Symantec: Zotob-Wurm könnte Windows XP angreifen

Internet & Webdienste Symantec warnt Benutzer von Windows XP davor, auf den von Microsoft zur Verfügung gestellten Patch zu verzichten, der die von dem in der letzten Woche aufgetauchten Zotob-Wurm genutzte Lücke schliesst. Ein Sprecher der Firma sagte, dass sich der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wollte das Update installieren und bekam die Meldung, daß die Srache nicht übereinstimmt. Installation wurde abgebrochen.
 
@anikin: du musst vor dem download des patches (falls du ihn wirklich noch brauchen solltest ?! er kam schon via windowsupdate) die language (sprache) auf "deutsch" stellen.
 
@anikin: Wenn du dein WinXP in deutscher Sprache installiert hast, musst du natürlich auch den deutschen Patch runterladen und installieren! Ein bisschen mitdenken wäre nicht verkehrt! :)
 
hmm..... hab seit ewigkeiten win 2000 druff... aber nur win 2000 ohne service pack und so..
2 antivir proggies.......
hatte zwar schon en paar vermeintliche trojaner...
aber ansonsten nie probs damit...
hatte ich da immer nur glück oder ist es wegen den 2 antivir progs das ich nie was hatte??
 
@haldian: Zwei Antiviren-Programme... Wundert mich, daß Dein Rechner überhaupt läuft?!? Und warum installierst Du keine Updates? (Ein Schelm der böses dabei denkt!) :-)
 
@haldian: Was du das erzählst ist haarsträubend. Erstens weil du ein ungepachtes Windows 2000 benutzt. Gerade Windows 2000 ist speziell anfällig auf den Zotob-Wurm. Zweitens sind zwei On-Access Antivirus-Tools völliger Blödsinn. Das sollte man nie machen, die "bekriegen" sich höchstens gegenseitig. Solche ungepatchen Systeme sind immer potentiell hochgradige Virenschleudern!
 
@Haldian: Ich glaube ich hab mal gehört, das zwei Virenscanner gleichzeitig auf einem System nicht funktionieren, irgendwas mit First Level Access, stimmt das?
 
@stasi: Ja, zwei On-Access Antivirus-Tools sind Unsinn, das führt höchstens zu Problemen.
 
@stasi: sowas in der art ja, wenn der werte herr oben vermeintlich doppelte sicherheit genießen will sollte er mal antivirenkit ausprobieren, das läuft doch soweit ich weiß mit 2 engines gleichzeitig, und das alles sogar in einem proggi :)
 
Es ist nur Windows XP mit SP1 betroffen und auch da nur solche ohne das Update MS05-039 / KB899588. Windows XP mit SP2 ist von dieser Warnung nicht betroffen. Microsoft hat ein Security Advisory 906574 (deutsch) zu diesem Thema veröffentlicht: http://tinyurl.com/cs73o
 
ich hasse solche dummen news, das inspiriert förmlich jeden virus-programmierer... manchmal ist es einfach dumm... wenn nachrichten quellen zuviel von einem thema breit treten.
 
@chromeboy32: dumm ist es mitnichten. Da steht ja dran, dass die Lücke geschlossen ist. Insofern kann sich jeder Virenprogrammierer provoziert fühlen, nutzen tut es nichts. Und wer ein ungepatchtes System hat, ist selber schuld.
 
..wenn man gerade dabei ist, könnte man ja noch sagen wir, weitere 20 wege aufweisen, wie dieser virus auf noch schädlichere weise anwendbar wäre... das hilft bestimmt ungemein *lol* - nach dem motto - bombenattentate werden am besten verhindert - indem die presse überall baupläne druckt *lol*
 
das war jetzt nix gegen winfuture, sondern die ur-quelle(n) dieser news meine ich damit.
 
@chromeboy32: Ein Kleiner Tipp: Eigene Kommentare können auch geändert oder ergänzt werden. Dies macht man über den "MyWinFuture" Button oben rechts auf der Seite.
 
ähm gibt den Patch auch für Windows Server 2003?
 
@Manu15: Ja, folge dem Link am Ende des Newstextes.
 
@ billigflieger......
hab des mit den updates wie jeder normale mensch auch mal probiert.... nämlich sage und schreibe 3 mal........
3 mal hatte ich dannach einen dermaßen beschissenen datencrash
und habe alles verloren..... alles war einfach weg... die daten von den anderen Festplatten waren unbrauchbar....
NUR und ausschließlich NUR darum hab ich kein Servicepack auf meinem pc sondern versuche es so gut es geht mit den 2 Antivir progs.........

Werde aber in den nächsten tagen (wochen) formatieren und mir endlich win xp zulegen............
 
@haldian: "..." => "." !
 
@haldian: Wie wäre es dann für die Zukunft: 1. Mit ner vorherigen Datensicherung, gerade vor solchen größeren Installationen bzw. nem mehr oder weniger Systemupdate, wie es nunmal ein SP ist. Und 2. Noch besser natürlich die Installation eines SP auf ein frisch installiertes System, und nicht auf ein bestehendes, welches schon seit ewigkeiten läuft und schon sämmtliche Software installiert hat, um ebend Probleme zu vermeiden. Und genau aus solchen vorgehensweisen wie warscheinlich bei dir, entstehen solche Gerüchte, das SPs scheiße sind und nur Probleme verursachen, was natürlich nicht bzw. zumidest nur in Ausnamefällen vorkommen wird. Aber nein, dann lieber zwei AntiViren Programme installieren, die zusammen warscheinlich nichtmal besser helfen wie die MS Updates und SPs, und bei evtl Problemen, die diese zwei gegenseitig zusamen verursachen können, dann noch über ein scheiße funktionierendes Windows meckern. :-)
 
symantec warnt vor viren? lol, das müssen sie auch, da ihr programm ja die meisten durchlässt
 
@RisingSun: einer muss immer aus der rolle falln ! lol
 
@ bond7: Wobei er so Unrecht gar nicht hat.....
 
@bond7: dann fall ich jetzt auch aus der Rolle

Also meine Efahrungen mit Symatec Norton PRodukten ist sehr sehr schlecht...
ich administriere viele C in meinem Bekanntenkreis und in der Schule...alle PCs wo Norton installiert war war es am schlimmsten...tonnenweise Trojaner Dasiler und Viren/Würmer..norton hat nichts gefunden Antivir kam aus dem Schädlinge Melden nichtmehr raus.... 36 verschiedene Schädlinge waren es zu schluss...(teilweise in mewhrfacher Ausführung) und das wiederhohlt sich fast immer wieder....
 
@Nero FX : und ich wette da war nur der autoprotect abgestellt , wochenlang der full scan immer wieder abgebrochen und teilweise fehlten bestimmt auch die updates, ich kenne das alles und bei genaueren hinsehen wirst du bestimmt herrausfinden das du garkeine richtige erfahrung gemacht hast.
 
@bond7: also ich nehm mal an, dass du norton verwendest, da du es ja so verteidigst. dann geb ich dir mal einen tip: installier mal ein anderes virenprogramm und lass es drüber laufen. du wirst überrascht sein. und sag jetzt nicht: hab ich schon gemacht. mach es einfach und du wirst sehen was ich meine.
 
@RisingSun: das glaubst aber auch nur du , das ich nicht wüsste was ich auf der platte hab :) ab und zu kontrolle mit escan bestätigt das ausserdem noch. es sind nicht alle DAUs die norton verwenden, es gibt auch genügend DAUs die andere AVs verwenden.
 
@bond7: ich hab ja auch nie gesagt, dass dau´s ausschliesslich norton verwenden. es ist aber so, dass bestimmt 90% der dau´s norton verwenden, weil es auf ihren media markt, cosmos und lidl pcs vorinstalliert ist. wenn es schon ein dau programm sein soll, dann muß es bereits in der grundkonfig funktionieren, da sich ein dau niemals tiefer in das programm einarbeiten wird. nach dem motto: ich hab ein virenprogramm drauf, dann ist ja alles bestens. norton war mal wirklich gut, das ist aber schon viele jahre her.
 
@RisingSun: ich mache z.b. einen signifikaten unterschied , auf allgemeinaussagen von usern die ihr system in verschiedenster art und weise beschädigen sodass sich hinterher software nichtmehr richtig oder vollständig deinstallieren lässt und dann die schuld auf die software schieben gebe ich nichts . derartige problemfälle in foren gibt es ausserdem nicht nur bei norton sondern auch bei f-secure, kaspersky und und und.
 
@bond7: komisch dass du jetzt von deinstallationsproblemen redest, obwohl das thema eigentlich virenerkennung war .... ???
 
@RisingSun: ist schon richtig, soll nur heissen das schliesst deine schon falsche allgemeinaussage unter [10] aber auch mit ein. :)
 
@bond7: wieso falsch aussage? norton hat nunmal eine schlechte erkennungsrate. testberichte in diversen computerzeitschriften sagen vielleicht was anderes. ist aber auch kein wunder, wollen sie doch keinen hauptsponsor verlieren ... norton hat an qualität verloren. das ist kein geheimnis
 
@RisingSun: norton hat mit der letzten version an qualität wieder gewonnen, das ist auch kein geheimnis .
 
@RisingSun: NAV ist grad für DAUs interessant, da es sich automatisch aktualisiert (wobei ich Programme wie AntiVir dafür verachte, dass die es nicht automatisch machen). Kann mir allerdings vorstellen, dass sich manche einreden lassen, dass alles, was automatisch ins Internet verbindet Datenklau ist (adios Autoupdate) oder dass man mal ein altes NAV hat (die sind allerdings echt nervig).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles