KeePass Password Safe 1.02 - Passwörter verwalten

Software KeePass Password Safe ermöglicht das Verwalten von Passwörtern. Eine Einsetzung ist gerade dann von Vorteil, wenn Sie verschiedene Kennwörter haben und sich diese nur schwer merken können. Das Programm speichert das Ganze in einer verschlüsselten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es gibt übrigens auch eine aktualisierte deutsche Sprachdatei dazu: http://keepass.sourceforge.net/translations.php
 
gibts denn auch n tool das die IE passwörter n bissl sicher hält? bzw einmal ein "master-pw" eingeben und autoformular für pws sind aktiv oder sowas?
 
@HansiHusten: Also ich wüsste von keinem, aber wäre mal ein Anreiz sowas zu programmieren. Falls das klappt wirds natürlich für WF gepostet
 
@HansiHusten: *räusper* ich glaub das kann KeePass auch. Zumindest kann über einen klick alle Webformulardaten automtisch ausgefüllt werden. Wenn es das ist was du meinst: http://tinyurl.com/82tpq
 
Déjà-vu? Wieder völlig ätzendes Deutsch ("Eine Einsetzung ist gerade dann von Vorteil, ...") und swissboy postet wieder was von einer deutschen Sprachdatei .... überrascht doch mal die Leser :-)
 
Tja, ich habe gerade mal eine Datenbank der 1.01 Version in die neue 1.02 importiert, alle Passwörter sind durch andere, wirre Passwörter ersetzt worden, sonstige Daten sind O.K.
Kann ich das Teil nicht bedienen oder geht das anderen auch so.
Möglicherweise ein Bug in der Software.
 
@Skylab: kann ich nicht bestädigen, atm funktioniert alles ohne Probleme. gruß Lucky
 
Noch verstehe ich den Sinn dieser Programme nicht. Entweder ich habe ein sicheres Passwort, dass ich im Kopf habe oder jegliches Passwort ist quatsch. Selbst das Masterpasswort muss doch relativ sicher und lang sein - sollte das jemand knacken ist man ziemlich arm dran. Aber sowieso - wen interessieren meine Passwörter? Niemanden. gf
 
@felixfoertsch: In der Tat verstehst du den Sinn des Programms nicht.
Wenn du in 50 Foren angemeldet bist und 10 E-Mail Accounts hast und nicht überall den gleichen user/pass hast, dann macht so ein programm schon sehr viel sinn.
Das Masterpasswort sollte schon lang sein, aber auch dafür bietet das programm ein art grafische darstellung um dir zu zeigen, wie gut/schlecht/sicher dein masterpasswort ist.
 
@felixfoertsch: Hey, man sollte grundsätzlich für alle Anwendungen/Bereiche/Gebiete/Accounts/etc. eigene und sichere, d.h. entweder schön lange (>=14 Zeichen) oder mit Zahlen, Groß-/Kleinschreibung und Sonderzeichen versehene Passwörter oder besser Passphrases benutzen (>= 8 Zeichen). Wenn man jetzt ein schön schwieriges Passwort als Masterpasswort für KeePass benutze (was wirklich sicher ist..) und sich nur dieses eine Passwort merken muss, ist man gut aus dem schneider..Man kann für alle anderen Gebiete sich in dem Programm selber sichere Passwörter bzw. Passphrases per Zufall generieren lassen und darin abspeichern. Mit der Autoformular-Funktion wird denn der entsprechende Account im entsprechenden Bereich übertragen und man brauch sich keinen Kopf mehr um diese Passwörter machen..Außer dem Masterkey, aber das dürfte ja wohl nicht soo schwer fallen :-) MfG CYA iNsuRRecTiON
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen