Sony: Neues, tragbares Navigationssystem NVX-P1

Hardware Sony zeigte sein brandneues, mobiles Navigationssystem NVX-P1, welches neben einer akzeptablen Größe ein 3,8-Zoll-TFT-Farbdisplay, einen 12-Kanal-GPS-Empfänger und eine Festplatte mit über 2,5 GByte Speicherkapazität besitzt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmm, finde ich gar nicht mal so schlecht, auf jeden fall wiedermal eine gsünstigere alternative zu den sonst ziemlich teuren navis der autohersteller etc.
 
Hört sich ganz gut an, wenns noch bissl billiger wird, is das Teil gekauft.
 
@TigersClaw: schonmal an ein PDA mit GPS gedacht? die kosten "nur" knapp 400€!
 
Oder einfach auf dem Symbian-Smartphone :) klappt auch super
 
so im moment für 599€ auf http://www.geizhals.at/deutschland/a159981.html

wär wirklich ne überlegung wert, wenns denn ne möglichkeit gibt das ding aufs fahrrad zu basteln :)
 
Stromversorgung über 12V??? Solange das Ding nicht mit Batterien läuft, trag ich mein Geld lieber zu Garmin und Konsorten oder kauf mir so'n billigen PDA mit GPS. Oder ich leg die Kohle beim Kauf eines Autoradios mit drauf. Da bekommt man schon echt brauchbare DIN-Schachtgeräte. Da kommt die Sprache über die Lautsprecher, es baumelt kein Kabel vor der Mittelkonsole rum - wenn man da mal schnell ein Knöpfchen drücken will... nervig - und da is nicht so'n 'toller' Schwanenhals im Blickfeld, der lustig rumvibriert, da Deutschlands Straßen ja immer besser werden. Ein Hoch auf die Hebelgesetze!
 
Wenn die Navigation immer in dem Maßstab wie in dem Bild vonstatten geht, dann kann ich mir auch einfach ne Europakarte aufs Display kleben :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen