Amazon bald mit Musik- und Videodownloads

Wirtschaft & Firmen Wie der "Focus" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, plant das Internet-Versandhaus Amazon nun den Einstieg in das Geschäft mit Musik- und Videodownloads. Amazon sieht dem Bericht zur Folge großes Wachstumspotential auf dem Markt für digitale ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
auch nicht schlecht, so langsam springen alle auf den zug auf. man darf gespannt sein xD
 
Hoffentlich kommt da nicht noch so eine verarsche mit WMA und DRM. Das ist echt Müll, was andere haben.
 
Die SMTPE VC-1 Spezifikation sagt doch ganz klar, daß "DRM-geschütze WMA-Dateien" gar kein WMA sind. Es ist und bleibt daher Betrug, du kannst die Dateien jederzeit umtauschen und dein Geld zurückfordern, weil nicht geliefert wurde, was versprochen war.
 
Na hoffentlich zu akzeptablen Preisen (siehe allofmp3.com) :)
 
@Desperado2005: behaupte mal das amazon zu 100% legal sein wird :)
 
@Desperado2005: Die Preise sind die eine Seite, die Qualität die andere. Was nützt mir ein preislich supergünstiges Angebot, wenn die Qulität darunter leiden muss. Und dass die Qualität noch immer etwas schlechter als die der orig. CD´s ist auch klar. Aber im Vergleich sollte der Download schon um einiges Preiswerter sein, ansonsten würde es sich ja nicht rentieren. (für beide Seiten)
 
@Desperado2005: LOL du nennst hier eine seite die gegen geltende gesetze verstößt und dazu noch in russland ist :) denke mal darüber nach was du geschrieben hast. diese seite ist nicht legal!!!
 
Guter zug von Amazon...
 
Naja also bis Maximal 5€ würde ich für einen Film in TV Quali zahlen.... und bis 1€ für ein Lied... Mehr ist als Schüler nicht drinne und ich denk mal das ist die Hauptzielgruppe
 
@NX-01: für einmal gucken vieleicht...
 
Die Preisstaffelung wäre schon interessant, weil wenn sie die Dateien "zu günstig" anbieten, kaufen weniger die CDs oder DVDs dort, andersherum falls die Dateien zu teuer sind wird sich doch sicherlich lieber die CD/DVD gekauft und man nimmt den (meistens) einen Tag Lieferzeit in kauf.
 
wenn amazon mit den preisen für musik so tolle angebite haben wie für manc andere sachen denkle ich haben die erfolg damit
 
bevor amazon in sämtliche medien bereiche fuss fasst, sollten sie erstmal ihren service verbessern. in letzter zeit ham die echt nachgelassen und geschlampt.
was nützt mir wenn ich dort produkte vorbestellen kann und ich sie nich zum release bzw. 1-2 tage später zu hause hab. auf so ne miese dienstleistung lege ich auch keinen wert. da kann ich genauso gut meinen lokalen händler aufsuchen.
amazon ist zu schnell zu groß und unbeweglich geworden.
 
@Rikibu: ähm... was kann amazon dafür wenn die post nicht schnell genug ausliefert ? dass vergessen die meisten leute immer. schau einfach auf dass versanddatum von amazon. ich muss auch immer 1-3 tage warten, aber bisher ist alles bei mir vor offiziellen release verschickt worden nur die post braucht länger um da ganze zu liefern.
 
@Rikibu: Dein lokaler Händler sollte den Service verbessern. Die Anfahrt dauert mir viel zu lange... (macht in etwa so viel Sinn wie deine Kritik an der Lieferzeit)
 
@Rikibu: wenn amazon die ware 1-2 tage vor release verschicken würde (so wie es vor ein paar jahren mal der fall war) dann würde man die ware auch pünktlich am vö. tag haben. wenn aber 2-3 tage nach release immer noch die bestellung auf "wird in kürze versandt" steht und man nicht mal mehr stornieren kann, dann is da auf jeden fall was faul. um die zuverlässigkeit der post geht es hier gar nicht, schließlich wird der bestellstatus per ident code beim warenausgang von amazon verändert und nicht bei der post.
@ mibtng : ich weiss ja nich auf was für nem kuhdorf du wohnst, aber ich hab 10 minuten anfahrt mit der bahn bzw. 20 minuten zu fuss um mein geld in irgend nen laden zu schleppen.
 
bleibt wirklich die Frage, welche Datenformate gewählt werden. Wirds wie jediknight schon sagte DRM oder WMA, lohnt sich das absolut nicht.
 
Was konkret hast du gegen WMA?
 
rika: wma muss man zuerst in mp3 umwandeln damit man von ms windows und dem drm kram unabhängig ist. wma dateien kommen mir nicht auf die platte.
 
@Rika: In Stichpunkten: 1. Die Qualität ist miserabel. Das Format ist nur bei unter ca. 80 kbps besser als MP3, aber auch da nicht berauschend, bei der typischen Onlinekauf-Bitrate von 128 kbps und darüber bleibt die Qualität weit hinter MP3 und fast allen anderen Formaten zurück (darunter auch Ogg Vorbis, MPC, MPEG-4 AAC). 2. Eingekaufte Dateien sind wahrscheinlich mit eingeschränkten Rechten ausgestattet, kurz DRM. Damit besteht eine Abhängigkeit vom Willen des Anbieters, und man hat keine Garantie, dass man die Dateien nach 5 oder 10 Jahren noch immer uneingeschränkt nutzen kann. 3. Die Software-Unterstützung ist verhältnismäßig gering, dazu ist das Format nur unter der Windows-Plattform brauchbar, wobei ich mich in diesem Punkt gern korrigieren lasse. 4. Gapless Playback (Wiedergabe ohne Pause beim Trackwechsel) ist nicht möglich, aber das ist auch ein Nachteil von MP3, für den aber zumindest Lösungsansätze existieren (Details auf Anfrage). 5. Es existiert kein vernünftiges, konkurrenzfähiges Tagging-System. Im Gegensatz zu dem, was andere Formate anbieten, sind hier nur eine stark begrenzte Anzahl an Feldern verfügbar. 6. Es existiert keine offene Dokumentation für den WMA-Standard. Damit ist es unmöglich, eigene Software für das Format zu entwickeln, es sei denn man zahlt teure Lizenzgebühren, was auch erklärt, warum weder brauchbare direkte Editoren noch Programme zur Lautstärkeanpassung als Freeware existieren - vom Microsoft gibt es dazu aber auch nichts. Für MP3 gibt es beides, aber immer noch den Nachteil der Lizenzgebühren - hier bieten sich eher freie Formate an. 7. Viele Nutzer wandeln die Dateien für die Nutzung in MP3 um und verschlechtern damit nochmal die Qualität. Dazu ist noch nicht einmal garantiert, dass man sie aufgrund von DRM (Punkt 2) überhaupt umwandeln kann, was hunderte Anfragen in allen Audioforen zu genau diesem Thema zweifelsfrei belegen. __ Fazit: WMA ist angesichts all dieser Nachteile allerhöchstens für Verbrauchsmusik interessant, die man nach kurzer Zeit nicht mehr hören möchte, für alles andere ist es völlig überteuert - egal zu welchem Preis sie es anbieten, er wäre zu hoch. Für nur einigermaßen qualitätsbewusste Leute ist es absolut ungeeignet.
 
Also ich lass die ganze Sache mal auf mich zukommen - von dem DVD Ausleih Service bin ich sehr begeistert. Ich lasse mir im Monat 4 DVD´s liefern. Die Sache ist super unkompliziert, kein Porto und abgeben wann man mag - ich kann die DVD wenn ich mag ne Woche behalten, und guck dann wenn ich Zeit hab - das gefällt mir. Ist dann oft so, das ich ich die DVD unter der Woche erhalte und dann in Ruhe am Wochenende mit der Freundin anschaue.
Der Versand ist vorbildlich und die Lieferzeiten außerodentlich schnell.

Ich freu mich auf weitere Services.

Forum
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check