IFA - Mobiler Rundumdrucker für CDs/DVDs

IFA Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin wurde kürzlich ein Mini-Drucker vorgestellt, der sowohl CDs als auch DVDs rundum mit beliebigen Texten sowie Bildern bedrucken kann (Label). Das Modell der Firma Primera soll keine Justierung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
aha Rundum also... sagmal was ist den mit der Datenseite, wird die auch bedruckt :)
 
@DJ-Lucky-Lh: Das hebt halt nicht so gut^^
 
@DJ-Lucky-Lh: wenn ich mich nicht täusche "druckt" der über der Datenschicht sonst würde das das keinen Sinn machen ^^
 
stimmt ihr habt recht... die Datenseite ist ja die wichtige durch den druck wird sie bestimmt auch geschützt... nur eine frage wie komm ich denn dann wieder an die Daten? muss ich etwa auf der oberseite die schicht abkratzen? :)
 
@DJ-Lucky-Lh: das gehört auch in das Thema: Datensicherheit! Dadurch kommen Unbefugte nicht mehr so leicht an deine Daten. Ausserdem bleiben auf dieser Schicht die Finger- und Genabdrücke länger erhalten, dadurch werden Datendiebe schneller gefasst!!!
 
@xQB: für die Musikindustrie könnte der Drucker auch völlig nee Kopiershutzmechanismen bereitstellen, das darf man nicht übersehen. Ist eine Scheibe ersteinmal bedruckt und an einen Freund weitergegeben, so wird es beim Freund ein böses Erwachen geben: Die CD will einfach nciht funktionieren!
 
@DJ-Lucky-Lh: Wenn du die obere Schicht abkratzt, um dann wieder deine Daten lesen zu können, hast du abeer wieder ein neues Problem: Die Daten sind dann trhekrevlegeips :D
 
Hab meinen Canon i865, der reicht völlig! :)
 
Genau! Ich hab auch nen Canon i865 und der reicht sogar mehr als völlig! :)
 
Wieso wird so viel Wert darauf gelegt, dass er klein und transportabel ist? Klar ist ein mobiler Drucker für jemanden mit Laptop von Vorteil - wenn er über Akkubetrieb verfügt. Aber mobil??? Wenn ich meine CD/DVD produziere (z.B. mit meinen Urlaubsvideos) und ihr dann mit dem Drucker ein passendes äußeres mit Name und Inhalt verleihen will... dann mach ich das wohl eher an meinem Heimrechner. Und nicht unterwegs am Laptop. Und für daheim nehm ich die 149 Euro und kauf mir z.B. nen Pixma 4000 - damit kann ich auch andere Sachen drucken.
 
diesen Drucker gibt es schon seit über 1 Jahr im handel...von wegen neu....
 
@Nuklid: das steht auch nicht im text. es wird nur erwaehnt, dass er auf der ifa vorgestellt wurde. ist ja nicht das einzige produkt, welches schon auf dem markt ist, aber auf einer messe gehyped wird.
 
hmm brauch ich dafür dann spezielle rohlinge oder geht das mit jedem 08/15-rohling?
 
@FutureCrasher: geht mit jeden. Zu empfehlen sind jedoch Blanko Rohlinge. Also unbedrucht Silber.
 
@FutureCrasher: Also für obigen Drucker sind Blanko-Rohlige sinnvoll, allerdings musst Du, wenn du mehrfarbig drucken willst für jede Farbe extra drucken und zwischendrin das Toner"band" austauschen. Meiner Meinung nach ein Schwachsinn, vor allem zu dem Preis. Es gibt mitlerweile genügend Drucker, die auch CDs bedrucken können. Die nutzen normalerweise Tintenstrahldruck, erfordern zwar spezielle Medien mit einer Beschichtung, die sind aber nicht mehr viel teurer, als welche ohne Beschichtung. und noch ein kleiner Vorteil: Gerüchteweise hab ich gehört: damit kann man dann auch einnormales Blatt Papier bedrucken ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links