ATI R520 soll offenbar X1800 heißen

Hardware Es gibt Neuigkeiten zum verspäteten ATI-Grafikchip R520, der anscheinend unter dem Produktnamen X1800 vermarktet werden soll. Es wird auch eine XL-Version geben, mit dem Namen X1600, oder auch RV530 und eine LE-Version, die anscheinend X1300 heißen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Soso... X800, nun X1800. Die ATi-Grakanamen für die nächsten 9 Generationen sind wohl gesichert :D
 
ähm eine 7800 gtx kostet nicht um die 600-800€ sondern ab 446€, siehe hier:
http://www.geizhals.at/deutschland/a155230.html
 
@mr999: Und was hat sie gekostet als sie raus kahm?
 
Genau gleichviel? Denn eine Konkurenz hat die Karte bisher nicht, daher kam es auch zu keinen Preissenkungen. Die Topkarten der GeForce 7 Reihe sind günstiger als die von der GeForce 6 zu ihrem Release.
 
@LiBrE21: "Und was hat sie gekostet als sie raus kahm?"........Die ersten Karten lagen um die 500-550€, bestimmte schnellere Editionen (Gainward, ASUS) knapp bei 600€. Durschschnittspreis bei Einführung war 540€ rum. Ich denke mal, in dem Preisbereich werden auch die neuen Radeons zu finden sein.
 
Schon wieder neue Grafikchips? Wo bleiben eigentlich die so heiß beworbenen Crossfire-Mainboards? Die werden doch hoffentlich dieses Jahr noch kommen, oder? Sapphire macht ja schon kräftig Werbung.
 
wie die Leistung der neuen Karten sein wird würde mich Interessieren.....
Ich denke ich warte noch und werde dann entscheiden ob 7800gtx oder X1800
Hoffe die Preise gehen noch etwas nach unten.
 
Ich warte auch noch, denn wenn ATI es dann endlich mal geschafft hat einen neuen CHIP zu releasen dann werden auch die Preise wieder zu fallen beginnen *g*
 
Zuviel sollte man sich von den Karten nicht erwarten, nur 16 Pipelines - da dürften sie durch die hoch gehaltenen Taktraten grad so an die 7800gtx rankommen. Im Grunde also eine leicht verbesserte X850. -> Fazit: Diese neue Kartengeneration kann man getrost überspringen und auf die Karten mit Unified Shader-Architektur wie den R580 warten, der wird sicher nicht länger als 6 Monate auf sich warten lassen und zusammen mit DX10 und WinV einen sichtbaren Leistungssprung bringen.
 
@speedlimiter: Korrekt. Eine Quelle kann ich Dir zwar im Augenblick nicht nennen, aber ich habe ebenfalls neulich erst gehört, dass ATI schon im 1.Quartal 2006 eine neue GraKageneration herausbringen will. Meiner Ansicht nach sind alle Karten im Augenblick und auch die kommende Generation nur aufgeblasene x800er, um nVidia Paroli zu bieten. Und da der x800 auf dem erfolgreichen 9800pro basiert... verwerflich ist das nicht, solange die Leistung stimmt. Vermutlich wird der R580 der erste Chip, welcher auf einer neuen Architektur beruht. Vermutlich :)
 
hier sind erste Bilder der kompletten Karte zu finden: http://www.hkepc.com/hwdb/r520firstlook-e.htm BTW,:"As the card maker doesn't wish to reveal the R520 performance yet, but we can confirm that R520 at 24pp or 32pp will not be lower than that of the GeForce 7800GTX." Na also, geht doch...
 
Hat die Karte eigentlich Shader 3.0 nun? Denn bei UT2007 wird das nötig werden.
 
wirds den spass auch noch in einer AGP version geben?
 
@makaveli: Ich hoffe doch! Zumindest soll das, wie in einer inoffiziellen Roadmap beschrieben, so sein. Ich denke, dann werde ich meine 9800np wohl durch eine x1600 ersetzen. (Quelle: http://tinyurl.com/cx2db)
 
@makaveli: Die neueren AGP Graka sind eigentlich PCIe Graka die ein bischen um Modifiziert sind, sprich da ist ein umwandler eingebaut, der die PCIe signale in AGP Signale umwandelt. Dacher sind baugleiche AGPs Graka auch ein paar Euro teurer als PCIe. Also wenn du mich fragst könnte sein das es sie gibt aber sie sehr selten sein werden. Da ich aber PCIe habe kann ich ruhig schlaffen. hehe :)
 
Die sollen endlich erscheinen! Ich brauch ne neue grafikkarte! Das ist das einzige was mir noch fehlt!
 
geh mir reicht meine 5200er geforce :)
 
R520 First Look
 
R520 First Look ***.hkepc.com/hwdb/r520firstlook.htm
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen