Microsoft: Allchin steigt nach Vista-Release aus

Windows Vista Microsoft hat gestern bekannt gegeben, dass das Unternehmen in drei Divisionen geteilt werden soll. Dieser Wechsel in der Struktur der Firma führt dazu, dass sich Jim Allchin, der Chef der Windows-Entwicklung, aus dem Amt zurück zieht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmm beim ersten überfliegen hab ich gedacht, microsoft will sich freiwillig in mehrere unternehmen splitten hehe eigentlich schade =)
 
höhöh das Video ist der Brüller, aber wenn ich duch die Firma bei der ich arbeite zum Multimiliardär gworden wäre dann wäre mindestens ein Salto drin !
*g*
 
@cron: Danke für die Links, die waren wirklich lustig. Ich kann auch verstehen, dass ich so eine Firma lieben würde, wenn ich mit ihr so ein dickes Portemonnaie (oder wie schreib man das jetzt neu?) hätte. Aber er sollte mehr so rumturnen, dann hätte er eine bessere Figur und würde nicht mehr so schwitzen...
 
Klasse... das übliche Anti-MS-geflame der ahnungslosen Kinderclique-Sonnenschein hat auch wieder eingesetzt. Geht erstmal Pipi machen und esst ne Stulle mit Brot, und überlegt dann nochmal, ob ihr aus eurem Leben nicht mal was vernünftiges machen wollt, anstatt nur Menschen zu kritisieren, die aus ihrem verdammten Leben ne ganze Menge gemacht haben.
Zum Thema: Prima Zug von MS - aus wirtschaftlicher Sicht - fraglich inwieweit sich dass auf die Kommunikation untereinander auswirkt.
 
@xploit: hab dich nicht so. Musst doch selber zugeben, dass die Videos lustig sind. Dass die etwas erreicht haben, in wirtschaftlicher Hinsicht, bestreitet ja keiner. Aber wenn man die Chefetage hier in Europa anschaut mit grauem Anzug und Schaufensterpuppen-Mimik und im Gegenzug die Ballmer-Videos sieht, dann fällt einem doch schnell auf, dass da ein gewisser Unterschied besteht. Ich würde aber sogar sagen, dass auch unseren Bossen mal ein kleiner Monkeydance ganz gut tun würde. So, ich geh jetzt tanzen..... :-)
 
@xploit: Ich habe nie bestritten, dass Microsoft wirtschaftlich nichts erreicht hat. Im Gegenteil! Allerdings heiligt der Zweck halt doch nicht immer die Mittel.
 
Scheisse, wenn Alchin wirklich aussteigt, dann werd ich ihm einen Blumenkranz schicken. Er war ein guter Mann.... :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen