Windows Media Player 11: Erste Bilder aufgetaucht

Windows Vista Heute sind im Internet, genauer gesagt im Internet-Forum von aeroxp.net, einige Bilder der nächsten Version des bekannten Windows Media Players, Windows Media Player 11 (WMP11), aufgetaucht. Es handelt sich hierbei um die ersten Bilder überhaupt, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das design gefällt mir sehr (soviel man bei den bildern halt sagen kann)
ich finde die design gestaltung wird wirklich von mal zu mal besser
 
@winlinmax: da stimm ich dir zu
 
@winlinmax: wär ja auch erbärmliches bild für ms wäre es andersrum :)
 
@winlinmax: hoffentlich ist das nicht das einzige was sie verbesserrn, da gäbs noch einiges mehr...
 
zweiter absatz, erste zeile. weder statt werder, bitte nicht übel nehmen :)
 
@spookster: ich denk mir halt, jedesmal wenn ne neue version rauskommt, die sieht echt hammer aus, kann mir net vorstellen, wie sie das toppen wollen, aber anscheinend schaffen sie es eben doch immer wieder :)
 
jo das design ist wirklich nicht schlecht, sie haben von allen guten programmen nur das beste geklaut
 
na wer hat denn hier bei apple geklaut....
 
@DyCE: so ein schwachsinn! blos weil sich MS seit einiger zeit vom einheitsgrau verabschiedet hat und mit vista nun auch ein paar "fenstergimmicks" bieten will, hat das noch lange nix mit "apple-klau" zu tun. glaub mir, da ist immer noch ein deutlicher unterschied zu sehen und zu spüren :)
 
Öhm, bin ich blind... Ich sehe auf den Bildern niergends das es die WMP11 ist. *grübel* Naja wie auch immer.. "freu"
 
Der unterschied vom 9 zum 10/8 zu 9 fand ich besser!!
 
@fabian86:
Zwischen der 10er und der 11er soll es laut MS auch nur wenige Unterschiede geben.
 
@Großer: Das Design siht aber ganz anders aus!
 
@fabian86:
Abwarten, noch ist es eine Beta.
Aber MS wiederspricht sich ja gern selbst.
 
@Großer: Nö, ne Alpha =)
 
Wäre wirklich schön wenn nach vielen Jahren endlich mal wieder eine funktionale und vor allem auch performante Version des WMP herauskäme.
Es ist schon ein Trauerspiel zu sehen daß irgendwelche Hobbyprogrammierer einen Media Player Classic programmieren müssen um dem genialen WMP6.4 vernünftige Funktionen beizubringen. Ich habe ja nichts gegen SchnickSchnack, aber es sollte wirklich auch Alternativen geben die einfach "nur" funktionieren.
 
@Johnny Cache: Ich benutze den MPC auch sehr gerne, weil ich das gute alte Design des WMP6.4 auch bevorzuge. Aber trotzdem ist der MPC nur ein Nachbau, keiner hat dem WMP6.4 irgendwelche anderen Funktionen beigebracht. Also bis auf das Design und dem Namen haben MPC und WMP6.4 nix miteinander zu tun.
 
ich denke microsoft will mit dem WMP11 ebenso wie mit Vista selbst, das bisherige revolutionieren, der WMP11 lehnt sich ja eigentlich (insoweit man es erkennen kann) nicht mehr an das design des WMP8, 9 oder 10 an.
 
gleich werd ich mit bösen antworten bombardiert, das weis ich jetzt schon :). ich sage der windows media player ist der beste!!! er kann musik, video, brennen, radio... mfg
 
der is wirklich net schlecht. aber zum musik verwalten gefällt mir Musicmatch Jukebox schon besser. aber sonst is der wmp für alles zu gebrauchen
 
Eine wichtige Neuerung wäre, WMV/WMA und wie sie alle heißen abzuschaffen.
 
@cmaus@mac.com: Weswegen? Viele Internetportale bieten Dateien dieses Typs zum Download an oder benutzen es als Livestream.
 
Na ja, mich haut es noch nicht so richtig aus den Socken. Es sieht fast aus wie der normale Windows Explorer in einem eigenständigen Programm. Aber da wird sich sicher noch einiges ändern.
 
Sieht für mich aus wien Vista Ordner!? Komisch.
 
Für mich siehts auf den ersten Blick aus wie ein Web-Browser...:)
 
@Hauner: Weil sie genauso (offene) Streaming-Standarts verwenden könnten und M$ solche mal in den Player vernünftig integrieren sollte. Mit WMV konnte ich noch nie etas anfangen, es ist so ungenau und Qualitäts-frei.
Ich musste mir für 9,99$ ein WMV-Plugin für den QuickTime Player dazu kaufen, damit ich den Scheiß WMP kicken konnte. Der kann ja nicht mal mit seinen eigenen Formaten umgehen.
 
@cmaus@mac.com: du forderst die abschaffung von wmv und nutzt qiucktime...is doch der gleiche kack in schwarz...
 
Windows Media Player nutze ich seit langen nicht mehr. Bin auf Itunes und Power DVD 6 umgestiegen
 
@Hakan: dito, itunes ist absolut genial. gerade wenn man viele mp3's auf der platte hat ist itunes zum verwalten das aller beste. den wmp nutze ich ganz selten, höchstens mal zum abspielen von videos.
 
@Hakan: Itunes, naja ich habe es oft getestet und doch bin ich wieder bei Foobar2000 gelandet, iTunes ist mir viel zu zäh in der Bedienung, allein schon wenn man die größe des Fensters ändern will. Zum MP11 kann ich sagen, das auch seine Vorgänger IMHO nie wirklich schlecht waren und das Design, so wie es dort ist erinnert mich mehr an eine Integration in den Explorer, zu direkten Wiedergabe von Medias. Nichts desto trotz, finde ich dieses Design genial und MS wird in sachen Design immer besser!
MfG: Nysosym
 
Nein, der Horrorplayer in einer neuen Version kommt wieder. =)
 
Naja, ich weiss ja nicht. Nutzt den überhaupt noch jemand? Ich find den einfach nur überladen und monsterträge.
 
@schmalzbacke: man kann eben nicht alles verstehen ... paar kumpels fahren immer noch mit dem wmp und ich hab die schon so oft auf den mpc oder vlc aufmerksam gemacht ... die wollen einfach nicht weil sie ihr system nich "zumüllen" wollen - nach diesem spruch habs ich dann auch sein lassen :)
 
Hmm... sieh eher aus wie eine neue iTunes Version oder so... Microsoft scheint bemerkt zu haben das Apple ein ansprecherendes Design hat... :D
 
wer nimmt schon den mediaplayer. m$ durchsetzt den immer mit den schönsten drm-spielereien und mich würde es nicht wundern wenn die sehen könnten was ich mir gerade angucke. von mehreren tonspuren hat das teil gewiss auch n.n. gehört. ich nehme meistens vlc. da sind codecs integriert und alles funktioniert. sieht zwar nicht so schick aus kanns aber.
 
@katzitazi: ..... aber er spielt alles wieder.
naja ich denk auch das es wieder ziemlich viel drm und was weiss ich funktionen gibt.
M$ wird halt zur überwachungsfirma :D
 
Der WMP ist nett, weil er bei Windows mit "on board" ist. Ich verwende ihn lediglich, um irgendwelche Mediendateien (OHNE DRM!!!) abzuspielen. Microsoft braucht ihn - wegen mir - nicht upzudaten. Ist mir wurscht. Ich lade keine neue Version runter. Und DRM-geschützte Dateien spiele ich nicht ab. Weil: die werden den Weg auf meine Festplatte ohnehin nicht finden. Außer, sie sind KOSTENLOS.
 
@Alter Sack: Öhm, Microsoft darf den Windows Media Player nicht mehr mit Windows verkaufen. http://www.winfuture.de/news,18195.html
 
@Digicy: Nette Interpretation, aber leider falsch. Die Media Player-lose Version ist kein Ersatz für die anderen Versionen, sondern eine Ergänzung, die friedlich mit den anderen koexistiert (und vom Markt nicht beachtet wird).
 
wie ist das denn jetzt mit diesem hdcp, das microsoft in vista integrieren will. so langsam werde ich wahnsinnig. es hieße, man könne sich nur noch high definition in dumpfer qualität angucken. heißt das jetzt für alle hd-videos oder nur drm???
 
Leider nicht für Windows 98 SE,hoffentlich auch nicht für Windows XP!!!!
 
@I Luv Money:
Nein, denn QuickTime benutzt ein Streaming-Protokoll, das RTSP, das ebenso von Real, VLC und MPlayer auch unterstützt wird (Ob der WMP das unterstützt, wiß ich nicht).
 
hm.. ich kann imoment noch kein Bild davon machen!Aber sieht net schlecht aus !
 
viel sieht man leider nicht auf den bildern
 
Zum alten Windows Media Player 6.4: Schaut mal im Ordner C:\Programme\Windows Media Player\mplayer2.exe an! Das ist der 6.4er auch noch bei installiertem WMP10!

Zum WMP11: Das hier ist ja auch nur eine Alpha oder eine angebliche Alpha. Falls es also echte Bilder sein sollten, hätte Micrsoft nicht viel am Player geändert außer eine absolute Integration in den Windows Explorer (was ich begrüßen würde).

Ich denke aber, dass es sich nicht um echte Bilder handelt, da MS zu denen noch keine Stellung nehmen wollte und der Player keine wirklich sinnvollen Änderungen zeigt (Außer die Integration). So ist die Audio-/Video-Steuerung eher zurückentwicklet als verbessert worden. Und ich denke, dass das nicht das Wahre sein kann.

Kurz: ich bin noch nicht wirklich überzeugt.
 
Der hat Ähnlichkeiten mit der Final!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles