E-Plus mit echter UMTS und GPRS Flatrate

Telefonie Nachdem der Mobilfunkanbieter E-Plus mit seinem Label Base bereits eine der ersten "Flatrate" fürs Handy angebietet (kostenlose netzinterne sowie Festnetz-Telefonate) folgt nun die erste Datenflatrate für GPRS und UMTS-Verbindungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
MMh, wie sollen denn VoIP-Verbindungen über Java-Applets unterbunden werden? Naja, jedenfalls sehr interessant! Endlich sind die Flatrates auf dem Vormarsch.
 
@TobWen: Wo is das Problem, das zu unterbinden? Die entsprechenden (SIP-)Ports werden geschlossen. Was soll ein Java-Applet (das genauso wie EXE-Dateien u.ä. lokal(!) und nicht auf dem Webserver läuft) dagegen ausrichten? Sollten die Standardports bei manchen Providern in Zukunft umgangen werden, hilft ein Applikationsfilter, der halt einfach auf SIP-Pakete prüft und die verschluckt. Dann hilft nur noch das Tunneling auf deinen (z.B.) Heimrechner, und das geht dann auf jeden Fall :)...
 
"Aus dem Kleingedruckten geht hervor, dass es nicht möglich ist Voice-over-IP Verbindungen aufzubauen." und wie soll das verhindert werden? In dem Standart-Ports geschlossen werden?
 
@bockfett: Ähnliches habe ich mich auch gefragt. Eventuell gibt es eine aktive Content-Kontroll, welches Protokolle/Datenpakete blockiert. Es kann aber auch sein, dass Sprachübermittlung in den AGBs einfach verboten wird ...
 
@bockfett: Ich denke mal der Sprachkanal wird geschlossen sein das wahr am anfang bei GPRS so bis PushToTalk aufkam... Bei Bluetooth 1.0 existiert auch kein Sprachkanal der diest kann sicherlich irgendwie entfernt werden aber es wird sicher auf umwegen noch möglichsein...
 
Ui, Rechtschreibfehler gefunden: "Spachflatrate" - darf ich ihn behalten??
 
Naja, auf jedenfall werd ich dann bei D2 die Option rausnehmen und bei e+ buchen. Hab ja bisher mein 6680 über D2 als Modem benutzt. Esel saugen geht voll ab damit :)
 
@nokiaexperte: Ärgerlich nur, wenn man (wie z.B. in Berlin) manchmal Funklöcher oder Überlastungen im E+ und O2 Netz hat :-)
 
Also da muß ich vodafone echt loben. Voll stabil und gutes Netz
 
@nokiaexperte: Naja, das verdanke ich eher Mannesmann, die damals Wettrüsten mit T-Mobile gemacht haben.
 
Sehe ich genauso. Verstehe immer noch nicht, wie es möglich war, dass so ein Konzern wie Mannesmann von Vodafone gekauft werden konnte, wo die doch sich sowas gar nicht leisten konnten und jetzt voll in den Schulden sitzen. Die machen ja nur noch Werbung, aber ob sie so viele Kunden kriegen? Auf jeden Fall war da 'ne Menge Korruption im Spiel :( Egal, anderes Topic :)
 
das war ja eine feindliche übernahme ... da kann keiner was gegen tun ... bzw. es ist schwer was dagegen zu machen.
 
Ich nutze hier (noch) Vodafone ZuHause Web 5000. Das ist etwas das gleiche wie das Angebot von E+. Das ganze geht über eine PCMCIA Karte die man suventioniert mit für einen Euro bekommt. Zusätzlich fällt eine Miete in hähe von 6,95€ dafür an. Die Geschwindigkeit liegt bei 53KBits/s/28,8KBit/s (GPRS) DOWN/UP und 384KBit/s (UMTS). VoIp ist deswegen schon nicht möglich, da die Antwortzeiten, zumindest bei GPRS bei etwa 550ms liegen. Aber sonst eine klasse Sache. Allerdings scheint da das Vodafone Angebot deutlich interessanter zu sein!
 
@Tarnatos: ich find vodafone zuhause web 5000 mb in dem fall nicht interessanter, da der Volumentarif, sein name sagt es schon, nur für zuhause gilt, also für die vodafone "homezone". Die e-plus flatrate gilt jedoch für ganz deutschland. Ausserdem ist sie eine echte Flatrate, ein Volumen von über 5000 mb ist also ohne probleme möglich.
 
@Tarnatos: Wo ist denn da die Flatrate bei Vodafone, wenn du nur 5 GB saugen kannst? Wenn ich kein DSL kriegen würde, dann würde ich meinen Festnetzanschluss kündigen, mir einen e-Plus Vertrag holen (Handy ist inzwischen eh günstiger als Festnetz) und mir quasi DSL light über UMTS holen. Außerdem wäre ich voll mobil mit beiden Sachen. Klasse Sache von e-Plus. Angeblich happert aber etwas mit dem Netz.
 
Gilt die UMTS-Flatrate nur in der "zuhause" Zone wie bei Vodafone oder Deutschland weit? Die Frage hatsich grad eins über mir beantwortet =). Bundesweit ist natürlich eine feine Sache. Da würde sogar ich es mir überlegen das zu holen.
 
ok, dann auch hier nochmal die Frage:
gibt's irgendwelche Anzeichen, dass Vodafone auch eine deutschlandweite Flat anbieten will?
 
@Ostseeflosse: Nein, Vodafone wird nicht. Diese Flat von E+ ist nur dafür gedacht, mehr Kunden zu bekommen. Die Flat ansich ist ein Verlustgeschäft. Vodafone hat genügend Kunden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!