Foxit PDF Reader 1.3 Build 0929 - PDFs anzeigen

Software Sind Sie die langen Ladezeiten des Adobe Readers Leid und wollen PDF-Dokumente auch direkt von USB-Sticks oder sonstigen Wechseldatenträgern aus starten? An dieser Stelle setzt Foxit Reader an. Das Besondere an diesem Programm ist, dass der Start ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich will niemandem auf die Füsse treten, aber der original Adobe Reader 7 startet dermassen schnell (im Gegensatz zum 6er), dass ich nicht ganz einsehe, wo die Vorteile dieses Foxit in der praktischen Anwendung liegen.
 
@jackattack: der startet aber auch nur so schnell weil der schon beim systemstart in den speicher geladen wird daher finde ich das hier vorgestellte programm schon sehr sinnvoll
 
@jackattack: sehe ich genaus. Zumal im Foxit Reader teilweise die Qualität der Darstellung schlecht ist (unscharf).
 
@kleinerp: Wenn Du weißt, dass der Acrobat Reader beim Systemstart geladen wird, was meiner Beobachtung nach nicht stimmt, weißt Du dann auch, in welchem Registry-Schlüssel diese Information steckt? Ich hör das immer wieder, konnte es nie nachvollziehen und möchte der Sache mal auf den Grund gehen.
 
@installer: Schau einfach mal in den ganz ordinären Autostartordner unter Start/Programme!
 
@ kleinerp: also ich sehe weder im Autostart noch in den laufenden Tasks etwas, das Adobe Reader beim Systemstart geladen wird. Das erste mal nach der Installation dauert der Start wirklich lange. Aber wenn man keine Plugins verändert, dauert der Start bei mir ca 1-2 Sekunden.
 
@jackattack: Beim allerersten Mal dauert es länger, weil der Acrobat Reader die im System installierten Fonts analysiert. Beim Systemstart wird gar nichts geladen. Richtig ist, dass ein Hintergrundprozess laufen bleibt, wenn man ein PDF im Browser betrachtet hat, egal ob IE oder Firefox. Das ist ein beabsichtigtes Feature, aber dieser Hintergrundprozess wird nicht beim Systemstart geöffnet, sondern erst, wenn man im Browser auf ein PDF klickt und er wird beim Schließen des Browserfensters übrigens auch wieder beendet. An den Gerüchten, dass der Acrobat Reader nach der Installation ständig im Hintergrund läuft und beim Systemstart geladen wird, ist nichts dran.
 
@All: Tatsache ist und bleibt das Adobe Acrobat ab Version 6 ein extremer Resourcenfresser ist und bleibt, in dieser Beziehung ist man mit Foxit PDF Reader wesentlich besser dran. Wer nur ab und zu ein PDF-Dokument ansehen oder ausdrucken will und vielleicht auch nicht gerade den leistungsstärksten Rechner hat ist mit Foxit PDF Reader klar besser bedient. Ich war früher ein Adobe Acrobat (Acrobat Reader) "Fan", aber was Adobe mit den jetzigen Versionen bietet ist schlicht eine Frechheit. Sie sollten sich mal echt überlegen eine aktuelle schlanke "Light-Version" davon herauszugeben, so wie es Adobe Acrobat 3 oder 4 war.
 
@jackattack:
Die 6er und 7er Version von AcorbatReader sind derart überladen (siehe auch Installationsdateigröße)! Der Foxit dafür klein und fein :) Und da ich höchstens gelegentlich pdf-Dateien betrachte, spricht alles gegen Acorbat !
 
Der 7er schreibt sich definitiv einen Autostarteintrag, der Prozess der auf diesen deutet verschwindet aber kurz nach dem Systemstart aus der Prozessliste.
 
@installer: Hey, das sind keine Gerüchte, das ist einfach definitiv so. Acrobat Reader 7 schreibt einen Eintrag ins Autostartmenü, nennt sich schnellstart und wird bei jeder Installation standardmäßig immer beim Rechnerstart mitgeladen. Desweiteren bleibt der Acrobat Reader im Speicher aktiv, der Prozess beendet sich überhaupt nicht, nachdem man das Internet Explorer Fenster geschlossen hat, indem man eine PDF Datei mit dem Acrobat Reader Plugin angeguckt hatte! Erzähl hier mal keinen mist! MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Der Link führt zum Build 0913. Hier ist der Link zum Build 0929 http://www.foxitsoftware.com/foxitreader/foxitreader.zip | http://www.foxitsoftware.com/foxitreader/foxitreader.exe
 
@x-5: sorry, verplant... dass die auch jeeedes mal den dateinamen ändern müssen...
 
Ausserdem belegt der Foxit bei weitem nicht soviel Speicherplatz wie der Adobe.
 
@Major König: Hmm, bei den heutigen Festplattenkapazitäten nicht wirklich ein Argument. Ich mag den Foxit zum professionellen Arbeiten nicht, da er an Qualität und Komfort des Adobe Readers nicht rankommt. Und wenn du jeden Tag PDF's kompilierst, dann willst du den AR auch nicht mehr missen.
 
@blue32: pdf "kompilieren" ? das musst du mir jetzt genau erklären *rofl* :D
 
@krusty: Gut, vielleicht nicht exakt genug. Also: Ich sitze an meiner Diplomarbeit und schreibe die in LaTeX. Diese Quelltextfiles werden alle zusammen mit den entsprechenden Grafiken, ... zu einem PDF oder PostScript kompiliert und sind dann plattformunabhängig anschaubar. Ich kompiliere also die Quelltextfiles :)
 
@blue32 "Ich sitze an meiner Diplomarbeit und schreibe die in LaTeX" : Er wollte doch gar nicht wissen, was du anhast :D
 
@blue: Und wo kommt bei dir da Adobe vor ? Dein fertig "kompiliertes" (Vielleicht mal schlaumachen was kompilieren eingentlich ist) PDF kannst du dir genauso mit Foxit anschauen.
 
Stell dir vor ich mach die PDF's dann in nem Editor auf und interpretier den jeweiligen Stream. Der Prof. wird sich freuen, wenn er sowas zu lesen bekommt *irony_off* Na wo wird wohl Adobe vorkommen? Richtig, bei der Ausgabe. Und Adobe Reader wegen den offensichtlichen und schon genannten Gründen!
 
BTW, und ja ich kompiliere. Was auch sonst. Vielleicht erstmal schlau machen, was da gemacht wird...
 
Kann es sein das die exe defekt ist,bei mir wird die jedenfalls nicht installiert.
.....Setup.exe was not found
 
@Großer: Bei mir exakt dasselbe :o(
 
@Großer:
Ich habe mir einfach das archiv geladen und die exe ersetzt.
 
sorry aber oben genannte meinung zum AR kann ich nicht ganz teilen. ich benutze den Acrobat Reader 4.x der völlig ausreichend ist und fast alle plugins sind deaktiviert. Beide habe ich getestet und mein AR 4 startet einfach schneller. Ausserdem finde ich die Browser-Integration wichtig.
 
@Bobbie25: also ich benutze den reader 5.1, der ist auch noch vollkommen ok was gweschwindigkeit und ressourcenverbrauch angeht :-)
 
@Bobbie25: versuch mal den 7er. Der ist turbomässig schnell. Auch zum Betrachten von Text-Dateien ist er viel angenehmer als seine Vorgänger. Auch RAM-Verbrauch scheint mir moderat.
 
@Bobbie25: Acrobat Reader 4.x stellt ein Sicherheitsrisko dar das er nicht mehr supportet wird und inzwischen diverse PDF-Sicherheitslücken entdeckt wurden.  @jackattack: Ich hoffe das mit "turboschnell" meinst du nicht im Ernst, siehe dazu Kommentar [o1] [re:7]. Vergleiche nur schon auch mal die Installtionsgrösse von Aodobe Reader 7 und Adobe Acrobat 4 oder Foxit PDF Reader. Ich bin auch nicht kleinlich wegen ein paar MB, aber dies ist mir dann doch zu extrem.
 
Da ich nicht mehr als 1-3 pdf's in Woche habe, ist Foxit die bessere Wahl. Klein, Schnell und Fein! Vorallem die Version ohne Setup, die macht keinen Müll im System.
 
@danker: I r r t u m, wenn du ihn de-installieren willst, istz es mit der Löschung des Verzeichnisses nicht getan. Es bleibt viel Mist in der Registry hängen. Mit der Setup-variante werden diese Eintrage zum größen Teil auch gelöscht.
Gib mal regedit ein und suche nach Foxit, da findest du ne Menge Einträge
 
@ mersi66: den satz kannst du auf jedes beliebige programm anwenden, denn bei jeden programm bleibt was in der registry hängen. es ist mittlerweile erwiesen, dass sie sich die registry nach und nach immer mehr aufbläht, dass ist nicht neu.
 
@schwammdrüber: Aber Installer halten diese Einträge niedrig bzw. entfernen diese zum größten Teil ganz. z. B Foxit, wurde restlos aus der Registry entfernt.
 
Hallo!

@mersi66:
wer zum deinstallieren einer Software einfach das Verzeichnis löscht ist eh ein DAU!!! Ist ja wohl das schlimmste was man machen kann!
Immer über Systemsteuerung Software deinstallieren oder den Deinstaller des entspechenden Programms nutzen!

Gruß
svenyeng
 
@svenyeng: Das hab ich net behauptet, aber wenn du die Zip-Variante verwendest, hast du kein Installations-bzw. De-Installationsprogramm und kannst demfolge das Programm auch nicht über die Systemsteuerung de-installieren. BIN DESHALB GEGEN EINE VERSION OHNE SETUP. Meine Anmerkung bezog sich auf danker, der behauptet, dass eine Version ohne Setup kein Müll im System macht.
 
hallo
falls es jemanden interessiert wie man das advertisement im foxit abschalten kann (der knopf funktioniert erst nach einigen malen )
regedit
HKEY_CURRENT_USER und dann Software, Foxit Software, Foxit Reader, MainFrame gehen
und alle Show... (ShowEditorAd_908 , ShowPOAd_908, ShowReaderAd_908, ShowSDKAd_908 und ShowTypewriterAd_908 usw )einträge von 1 auf 0 setzen
das isses
 
@timetrax: Guter Tipp, thx. hat gleich geklappt
 
Ich verwende seit Jahren jeweils den aktuellsten Adobe Reader mit dem Tool "PDF SpeedUp". Das Tool beschleunigt den Startvorgang. Zu finden unter www.acropdf.com.
 
@bleili: Seit Jahren? PDF SpeedUp gibt es doch erst seit Mitte 2004!
 
@bleili: Das man bei Adobe Acrobat Reader ein Zusatztool eines Dritten braucht um einigermassen vernünftige Werte zu erhalten sagt ja schon alles.  :-)
 
@bleili: Stimmt PDF SpeedUp gibts noch nicht so lange. Meinte den Adobe Reader verwende ich seit Jahren. Hatte vorhin ein anderes Zusatztool eines Dritten benutzt, das den Start beschleunigt. Solange der Reader alle PDF komplett anzeigt, genügt mir dies. Zusatztools von Dritten gibt es doch Haufenweise auch für andere Programme, die ähnliches bewirken. Ist für mich daher kein Grund, den Adobe Reader nicht mehr zu verwenden. mfg
 
@swissboy: genauso wie beim IE, da braucht's auch zusatztools um damit einigermassen arbeiten zu können...
 
@toco: ... aber nicht um die Geschwindigkeit und den Resourcenverbrauch zu verbessern. FF-Extensions sind übrigens auch Zusatztools. Ich denke das Thema Browser ist hier aber ziemlich Off-Toppic und wir sollten das hier nicht weiter vertiefen.
 
Version 1.3 Build 0930 ist aktuell: http://foxitsoftware.com/pdf/pdfrd.zip
 
@clickfish: Über die Download-Links in der News erhält man inzwischen auch automatisch die Version 1.3 Build 0930.
 
@swissboy: Stimmt, aber der installer ist immer noch kaputt...
 
Hm ich benutze einfach den Acrobat Reader 7 und habe ihn mit AcrobatReader TuneUp so schnell gemacht, das er 1 sec zum laden braucht (ohne das Acrobat sich schon nach dem Systemstart in den speicher frist!)
 
@Bad-Angel: Hey, bei welcher Rechner Konfiguration denn? MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Wie kann ich den Firefox-Browser dazu bringen, die PDF-Dateien mit dem Foxit Reader anstelle dem Acrobat-Reader zu öffnen.

Bei installierten PDF-Dateien kann ich unter "öffnen mit" den Foxit Reader zum dauerhaften öffnen angeben.
 
@kombifix: Haken bei Help-Set to Default PDF Reader in FoxIT Reader gesetzt? Wenn Du Adobe Reader parallel installiert hast, kann es sein dass AR sich bei jedem Start als Default Reader einträgt. Ansonsten Manuel über Firefoxoptionen und Ordneroptionen-Dateitypen-PDF. Ist schon ein dummes Spielchen, wenn Programme Dateizuordnungen einfach ändern. Notfalls AR runter und mit Regcleaner alle AR Einträge rausschmeißen. Dann FoxIT auf default und gut.

Finde das FoxIT echt klasse, mit der Snapshot-Funktion konnte ich für meine Diplomarbeit Fotos und Grafiken aus anderen Publikationen problemlos copy-pasten, selbst wenn pdf2Word 1.4 die rtf-extracts total vermurkst hatte. Schnell, schlank, ohne Installation. Meine Registry räume ich eh nach jedem Deinstall manuell auf, denn selbst mit Deinstallationsroutine bleibt da oft viel Müll stehen.
 
Danke Spookypsi,
Die Einbindung in den Firefox-Browser hat geklappt.

Geht die Einbindung auch beim IE? Ich benutze ihn zwar nur ganz selten bei Seiten. die im FF nicht funktionieren.

Ich habe nun den Acrobat-Reader deinstalliert. Nun kommt beim Aufruf einer PDF-Seite eine Fehlermeldung anstatt dass der Foxit-Reader öffnet.
 
@kombifix: Windows Explorer (egal ob C:, Arbeitsplatz, sonstwas) - Extras - Ordneroptionen - Dateitypen: dort für pdf den Foxit Reader als Standardprogramm eintragen. Zur Sichrheit mit Regcleaner 4.3 (Freeware) alle alten Adobe Reader Einträge aus der Registry entfernen. IE am besten nur ständig upgedatet (SP2 + x) und mit Aufsatz wie Avant Browser benutzen, sicher ist sicher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles