Neu auf WinFuture: Benutzer-Kommentare bewerten

WinFuture Seit einigen Tagen testen wir auf WinFuture.de eine neue Funktion - die sicherlich schon einigen aufgefallen ist. An jedem Kommentar befindet sich neuerdings ein kleines Plus- bzw. Minus-Icon , mit dessen Hilfe jeder (angemeldete) Leser die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ah, ähnlich wie auf ESReality.com. Aber schönes und sinnvolles Feature! :)
 
@pronub: Hey, stimmt, ist ganz nützlich, gibt es dann auch Bald die Möglichkeit eure News, Artikel und Tests zu bewerten?! Wäre cool :D MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@pronub: Schön, schön. Und warum ist mein Kommentar jetzt gelöscht worden, in dem ich anmerkte, dass das ne schlechte Neuerung ist, Kommentare einfach zu löschen? Kritik unerwünscht? *lol* Eindeutig.
 
gute sache das, aber das verwarnsystem wäre mir persönlich nicht gerade strikt genug.
 
Weiß nicht, ob ich das so gut finde...ist ja in gewisser Weise Zensur...und sowas sollte es hier nicht geben...wer Scheiße labert, kann ja einfach ignoriert werden, aber wenn jemand einigen Leuten gegen den Strich redet, und dafür viele minuse bekommt, ist das Mist...nur meine Meinung...kann ja rausge'minus't werden :P
 
@engeljaeger: Jeder kann seine Meinung sagen muss dann aber auch mit kritik zurechtkommen! so gesehen, bewertung is schon ok!
 
Naja, hoffen wir mal das es nicht missbraucht wird...
 
@Gri: Jeder Benutzer kann natürlich nur 1x abstimmen. Es ist auch nicht möglich, seine eigenen Kommentare zu bewerten. Außerdem wurden einigen Mechanismen eingebaut, die einen Missbrauch erkennen (protokollieren) und verhindern sollen.
 
Viel wichtiger als derartige Schnörkeleien wäre ein überarbeitetes Comment-Skript. Mit dem aktuellen habe die meisten ja ihre Schwierigkeiten, vor allem, was das Editieren eines Beitrages betrifft. Die Lösung über 'My Winfuture' ist nicht sehr glücklich gelöst. - dafür ein fettes Winfuture-Minus :)
 
@speedlimiter: volle zustimmung
 
@speedlimiter: dazu muss ich auch zustimmen, es ist sehr kompliziert kommentare übersichtlich abzugeben!
 
Die Idee finde ich im Prinzip nicht schlecht. Ich finde es allerdings nicht gut das man die aktuelle Bewertung eines Kommentars nicht einsehen kann. Das hätte wohl auch eine gewisse Wirkung und wäre wesentlich transparenter. Man könnte dann z.B. auch eine vielleicht ungerechtfertigte negative Bewertung etwas ausgleichen, oder umgekehrt. Ich fürchte das diese anonyme Art der Bewertung missbraucht wird um Sympathien oder Antipathien gegen einzelne Leser oder der Meinung zu bestimmten Produkten auszudrücken, nur weil sie nicht die Mehrheitsmeinung vertreten aber ansonsten korrekt sind. Auch wird der "Plus-Button" wohl kaum gebraucht werden, er hat ja überhaupt keine sichtbare Wirkung.
 
@swissboy: Stimme zu, sollte eher so wie bei Heise.de gelöst sein! Ich werde aber in Zukunft auch diese dämlichen Kommentare von dir "bitte benutze die Antwortfunktion... blabla" negativ bewerten, da sie einfach nur nerven.
 
@swissboy: naja ich finde das is eigendlich alles in ordnung so, klar waere eigendlich ganz nett zu sehen wieviel positiv / negativ "stimmen" die eigenen beitraege haben, aber dann sollte nich dabeistehen von wem, das artet bei negativen bewertungen nur in geflame aus... allerdings wuerde dass auch so enden wenn man die selber sieht nur dass das dann an andere leute gehen wuerde was ja nicht so super waere: also alles in allem sollte es alles so bleiben wies jetzt ist.
 
@Kuja: Sicher müsste die Transparenz nicht soweit gehen das man sieht wer genau welche Bewertung abgegeben hat, dies würde wohl in der Tat ausarten. Aber eine schlichte Statusanzeige wäre nach meiner Meinung nach schon sehr sinnvoll (z.B. ähnlich wie bei heise).
 
@swissboy: Im Prinzip stimme ich zu, aber wenn du sagst, dass man durch die Ansicht der Bewertungen die negativen Bewertungen etwas "ausgleichen" kann, dann ist es ja auch nicht mehr 'wahrheitsgemäß'. Ich schließe mich meinen Vorrednern an und würde mal die "Blaue-Pfeil-Funktion" verbessern. Zumindest sollte das Eingabefeld zum "Mini-Thread" direkt darunter bleiben und nicht am Ende vom ganzen Forum erscheinen. Oft ließt man sich noch mal durch was derjenige geschrieben hat, dem man antworten/kommentieren will - da ist das ewige scrollen und suchen echt hinderlich. Auch die Editierfunktion ist im "My Futere" etwas deplatziert.

Was ich mir aber wünschen würde, dass derjenige der den Beitrag gemacht hat seine Bewertungen einsehen kann. So hat man ein persönliches Feedback, wie bei den anderen das eigene Kommentar angekommen ist. Das sollte doch wenigstens drinne sein @ Winfuture oder?
 
@johanneshahn: ich habe swissboy einfach mal vorsorglich ein minus gegeben. wenn das alle machen würden, wäre er erst mal für eine Stunde gesperrt: wäre das nicht ein segen für alle?!?
 
Sehe ich das richtig: Am direktesten hat der "-"-Button Einfluss (und das auch nur ab ner gewissen Menge). Der "+"-Button hat aber praktisch keine Auswirkung, wenn er nicht als Ausgleich zu "-"en verwendet wird?
 
@Lofote: Das ist auch das was mich am meisten stört, wer wird schon den "+"-Button benutzen wenn man nicht einmal den aktuellen Bewertungsstatus sieht.
 
Das würde mich auch mal interessieren. Welche Funktion hat der + Button ?
 
Sehr nettes Feature, wenn auch mit den Einschränkungen, die swissboy & Co. genannt haben. Etwas dringlicher finde ich aber ehrlich gesagt, dass in den Kommentaren Zeilenumbrüche möglich werden. Das wären nur ein paar Zeilen Code, die ganz schnell geschrieben sind. Könnt ihr das bitte einbauen? Zeilenumbrüche würden die meisten Kommentare sehr viel übersichtlicher machen!
 
@madden2: Zeilenumbrüche werden meines Wissens mit voller Absicht ignoriert um die Kommentare kurz zu halten. Ich finde das schon in Ordnung so, die Versuchung ganze "Romane" zu posten würde sonst nur grösser.
 
@swissboy: das ist aber auch mehr eine annahme als eine tatsache. zeilenumbrüche machens einfach übersichtlicher. außerdem wären linkeinfügungen sinnvoll und eventuell sogar smilies.
 
@schwammdrüber: Ich habe nur in etwa die Begründung wiedergegeben wie ich sie seitens WinFuture schon öfters gehört habe. Ich persönlich kann dies aber durchaus nachvollziehen.
 
Klar sind die Zeilenumbrüche bewusst abgeschalten. Was glaubt ihr wie fett die Kommentare werden, wenn die eingeschalten wären? Das ist ne "Kommentar"-Funktion, und solche Dinge zwingen den User (zu recht) sich kurz zu halten. Das ist schon in Ordnung so. Und diese Smiley-Geschichte ist auch gut so. Mich stört ja schon bei jedem Forum, das da die dämlichen Bilder rauskommen. Zumal die meisten Smiley-Pics auch grösser sind als die hier verwendete Schrift, also machts das nochmal vertikal grösser. Nein nein, ist schon gut so, und ein ":)" solltet ihr alle auch noch in der Lage sein, interpretieren zu können :).
 
halte ich für absolut überflüssig. gibt ne menge leute die sowas mißbrauchen. die alte regel, bei stunk beim mod petzen, halte ich für sinnvoller. diese aktion errinnert mich an die kindergartenzeit. bei lob ein bienchen, bei tadel in die ecke. diese "innovation" ist meiner meinung nach absoluter quatsch.
 
bekommen die user die viele positive bewertung eingeheimst haben am ende des jahres n keks?
 
@Millencolin: den keks kannst du immer haben, kannste bei MyWinfuture einstellen. Dann bekommste nen Keks mit deinen Benutzerdaten :-)
 
Wie wäre es noch mit einer 'neutralen Bewertung'? :-) Schönes WE zusammen!
 
@Knackich: neutrale Bewertung gäbe keinen Sinn! Wenn du neutral zu einem Kommentar stehst, einfach NICHT bewerten! :) MfG
 
@ Ev!L: Welchen Sinn macht die positive Bewertung denn?
 
@rump: Momentan ist der "+" ja noch für nix (ersichtliches) gut. Aber normalerweise würde der ja bedeuten dass du den Beitrag gut findest (also stehst net neutral dazu^^).
 
Werden die Stimmen denn auch gerzählt wenn man sie nicht in der Aktuellen seite öffnet sondern in einem neuen Tab also bei Firefox meine ich. So kann man alle Kommentare Bewerten (wenn man das denn will) ohne das man die Seite immer neu laden muss. Wenn das geht finde ich das Feature eigentlich ganz gut.
 
desweiteren sollte man man auf "-" drückt nochmal vorgewarnt werden (wie bei ebay) ob man wirklich "-" drücken wollte schliesslich steht plus und minus sehr nah beieinander und man kann ausversehen mal "-" gedrückt haben
 
Sehr gute idee! Echt spitze.
 
tolle sache. wenn einem eine meinung widerspricht gleich mal - voten. klasse, so ein system hat bisher noch nie richtig funktioniert.
 
@raky: Muss ich Dir recht geben. Es gibt immer und überall genug Leute die das einfach so machen, nur weil Sie Lust zu haben, und andersrum gibts genug Leute die sich darüber aufregen werden wenn der Beitrag durch zuviele Minus Klicks gesperrt wurde... Man sollte nie vergessen: Wir sind im internet und nicht im warem Leben.
 
@raky: Darin sehe ich auch die grösste Gefahr. Insbesondere weil es so schön anonym und intransparent ist.
 
@Swissboy: es ist lange nicht so anonym und intransparent wie du denkst.
 
@mesios: Das ist mir schon klar, aber eben (bisher) nur für euch.
 
Na das ist doch mal ne gute Sache. Wie einige Stimmen vor mir bereits geschrieben haben, wäre es schon gut man könnte rechts neben den +- Zeichen noch den aktuellen Status der Bewertung sehen. So bekäme dann auch der Plus Button einen besseren Sinn, das system wie bei Heise find ich persönlich nicht so schlecht.Wenn dann auch noch irgendwann eine Ignoreliste käme so dass man Kommentare bestimmter User ausblenden könnte, wäre das schon mehr als goil :)
 
Ich überlege mir ernsthaft, zukünftig Kommentare ohne halbwegs vernünftige Groß/Kleinschreibung und rudimentäre Grammatik rigoros abzuwerten. Ein entspanntes Querlesen wird dadurch praktisch unmöglich, da man Substantive und Satzbau mangels Kennzeichnung (Großschreibung, Satzzeichen) schlicht nicht erkennen kann. Zu einem qualitativ akzeptablen Kommentar gehört eben auch eine saubere Rechtschreibung, zumal es sich hier nicht um einen verkappten Chat, sondern eine (im Idealfall) niveauvolle Diskussion handelt. Damit meine ich ausdrücklich keine Tippfehler, die macht jeder :-)
 
@CBY: Da kann man sich sicher streiten ob dies in die Bewertung einfliessen sollte oder nicht. Ich persönlich meine Nein, oder höchstens in Extremfällen.
 
@swissboy: Natürlich meine ich damit primär Extremfälle. Problematisch ist es vor allem bei längeren Kommentaren, die eher einer Ansammlung von Kleinbuchstaben als einem sinnvollen Kommentar ähneln.
 
@CBY: Ich würde mich ganz klar der fraktion "warum soll ich groß schreiben wenn man andere sprachen (siehe englisch) doch auch klein wunderbar lesen kann?" zuordnen. Weder reine faulheit noch geschwindigkeitsvorteile sind der hauptantrieb des ganzen. Auch soll anderen das lesen nicht absichtlich erschwert werden. Ich glaube es ist eine reine gewohnheitssache und wer meint dass er nur texte entziffern und ordentlich lesen kann die eine regelkonforme groß- und kleinschreibung aufweisen, sollte sich fest an die deutsche sprache klammern und möglichst nicht über den tellerrand hinausschauen: dort könnte es nämlich oftmals von kleinschreibung nur so wimmeln :-)
 
Ja so ein Bewertungsystem wie bei Amazon mit Sternchen, und wenn man ganz ganz viele Sternchen hat gibt es noch ein Stern neben dem Namen. Das währe schon toll
 
Eine sehr gute Idee, finde ich. Eventuell wäre es da noch von Vorteil, den derzeitigen Status der Msg anzuzeigen, dann kann man nämlich schon vorher entscheiden ob man das überhaupt noch lesen will oder sich das gleich spart.
 
Im Prinzip finde ich das neue Konzept OK. Jedoch sollte der Vorschlag von swissboy und balu2004 mal näher durchdacht werden, denn dann macht so ein Verfahren erst wirklich Sinn.
 
Gute Sache. Vieleicht sollte man noch eine bestätigung einbauen ( ich weiss nicht ob das schon da ist )
um Fehlklicks zu vermeiden. Aber an sich find ichs ne tolle Idee.
Winfuture does something for the Future
 
Ein Vorschlag (zur Diskussion): Jeder kann nicht mehr negative als positive Bewertungen abgeben. Damit würde ein gewisses Gleichgewicht geschaffen und notorischen Miesmachern würde der Spass verdorben.
 
@swissboy: Das halte ich persönlich für quatsch, dass man nur dann negativ Voten darf wenn man vorher positiv gestimmt hat...
 
@swissboy: das ist doch totaler unsinn.. somit schreibst Du den Leuten vor wie sie zu voten haben .. so nach dem motto heute 5mal negativ gevotet also muß der User auch 5x positiv voten ..(egal ob er was positves finded :) )
 
@swissboy: Du hast echt Heiseniveau erreicht. Kann ja nicht jeder immer so übertrieben freundlich sein wie du.
 
Ok, vielen Dank für die vielen Hinweise. Wir werden uns in den nächsten Tagen mal was einfallen lassen, wie man den Status eines Kommentars ausgeben lassen könnte. Dass das bearbeiten von Kommentaren über den MyWinFuture Bereich etwas ungünstig gelöst ist, ist uns bekannt. Leider verhindern die statischen News (diese kommen nicht live aus der Datenbank, aus Performancegründen), dass einbauen von personalisierten Links - zum Beispiel um einen Kommentar zu bearbeiten. Wir werden uns nocheinmal alle Ratschläge & Hinweise durchlesen und dann ggf. Veränderungen am aktuellen System vornehmen. Ich bitte dabei allerdings um etwas Geduld.
 
@mesios: Viel Platz wird ein solche Anzeige ja wohl nicht verbrauchen dürfen. Vielleicht einfach ein "Lämpchen" in verschiedenen Farben oder eine simple Nummeranzeige, z.B. von "+5" bis "-5"? Eine Lösung ähnlich wie bei heise wäre natürlich das eleganteste.
 
@swissboy: Das Problem ist sicher mehr wie man das Programmiert und nicht wie man es designen soll, ich fände es interessant wenn sich die Farbe der leiste es Kommentars dann ändert, aber dieses wird vermutlich zu umständlich daher wäre vielleicht eine Leiste zwischen + und - eine Möglichkeit und das dann eine tendenz gezeigt wird (somit hätte man auch das Problem das die Buttons für manche zu nahe zusammen sind gelöst)
 
bis die mods überhaupt merken, das da eine unproduktive, beleidigende oder sonstiger kommentar gespoted worden ist, regt sich der halbe planet bis in die unendlichkeit darüber auf. wo ist da also der nutzen !?
 
@[MR]SloMo: "Wird ein Kommentar oft negativ Bewertet () wird er vorübergehend deaktiviert und einer Redakteur BENACHRICHTIGT, welcher dann weitere Schritte einleiten kann – wie z.B. den Kommentar gänzlich löschen, den Verfasser verwarnen oder natürlich den Beitrag wieder freischalten" ! Der nutzen liegt also darin, unliebsamme komments zu entfernen. Der Vorteil liegt klar auf der hand. So werden u.a. dinge wie "Windows ist doof, nur Linux rockt" gänzlich im keim erstickt.
 
@ MarcelP: Was stört dich an solchen Kommentaren? Wenns echt so abläuft, wird der minusbutton bald ausgeleiert sein. Einfach mal erwachsen werden.
 
@schmalzbacke: an sich nix, aber wenn es gespräche mit einer länge von 20-30 Antworten werden, wird es doch etwas lästig. und wenn der entsprechende komment dann noch total fies wird. Dann würd ich schon eingreifen. Und nicht immer sind alle Admins/Mods auf ihrem Beobachterposten.
 
für admins sicher praktisch. bei so vielen kommentaren!
 
Ist ja schon eine ganz nette Sache... Aber für Grobmotoriker *gg* wie mich liegen die beiden Buttons zu dicht beieinander. N paar Millimeter bzw. Pixel mehr platz dazwischen und schon ist das Risiko einer versehentlichen Negativ(oder Positiv-)bewertung verringert. Nur mal so als Vorschlag.
Krieg ich jetzt n Pluspunkt? *lol*
 
Das finde ich auch also der Abstand sollte auf jeden fall noch geändert werden.
 
Mal ne Frage: Was bringts wenn man einen Kommentar positiv bewertet?? "Blöde" Kommentare negativ zu bewerten verstehe ich ja, um diese dann gegebenenfalls zu "entfernen". Aber positiv? Man sieht eh nirgendwo wie der Kommentar bewertet wurde, oder sehe ich das falsch?
 
@soulflare: Dir bringt das wohl weniger, aber vielleicht dem Bewerteten. MfG
 
Eine Optische Anzeige z. B. in Form eines Balkens, nach rechts Plus nach links Minus mit zähler, wäre eine angenehme Hilfe gerade dann, wenn zu einer News sehr viele Kommentare stehen und sich mühsam zu wirklich interessanten hinlesen muss. Nicht das die dann negativen Kommentare schlecht sind aber eventuell inhaltlich doppelt sind und somit eine Vorauswahl von anderen Usern getroffen wurde. Positiv gekennzeichnete bewertete Kommentare sind somit schneller ersichtlich und eine schnelle Navigationshilfe bei einer Kommentarflut .Nicht immer habe ich wirklich Zeit und Lust mehr als 25 Kommentare einer News zu konsumieren
 
Jetzt sind wir schon so weit das wir die Bewertungen auch noch bewerten. Wo endet das?
 
@Rainbow Six: Bewertungen bewerten? Also bei mir steht in der Überschrift '...Benutzer-Kommentare bewerten' :)
 
Ich halte die neue Funktion für eine gute Idee, schon deswegen, weil mancher Poster etwas mehr Sorgfalt beim Schreiben walten lassen wird. MfG
 
hi ihr guten, also ich schreibehier sehr selten aer zu diesen kommentar des anbieters hier muss ich nun doch was sagen.
erstens finde ich das board hier sehr gut und lobe auch sehr die arbeit der leute hier die für diese webseiten verantwortlich sind.
zum anderen sollten egal wer alle missmacher mal drüber nachdenken was sie hier so schreiben oder von sich geben.
nur zur erinnerung, das board hier ist ein öffentliches und kein geschlossenes.
ferner versuchen die macher dieses boardes euch über alles möglische und wichtige in der netwelt zu informieren auch sachen die sich im graubereich nach euerer meinung bewegen, wobei sich das board aber an die öffentlichen regeln hält. was ihr daraus macht oder zu was ihr das nutzt, ist euer ding.
nun zu dem treaht hier. die idee als solches ist bestimmt nicht schlecht aber ich denke das zu viel schindluder getrieben wird damit, wenn ihr schon sowas macht, sollte man es so machen das ihr wenigstens sehen könnt wer hier welche punkte verteilt, sonst kann man nämlich mutwillig einen aus dem board vertreiben , was wohl auch nicht sinn und zweck dieser action ist.
auch verstehe ich es nicht das ihr euch noch mehr arbeit aufbürdet als ihr schon habt mit diesem board.

ich finde die diskusionen über "du tust was verbotenes und ich nicht" oder "warez ist hier verboten aber wir tun es doch alle " absolut inakzeptabel. denn jeder soll machen was er will aber hier nicht diskutieren um sich zu profilieren, das ist abgeschmackt.
wir sind ale erwachsen genug um zu wissen was wir machen und wers nicht ist muss mit den problemen leben die er sich selber macht, wenn er sich zu weit aus dem fenster hängt. wie gesagt es ist ein öffentlisches board, jeder kann und darf hier lesen oder -schreiben wenn er eingelogt ist-!
mit freundlichen gruss, euer uli
 
@ulitani: Vielen Dank für das Lob! :) Wir hoffen, dass uns diese neue Funktion einige Arbeit abnimmt - da wir negative Kommentare (z.B. Warez-Links ect.) schneller erkennen. Du schreibst: "wir sind alle erwachsen genug um zu wissen was wir machen und wers nicht ist muss mit den problemen leben die er sich selber macht, wenn er sich zu weit aus dem fenster hängt." Das Problem ist leider, dass auch wir kräftig Ärger bekommen können hier wenn Links zu illegalen Sachen auftauchen. Und natürlich kann jeder so viele Kommentare bewerten wie er will (dabei ist es auch egal, ob diese in einem neuen Fenster aufgehen oder nicht) - jedoch kann jeder Kommentar auch nur einmal von einer Person bewertet werden. Eigene Kommentare können nicht bewertet werden.
 
also ich habe grad drei bewertungen vorgenommen und alle drei wurden akzeptiert ?! weil vorne jemand schreibt , man kann nur eine bewertung abgeben?.
uli
 
@ulitani: beim 2. mal kommt bei mir "Sie haben bereits eine
Bewertung abgegeben.

Zurück zur News"
 
sorry, ich schreibe in boards usw. immer alles klein ausser ich will was hervor heben.natürlich sind rechtschreibefehler durch die schneller des schreibens entstanden.
gruss, uli
 
@ulitani: jetzt hab ich gleich meinen ersten minus punkt =)
bitte benutze der übersichtlichkeithalber die blauen pfeile :)
 
@ulitani: Es ist schlicht und ergreifend grausam zu lesen. Nach den ersten beiden Zeilen habe ich aufgehört es zu versuchen.
 
alles was einer Heiseisierung entgegen wirkt,
ist zu begrüßen.
 
Öfter mal was neues...,ob es sich dann als segensreich heraus stellt
bleibt abzuwarten . Für mich steht fest , dass ich diese plus/minus Buttons nicht betätigen werde . Begründung : Ich will keinen User egal in welcher Form denunzieren , stelle mich lieber persönlich und falls es dann doch in die beleidigende etc. Ecke abdriftet gibts ein Igno ,
d.h. die betreffende Person wird einfach übersehen . Die Gefahr bei einem derartigen ,, Bewertungssystem ,, besteht darin , dass missliebige
User gekickt werden können und Kritik egal in welcher Form ( ausser persönliche Angriffe usw. ) von Leuten die sie nicht mögen , unterdrückt werden kann . Ob es den Mods immer gelingt diesen Umstand zu würdigen , also gerecht abzuwägen stelle ich in Frage ....zumal es sicherlich schwierig ist im nachhinein zu entscheiden .
 
@Geli: Danke, du sprichst mir aus der Seele. Endlich mal eine erwachsene Reaktion.
 
Diese möglichkeit der Bewertung finde ich werder gut, noch schlecht. Ich kann im moment auch keine richige Meinung dazu abgeben, weil ich dieses System als "unfertig" betrachte. Denn wie schon mehrmals geschrieben fehlt die, wie ich finde, wichtige Statusanzeige. Denn ohne dieser, empfindet es kaum jemand für erforderlich die Plus funktion zu benutzen. Ansonsten betrachte ich diese Funktion als nettes, aber leider unbrauchbares Feature. Sorry WinFuture!
 
Eine wesendliche Verbesserung wäre, wenn mal nach dem Bewerten nicht erst auf einer anderen Seite landet sondern die erfolgreiche Abgabe einer Bewertung nur durch graufärbung des +/- Zeichens angezeigt würde.
 
@mooseifert: Das wüde ich auch befürworten!
 
@mooseifert:
genauso blödsinnig wie die Tatsache, das wenn man auf einen Post antworten möchte
und sich einloogt, man wieder auf der Hauptseite landet und wieder zum Thread und Post durchwuschteln muss. Wer programmiert das?
 
Nette Idee, völlig sinnlos, aber lustig zu sehen für die Winfuturemacher wie über wen gedacht wird, wär toll wenn das für alle zu sehen wäre.
Ich würde mir noch wünschen das man seine eigenen Kommentare einfacher nachträglich editieren kann, zB einfach angemeldet auf die eigene Nachricht klicken und diese editieren können. Schön wäre es auch wenn beim kommentieren eines Kommentars das Eingabefeld unter dem Kommentar auftaucht auf den man antworten will. Das sind nur Wünsche von der Anwenderseite, ob das machbar ist weiss ich noch nicht und es ist ja bald Weihnachten.
 
Das wird viele Leute abhalten überhaupt noch was zu schreiben und wenn ich da an
die Kommentare von Swissboy vor einiger Zeit denke , dann hätte er hier keine
Chance mehr einen Kommentar kritisch abzugeben ohne von anderen "gekillt" zu
werden.Es könnte aber auch sein das die Gemeinde merkt das er bevorzugt wird und
dann gibts wieder Zoff. Also für hart geführte und sich doch im Rahmen bewegende
Diskusionen ist das nix mehr.@Swissboy ,fiel mir gerade so ein,will Dich nicht
in ein schlechtes Licht setzen !!!
 
@daew5: Bevor er gesperrt werden würde, müsste ja ein Moderator hier die Sperrung einleiten. Und die Moderatoren hier sind schon intelligent genug zu erkennen, das hier einige einfach einen unerklärbaren swissboy-Hass haben und daher völlig unbegründet auf jeden seiner Kommentar mit ihrem blöden Senf reagieren, ohne zu kapieren, dass sie selbst eigentlich diejenigen sind, die diesen blöden Senf abgeben und einfach nur subjektiv reagieren :)...
 
@Lofote: genau das ist das problem, nur das swissboy gesperrt wurde wo zuviele über ihn herzogen, den sinn mag einer verstehen.
 
Mein Kommentar jetzt würde sicher irgendwo hier als "blaue Pfeil" Antwort hineinpassen, aber dann liest es keiner und findet es niemand. Genau das ist meine Kritik an dem gesamten (Sorry!) 0815-SubOptimalen-SemiProfessionellen Kommentar System. Das mit dem blauen Pfeil ist von der Idee nicht übel, aber absolut nicht Praxistauglich. Wer liest sich bei manchen News schon 100 Kommentare durch, um irgendwo sein Posting unterzubringen? Niemand. Desweiteren wird alles direkt auf eine einzige Seite geklatscht, was die Übersichtlichkeit deutlich einschränkt. Editieren ist nur über "mywinfuture" möglich (wirkt 0815 dahingefummelt). Zeilenumbrüche und sonstige Textformatierungen sind nicht möglich. Sry, aber auch das ist einfach Schund. Es erschwert die Lesbarkeit der abgegebenen Kommentare deutlich und hat schon mehr als einmal dafür gesorgt dass ich mir dachte: "Ok. Hier lese ich mir nix durch". Desweiteren finde ich die Schrift einen Tick zu klein zum entspannten lesen. Zumindest bei normalen Desktopauflösungen. Nehmt Heise als Beispiel für ein Kommentarsystem. Auch das ist nicht Perfekt, aber lieber besser geklaut als schlecht entwickelt. Zu dem +-: Auch das wirkt in dem derzeitige Zustand "reingefrickelt". Keine Statusanzeige, Sinnloses anschwärzen von Kommentaren möglich usw. Sry, aber ich denke ich habt noch viel vor euch. Bevor ich es vergesse: Eure Downloadsektion gehört auch mal überarbeitet. Zig Kategorien, wovon mind. die Hälfte überflüssig sind. Viele könnte man zusammenfassen. Beispiel: servicepacks + updatepacks, Betriebssysteme + Systemtools, usw. Hier bei mir zuhause habe ich auch eine Ordner / Kategoriestruktur, aber die kommt mit 6 Kategorien für alles aus !
 
Vielleicht sollte man doch erstmal damit anfangen , allen klar zu machen das die News - Kommentare erwünscht sind . Und das das hier kein Chat ist . Also : was nicht zum Thema passt wird einfach entfernt .*basta* Das Systen was ihr jetzt anstrebt ist bei Computerbase gescheitert . Und wird es auch hier . Denn ich schreibe dann doch lieber nichts , als viellleicht dann rauszufliegen . Entfernt einfach die vielen dummen Kommentare . Wo man sich so manches mal wie in einen Kindergarten fühlt . Und die können das sicher besser , als so mancher der hier schreibt .
 
@con_er49: Was Du schreibst, ist garnicht falsch. Um aber nonsense rauszuschmeißen, müsste einer der Mods ständig mitlesen. Mit der neuen Methode wird er (vielleicht) auf Unsinn aufmerksam gemacht. MfG
 
Genau das ist das Ziel. Die Bewertungsfunktion ist in erster Linie dazu da, uns (das WinFuture Team) auf störende Kommentare aufmerksam zu machen damit wir eingreifen können. Keiner von uns hat die Zeit immer alles mitzulesen, so hoffen wir auf eure Unterstützung :). Natürlich haben wir auch *immer* einen Blick auf den entsprechenden Kommentar selbst - es braucht also niemand zu befürchten, dass sein Beitrag zu unrechet gelöscht wird.
 
Hi Leute, nun lasst doch diese Geschichte erstmal laufen. Die Macher von WF werden sich sicher etwas dabei gedacht haben. Wer keine Bewertungen abgeben möchte, braucht es ja einfach nicht zu machen. Ich selbst fürchte mich nicht, bewertet zu werden. Aus den Plus- oder Minus-Bewertungen bekommt die Administration ganz sicher eine gute Statistik. Was man dann daraus intern macht, könnte doch auch zu unser aller Nutzen sein. MfG
 
Kann man überhaupt von Bewerten sprechen, wenn der + Button offens. keine Funktion hat und man den - Button drücken kann wie man lustig ist, z.Bsp. bei Antipathie gegen einen Verfasser. Sinnvoller wäre hier ein "Beschwerde-Button" UND eine erforderliche Begründung.
Wirkliche Bewertung muss ausgewertet und grafisch dargestellt werden, wie hier schon merhmals vorgeschlagen wurde. Ich halte das allerdings für überflüssig.
 
@rump: Bei mir funktionieren + und -. MfG
 
@mileuro: OK, ersetze das Wort Funktion durch Auswirkung oder Gewicht
 
Dieses Bewertungssystem mag den WF-Moderatoren sicher hilfreich sein, aber den WF-Besuchern bringt es wenig. Eine Bewertung ohne sichtbares Ergebnis macht überhaupt keinen Sinn.
 
Hallo rump, kann "Funktion" nicht ersetzen, da ich es nicht verwendet habe. MfG
 
klappt die funktion auch bei älteren kommentaren ?
 
@jammer: offensichtlich ja
 
@rump: ok :)
 
@Lofote,das Problem war damals ein Bericht von nim ,von dem schon abzusehen war das er Streit unter den
Usern auslösen würde,nim hat dann überreagiert und die Seite und einige User gesperrt.Ich habe mich damals
im Forum beschwert weil nicht die "eifrigen" User sondern eigendlich der Redakteur die Schuld hatte und der
Bericht so und in der Form niemals hätte veröfftlicht werden dürfen.Also greift Euch mal BITTE auch an die
eigene Nase,auch Ihr tragt Verantwortung wie was wo ausgeht !!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles