Telekom will auf der IFA Festnetz-Handy vorstellen

IFA O2, Vodafone, E-Plus und weitere - starke Konkurrenten der Deutschen Telekom, insbesondere dann, wenn es um Homezone-Tarife geht. Seit einigen Jahren locken diese Anbieter mit Handy-Festnetz-Kombinationen Kunden. Um dem gerecht zu werden, will ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na ganz toll. So eine Kombination hatte Sagem schon vor 4 Jahren auf den Markt gebracht. DECT & 3-Band damals.
 
@TobWen: Ericsson auch... Siemens im TK-Anlagenbereich auch.
 
@thefab: Im TK-Bereich verwende ich nur Auerswald, aber danke für den Tipp!
 
dazu fällt mir echt nichts mehr ein...aber naja...nachzügler
 
"Wenn's dann alle anderen haben, dann überlegen wir mal, ob wir auch was tun müssen. Aber nicht wegen den Kunden, sondern wegen unserem Aktienkurs. Schliesslich leben wir ja super gut von unseren teuren Festnetzanschlüssen." Gut, dass es noch Oma und Opa gibt, die dafür eine Mörderkohle bezahlen. Wann kommt endlich der UNABHÄNGIGE DSL-Anschluss, ohne ISDN oder T-Net-Anschluss ?? Da könnte die Regulierungsbehörde mal ein Machtwort sprechen ! Ich kommt mir in Deutschland langsam vor wie in einem Entwicklungsland, und das ganze zu total überhöhten Preisen.
Ach ja, bei uns gibt es endlich mal T-DSL, mit 384 kBit/s: 1/3 Leistung, selbstverständlich zum vollen Preis ! (von UMTS oder gar einem öffentlichen WLAN-Knoten wollen wir ja schon garnicht reden, vielleicht 2020 oder so ?!)
 
wer zu spät kommt verpasst das beste...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links