Hitachi zeigt HDD-Rekorder mit 1000 GB Kapazität

Hardware Hitachi wird auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vier neue Festplattenrekorder vorstellen. Die Geräte sind mit Kapazitäten von 160 bis 1000 Gigabyte ausgestattet. Das Topmodell DV-DH1000W kann bis zu 128 Stunden in HD-Qualität ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit der Zeit werden diese Geräte sicherlich auch noch erschwinglicher !
 
muaha.. is ja geil.. aber schon leicht teuer
 
Und wenn ich mal fragen darf, wer braucht sowas?? Ich denke bis die billiger werden, sind HD-DVDs und Blue-Ray standard, daher wird man sowas wohl nie brauchen wie ich finde, ist aber nur meine Meinung...
 
@Markus18: das meinst ja nun wohl nicht erstn oder? also bis blue-ray und co standart werden vergehen noch zig jahre. und wer weiß ob es sich überhaupt durchsetzen wird
 
@masterle Schau dir mal den Preis an: 1700€! Bis das Teil 200€ kostet wird HD-DVD &Co. Standard sein. Ich mein wenn man sieht wie schnell das mit den DVDs gegangen ist (im Vergleich zur CD damals)...
Aber wie es letztendlich sein wird, wird sich zeigen...
 
@Markus18: Du willst für jede schnelle TV-Aufzeichnung gleich eine BlueRay oder andere Disk beschreiben? HDD-Recorder sind predestiniert temporäre Aufzeichnungen herzustellen. Man speichert eben nicht eine komplette Staffel von "Big Brother" oder anderen Sendungen der Wahl permanent auf der HDD, aber man kann sie eine Zeitlang dort aufbewahren. Zum konservieren wird man dann sicher auf "Silberscheiben" ausweichen.
 
abgesehen vom preis find ich die dinger immer noch besser als nachfolger für den vcr!
 
Wünsch ich mir zum Geburtstag.
 
Also toll finde ich solche gerate auch, ich hab wirklich nix gegen die geräte oder die idee, aber was bitte schön läuft denn im deutschen fernsehen was sich aufzuzeichnen lohnt...?...und zu anderen zwecken, egal was man damit machen kann würde ich den pc vorziehen...ich selber habe einen normalen videorecorder, etwa 5 jahre alt, damals 1500 DM, sony, tolles ding, aber seit mindesten 3 jahren ist nicht mal mehr der netzstecker in der steckdose...
 
nun ja....
wers brauch.............
ich persönlich finde das fernseh-programm auch beschissen....

Was ich nur hier interressant finde sind die 1000 gig...
des isch mal mega heftig.....
aber was solls.... es ist und bleibt ein dvd-recorder und die sind meiner meinung nach viel zu teuer...
kauft euch leiber nen pc da hat man mehr davon.....
 
warum ned 1024??
 
@maet: ach sind ja 2x 500 ^^
 
@maet: sicher sinds 2x512 brutto :)
 
Zur Frage, ob man das wirklich braucht. Ich habe auch einen Rekorder zuhause. Na ja es ist mehr ohne D-Box mit einer Festplatte. Das habe ich mir für 100€mit einem Premierevertrag gekauft. Dort lohnt es sich ja, den einen oder anderen Film festzuhalten.
Aber so ganz allein zum normalen free-TV reichen auch 80 GB. Wenn man als Beispiel, eine Sendung nicht gucken kann, weil sie zu spät oder an unpassenden Zeitpunken ausgestrahlt wird.
Muss eben jeder für sich selbst entscheiden, ob der das braucht.
Ich bin mal gespannt wie viel der erste BR- oder HD-Disk/DVD-Rekorder kostet. Ist vielleicht interessanter.
 
Ein schönes Gerät….aber der Preis ist recht hoch!
Da kann man sich auch selber ein Gerät zusammen bauen und man hat nur das drin was man will und es ist um einiges billiger.
 
@mitternachtsschreck

Heise ich Sony oder JVC?
 
@Sire-bRaM: Was hat Heise damit zu tun? Aber Spaß beiseite: Wenn man etwas selber zusammenbaut steht da eigentlich nicht Sony drauf, und auch nicht JVC. Aber nun mal ehrlich: für 1000€ bau ich Dir ein Gerät zusammen, das alles das kann was obiges Gerät auch kann . Gut es steht dann nciht Hitachi drauf und die Festplatten sind garantiert nicht von IBM/Hitachi, aber das is imo kein Nachteil.
 
Stellt sich nur noch die Frage, ob die verbauten Festplatten eine ähnlich miese Qualität haben, wie die Deskstar-Reihe von IBM. Soviel Ärger wie ich wegen dieser Reihe mit Hitachi schon hatte und noch habe, würde mich das bei dieser Firma nicht wundern.
 
Was ist das ein recorder und was macht man damit etwas aufnehmen? Ist das nicht verboten:-)
 
@kobajaschy: Nein das Aufnehmen nicht, nur das an fremde Personen weitergeben. Und das mit solchen Kommentaren rumtrollen, das ist seit gestern 13:26 Uhr polizeilich verboten, da gab es nen Sondererlass, solltest Du mal nachlesen.
 
@ TPW1.5: Dazu kann ich nur sagen L+++ m+++ a++ A++++ du Troll!
Du Hilfscherrif dich brauch auch niemand hier!
 
@kobajaschy: am schreibt man immernoch mit nur einem m. Und danke, aber ich bevorzuge andere Dinge wie Eis um daran zu l+++++.
 
@kobajaschy: Das ist unwichtig, in spätestens 6 Monaten hat die Lobby unseren gestzgeber soweit das grundsätzlich jeder verklagt werden darf, der sich den Inhalt eines Films merkt und diesen weitererzählt.
 
Super. Werde es wenns möglich ist sofort bestellen!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.