Microsoft: Eigene Werbung in Web und Software

Microsoft Microsoft will über sein Web-Portal MSN selbst in den Markt für Anzeigen für Online-Anzeigen einsteigen und wird zunächst ein System einführen mit dem Anzeigen in Suchergebnissen verkauft werden sollen. Damit folgt der Konzern aus Redmond den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Werbung in Spielen finde ich nichtmal schlimm, solange sie bei Fußballspielen als Bandenwerbung o .ä. zu sehen sind (jetzt mal als Beispiel), nerven würden mich hingegen Werbungen alà 'Diese Ladesequnz präsentiert dir XYZ' usw. :)
 
@Keith Eyeball: Wenn dadurch die Spiele billiger werden und die Werbung nicht zu aufdringlich gestaltet wird, fände ich es gut. So könnte man doch z.B. bei GTA statt den NoName-FastFood einen Burgerking einbaun und hätte somit eine unterbewusste Werbung. Bei Autos wäre dies das Gleiche.
 
@Phate: Nur werden dadurch die Spiele nicht billiger, darauf gebe ich dir Brief und Siegel.
 
@NukeEm: Dafür werden sie hoffentlich auch nicht teurer. Das wäre doch auch schon was :)
 
@asmo: Wenn die Spiele noch teurer werden, also sie ohne hin schon sind, dann wird es halt immer mehr bzw. noch mehr Raupkopien, etc. geben, das ist doch nur logisch und verstehe ich auch, ich würde so ne verarsche auch nicht mitmachen, das selbe gilt bei Musiktiteln für 99cent, alles über 50 cent ist zu teuer.. Wenn die weiterhin die Preise erhöhen, anstatt senken wollen, dann schneiden sie sich damit ins eigene Fleisch, mal sehen ob es wirklich dazu kommt..! MfG CYA iNsuRRecTiON
 
"die auf anderen Plattformen, wie Handys oder Set-Top-Boxen läuft, Werbeplätze zu vermarkten" Ihr Handy Telefoniert für Lola lola ^^ oder Mitten im telefonat "Wollen Sie weitertelefonieren dann kaufen Sie......"
Spiele Schön und gut aber Software, Handys, ...??????
 
Sehr belustigende Idee: "mach mal wieder blau. Dieser Bluescreen wird ihnen von ${REGIONAL_TYPISCHE_BIERMARKE} präsentiert." :-) Prost, Fusselbär
 
He he he .. ich stell mir diese IDEE bei spielen richtig gooil vor.. stellt euch ein Racing game ala NFS vor, wo man an einer wand mit einem LCD display vorbeifährt, und dann vorallem Aktuelle werbung läuft. Hätte damit nicht wirklich das problem.. wirkt realer... dann braucht en Gamesuchti noch net mal mehr des TV anmachen und weis was geht... warum eigentlich nicht gleich mit so einer methode TV programme oder videos via lifestream herunterladen und denn in Game präsenten.. also ich fänds FUTURE!
P.S: Nachtrag.. :P Das Spiel wäre dann natürlich für uns total billig zu erwerben, da es sich von allein jeden tag mit werbekosten finanziert!!! GEEENIIIAL.. das lass ich patentieren :P
 
@dergünny: Das wird doch schon so fabriziert, dass in Fussballspielen etc. an der Bande echte gesponserte Werbung hängt?
 
Hey,

sollte es nicht eher geographische Daten heißen, anstatt demographische? MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@iNsuRRecTiON: nein, geografisch wäre rein nach dem ort, demografisch geht darüber hinaus (alter, geschlecht, ggf. sogar vorlieben usw)
 
Gibt es dann bei AoE4 ein burgerking oder ein C&A laden als bau pflicht um weiter zu komm oder wie, ma lscherz bei seite wenn die werbung so nervend wird wie im Tv sollte man diese spiele nicht kaufen auch wenn es no-werbung patches gibt. Ich finde werbung nerv tötent. schaue des wegen kaum noch tv.aber billiger werden die spiel auf kein fall dadurch bei den geld geiln chefs da. eher das gegnteil. da bleibt wo erst mal abwarten und tee trinken
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen