Polen: Kopien für 25 Millionen Euro sichergestellt

Internet & Webdienste Der polnische Kulturminister hat gestern bekanntgegeben, dass Polizei und Zoll seines Landes allein im letzten Jahr Raubkopien im Wert von 25 Millionen Euro sichergestellt haben. Er sieht diese Zahl als einen Durchbruch im Kampf gegen das Geschäft ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die CDs und DVDs in Polen (war dieses Jahr dort im Urlaub) kosten fast schon so viel wie hier in Deutschland. Eine Frechheit ist das. Da sollen die sich nicht wundern, wenn 25 Mio. Euro durch die Lappen gehen.
 
@Knackich: Hi, ich bin selbst Pole und bin mal dort öffters, die Preise die du nennst sind von deutschen Gesellschaften die sich in Polen niederlassen, nicht von den Polen selbst. Zudem kommt Polen in die EU und bekommt ab 2008 den Euro, was dazu beitragen wird, dass die Preise 1:1 den deutschen gleichen werden. Ich erinnere mich noch vor 10 Jahren, dort hat ein Album (Orginal) 1,50 DM gekostet und das soll was heißen und jetzt kann man getrost in deutschland bleiben und weiter zusehen wie die Industrien lieber das Geld für Kopierschutz ausgeben als für vernünftige Preise.
 
@eseno: Eine 1:1-Umrechnung finde ich lächerlich! Die Leute verdienen dort sehr wenig, wieso sollte dort eine 1:1-Umrechnung zu Deutschland statt finden? Die sollen mal die Zloty mit dem Eurokurs 1,95583 umrechnen.
 
@Knackich: hmm,der euro kommt 2010. die polen sind auch Künstler, verdinen ca 250 Euro/Mtl. und im vergleich sind ja die preise wie hier, d.h 500g Rama kostet 1 euro, wenige Sachen sind billiger im Kaufhaus. Meist Fleisch und Milchprodukte. Aber z.B DSL zugang kostet auch 30 euros und die Bürger schaffen noch was auf die seite zu legen. Bin gespannt wer das in DE mitmacht. auch wenn ich die Mite schon abzih und mir bleiben 200, wo strom wo telefon.....wie soll das dan noch mit der Musikindustriepreisen funzen..
 
Die Umrechnung 1:1 muss man schon machen. Du musst aber so rechnen. Was für uns in Dtld. 1 EUR ist, ist dort 1 Zl. @eseno: Du kannst dir am besten vorstellen, was dann der Sprit für Polen kostet, oder? Wir können mit 1,40 dann eigentlich froh sein, weil das Verhältnis wie es dort ist, ist tödlich! Bin übrigens auch geborener Polen aus Oberschlesien.
 
@Knackich: lol, wusste gar nicht dass so viele polen hier rumlungern :D bin auch einer :)
 
"Polen war von Verbänden der Musikindustrie mehrfach aufgefordert worden, energischer gegen Raubkopien und die illegale Vervielfältigung von CDs und DVDs vorzugehen." Wow... und wenn nicht? Gibts dann den Präventivschlag?
 
@money_penny: full ack. Total lächerlich die Ansage.
 
Wenn man die Einkommensverhälnisse der Polen mit den Preisen für CDs/DVDs ins Verhälnis setzt (siehe Kommentar von Knackich) war das doch zu erwarten. Das kann sich da doch kaum einer leisten. Wenn die Preise an das Lohnniveau angepasst werden, würde die sich diese Zahl sicher minimieren. Aber da ja die "Plattenbosse & Co." die dicke Kohle machen wollen, wird das wohl eher ein Wunschdenken sein...
 
@Jonny85: Ich habe letzten für meine Mutter eine CD in Polen gekauft, weil wir die in Deutschland noch nie gesehen haben. Kostet umgerechnet genauso viel wie hier, aber für einen Polen ist das ein ganz anderes Preisverhältnis. Es wäre so, als würden wir hier eine CD für 15 EUR x 4 = 60 EUR kaufen. Heftig oder?
 
@The_Jackal: Auf jeden Fall ist das heftig.
Stellt sich die Frage was nur wir Deutschen bei so nem Preis machen würden? Garantiert nicht freudestrahlend in die CD Abteilung marschieren und die Scheibe kaufen. Vondaher ist es auch nachvollziehbar das so viel Raubkopiert wird.
 
@Jonny85: Ich kaufe ja jetzt schon keine CDs (schon bestimmt seit 10 Jahren) , wenn es nicht mal ein Klassiker wie für meine Mum ist, aber das war noch Musik und eine CD oder Kopierschutz und gedöns. Sowas kaufe ich gerne :) Naja, auf jeden Fall ist es beim Sprit auch nicht viel besser. über 4 EUR bzw. Landeswährung. Wollte damit nur veranschaulichen, wie teuer es ist ein Auto zu haben. Man muss aber sagen, dass in Polen die Steuern alles im Benzin drin sind. Es gibt sonst keine für ein Auto. D.h., dass man umso mehr man die Umwelt verpestet (mal rabiat gesagt) auch mehr zahlt. Wie Mwst. halt. Bei uns sollte man die KFZ Steuer auch jeden, der durch Deutschland fährt zahlen lassen finde ich. Naja, ich zahle 100 EUR / Jahr. Geht eigentlich noch.
 
@The_Jackal: Ja das geht noch, bei mir sind es 270. Aber das ist ja hier jetzt nicht das Thema :) Das Beispiel Benzinpreis ist echt super, das verdeutlich sehr gut das Einkommensverhältniss. Also sollte die Musikindustrie anstatt nur rumzuheulen lieber mal an ner gescheiten Lösung arbeiten. Wenn sich die Leute die CDs wieder leisten können, dann wird sich sicherlich auch die Zahl der Raubkopien minimieren. Da haben beide was davon.
 
@The_Jackal: (scherz) über benzinpreise macht sich der pole kaum gedanken, ist der spritt alle wird das auto gewechselt! :D (scherz) bevor jetzt böse bemerkungen kommen, bin selber pole und darf diesen scherz schreiben! :) so, ich habe fertig
 
Ich war neulich mal wieder in Polen (Grenznähe) auf dem Markt.
Und dort gab es die aktuellen Kinofilme auf DVD,da schaute ich nicht schlecht.
 
@Großer: Wenn man wollte, könnte man auch alle Filme schon US DVD importieren, bevor sie hier anlaufen. Und, mach ich damit strafbar? Nein. Welchen Code hatte diese und/oder waren es deutsche Screener? Mit solchen Aussagen sollte man doch sehr sehr vorsichtig umgehen :)
 
@Spooky:
Keine Ahnung,ich habe mir die DVD´s nicht weiter angeguckt.
 
Also ich muß sagen. Ich war jetzt 3 Wochen in Peru und da werden Paupkopien an der Straßenecke verkauft. Und ich habe gesehen wie sogar Polizei nach neuen Filmen gesucht haben. z.B. Die Insel usw. stand an jeder Ecke im Regal. Und es war kein Orginal.
Wir würden dafür 5 Jahre hinter Gitter sein.
 
Sorry sollte Raubkopie heißen nicht Paupkopie :-))
 
@controlled: ist doch in polen, der tschechei, oder anderen ländern auch nicht anders, die sehen das nicht so eng....
 
habe noch nie erlebt das raubkopieren auf soviel verständnis trifft :) wenn man eure kommentare so durch liest scheint es so als ob es nicht illegal wär. mir geht es jedenfalls am ar... allerwertesten vorbei, denn kaum einer nimmt dadurch schaden. plattenfirmen ausgeschlossen :D
 
Geistiger eigentum , pah ,
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.