Creative: Apple verletzt Player-Bedienungs-Patent

Hardware Creative hat heute mitgeteilt, dass man ein Patent erteilt bekommen habe, das beschreibt, wie Musikdateien auf einem tragbaren Abspielgerät organisiert werden. Die Firma ist nun der Meinung, dass von Patent nicht nur die eigenen Produkte abgedeckt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wenn bald jemand dieselben Lieder auf den MP3 Player spielt gibts bestimmt auch ne Klage.
Man, das diese Firmen sich immer über einen Scheiss aufregen und gleich vor Gericht rennen.
 
@ChackZ: und genau wege dem scheiß bin ich gegen Softwarepatente in Europa, leute sowas steht uns hier warscheinlich auch noch bevor, also tut was dagegen

http://www.nosoftwarepatents.com
 
ohman jeder will sich jetzt bei Apple bedienen erst Mircosoft jetzt Creative....
 
@c´jay: http://tinyurl.com/7lyk9 und http://tinyurl.com/8oh72 und.... - Apple ist da natürlich besser, wa?...
 
@grufti: Pssst, Apple genießt bei vielen den Status einer heiligen Kuh.
 
tja alles was mit glauben zutun hat ist es sowieso nicht wert drüber zu reden.. dazu zählt auch der hype pott
 
Was das Patentieren von trivialen Sachen angeht, nehmen sich die großen Firmen wie Microsoft, Apple, IBM... alle nicht viel. Die sollen sich ruhig gegenseitig wegen solchem Käse verklagen, vll. sehen sie dann irgendwann ein welchen Bockmist sie verzapfen.
 
@TiKu: am besten in der hinsicht fand ich nen kommentar bezüglich der klagen zwischen intel und amd: amd verklagt intel...... na und, ist doch nix besonderes. wenn man nicht mindestens einmal im monat die konkurrenz verklagt wird man wohl nicht ernstgenommen^^
 
Von dem iPod Kuchen will eben jeder was abhaben :(
 
@The_Jackal: text lesen! "Creatives Musik-Player Nomad Jukebox bereits seit September 2000 in den Regalen stand - 13 Monate bevor Apples Abspielgeräte überhaupt vorgestellt wurden. " aber das weis natürlich heute kaum noch jemand weil sich damals keiner dafür interessierte und erst später kam der EiShrott
 
@LiveWire: Das Ding kam zwar früher raus, besser ist es darum noch lange nicht. Warum ist der iPod (incl. Mini) denn der meistverkaufte mp3-Player? Weil das Creative-Teil so toll ist? Was hast du eigentlich gegen den iPod? Würde mich mal interessieren....
 
@Brechklotz: Ich mag den iPod auch nicht. Das fängt schon beim Design an (mir gefällt das Apple-Design generell nicht).
 
@TiKu: Klar, wenn's einem nicht gefällt. Das ist wohl Geschmackssache. Ich bin mit meinem iPod absolut zufrieden, da er genau das kann, was ich will. Aber das Ding als Schrott zu bezeichnen? Wie gesagt, es muss einen Grund geben, warum der iPod verkauft wird wie warme Semmeln. Und nachdem ich die News hier gelesen habe, werde ich erst recht keinen Creative-Player kaufen. Irgendwann steiten die sich drum, dass das Dreieck auf der "Play"-Taste bei der Konkurrenz genauso aussieht.... *gg*
 
@Brechklotz: Also das ist auch naiv. Wie selten ist ein Produkt Marktführer, weil es das _beste_ ist? Nehmen wir doch mal einige Beispiele aus der Geschichte: MS DOS, VHS-Videokassetten, ZIP, Creative Labs Soundblaster, ... Es gab bei deren Einführungen immer gleichzeitig bereits etwas technisch (also objektiv) besseres. Kurzum: Heutzutage interessiert das, was zur richtigen Zeit am richtigen Ort richtig beworben wurde. Ich weiss jetzt nicht, ob das auf dem iPod auch zutrifft, vielleicht war der Creative tatsächlich Müll. Aber Tatsache ist: Wer davon ausgeht, dass sich ein Produkt durchsetzt, weil es das technisch beste ist, ist absolut auf dem Holzweg!
 
lol, es wird immer lustiger. das chaotische, nicht logische ablegen von musikdaten in kryptischen verzeichnissen und ordnernamen auch noch patentieren lassen zu können und das sogar noch mit einer zwangsvorschrift zur installation einer software. die spinnen doch alle.
 
@Rikibu: kann man sich den druck auf die linke maustaste vlt patentieren lassen, dann würd ich jedesmal wenn einer klickt geld bekommen :D und das beste ist, die unterstützung der industrie wäre mir sicher, die scheffeln dann nämlich kohle weil alle neue mäuse brauchen oO
 
die richtungs angabe links gibt es schon lange... die maus ist auch schon sehr alt... die taste genauso... aber erstmal unfug schreiben
 
muss ich creative recht geben, weil ich damals auch ne jukebox hatte.
keine macht dem ipod.
 
Macht ruhig alle so weiter mit euren scheiß Patenten, wenn der mist so weiter geht dann kann man bald den PC nicht mehr ohne entgeld in ruhe hochfahren, diese ganzen Pantente sind doch echt KRANK!
 
einfach nur dämlich... wenn sie du doof sind gute mp3 player herzustellen dann müssen sie es so machen... dämlich wenn ihr mich fragt. sie sollen lieber mal was auf den markt bringen das dem iPod konkurrenz macht
 
@amorosicky: Hihi... die aktuellen Creative-Player sollen Apple nicht das Wasser reichen können? Lustig :)
 
Na da kann man ja nur froh sein, dass sich noch niemand ein Patent auf die Art und Weise hat wie man Luft zum Stinken bringt.
 
Ich habe auch diese Jukebox von Creative gehabt und mir bei Einführung sofort den IPod gekauft, weil dieser IMHO weitaus besser ist, die Bedienug, das Design und der Klang. Jeder soll kaufen was er für richtig hällt bzw. was ihm gefällt, ich liebe meinen IPod und ich würde ihn nie gegen diesen Zen oder sonstiges eintauschen (ich bin kein Apple Fanatiker, mich überzeugt einfach nur die Qualität, die der Zen bei einem Test von mir bei weitem nicht aufbringen konnte!) Ich finde es einfach nur lächerlich und Gerichte sollten bei dieser Art von Klagen einfach nur lachen und sie nicht ernstnehmen. Denn am ende wird das Patentkartenhaus in sich zusammenbrechen.... MfG: Nysosym
 
@Nysosym: Jetzt muss man nur noch überlegen, warum Apple bei größeren Tests in der Kategorie "Klang" immer wieder auf den hinteren Rängen landet :)
 
Hier sind soviele Leute gegen Patente. Während ich auch den meisten Patentstreits nichts abgewinnen kann, bin ich doch der Meinung, dass es ohne nicht fair gehen *kann*. Nehmt an, ihr habt ne super Idee für irgendein Produkt (ob Software oder nen "richtigen" Artikel spielt überhaupt keine Rolle). Ihr stellt es ner Firma zum Vertrieb vor, die lehnt ab, baut aber dann doch heimlich das ganze auf und verdient sich ne goldene Nase, während ihr keinen Cent abbekommt. Daher Aufruf an alle, die so vehement gegen Patente sind: Wie wollt ihr dieses Problem dann anders lösen? Nochmals: Patente sind nicht der Weisheit letzten Entschluss, ganz sicher nicht. Und wie mit vielen rechtlichen Dingen wird sehr viel Schabernack getrieben. Aber was gibt es für eine Alternative?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich