Deutsche Telekom: Wir wollen O2 nicht übernehmen

Wirtschaft & Firmen Die Deutsche Telekom AG hat Presseberichte zurückgewiesen, wonach Europas grösster Festnetzanbieter mit der Übernahme des britischen Mobilfunk-Providers O2 geliebäugelt habe. Auf Anfrage von Behörden gab die Telekom an, dass man aktuell nicht plant ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade dann wehr der saft laden weg vom fenster, woltte nicht die telekom mit kpn o2 UK übernehmen, das wenn dies doch noch mal geschen soltte dann würde sich kpn o2 unter den nagel reisen dann kann ma wirklich sagen ein + verbindet:-))PS: Das sagen die immer die haben kein interesse dran es ist nich umsonst vor ca 3 Monaten ein Vorstand mitglied gegangen der vorher bei T Systems war.
 
@antiweb: hmmm, ich hab schlechte Erfahrungen mit T-Mobile gemacht, aber deswegen den gleich nen Saftladen zu nennen, naja... Bin momentan bei o2 und will da net mehr weg, die verarschen wenigstens net ältere Leute am Telefon!
 
@Throx : ich habe fast zwei jahre bei o2 gearbeitet soll ich noch mehr sagen??
 
@antiweb: ich habe fast zwei jahre bei o2 gearbeitet soll ich noch mehr sagen??

Und ich bei T-Mobile schlimmer geht immer :-)

@hurtig:Ich kenne da ein Anbieter der hat arme PrePaid Kunden einfach in einen nicht gewolten Tarif umgewandelt ohne zu fragen und da war es auch egal ob Minderjährig oder nicht.
 
ich bin auch schon 3 jahre bei oh zwo...und der service gefällt mir nicht. allein das aufgezwungene anruf info per sms ist frech. sowas zu aktivieren ohne den kunden vorher zu fragen. und wenn man sein sms frei tarif hat, kann man noch nichtmal im internet den aktuellen stand der verbrauchten sms lesen.
tja also das nenne ich schlechten service....möchte wer widersprechen?
 
@hurtig: flenn halt. das telefongespräch ist einfach billiger. deswegen o2
 
was wollen sie auch damit... wären schön dumm gewesen
 
Vielleicht erfolgt ja die Übernahme nur viel später als erwartet. O² wird's guttun...
 
bin auch zufriedener o2 kunde, power zone in der ganzen stadt... und die ist nicht klein, immer schön billig das ganze, wenn festnetz nicht arcor flat wäre, würde ich festnetz glatt abmelden so billig wie o2 ist. wegen service, hm hab ich noch nicht benötigt, anrufsbenachrichtigungs sms stört mich nicht, steht ja drunter dieser service ist kostenlos...
sollen die mal so bleiben wie sie sind...
 
"Da die Firma damit allerdings kaum mit den anderen Grossen der Branche, wie Vodafone oder Orange, mithalten kann..." Wenn O2 nicht mithalten könne, wieso sind sie dann überhaupt noch am Markt? Oder wie ist das gemeint?
 
Meine Güte hier sind echte Helden am schreiben, die es toll fänden wenn O2 übernommen werden würde!!!
Schonmal dran gedacht was passiert wenn eine Firma nicht mehr Parole bietet, die satte 26 Mio Kunden hat? Richtig, der Preisdruck wäre ein Stück weiter weg und andere Netzbetreiber würden weniger unter Druck geraten wie Telekom, E-Plus & Co. Folglich würden einige evtl höhere Preise bzw. schlechtere Konditionen anbieten.
Allein schon die Genion Option ist doch genial und kann unter umständen den Festnetzanschluss überflüssig machen. Wer hats erfunden? -> O2 meines wissens. Laut o2 ist die Homezone 12km² groß. Habs zwar nicht gemessen, aber meine ist enorm riesig und bin damit sehr zufrieden. Preislich gesehen kann man schlecht sagen wer besser und schlechter ist, da das Angebotspaket zählt, dass jeder für sich individuell entscheiden muss...

Schönes WE
MFG WaX
 
hää da kommt die O² jetzt mit der Flat fürs Handy und mit UMTS internet... Da würde ich mich net wundern wenn O² in 2Jahren die DT übernimmt :))
 
Hab mit O2 bisher auch keine Probleme gehabt, außer dass mein Handy gleich am Anfang kaputt war (aber das ist Problem von Motorola). Homezone ist einfach genial, ich hab sie in der ganzen Stadt, obwohl nur 500m Radius zugesichert sind. Durch das Roaming mit T-Mobile hat man auch eine supergeile Netzabdeckung und features wie eine Wap-Flat usw. sind auch top. Einziges Manko bisher ist die horrende Hotline für Online Kunden (0,62ct/min). Aber durch Emailsupport ist man da zum Glück nicht drauf angewiesen. Durch seine Innovationen bietet O2 meiner Meinung nach ganz gut Paroli und hat zu manch einer Preissenkung im Mobilfunkmarkt geführt.
 
O2 rockt. homezone is genial. dann die wap flat und jtzt noch die flat ins festnetz und o2 netz. da können die anderen nicht mithalten. service ist auch prima. ich rate jedem dazu nach o2 zu wechseln.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!