Entschärfte Neuauflage von GTA:SA nächste Woche

PC-Spiele Die Kollegen von BetaNews.com berichten, dass der geplante Neustart des Verkaufs von Grand Theft Auto: San Andreas für die nächste Woche bevorsteht. Das Programm war vor ungefähr zwei Monaten aus den Regalen der Händler verschwunden, weil man die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe es wurde auch darauf geachtet, dass man jetzt nichtmehr einfach so mit viel Blut Polizisten ermorden kann. Oder ist das weniger jugendgefährdend?
 
Nein das siehst du falsch Drogen nehmen und "unschuldige" leute erschiessen.. das ist def. PC aber Naktheit als solches das verdirbt die Kugend in USA ... Sex geht nicht klar Raub und Mord ist völlig normal für Ami´s ....
 
@Karlos74: Selbst wenn du mit "Ami" eine junge Dame mit englischem Namen meinen würdest wäre das Apostroph falsch... da stehst du wohl selber unter dem achso schädlichen Einfluss der USA... :-p
 
@Bessenolli: Ach, mein lieber Olli, wenn du jeden Post korrigieren wolltest, dann wärst du morgen noch nicht mal mit den Kommentaren einer einzigen Newsmeldung fertig, aber natürlich hast du Recht. Possesive Apostrophe gibt es nur in der englischen Sprache, aber das wissen wahrscheinlich die meisten sowieso.
Aber zurück zum eigentlichen Thema.
Ich fänds ja herrlich, wenn die Mordopfer jetzt kopfschüttelnd am Boden säßen :-). Jaja, Valve lässt grüßen.
 
Wer kein Blut sehen will soll dich Spiel einfach nicht kaufen
 
@darkmaster: Es geht auch um den Jungendschutz. Sonst kann ich wie folgt argumentieren: Wer sich nicht ermorden lassen will, der soll sich einfach nicht erstechen oder erschießen lassen. Ist ja auch kein Problem :)
 
@candamir: aber nur, wenn der zu ermordernde vorher schon weiß, dass er ermordet werden soll, was meistens ja leider nicht der Fall ist, und er auch noch mit dem Täter schön darüber reden kann. :)
 
@voks: Immer diese Erbsenzähler :) Naja, man weiß auch nicht immer vorher, was einen so bei einem PC Spiel erwartet. Seien es Eastereggs oder sonstigen Mods :)
 
@candamir: Irgendwie scheinst Du aber auch der Meinung zu sein, man könne sich GTA:SA in keinster Weise entziehen und JEDER würde damit konfrontiert, oder was? Wer sich das Spiel kauft, wird schon wissen, warum. Ich wußte es jedenfalls vorher und hab's mir grad DESHALB gekauft, weil man dort all diese "schönen" Dinge tun kann. Ich latsch jetzt trotzdem nicht draußen rum und baller haufenweise Cops etc. übern Haufen...
 
@darkmaster:
Wer kein Sex sehen will muss das Spiel auch ned Spielen hast du vergessen
 
@merlin1999: Noch einfacher: Wer keinen Sex sehen will, kann ruhig GTA:SA spielen. Es zwingt ihn ja niemand zur Anwendung des Hot Coffee Mods!
 
Ironie mann solte aus dem Spiel folgende Features umändern:

1. Mann solte mit dem Auto keine Passanten überfahren dürfen und auch nicht schneller als 50 kmh in der stadt unterwegs sein.
2. Alle Schußwaffenn müssen überarbeitet werden sodas es Sie nur noch Wasser verspritzen.
3. Fals sich doch mal ein Passant tötlich verletzt, solte dies wie folgt dargestellt werden die Person hockt sich auf dem Boden und fast sich an den Kopf und die farbe des Blutes war schon immer grün.
4. Alle Weilblichen darsteller solten aus dem Spiel entfernt werden mann könnte ja auf dumme Gedanken kommen.
5.Gesetzenhüter solten sowieso immer unsterblich sein.
6. Wenn alle diese änderungen geändert wurden solte das Spiel aus sicherheitsgründen mindestens eine freigabe ab 18 bekommen um weitere beschwerden aus dem Weg zu gehen.

 
@Rico: Also eine Freigabe ab 18 halte ich bei den Restriktionen einfach für untertrieben. Vorsichtshalber sollte man das Spiel erst ab 80 freigeben. Veilleicht auch gleich noch sicherheitshalber eine Biometriescanner mit beilegen, der im Laden anch Altersprüfung auf EINE einzige Person beschränkt, damit das Spiel nciht weitergegeben wird. dann schreibt garantiert auch niemand mehr einen Mod
 
@Rico: wenn jemand versehentlich umkommt... hockt er sich hin und schüttelt mit dem kopf! :D
 
Werden die Einschränkungen auch auf die Deutsche Version von GTA:SA ausgeübt?
 
@misteranwa: Nein, in der deutschen Version werden die Maßnahmen, die Rico beschrieben hat angewandt.
 
HALLO?! sind die noch normal. Was die nur mit einem der besten Spiele die es gibt gemacht haben! Wie kann man sich nur über dieses ,im Vergleich mit anderen Spielen, harmlose Spiel so aufregen? Es gibt viel härtere Spiele die es verdient hätten so runter gemacht zu werden. Rockstar hat jetzt auch gut Verlust gemacht, obwohl die ein richtig gutes Game raus gebracht haben. man man man
 
so ein scheiß immer, das ist so lächerlich!!!
 
Hm, ich könnte mir gut vorstellen dass nun viele das Spiel im Regal stehen lassen und sich lieber eine Version aus dem Internet saugen die man dann auch wieder mit dem Hot Coffee Mod freischalten kann. Oder wurde diese auch vom Netz genommen? :D
 
Die Amis sind was Sex angeht, päpstlicher wie der Papst, aber es ist doch ganz klar warum die schon als 3-Jährige, mit Gewaltspielen konfontiert werden. Die brauchen ja schliesslich Nachkommen um später wieder andere Länder zu überfallen. Daher ist Mord und Totschlag in Amiland was völlig normales und bei Sex ist das entsetzen groß, denn damit kann man ja niemanden schaden. :)
 
@Major König: Hä? Gerade wegen der Nachkommen wäre es doch sinnvoller, den Kindern neben Gewalt auch möglichst viel Sex nahzulegen. :-) Aber mal im Ernst: nicht "die Amis" sondern die Politiker (alte Männer) sind so prüde. Das wird sich schon noch wandeln. Die Jugend in Amerika ist nämlich nach meinen Erfahrungen eher WENIGER prüde als hierzulande. Und zur Gewalt-Thematik: Das ist eben die amerikanische Kultur, hat historische Gründe. Man kann das durchaus begründen. Das es "nicht gut" ist steht natürlich weiterhin auf einem anderen Blatt. :-)
 
Habe auch die Erfahrungern gemacht, dass die Jugend in den USA Sex gegenüber aufgeschlossener ist, als die meisten Leute hierzulande. Allerdings bezweifle ich, dass diese jungen Leute immer noch so denken, wenn sie in dem alter der heutigen Politiker ist. Meist eintwickelt man sich dann auf längere Zeit gesehen doch in die selbe Richtung, wie es die Eltern taten. Kenne z.B einen 50 jährigen Vater 2er Kinder, der als Jugendlicher ein wahrer Hippie war und heute kaum prüder / spiessiger sein könnte.
Was das Spiel angeht: Darf man denn jetzt davon ausgehen, dass es keinerlei Spiele in den USA im Handel gibt, welche in irgendeiner Weise (pseudo-) erotische Szenen darstellen?
 
Mit dem Verbot wird der Download gefördert... schade schade. Dumme Politiker...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check