MS Codename Max: Aus Fotos Slideshows erstellen

Software Heute ist eine auf WinFX basierende Windows-Applikation von Microsoft herausgegeben worden, die Fotos in einer Liste verwalten und daraus eine Diapräsentation erstellen kann. Zwar geht Folgendes aus der Beschreibung im Download Center nicht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und hier ein Foto unter Vista von dem Programm:
http://www.winsupersite.com/images/showcase/pdc2005_day0_04.jpg
 
Ok, kann mir jetzt jemand sagen, warum das Programm erstens so (relativ) hohe Systemanforderungen hat, und zweitens, was es tut, was nicht hundert winzige Share- oder Freeware-Programme schon lange können...einfach nur eine Slideshow aus einzelnen Bildern erstellen? O_o
 
@engeljaeger: Geht mir ehrlich gesagt auch so o_O
 
@engeljaeger: Is halt WinFX. Alles wird mehr, besser, teurer.... Obwohl man bei besser nochmal nachhaken sollte... -_-
 
@engeljaeger: Bei dieser Vorabversion geht es wohl weniger um das Tool selber, als darum eine Bespielanwendung für die neue Programmierschnittestelle WinFX zu zeigen. Die Veröffentlichung erfolgt wohl nicht zufällig genau während der laufenden PDC-Konferenz.
 
Alles, was auf diesem WinFX basiert, wird dem PC die Leitung aus dem Stecker saugen, als seien mehrere Külschrank- und Gefrierkombinationen angeschlossen!
 
@DAB: Hast du irgendwelche Fakten die diese Behauptung beweisen?
 
@DAB: Da winFX die Dateiinformationen mehrmals auf der Festplatte anlegt, kann man von einer höheren Auslastung ausgehen. Vorteil ist natürlich, dass Daten viel schneller gefunden werden. Allerdings ist diese Technologie nicht ganz neu (GNOME Storage). Die Entwicklung von winFS wird sicher noch eine Weile dauern und ich bin mir wirklich nicht sicher, ob Microsoft alles wie geplant 1:1 umsetzen wird (kann). Wahrscheinlich hätten sie mit der Entwicklung viel eher beginnen müssen. Die oben genannte, auf WinFX basierende Windows-Applikation, soll wohl lediglich die Möglichkeiten aufzeigen.
 
@money_penny: Zwischen "höheren Auslastung" und der Interpretation von DAB liegen aber dann immer noch Welten.
 
Short Link:-) go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=51207 (setup.exe) // Nice to know: Damit der MAX auf einem nicht englischsprachigem System installiert werden kann, muss vor dem ausführen des Setups ein Registry-Eintrag geändert werden.__ HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control Nls\Language -> "InstallLanguage"="0409" std. 0407. __Neustart und dann Setup ausführen.__ Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP support.microsoft.com/kb/829378/ // EDIT by Hauner: Wie lange bist du schon bei WinFuture?
 
@Hauner: Das hättest Du erfahren, wenn Du sein Profil angeschaut hättest.
 
@Hauner: Um die Frage zu beantworten: 07.01.2005. Aber was willst Du mir damit sagen? Habe ich was falsch gemacht?Update: Du meinst sicher wie aktualsiere ich ein posting? Sorry dachte es würde die übersicht fördern :-) Merci
 
Eine Frage, wie starte ich dieses Programm? Habe ebend alles installieren lassen und ich sollte das System neustarten, in den Programmliste steht auch Net.Framework 2.0 und so drinn. Aber wie kann ich jetzt diese Slideshow aufrufen?
 
@Nysosym: hast Du auch den Registryeintrag geänbdert wie von "genc" beschrieben? .. damit startet es bei mir... leider kann ich keine bilder hinzufügen da stürzt das Programm ab... weiss nicht warum. Schade, sonst macht es einen guten Eindruck.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen