Zeitung: Microsoft steigt eventuell bei AOL ein

Wirtschaft & Firmen Die New York Post berichtet in einer kurzen Meldung, dass Microsoft und Time Warner sich offenbar in Verhandlungen über einen Anteilskauf durch die Firma aus Redmond befinden. Die Zeitung bezieht sich in ihrem Bericht auf zwei informierte Quellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kalifornischen Redmond ?? Ist das nicht bei Seattle und damit in Washington?
 
@germanix: uhuhuhups...
 
Na, hoffentlich lassen sie den AIM Service so wie er ist...
Er funktioniert nämlich!
Nicht auszudenken, dass da M$ mal "Hand anlegt"
 
Jawoll !! ich warte schon sensüchtig auf aol 10 mit Windows Update + Aktivierung aol10 :)

 
@RCyberRM: AOL 10 wird Modular aufgebaut sein!, nix aktivierung, wird demnächst der Beta Test anfangen
 
@RCyberRM: AOL 10 wird Modular aufgebaut sein!, nix aktivierung, wird demnächst der Beta Test anfangen
 
Na da haben sich ja zwei gefunden....eigentlich __ohne Worte__
 
Wenn das wirklich eintreffen sollte, kündige ich sofort AOL *ironie*
 
Jetzt wird mir MS doch ein wenig unsympatisch...........
 
ha und Windows Media Player 11 AOL oder Internet Explorer 11 AOL na dan mal tau

 
da is wohl Bill schon wieder im kaufrausch *lool* ... na hoffentlich trifft das nicht ein :o) ...
 
@InVision: ich glaub nicht, daß Bill Gates was zu tun hat, weil er ist ja nicht Chef von M$. das entscheidet ein paarStockwerke ueber ihm
 
egal löl , winamp hat auch nen verhältniss mit AOL das teil heißt auch net AOL playa lölz
 
LOL. Ich hoffe dann nur, dass es in Win Vista bei einem Absturz nicht heisst: "Dieser Absturz wurde Ihnen präsentiert von AOL!" :)
 
Hallo AOL Admins,

ein User erhält bei Öffnen von AOL windows die Fehlermeldung:
Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten, Error-Code: 0x80040600.
:) he lol :)
 
Der Abstieg von 26 auf 22 Mio hat wohl noch nicht gereicht... :)
 
Irgendwann haben wir eine Weltmacht von Microsoft-Betriebssystemen über das AOL-basierte Internet mit Google-Suche und NULL Freiheit ...
Wann kommt Microsoft kauft Google ?
 
Microsoft kauft Menschenrechte, sich selbst, die Luft (jeder Atemzug kostet sie nur 23 cent), die Erde und den ganzen Weltraum inklusiver aller Lebensformen und Billy lässt sich zum obersten aller Götter krönen.
Heil Gates !
 
@82567: Dein Kommentar ist ja ganz amüsant, der letzte Ausspruch aber schlicht primitiv.
 
swissboy: Wenn Du das "Heil" meist, ist das in diesem Fall wohl nicht auf Grund Hitlers gewählt worden, sondern eher von den römischen Kaisern/Herrschern/Göttern. So würde ich es interepretieren. Das Wort "Heil" ist, wie so vieles anderes des 3. Reiches nicht auf den Mist der Nazis gewachsen, sondern einfach nur geklaut worden.
 
Hier gibt's übrigens einen recht interessanten Bericht zu Apples eWorld und AOL:
http://mac.wikicities.com/wiki/EWorld
 
Hmpf.... Das war auch ein fehler AOL und Winamp ^^ Version 5.1 Startet nicht mal hängt sich am interface (Standart) auf. Und die werbung die dauernd kommt (Eine Neue Version .....) Aber Hey wisst ihr was ^^ Ohne M$ würde es heute gar kein FF, AOL, Winamp, oder Sonst so weit Verbreitetes Internet geben. Das haben wir sozusagen alles Billy Boy zu Verdanken............ @82567: Naja wer das Geld nun mal hat schaut auch wo er bleibt ^^ Manche Sachen sind zwar Sinnlos aber Vielleicht muss man es von der 2ten Seite sehen. AOL könnte Konkurs gehen. Da M$ aber Anteil hat werden die es nicht so weit kommen lassen. Den das wäre eigenverlusst. In Win Vista dürfte gar kein AOL mit drin sein da dann ein EU Gericht wieder klagen würde und dann wär es wieder wie zu vor.
 
Faust hat zum Teufel gefunden
 
Ich sag nur eins: ich HASSE AOL. Allein schon für ihre Werbespots könnt ich die alle erschiessen!
 
@Trancepole: pass auf das sie dich nicht ALLE erschiessen ...
 
Wie kann es bitte sein, dass Microsoft in ein Onlinegeschäft einsteigt? Dann wird einem in Zukunft nich nur der shice IE und der Mediaplayer aufgezwungen, sondern auch noch ein wahrscheinlich in Windows fest implementierter AOL Internetzugang???
Na herzlichen Dank. Dann werden wir wohl, um irgendeinen anderen Provider nutzen zu können, auf Linux umsteigen!?!
Um legal gekauft Musik aus dem Internet zu hören muss ich ja auch den MP bemühen, obwohl ich das Teil hasse wie die Pest. Was einem so aufgewungen wird is doch nicht mehr schön. Irgendwann gehört dem Bill alles und wir sehen in die Röhre. Muss das sein? Ich hoffe mal, dass das Kartellamt nicht wieder den Schwanz einzieht und klein bei gibt. Sowas gehört doch echt verboten!!!
 
@kamikaze83: MS war schon immer im Onlinegeschäft und bis zu Windows-ME war sogar noch AOL auf jeder Windows CD
@all was soll der Müll ?? MS sagt schon seit 8 Jahren wir Kaufen AOL oder Netscape und bis heute ist nix passiert . Un meine meinung sollen sie doch Ruhig AOL kaufen ich geh trotsdem zu einen anderen Provider wie ich auch kein IE benutze
 
Lol wird ja immer besser. AOL is schon kacke genug als das dann auch noch M$ mithilft. Naja abwarten. Vielleicht wirds lustig... :-D
 
@Jared: Von wegen abwarten. Die meisten sind STINKSAUER. Schon wieder ein Marktsegment in der Hand von M$. Es ist nicht zu glauben. Wenn es auch nicht ein ganzes Segment ist, so gehen schon wieder 22 Mio. Kunden einen Vertrag mit Gates ein. Wenn das nicht Konzentrierung ist, weiß ich nicht... :-(((
 
wird langsam zeit für linux *gg
 
Wie war das A O L = A**holes Of Line!!!
die sind so schlecht! kein wunder das sie immer weniger kunden bekommen!
 
@SaNeRu: Das einzigste was schlecht ist, ist dein SCHEISS Kommentar! Bevor DU nicht bei AOL warst, brauchst du hier keine Gerüchte aufstellen!!! Und erzähl nicht "ach aber mein Kumpel war bei AOL und ..." LOL Du Pisser!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles