Windows Vista Build 5219 - Screenshots *Update*

Windows Vista Einen Tag bevor die PDC in Los Angeles startete, waren bereits einige Screenshots der dort ausgegeben Beta-Version im Netz aufgetaucht. Jetzt hatten wir die Gelegenheit uns selbst kurz ein Bild dieser Version zu machen. Die Installation verläuft, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schön :-)
 
@nils16: hmm naja da bin ich ja mal gespannt...
 
wow, super screenshots. sieht echt edel aus, da hat ms ja gut was aus dem hut gezaubert. kommt zwar nicht nur auf dem style an, schließlich muß oder soll vista auch was können bzw. leisten. naja, bin mit xp zufrieden, werde es mit vista bestimmt auch sein. kanns kaum noch erwarten bis die vista final kommt.
 
...ich warte erst mal das erste service pack ab :)
 
@Bazillus: Da wirst du nicht lange warten müssen. Da Microsoft den Plan ohnehin nicht mehr einhalten kann, werden ja jetzt schon viele Funktionen die versprochen wurden, nicht mehr installiert. Das einzigste was wirklich kommt, ist diese Oberfläche und die Sperre von der Musik- und Filmindustrie. Darauf ist jedenfalls verlass. Wer mehr will, sollte sich woanders umschauen.
 
@Bazillus: SPEERE ??? VIELEN DANK FUER DEN HINWEIS. das hat eindeutig ueber den kauf entschieden.
 
"Sperre von der Musik- und Filmindustrie" - Träum weiter. Niemand kauft sich so ein OS, wenn er dafür komplett neue Hardware braucht und seine mp3 nicht mehr abspielen darf.
 
na na na na na. also sperre kann man nicht sagen. was sie einbauen ist, dass drm geschützte materialien viel schwerer zu knacken sein werden, weil die verschlüsselung im system diesmal ist. der eigene mp3 player kann immer noch abgespielt werden. genauso wie alle mp3's die du derzeit saugst.
 
alle meckern sie nur über sachen die teilweise gar falsche behauptungen sind aber nutzen werden sie es doch und sind meist die ersten die deswegen ihr bittorrent anschieben. :)
 
Also (Alt+Tab) mit Vorschau gibt es doch schon offiziell seit Jahren für XP, sogar von M$, wenn ich nix verwechsle. Wieder ein Featuere, dass keins ist. Leider wird sich wieder alles auf dieses OS stürzen, obwohl es eigentlich sau mies ist und dazu noch den User mit Left and Right Hand einschränken wird. Ich warte schon auf die ersten Posts im Forum: " Wie kann ich Windows cracken, damit ich im Emule Sachen saugen kann) ROFL
 
@The_Jackal: Wieso cracken? Es gibt noch Betriebssysteme, die keinen Packt mit den Teufel haben... also einfach was anderes drauf und man hat Ruhe.
 
@The_Jackal: In der Form gab es das noch nicht, da in Vista eine Live Vorschau der Fenster gegeben ist, z.B. wenn dort eine Animation oder ein Film abläuft. So sieht man dies auch in der Vorschau.

Das neue Fenster Konzept von Visat ermöglicht dies, auch werden neuzeichnen von Fenster mit diesem Konzept minimalisiert und ein "kaputtes" Fenster wenn eine Anwendung sich nicht neu zeichnen kann (weil's blockiert ist: Keine Rückmeldung") gibt's auch nicht mehr.

Genaueres dazu unter: http://channel9.msdn.com/Showpost.aspx?postid=114694
 
hm immer noch der 100% cpu auslastungs bug im task-manager??
 
Vom Design und Look gefällt es mir richtig... *nick* :-))
 
btw: A) Dreht sich, wie im Bild 1, jetzt das Fenster ,wie bei Mac, raus wenn man es beendet bzw. menimiert? Wäre chic, nur auf dauer nervt es auch... :-D

B) Kann man noch, bspw. wie in Bild 4 & 6, wie bisher den kompletten Pfad in der Adressleiste von Hand eintragen, oder muss man sich jetzt durchklicken bis zum Zielordner/-datei? Wäre schade, wenn ....

Ich finde, Vista hat viel von Macintosh drin.

 
@bebo: Natürlich kann man auch die Adresse eeingeben, man muss nur auf die Chunkbar/Navbar oben klicken, dann kommt wieder die Adressleiste im Explorer. Und wenn man wieder wo anders klickt, kommt wiederum die Chunkbar. Eigentlich ganz simpel. Also, für mich ist Vista nicht nur eine blosse Kopie von Mac OS X, es hat viele eigene neue Features.
 
@Bazillus: kann dir nur recht geben so geht es mir auch. Das Windows muss erst mal die Windeln Verlieren damit ich es mir drauf machen. Aber dann freu ich mich auch drauf. :D
 
ja ja ohne winbeta hätte man wohl keinen blick darauf werfen können :P
 
Sieht aufjedenfall schon mal echt edel aus. Bis 2006 ist ja noch n weilchen Zeit, da kann sich letztlich noch vieles verändern.
 
was habt ihr nur für webdesigner. außer bei screenshot 1 seh ich nur einen 2x2 pixel großen schwarzen punkt. (safari - macosX)
 
@krusty: Also ich kann alle 6 Bilder voll sehen. (Firefox - Win XP)
 
@krusty: Ich kann auch alle bilder sehen (WinXP-IE:-)
 
@krusty: Selbst am Mac OS 10.3.9-rechner gehts wunnabar ^
 
@bebo: hast du auch nen mac? teste mal bitte mit dem safari 1.3.1 bei mir klappts nicht.
 
@krusty: doch auch da seh ich pics, allerdings mit der version 1.3 (v312). Beim Laden des Bildes kommt auch so ein schwarzer Punkt der dann aber verschwindet, bis das eigentliche Bild kommt (ca. 1 sec. später).
 
Ja erfreut euch mal an den äußeren Werten. Aber meckert nachher nicht wieder, wenn ihr euch unendlich viele Zusatztools zum Ausschalten der ekligen Funktionen installieren müsst. Der Film- und Musikindustrie liebstes Betriebssystem.:D ... Aber so ist das in dieser Gesellschaft. Du kannst alles verkaufen, du musst es nur schick verpacken... Die Äuglein hier glänzen ja schon prächtig.
 
Don't feed the troll...
 
@Muvon53:Keine Bange "zwinker"
 
@money_penny: Na ohne die ganzen Tools, Aushebelungen und Cracks etc. würds doch absolut keinen Spaß machen!!!! :-P
 
@money_penny: Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Musikindustrie bei Linux ruhig bleiben wird. Ich mein, bei MP3 gibt es doch so eine Auflage, daß standartmäßig bei allen Distrubitionen kein MP3 abzuspielen sei. Bei den DVD's gibts doch auch so eine Beschneidung.

Laß mal ruhig Linux größer werden. Und denk nicht, daß die Industrie vor Linux ruhig bleiben wird. Denen ist dann doch egal, ob es OpenSource ist oder nicht. Letztendlich werden sie dann ihre Forderungen gerichtlich durchsetzen.

Würde mich nicht wundern, wenn Linux eines Tages auch (ich sag mal einfach) gezwungen wird, so eine Sperre wie bei Vista einzubauen.
 
@airlight: Mir dem Problem, dass niemand verhindern kann, dass der Sourcecode eines Kernels offengelegt wird.
 
@airlight: GNU/Linux ist übrigens nicht das einzige quelloffene Betriebssystem, das gut ohne digitale Rechte Beschneidung auskommt. Nur Windows beschneidet die Rechte und die Möglichkeiten des Benutzer,
gratis gibt es dann aber bestimmt wieder Viren für Windows. Aber ist ja eine freie Entscheidung, ob man lieber Opfer sein möchte, oder die Freiheit genießt. :-) Gruß, Fusselbär
 
Gut, dass mein P4 3GHz so eben die Minimalvoraussetzung erfüllt^^ Empfohlen ist ja ein Dualcore Prozi mit 1GB Ram und einer 256MB 3D Grafikkarte...
 
Ich habe das Problem, dass ich mir die Screenshots nicht mit dem Firefox ansehen kann. Es geht nur mit dem IE! Kann mir jemand einen Rat dazu geben? Danke! Ich kann mir das nicht erklären.
 
@*g*_rome: dann nimmste halt nur den IE .... besser is das *lol*
 
@*g*_rome: Du musst JavaScript aktivieren.
 
@*g*_rome: Java gehoert zum "Internet" genauso wie Flash :-)
 
@Empath: Java ist eine Programmiersprache, die vor allem plattformübergreifend sein soll. Mit dem Internet hat das nichts zu tun.
 
@*g*_rome: ich meinte damit, dass auf ziemlich vielen Seiten ohne Java VM surfen nur ziemlich eingeschraenkt ist. vom browser unabhaengig
 
kikkerlakes scheißendreck, schön bunt
 
Könnt ihr mal bitte posten auf welcher Hardware Ihr die Screenshots gemacht habt?
 
@balu2004: hab den text etwas ergänzt.
 
@nim: wenn die angaben stimmen, hat microsoft noch viel arbeit vor sich. wenn es so bleibt, können wir 90 prozent der notebooks in die tonne kloppen und neu kaufen.
 
@schwammdrüber: die angaben stimmen definitiv. und ja, das ist genau der eindruck, den ich auch hatte.
 
@nim: Danke wg. Infos. Schätze aber das ihr mit der Hardware keine Performance Wunder erzielt habt, hab auf Notebook mit 512MB, 2GHZ PIV, 30GB Disk allerdings Beta 1 , installiert und dies war nicht wirklich flott ...
 
@*g*_rome: bei mir gehen die Screenshots mit Firefox einwandfrei.
Sonst: das weckt wieder Bedürfnisse ohne Bedarf...
 
Glaubt den hier noch allen ernstes einer das MacOS und Linux sich der verschlüsselungs und Sicherungspraxis der Film und Musik Industrie entgehen ? Beispiel schaut mal DVD`s auf Linux ohne libdvdcss wird ein tolles und sehr kurzes vergnügen.
Auch für diese Techniken werden Pogrannpackete notwendig werden.Fragt sich nur wer diese zu verfügung stellen wird.
 
@Sauron der Treulose: Fragt sich, wer sich die TPM-Lizenz leisten kann. Ohne die wird auf absehbare Zeit nichts mehr laufen unter dem ach so tollen Vista. Da hier alle so auf die Optik abfahren - welche ja auch ganz nett ist - bin ich mir sicher, dass es sowas demnächst auch für XP geben wird. Á là Longhorn transformation pack. Auch sonst seh ich bis jetzt nix, was es nicht per Tools von Drittanbietern/Opensource/Freeware schon für XP gäbe. Und die Mehrbelastung des Systemes dürfte noch locker unter den Anforderungen von VIsta liegen - nach allem, was man bis jetzt so hört.
Aber ich lasse mich gerne überraschen :)
 
@Sauron der Treulose: und auch libdvdcss liegt im sourcecode vor, liegt das drm zeugs von mcirosoft auch ikm source vor, so dass man evtl was dra ändern kann wenns einem nicht passt,
 
Sieht doch schick aus :) Ich freue mich auf Vista.
 
Bei all dem tollen Design, ich hab die letzte Beta mal ein paar Stunden getestet, was mir sfort auf die Nerven ging, war der Explorer, der ist meiner Meinung nach vor lauter Design gar nicht mehr praktisch zu benützen. Es mag schon anzusehen sein das Design, aber bevor man nicht einige Stunden ins anpassen der neuen Oberfläche steckt, lässt sich das Teil kaum bedienen.
 
@[U]nixchecker: Ich halte es für unwahscheinlich das MS keine Anpassungsmöglichkeiten bietet.
 
@[U]nixchecker: hab ich ja nicht gesagt, dass man es nicht umschalten kann:-) Aber es ist ja echt Pflicht das umzuschalten, damals von 2000 auf XP waren ja grundsätzliche Dinge wie z.B. der Explorer kaum angerührt worden, aber guck dir mal den Explorer jetzt an, meiner Meinung nach voll überladen und aufwendig zu bedienen. Ich weis nicht warum man bei jedem neuen Betriebsystem immer wieder das Design komplett umkrempeln muss, nur damit es neu aussieht, warum nicht mal mehr unter der Haube machen, bei nem Auto ist das anders, da arbeite ich nicht mit der Karosse. Die Screenshots von Vista finde ich auch ganz toll, aber das arbeiten damit nicht zumindestens nicht was ich davon bisher selbst getestet habe.
 
Das OS wird immer interessanter. Ich hoffe, daß dann demnächst endlich die öffentliche Beta2 kommt. Ich kann es kaum noch erwarten :D
 
@onki hoerb: Du hast wohl die Ironietasks vergessen :D
 
@money_penny: Und Du wärst auf der heise-Trollwiese besser aufgehoben.
 
@ TiKu: Meiner Meinung nach bist du da schon bestens aufgehoben. Außerdem gehen mir diese öffentlichen Anfeindungen so ziemlich am Allerwertesten vorbei. Wer so niveaulos ist, weiss es anscheinend nicht besser. Stimmts? P.s. "Die Masse ist dumm". Aber manch einer fühlt sich unter Dummen recht wohl.
 
@TiKu: *zustimm*
 
tut mal nicht so überheblich, ihr verhaltet euch mit eurem trollvorwürfen genauso provokant. ihr seid kein deut besser.
 
Noch immer nur ein XP mit SP3 und neuem Skin... kann man nicht mal versuchen über wichtigere Dinge zu berichten anstatt von nichts sagenden Bildern?
 
@Chuck: mich würd auch ma interessieren was sich unter der haube getan hat... aber die leute interessieren sich anscheinend zz mehr für die klickimicki bunte oberfläche ..... :/ mich würden auch viel mehr die neuen funktionen interessieren als die komischen bilder von ner oberfläche die eigentlich von der priorität sekundär sein sollte...
 
@Chuck: ihr habt vollkommen recht, nur wollen die Kids halt die coole neue GUZI sehen, arbeiten tun die mit Windows eh kaum, nur rumdaddeln rumsurfen chatten etc. das ist es nicht so wichtig produktiv zu sein.
 
@[U]nixchecker: Von einem neuen Betriebssystem erwarte ich eigentlich das es weniger Leistung verbraucht und nicht mehr. Wo kämen wir dahin wenn jeder Kernel ein Stück langsamer werden würde... oder wenn mit jedem neuen KDE oder Gnome die Systemanforderungen steigen würden. Ganz das Gegenteil ist der Fall. Und die beeindruckende Leistung die Vista fordert sehe ich nicht. Diese Art der Entwicklung widerspricht jeder Vernunft.
 
@Chuck: Vielleicht erinnerst du dich daran, wie langsam Whistler in der Beta war?
 
@AleXP: Ja, ich erinner mich sogar gut... nur das XP keine so grossen GUI Änderungen hatte. Ich kann für MS nur hoffen das es noch besser wird... nur wie wird es wenn dann die noch fehlenden Funktionen auch noch im System liegen und Leistung beanspruchen.
 
@Chuck: wie ich mich kenne werd ich am anfang die neue oberfläche benutzen... nach einiger zeit wo ich mich sattgesehen habe anfangen langsam wieder alles runterzuschrauben wie ich es beim winxp auch gemacht haben :d...
btw.. ich arbeite auch viel am linux:) deswegen kann ich deinen vergleich sehr gut nachvollziehen ... aber windows:linux = playmobil puppe:legotechnikroboter :d
 
@setitloud: "windows:linux = playmobil puppe:legotechnikroboter" *mwhahahaha* Der BESTE Beitrag in dieser News... Danke! :-) Zum Rest... es wird so wie immer sein... Vista ist eigentlich nur dazu da damit Zeitschriften wieder 4 Jahre lang schreiben können "SO wird ihr Windows schneller" "So schalten sie Speicherfresser aus" "So finden sie sich noch schneller in Windows zurecht" "Die 100 besten Tricks um Windows schneller zu machen" ... Jedes mal das selbe :)
 
@Chuck + setitloud: Hehe, der Vergleich Win vs. Linux ist wirklich zu schön, aber einen habe ich noch: "*BSD differentiates real men from boys" :-) Gruß, Fusselbär
 
@AleXP: wie soll er sich daran erinnern, 2001 war er noch in der vorschule.
 
@voyager: Ist dieses niveaulose kindische Verhalten bei dir die Regel oder nur Ausnahme? Ich bin selbstständiger Unternehmer... und ich glaube du gehörst noch zur Gruppe der unerfahrenen Schüler... korrigier mich wenn ich falsch liege, aber dein Verhalten deutet sehr auf die Jamba Generation.
 
voyager alias bond, dein getrolle wird dich immer wieder verraten. du raffst es einfach nicht.
 
Was ja nebst den Screenshots interessant ist, ist der Hinweis darüber, dass es mit Vista endgültig vorbei ist mit Outlook Express. So zumindest interpretiere ich den Hinweis auf der Vista-Homepage, dass der Vista Email Client Spam- und Phishing-Filter haben wird, diverse Such-Technologien integriert haben und dem Outlook Express weit überlegen sein wird.
 
Ich finde, den ganzen Hype um Vista völlig übertrieben. Es ist doch schon sehr traurig das mittlerweile die ganze Zeit vor dem PC der Pflege eines BS geht. von morgens bis abends Optimieren,defragmentieren,virenscannen,tunnen für ein paar ms-Sekunden usw. Dabei sollten doch die Anwenderprogramme im Vordergrund stehen. Überlegt doch mal selber wieviele Stunden ihr vor dem PC Sitz und ihn Pflegt.
 
@brasil2: das habe ich noch vor ein paar jahren gemacht. von windows 3.1 bis zu den anfängen von windows xp. naja, inzwischen ist man weiser geworden und mit dient der rechner nun eher dazu seinen zweck zu erfüllen und nicht mehr zum zeitvertreib um ihn 'noch schneller zu machen'.
 
wo gibbet die Oberflaeche fuer XP zum download.
 
@Empath: die müsste eigentlich mit im Visual Style Pack 3 drinnen sein, musste mal schaun .... MFG da InVision
 
@Empath: hier der link dazu :o) http://tinyurl.com/dbe6e
 
@Empath: jutjut , danke genau das gesucht
 
@Empath: Nein, wird es nie geben ... da es unter XP so ohne weiteres nicht möglich ist, da sich unter der Haube etliches geändert hat. Das was es gibt sind ein paar Themes für XP die es ähnlich aussehen lassen, aber nicht die richtige Vista aussehen und Funktionalität bieten.
 
@Empath: ach Quatsch... Frage der Zeit. Und zwar noch paar Wochen, wie ich von mehreren Quellen erfahren habe. Jede GUI laesst sich nachahmen und integrieren.
 
Ach, wenn ihr das Finaldesign sieht, dann werdet ihr mehr staunen, denn das jetzige Design hat echt nichts mit des der Final zu tun. Kenner wissen schon was ich meine. :-)
 
@BILD-USER: Klar, Kenner erkennen einen Aufschneider schon von weitem.
 
Ich finde es wahnsinn, dass man für ein Betriebssystem, welches eigentlich nur dafür da ist, um den PC richtig bedienen zu können, solche Recourcen verschluckt... MS + Intel + AMD + Infineon + xxxxxx Arbeiten auch hier Hand in Hand :wink:
 
alles bisher nur die alten "XP" Programme mit einem neuen aussehen. nur hier und da wurden neue prigarmme eingefügt
 
@Meyerling: warum das rad neu erfinden? hmm, du widersprichst dir selbst ein wenig, wenn du sagst, es gibt nichts neues, aber ein paar neue sachen schon. aber im grunde hast du recht, es wurde halt vieles "verbessert".
 
Fast alle beurteilen Vista nach der Oberfläche. Wenn ich schon sowas lese "Geil. Kanns gar nicht mehr abwarten...", dann könnt ich kot**n. Beurteilt doch mal das was unter der Haube ist. Was ist da ? Richtig ! Nichts. Bis auf DRM und der ganze andere Mist. Allgemein hat sich in den bisherigen Windows Versionen nicht viel in Sachen Benutzermehrwert getan. Vergleicht mal WinXP mit WinNT-4. Was hat sich geändert ? Bis auf NTFS, besserer Kernel, Luna-Theme (was viele abschalten) und DirectX eigentlich so gut wie nichts. USB lasse ich hier mal aussen vor, da es eher Hardwaretechnischer Natur ist und dessen Unterstützung Pflicht war. Der MovieMaker is fürn Ar***, die eingebaute Zip und Brennfunktion sowieso. Nichtmal am Audiorecorder (DER Schrott schlechthin) hat MS etwas verbessert. Wenn man bedenkt das Windows vor XP nichtmal einen integrierten Image-Viewer hatte, ist das schon verdammt arm. Wo nun MEIN mehrwert bei Vista liegen soll, kann ich bisher nicht erkennen. Sry...
 
@brand10: "Der MovieMaker is fürn Ar***, die eingebaute Zip und Brennfunktion sowieso." Zumindest was die Brennfunktion angeht beurteilst Du Windows selbst nach der Oberfläche. Die Brennfunktion besteht aus 2 Teilen: Der Brennfunktion selbst (mit einem API) und einer GUI. Die GUI bietet nur einen Bruchteil der Features der Brennfunktion. Würde die GUI das volle Potenzial der Brennfunktion ausschöpfen, gäbe es doch gleich wieder Gerichtsprozesse mit der Begründung, Microsoft würde sein Monopol ausnutzen um neue Geschäftsfelder zu erschließen.
Deine Behauptung, Windows XP sei kaum anders als Windows NT4 ist übrigens ziemlicher Blödsinn.
 
@Tiku: Natürlich kann ich die Brennfunktion nur nach der GUI beurteilen. Nach was denn sonst ? Soll ich die DLLs de-assemblieren ? Angebotene Funktionen und "Aussehen" sind aber auch für dich ein Unterschied oder ? Wenn meine Behauptung Blödsinn sein soll, dann fände ich an eine Begründung dieser Aussage ganz angebracht :) Lasse mich gerne eines besseren belehren, auch wenn ich nicht glaube das Du das schaffen wirst. (Arbeite und Programmiere lange genug unter Windows um wirkliche Unterschiede auszumachen...) EDIT: Sry... Hab das .NET Framework vergessen. Aber selbst das war ursprünglich kein Bestandteil von XP, sondern eher ein Add-On.
 
@brand10: "Natürlich kann ich die Brennfunktion nur nach der GUI beurteilen. Nach was denn sonst ? Soll ich die DLLs de-assemblieren ?" Wenn Du seit Jahren für Windows entwickelst, solltest Du das Platform SDK kennen, in dem die Brennfunktion recht ausführlich dokumentiert ist. Was die Unterschiede zwischen NT4 und XP angeht, hast Du die wesentlichen Bereiche ja schon aufgezählt. Der Fehler ist, dass Du die Änderungen in diesen Bereichen als unbedeutend betrachtest. Vll. schreibe ich später noch etwas dazu, jetzt muss ich erstmal zum Zug. BTW, Du plenkst.
 
@Tiku: Platform SDK kenne ich natürlich, aber mit der Brenn-API habe ich mich bisher nicht besonders beschäftigt. Ich persönlich würde an dieser Stelle auch eher auf die von Nero setzen, aber das tut nichts zur Sache. Ich betrachte die Änderungen auch nicht als unbedeutend, sondern als logisch. Sprich: Den Notwendigkeiten der Zeit angepasst. Sowas betrachte ich nicht wirklich als Feature. Features sind eher die angesprochene Brenn und ZIP-Funktion. Beide sind für die meisten jedoch unnütz. Was bleibt dann unterm Strich ? Ist mir aber letztendlich auch egal. Zähl einfach die wirklichen Neuerungen und das was auf dem Uralt Stand geblieben ist. Dann wirst Du verstehen was ich meine. (Mein letzter Post zu diesem Thema)
 
@brand10: genau dort liegt der hase im pfeffer begraben, du hast dich eigentlich garnicht richtig mit den innereien im windows befasst und markierst hier nur einen auf schlau.
 
@voyager: Eigentlich wollte ich ja nix mehr schreiben aber dann kommt so ein Klappspaten wie Du daher und will mir hier was erzählen. Jeder einzelner deiner Posts hier zur News soll andere Provozieren / Beleidigen. ICH mache einen auf Schlau? Sonst aber gesund oder? Dein Kommentar beweist für mich genau eins: "Die Dummheit siegt immer". Tiku scheint wenigstens zu wissen wovon er spricht. Er hat zu diesem Thema eine andere Meinung als ich. Das ist sein gutes Recht. Darum gehts hier doch: Sachlich über etwas zu reden. @ Tiku: Hast übrigens nicht ganz unrecht. Der Vergleich zwischen NT-XP ist etwas übertrieben. Man muss auch unterscheiden zwischen dem internen Aufbau (COM, COM+ z.b. wurde mit Win2000 überarbeitet) und dem was an Mehrwert für den Endanwender zur Verfügung steht (der bekommt von den neuen APIs nicht sonderlich viel mit). Noch was: Musste erstma gucken was "Plenkst" bedeutet... alles klar. Is ne Gewohnheit von mir :)
 
@brand10: Ja, okay, für den Endanwender ändert sich meistens nicht so viel. Andererseits ist es für den Erfolg eines Betriebssystems enorm wichtig, dass es einfach ist, dafür Software zu schreiben. Deshalb finde ich es logisch und gut, dass Microsoft vor allem "unter der Haube" Änderungen vornimmt. Zumal Änderungen an den sichtbaren Dingen ihnen ja gerne mal mit Gerichtsprozessen honoriert werden.
Letztenendes ermöglichen die Verbesserungen am API bessere Software und somit hat am Ende auch der Endverbraucher etwas davon.
 
@money_penny
Der einzige der hier absolut keine Ahnung hat was er da eigentlich Berichtet bist ja wohl du! Einen größeren Dummschwätzer wie dich habe ich sonst noch nirgends angetroffen. Nicht nur das du unhaltbare Behauptungen aufstellst, du musst dich auch noch unqualifiziert über Themen äussern von dennen du -wenn man deine Postings liest- überhaupt keine Ahnung hast! Gott sei Dank MUSS man ja die Kommentare nicht lesen.

Gruß Knigge
 
Vista sieht ganz interssant aus. Hoffentlich bekomm ich irgendwann mal ne Beta zu fassen um das mal zu testen...
erinnert mich an die gute alte XP Alpha/Beta Testzeiten ^_^..
 
Windows ist ein ressourcenfressendes Monster, dass die Kassen der Hardwareindustrie mächtig klingeln lässt.
 
@schmalzbacke: genau allein die anforderungen min. 128mb GRAKA duall CPU nicht nur die kassen der händler sondern auch die kassen der energielieferer die zukunftigen pcs machen mir angst SIND ZWAR IMMER KRASSER UND SCHÖNER UND BESSER ABER AUCH TEURER TEURER UND ÜBER TEUER
 
@lovka: Das sind aber die optimalen Anforderungen und nicht die Minimalanforderungen. Windows Vista wird auch auf heute handelsüblichen Systemen problemlos laufen.
 
@swissboy: gibts du mir eine garantie darauf???? das es überall läuft
 
@swiissboy: Die optimalen sind 256MB GRAKA MEIN FREUND weil das vista mit zwei oberflächen kommt eine für die heutigen handelsüblichen PCs und die andere mit der eigentlichen und viel schöneren oberfläche die heißt xxxxx glass oder so und zweitens gibt es die 32bit und die 64bit versionen die 64bit version braucht min. 2GB RAM also swiss willst du die billiegere variante dann kannst du auch bei XP bleiben wenn du das eigentliche VISTA haben willst brauchst du schon Mächtig Mehr :D
 
@schmalzbacke: klar, Windows XP läuft auch auf nem Pentium 100, also wird Vista auch auf heutigen rechnern laufen. Das beides nicht wirklich flüssig läuft ist klar. Die Minimalanforderungen stellen bei MS schon immer einen Witz da, wirklich arbeiten kann man unter den Minimalanforderungen nicht...
 
@overflow: Das stimmt nicht. Die Angaben zu den Windows XP Minimalanforderungen sind durchaus vernünftig angegeben.
 
@swissboy: das ganze ist doch eine unnötige Diskussion. Falls die genannten Hardwarespezifikationen wirklich gültig werden ist es doch so das viele diese noch nicht zuhause haben. Die Folge ist doch das man evtl. nicht alle Features sinnvoll nutzen kann. Was nutzt mir die super schicke gui in den Screenshots wenn man die nur mit Mega Hardware laufen lasssen kann?? Wofür lohnt es sich dann überhaupt auf Vista umzusteigen , das ist doch ein Kaufargument von M$??? Alsö hör doch bitte auf alles schönzureden. Die Angaben zu den Minimalanforderungen XP ja ja .. installier Dir das mal bitte mit 128MB, installier einen Virenscanner (viele nutzen Symantec), öffne Word+Excel (dürfte im Büroalltag des öfteren vorkommen) und staune mal über die Performance Deines Systemes.
 
@balu2004: ey, keine Ahnung was die Masse an Vista so toll finden, ich versuchs immer noch zu ergründen. Ich glaub es liegt einzig und allein an der Oberfläche, alles andere ist doch eher alt. Ich nutze schon ewig Wndows xp und bin bisher gut damit gefahren. Ich kann überhaupt nicht mehr verstehen, wieso man uns so ein aufgeblähtes Betriebssystem vorsetzen will, dass zudem auch noch mit diversen Sperren versehen wird. Wie kann man sowas gut finden??? Hall?... Wieso baut man nicht einfach Windows XP aus, dass läuft momentan so gut, es wäre ein Verbrechen wieder ganz von vorn anzufangen. Und ich hab ehrlich gesagt nicht das Geld und den Nerv mir einen neuen Rechner mit Betriebssystem anzuschaffen, das zudem meine Individualität total einschränkt.
 
Also ich werde mir das Kopierschutz Windows nicht kaufen !

 
@xphansi: stimmt, du saugst dir es.
 
@voyager: Dumm Horst was soll ich mit diesen Schrott Windows, lang lebe Windows XP.

 
Kurze frage an die MSDN oder TechNet Abo Kunden: Muss man sich die Build 5219 komplett neu runterladen oder gibt es dazu ein Update Pack?
 
@genc: Neu laden natürlich.
 
@der Albert: Okay dann werde ich mal morgen höflich nach einer aktuellen DVD fragen :-) thx
 
Nee, also ich bleibe bei meinem Knoppix. Sieht genau so "hübsch" aus und können tut es auch alles, was ich brauche. Und das Beste dran ist: Es ist gratis - es hat mich keinen cent gekostet! :-)
 
Für alle die meinen an der Technik der Windows Vista Oberfläche wäre nichts neu.

http://channel9.msdn.com/Showpost.aspx?postid=114694
 
Sieht ja ganz nett aus, aber ich hole mir lieber ein G4 Powerbook und besser Effekte und das Drum und Dran ist auch zuverlässiger. Und irgendwie erinnern mich die screenshots doch schon an mac os. naja geklaut wurde ja bei microsoft schon immer. haben die eigentlich schonmal was selbst entwickelt? (Achtung das war eine rethorische Frage nicht antworten! Ich weiß das MS schon Software entwicjelt hat.)
so long
 
wo bekommt man dieses wallpaper von den screenshots her???
 
@strgalt: http://www.windows-tweaks.info/html/longhorn1.html
 
@swiss cowboy: danke für den link, aber leider ist es das ja eben nicht, da in den screenshots nicht dieses longhorn logo drin ist. und genau dieses suche ich.
 
@strgalt: Es hat mehrere, gepackt in eine ZIP-Datei - musst bischen runterscrollen. Du meinst das Grüne Design? das ist dort auch dabei... Schönes Wochenende.
 
@swiss cowboy: hmm, hab mich wohl etwas schräg ausgedrückt. ich meine zwar das grüne design (gras), möchte dies aber in reiner form haben, ohne diesen longhorn schriftzug. bin für jeden weiteren tip dankbar... ebenfalls schönes wochenende!!!
 
war das nicht schon immer so, das komischerweise die PDC-Builds etwas langsammer sind als die "normalen"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles