Hustinx übt Kritik an Vorratsdatenspeicherung

Der Datenschutzbeauftragte der Europäischen Union (EU), Peter Hustinx, kritisierte kürzlich die Speicherung von Verbindungsdaten bezüglich der Telekommunikation, deren Einführung man in Brüssel schon länger in Betracht gezogen hatte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ok, aus Kritki wurde dann doch Kritik.
 
@zonk^23: Ja, hab' ich gerade bemerkt, als du den Kommentar geschrieben hast. Danke. :-)
 
Recht hat der Mann, vom technischen Aufwand = Kosten für ein solches Vorhaben mal abgesehen...
 
Inhaltlich hat der Mann absolut Recht, bin mal gespannt, ob das umgesetzt wird.
Tipp: Kritik wird nicht ausgeübt, sondern einfach nur geübt :)
 
@DerBasti: Danke. Ausgebessert. :-)
 
irgendwann bekommen wir alle wanzen eingebaut, damit man sicherstellen kann wo sich jeder mensch befinden. natürlich rein zur terrorbekämpfung. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen