wieder mal typisch Amerikaner, die schon in der Vergangenheit bewiesen haben, dass sie umwelttechnisch verschwenderisch sein können. *hihi*
 
es fehlt noch, dass die DVD einen Selbstzerstörungsmodus aktiviert und anschließend explodiert, wenn man sie nach gebrauch in die Luft schmeißt :-)
Aber auch bei solchen DVDs wird man nach einiger Zeit den Fim auf die Festplatte kopieren können, und spätestens dann sind diese wieder in den Filesharing-Programmen "zu haben".
 
@x8r-chris: was da ueberhaupt gegen raubkopien helfen soll weiss ich nun auch nicht. sobald das bild und der ton irgendwie irgendwo ausgegeben werden, kann man sie ja wieder digital zusammenfuehren. also bringt so etwas bei musik und filmen rein gar nix.
 
Ah ja, sehr geil!
Das digitale Wegwerf-MacDonalds. Super Idee!
Die Umwelt freut sich jetzt schon darauf.
 
umwelt is mir wurscht, aber son mist, das is mal hirnverbrannt sowas auf den markt zu bringen...
man braucht spezielle endgeräte? :) sehr gut, dann gibbet auch findige leute, die spezielle endgeräte modifizieren und die DVD kann abgespielt werden, bis sie verglüht :D
mal ehrlich für videotheks dvds kauf ich mir doch kein neuen player son quark... schon von vornherein zum tode verurteilt diese "Marktlücke"
 
@tommy_gun: Die Umwelt ist dir wurscht? Frag doch mal die Amis mit Ihren Stürmen, denen ist die Umwelt auch wurscht, zumindest Ihrer Regierung...
 
Also ich weis nich was ich dazu sagen soll, Absoluter schwachsinn mehr passt da nicht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles