WinFuture.de Hardware-Test: Mobiler DVD-Player

Hardware Willkommen zum ersten WinFuture.de Hardware-Test. In unregelmäßigen Abständen werden wir Ihnen, parallel zu den Software-Tests, auch Endgeräte für den Computer und zu anderen, technischen Zwecken vorstellen. Heute entschieden wir uns für einen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So, Runde eins. Wer will mehr? :P
 
@Hauner: jeder einzelne von uns :-)
 
@Hauner: Will mehr =)
 
Ich kann den Tragbaren DVD-Player von Toshiba empfehlen!
(Kann man bei alternate.de bestellen)
Der Player läuft echt super! Und hat unterstüzt sogar 5.1

Gruß
jusT-Y
 
@jusT-Y: Ich kann den von Medion empfehlen, welcher nicht aufgeklappt werden muss. Er wiegt weniger, ist kleiner, hat Slot-In, brilliantes Display, gleiches Zubehör und ist günstiger. Bei der Benotung muss ich der_ingo total Recht geben. Inbetriebnahme = 1,0 wenn das Display schon schwer aufgeht? Note 1,4 wenn das Bild mal lange aussetzt? Tonquali 1,7 bei den kleinen Boxen, welche nichtmal auf den Hörer gerichtet sind? Gewicht 1,0 bei einem Kilo? Da gibt es in allen Punkten bessere Player! Wie man auf die Note kommt ist mir ein Rätzel...
 
Also Leute, mal ganz ehrlich, wonach vergebt ihr da Noten? Im Nebensatz wird erwähnt, daß das Ding laut ist und außerdem wird es so heiss, daß nach längerem Betrieb Störungen auftauchen? Und so ein Gerät bekommt ein "sehr gut"? Bekommt dafür jetzt der testende Redakteur das Ding von Quelle geschenkt oder seid ihr einfach Schrott-Hardware gewöhnt, daß euch sowas gar nicht mehr auffällt?
 
@der_ingo: Man kann auch übertreiben ... Allerdings will ich darauf hinweisen dass die Ladezeit von 5,5 Stunden einfach zu hoch ist vor allem in Relation zur Batteriedauer. Inzwischen gibt es bewährte Akkus in MP3-/Multimedia-Playern bei denen die Ladezeit weniger als die Hälfte der Batteriedauer entspricht.
 
@der_ingo: Fang' mal an, logisch zu denken und such' dir ein anderes Magazin, in dessen News/Tests du trollen kannst. Außerdem ist das völlig natürlich, dass ein solch kleines Gerät nach mehreren Stunden Betrieb heiß wird. Wenn du schon so direkt fragst: Der Player kann viele andere, gute Dinge, die diese Note verdient haben. Und du weißt ganz genau, dass du mit deinem Kommentar nur Quatsch in die Welt gesetzt hast ... von wegen ein Gratis-Gerät von Quelle. :yuk:
 
@hauner: Ich will euch ja auch nicht in eure Bewertung reinreden und denke auch, dass ihr gute Gründe für die Beurteilung "sehr gut" habt. Aber so wie ich das in dem Bericht aufgenommen habe, würde ich ja doch in Richtung "gut" tendieren. Ich habe in der Schule gelernt, für die Note 1 müssen "besondere oder außergewöhnliche Leistungen" erbracht werden. Mich würde ja interessieren, was denn so hervorstechend an dem Gerät war, weil insgesamt bin ich ja noch nicht so sehr von den tragbaren DVD-Playern überzeugt. Und noch eine andere Interessefrage: "1,35 x 169,00 = befriedigend" ist auch eine eher neuartige Rechenart :-) Nein, im Ernst, das musst du mir noch mal erklären, wenn du so nett wärst :-).
 
Schaut doch klasse aus das Ding und der Preis macht auch was her....aber wieder kein MPEG4 abspielbar...schade!
 
Ich bevorzuge eher die Sony PSP der auch MPEG4 AVC Abspielen kann
 
@Hakan: Aber die Preise für ein Medium sind höher. Und sag nicht nicht ich überspiele mir die von der DVD oder sauge sie mir aus dem Netz beides ist illegal (DVD weil man meistens einen Kopierschutz umgeht) deshalb kannst du dieses nicht als Argument nennen.
 
@Hakan: ist nicht böse gemeint, nur:das kann man doch garnicht mit der psp vergleichen.
die psp ist ein handheld mit einem dementsprechend kleinen display und hier wird ein tragbarer dvd-player getestet
 
Ich wüsste an dieser stelle einmal gerne ob es tragbare DVD Player gibt die Rohfiles, bzw. *.avi wiedergabe unterstützen. Mit Rohfiles meine ich, einfach per drag'n drop *.mpg und *.avi gemischt auf eine DVD brennen und wiedergeben. Mein billig DVD Player kann das nämlich und ich würde gerne die DVDs weiter verwenden können :)

Wenn ja, bitte Modell angeben =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen