Mediapack-Update für Windows XP SP2

Windows Microsoft hat vergangene Nacht ein Update für Windows XP mit installiertem Service Pack 2 veröffentlicht. Da leider der entsprechende Knowledge Base Artikel bisher noch nicht Online ist, ist nicht ganz klar welche Änderungen genau vorgenommen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
für die Windows Media Player gemäß der Definition der Europäischen Kommission erforderlich ist.

Wie lauitet die Definition ? Link ? Quelle ?
 
@redlabour: Gerade dazu sind ja eben wie schon im Newstext erwähnt bisher noch keine genauen Informationen verfügbar.
 
@swissboy Ich meine nicht den fehlenden Knowledge Base Artikel sondern die Vorschrift der EU.
 
@redlabour: http://tinyurl.com/6w6x3
 
@redlabour: hier steht alles genau http://www.heise.de/newsticker/meldung/63179
 
Das Mediapack kann nach der Installation nicht mehr entfernt werden
 
@EMCY: so steht es auch in den news :-)
 
hiermit stellen wir sicher, dass sie nichts abspielen was uns nicht gefällt.
sie koennen sich weder dagegen wehren noch es wieder loswerden viel spass wuenschen wir mit unserem neuen produkt.
 
@hendi: Gerade bei diesem Update ist ein solcher Kommentar völlig unangebracht. Da Microsoft mit dem Update EU-Forderungen erfüllt sind wohl für den Endanwender eher Vorteile als Nachteile zu erwarten.
 
@swissboy: na mister hilfssheriff, du erkennst die ironie nicht wenn sie dir ins gesicht springt.
...achja und trägst du deinen hut eigentlich auch nachts?
 
@hendi: Swissboy leistet hir gute Arbeit. Es wird immer Neider geben.
 
@Stulle: wennde meinst, jedem das seine
 
@swissboy: Die "Vorteile" für den Endanwender dürfen sich wahrscheinlich darauf begrenzen, dass man in Zukunft nicht "versehendlich" in eine rechtliche Grauzone kommt, wenn man mit seinem Media-PC seine Daten verarbeiten möchte. Anders könnte ich eine solche "Anpassung an EU-Richtlinien" nicht verstehen.
 
@stulle: Nil admirari
 
@Kobold-HHi: Das ist deine persöhnliche, sehr freie Interpretation.  @genshagen:  :-)
 
@swissboy: Natürlich ist dies meine eigene (sehr freie) Interpretation. Doch solange mein System _frei_ funktioniert, sehe ich keinen Grund mit an EU-Vorgaben zu halten, solange es mir nicht wirklich VORTEILE bringt. Der Verdacht liegt numal sehr nahe, dass es sich bei diesem "Update nach EU-Vorschrift" um eine stille Integration von DRM handelt! Dies mag spekulativ sein aber Misstrauen ist gegenüber den "Offiziellen" schon angebracht, da nicht jeder "Besserung" eine Besserung für den Nutzer ist!!! Deshalb ist "hendis" Beitrag sehrwohl angebracht!
 
@Kobold-HH: Nein, weder deiner noch hendi's Kommentar ist angebracht. Deinen Vermutung betreffs DRM ist schlicht falsch, siehe dazu auch die Kommentare [10] und [11].
 
@HilfsSheriff: IRONIE du verstehst????
ein witz!!!
 
@hendi: Hier hat Swissy abe nun doch mal recht. Wie es sich herrausgestellt hat wird nicht versucht DRM unterzujubeln. Schlimmer noch: M$ versucht nur ein EU-Urteil zu umgehen und mit diesem "Patch" aus der WMP-freien Version wieder eine verdongelte Version zu machen.
 
@Kobold-HH: Schon wieder falsch, niemand versucht da irgendetwas "unterzujubeln". Die Installation diese Updates ist absolut freiwillig.
 
über windows update bzw. microsoft update wird das net angeboten. so wichtig kanns dann also nich sein.
 
@Rikibu: Da es kein sicherheitsrelevantes Update ist, ist es normal das es nicht sofort auch über Microsoft Update bzw. Windows Update angeboten wird.
 
Wer alles ungeprüft sofort installiert ist selbst schuld.
 
Also was macht dieses Paket jetzt eigentlich genau? 30 MB an Update, das muss doch irgendwie etwas enthalten und den PC zufügen. Weiss wirklich keiner, was da drin ist? Etwa ein heimliches DRM-System? Eine Deaktivierung des Mediaplayers? Was in Gottes Namen macht dieses Ding eigentlich? Und auf der anderen Seite: Was bringt mir diese News, wenn nix drin steht, was abgeht!?
 
@DAB: Was drin ist kannst du selber schauen indem du das Update mit der Option "-x" in ein Verzeichnis entpackst, dann siehst du es.
 
@DAB: Das Update-Pack entpacke ich komfortabler über WinRAR. Anhand der enthaltenen Dateien bin ich leider nicht in der Lage zu sagen, ob DRM nun drin ist, oder auch nicht. Ob mein Mediaplayer deaktiviert wird, oder auch nicht und ich sehe auch nicht, was das Update mit meinem kleinen unschuldigen PC macht. Am Ende telefoniert das gute Stück nach Hause oder ersetzt mir meine TCPIP.sys mit einer Blocking-Version. Das müsste schon deutlich geschrieben werden, wozu das Update nun wirklich da ist, bevor ich das Ding installiere. Am Ende muss ich dann wieder mal Format C: eintippen. Das aber will ich vermeiden!
 
@DAB: Nicht alle Microsoft Updates lassen sich mit WinRAR oder WinZip korrekt entpacken. Mit der Option "-x" bist du sicher das es korrekt entpackt wird.
 
@swissboy: ist da wirklich KEIN DRM drinnen? ich find drm voll fürn ar... :-/
 
@TTDSnakeBite: Ab Windows 2000 wird DRM doch installiert, sobald du einen Soundapdater-Treiber installierst. Also wenn du eine Soundkarte hast, hast du auch schon DRM an Board...
 
Hi, ich habe es probeweise installiert. Danach war der Mediaplayer 9 wieder drauf. Ausserdem war mein Windows-Ordner um genau 63 MB größer. Um festzustellen was da geändert wurde, habe ich zwar in Windows reingekuckt aber mir ist nichts aufgefallen. Habe den Vorgang umgehend rückgängig gemacht. MfG
 
@mileuro: Was hast du den vorher drauf gehabt, kein WMP oder den WMP10? Einige haben es nämlich bereits auf Systemen mit dem WMP10 eingespielt und hatten auch nachher noch korrekt den WMP10 (siehe Forum).
 
@swissboy: Hatte keinen WMP drauf. (WMP9 so gut es ging deinstalliert) MfG
 
@mileuro: Dann ist es klar das damit auch der WMP9 installiert wurde (siehe auch Kommentar [10].
 
@mileuro,Danach war der Mediaplayer 9 wieder drauf. : Nicht nachvollziehbar
 
maan, was habt ihr euch denn nur so.. virtualpc oder vmware druf. testsystem und gut is!! meine güte... is halt nen kleiner zeitaufwand!!
 
@upLinK|noW: Das Problem ist nur das jene welche das Update installiert haben (über XP SP2 mit WMP10) bisher keinen Unterschied feststellen konnten (siehe Forum).
 
@swissboy: ich glaub kaum das keiner herausfindet warum bzw. was neu is und was net!! die im forum könnens vielleicht nicht oder was auch immer.. wenn ich heut daheim bin install ich das und schau mal genau nach was alles drin is und was rausgenommen wurde, das der wmp jetzt eu gerecht is!!
 
@swissboy: ich glaub Du bist doch ein M$ Mitarbeiter und die sind der Entwicklung um Lichtjahre voraus oder warum schreibst Du von WMP19 :) .
 
@upLbalu2004: Ich denke n&$305:cht das er e&$305:n M&$305:tarbe&$305:ter &$305:st. Er &$305:st nur e&$305:ner der 24 std. das netzt auf MS news scannt. Wenn er e&$305:ner waere könnte er d&$305:e &$305:nfos l&$305:efern da d&$305:ese &$305:ntern s&$305:cher verfü&$287:bar s&$305:nd.
 
Man sollte demnächst mal seinen EU Abgeordneten anrufen - bitte sehr :

Durch dieses Update erfüllt MS die Anforderungen der EU um auch mit alternativen Mediaplayern Mediadateien abzuspielen für die bisher der MS MediaPlayer zwingend war.
 
@redlabour: Um ehrlich zu sein, ich habe meinen MS-Mediaplayer das letzte mal vor c.a. 5 Jahren zu Gesicht bekommen. Soweit ich mich erinnere war das Version 6.4. Gab es jemals ein Problem mit dem MP? NEIN ... wurde ich je gezwungen den MP zu nutzen? NEIN ... also wieso gibt es ein 30 MB Update, was keinerlei Wirkung hat? Das ist doch der größte Bullehulle, den ich je gesehen habe!
 
WICHTIG: Für das "normale" Windows XP scheint das Update tatsächlich nicht notwendig zu sein. Es scheint aus einem Windows XP N wieder ein "normales" Windows XP zu machen. Bei der Beschreibung des englischen Updates steht ein bedeutend klarerer Text: "Installation of the Media Pack will ensure that software programs and Web sites that rely on Windows files not included in Windows XP Home Edition N or Windows XP Professional N will work properly." Komisch ist nur das sich das Update auch auf einem "normalen" Windows XP trotzdem problemlos installieren lässt.
 
@swissboy: Danke, das erklärt, warum es 30 MB groß ist. Dann fügt das Update die fehlenden Dateien der N-Version wieder hinzu. Das erklärt auch, warum Microsoft nichts dazu saegen will, was das Update macht. So denkt die EU, es sei alles im Lot und merkt nicht, was wirklich abgeht!
 
@swissboy: Ein nromaler WinXP User kann unter Umständen einen defekten Mediaplayer mit dem Ding reparieren. Vielleicht auch eine ganz gute Sache :)
 
@DAB: "Das erklärt auch, warum Microsoft nichts dazu sagen will, was das Update macht. So denkt die EU, es sei alles im Lot und merkt nicht, was wirklich abgeht!": Eine haltlose Behauptung, lediglich der deutsprachige Text ist ungenau, der englische Text ist ja recht klar. Es dürfte ausserdem nur ein Frage von Stunden sein bis der zugehörige Knowledge Base Artikel verfügbar ist, indem alles genauer erkärt wird. Es wird übrigens auch klar darauf hingewiesen dass das Update nicht mehr deinstalliert werden kann.
 
@swissboy: Ja, so macht es auch einen Sinn! M$ MUSS laut EU eine WMP-freie Version verkaufen. Allerdings möchte M$ dies aber nicht. Also bietet man nachträglich ein "UPDATE" an, welches aus der EU-Version wieder eine US-Version macht! Eine Dokumentation darüber wäre natürlich riskant, da eventuell jemand den "Schwindel" merken könnte... Aber auf diesem Wege ist es gesetzeskonform und man bekommt seinen Willen doch. :-) - Nenne diese Behauptung "haltlos" aber eine bessere Erklärung wirst Du sicher schuldig bleiben.
 
@Kobold-HH: Das ist keine haltlose Behauptung, das ist schlicht Quatsch. In wenigen Stunden wird es einen ausführlichen Knowledge Base Artikel dazu geben, der Link dazu ist ja schon da. Es ist oft so das Knowledge Base Artikel etwas nach dem Update erscheint.
 
@swissboy: http://www.heise.de/newsticker/meldung/63179 - Hier ließt sich der Zusammenhang doch ähnlich, meiner "Vermutung"... Und ich denke nun, dass die Mehrheit dies so sieht wie ich und dieser "Quatsch" somit überzeugender ist. Aber verschliesse Du ruhig Deine Augen vor der Wahrheit.
 
@Kobold-HH: Der Artikel ist aber im Gegensatz zu deinem Kommentar sachlich und enthält keine Unterstellungen betreffs "Verheimlichung" wie du sie machst.
 
Zitat: "Nach einem Beschluss der Europäischen Kommission ist Microsoft verpflichtet, eine spezielle Windows-XP-Version ohne den normalerweise integrierten "Windows Media Player" anzubieten. Der Software-Riese hat darauf reagiert und mit der "Windows XP Home Edition N" beziehungsweise "Windows XP Professional N" entsprechend abgespeckte Fassungen bereitgestellt. Wer eine solche N-Version besitzt, muss aber auf den Media Player nicht verzichten. Denn das kostenlose "Mediapack", das Microsoft jetzt veröffentlicht hat, enthält unter anderem den Windows Media Player und macht so aus einer N- wieder eine "normale" Windows-Version..." Quelle: Computerbild vom heutigen Vormittag :-)
 
@NullKommaNix: Ist doch nett von Microsoft! :-)  Im Ernst: Daran das Micosoft dieses Update anbietet ist ja nichts einzuwenden. Es wäre aber nicht korrekt wenn es Windows XP N Anwendern via Microsoft Update bzw. Windows Update automatisch "aufgedrückt" würde. Das würde natürlch die EU-Forderung ad absurdum führen und daher wird das Microsoft sicher auch nicht machen, das würde sie sonst wohl teuer zu stehen kommen.
 
Nach einem Beschluss der Europäischen Kommission ist Microsoft verpflichtet, eine spezielle Windows-XP-Version ohne den normalerweise integrierten "Windows Media Player" anzubieten. Der Software-Riese hat darauf reagiert und mit der "Windows XP Home Edition N" beziehungsweise "Windows XP Professional N" entsprechend abgespeckte Fassungen bereitgestellt. Wer eine solche N-Version besitzt, muss aber auf den Media Player nicht verzichten. Denn das kostenlose "Mediapack", das Microsoft jetzt veröffentlicht hat, enthält unter anderem den Windows Media Player und macht so aus einer N- wieder eine "normale" Windows-Version. Das Mediapack gibt es auf dieser Internet-Seite. Während des Überspielvorganges wird die Gültigkeit der Windows-Lizenz überprüft.
 
@schaerffe: Wenn du schon ganze Abschnitte zitierst solltest du mindestens die Quelle angeben, siehe auch Kommentar [11].
 
Wenn ich ein nlite-Xp ohne WMP installiert hab, dann brauch ich das garnicht oder?
 
@nokiaexperte: Nein, sonst hast du ja den WMP wieder und den wolltest du ja nicht.  :-)
 
@swissboy: Er wollte ihn schon, hat ihn aber nicht haben dürfen :)
 
Macht es trotzdem Sinn, dieses Update in nlite zu integrieren und dann abspecken? Weil den WMPC laß ich ja drin
 
@nokiaexperte: Nein, wenn du Kommentar [10] liest sollte eigentlich klar sein warum.
 
Bleibt mir immer noch die Frage offen, ob da net auch sonst aktuellere Dateien drin sind. Deshalb die Frage, ob es sich trotzdem lohnt, es zu integrieren :-)
 
@nokiaexperte: 2x Nein
 
Was nun das wieder soll, müsste ja eigentlich klar sein. "Definition der euRopäischen koMmission" Man muss nur die richtigen Buchstaben aus jedem Wort nehmen und schon erschliesst es sich einem = DRM. Das ist wohl ein weiterer kleiner Schritt zur Bevormundung nachdem ja gerade die neue Schnittstelle zwischen Rechner und Monitor mit genau diesen Techniken beschlossen wurde.
 
@Sir Alec: das hast aber weit hergeholt! .... in "Das Rießen Ding" würde auch DRM enthalten sein :-) aber, gut aufgepasst! wär mir mit der kommision nicht aufgefallen
 
Das MediPack ist einfach sinnlos, wer sich das installiert ist selber schuld..
 
Es ist wirklich interessant, sobald Microsoft ein Update anbietet, was Vor -oder Nachteile mit sich bringt, bekommt man einen geistlosen Mist an Kommentaren geboten, dass ist schon manchmal peinlich. Was ist denn eurer Meinung nach der Sinn einer Unternehmung? Robin Hood zu werden? Jedes Mittel ist recht um Kohle zu schäffeln und das ist bei euch allen nicht anders!! Davon abgesehen, ist es euch freigestellt euer Betriebsystem "upzudaten" oder auch nicht, es ist eine persönliche Entscheidung. Ach ja und Swissboy, solange du keine führende Position bei Microsoft hast (was du auch nicht durch Spam -Kommentare erreichen wirst), solltest du dich nicht mit Klugheit profilieren, nur weil du die Knowledge Base (KB) entdeckt hast. Verzeiht das ich von der Sachlichkeit abhebe, aber da kann ich auch wieder die Bravo oder meinen 2ten Favoriten die Bravo Girl lesen und bilde mich mehr!? Hilfe, kleine grüne Marschmenschen besiedeln meinen PC, ich frage die EU mal ob sie mir für 500.000.000$ ein Microsoft BS (BS = Betriebsystem, Quelle: Knowledge Base (KB), im englischen: OS) zurechtklagen kann, wo diese lästigen grünen Typen mich nicht mehr nerven. Dann kann ich mich endlich wieder sichern fühlen und nackt über die Autobahn tanzen, ohne das mir was passiert.
Reden ist silber, schweigen ist GOLD!
 
@dogi: Naaaaaaja....warum auch nicht....! Bei deinem Kommentar zu swissboy muss ich Dir recht geben...!
 
@dogi: geht das nicht: reden ist schweigen und silber ist gold *scnr* :-)
 
wow. endlich. das habe ich mir sehnlichst gewünscht. das lange warten hat endlich ein ende und ich kann wieder beruhigt schlafen. danke danke danke.
 
Aha also gibt es doch websites die nicht richtig funktionieren wenn kein Mediaplayer installiert ist .. rofl .. Kann mir bitte jemand erklären wo der unterschied liegt wenn ich mir WMP10 von Hand installiere oder das Update Pack (welches WMP 9 beinhaltt)?? Wenn ich den WMP10 installiere kann ich den im gegensatz zum Update Pack deinstallieren (unter Windows Components .. wirds angeboten )
 
der link ist auf www.computerbild,de ihr braucht das update nur wenn ihr das neue xp habt was ohne media player ist ansonsten ist es nicht notwendig es herunter zu laden
 
@schaerffe: als hilfssherrifhelfer erinner ich dich mal an die edit funktion *scnr²* und zur bild, is ja nun nicht grad die vertrauenswürdigste quelle..."6 köpfige Frau heiratet Rasenmäher" glaubt ja auch keiner :-)
 
http://www.computerbild.de/2004/indexcb.htm DAS IST DER LINK DAMMIT JEDER BESCHEID WEISS

FÜR DEN LINK ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG IN JEGLICHEN SINNE
 
@schaerffe: der link ist dafür da 3l*b4rt0 das die anderen lesen können was mit den update gemeint ist das es das neue windows xp n und pro n gibt ohne media player gibts ab juni juli
 
Es kam die Frage, was da auf das System kommt mit diesem Update.
Unter http://www.microsoft.com/mscorp/legal/eudecision/faq.asp sind die 186 Dateien im Einzelnen aufgeführt, die MS nach den EU-Forderungen rausnehmen musste. Wenn man die rausgenommen hat, liegt der Umkehrschluss nahe, dass diese Dateien nun wieder mit dem Update reinkommen. Der Artikel ist in Englisch.
 
also ich kann dazu nur sagen, so lange die solche updates oder sonstiges rausbringen, macht microsoft an und für sich nur werbung, sie könnten so zb ein update für zb MS Outlook wo nachher Outlok steht nur weils einem nicht gefiel, und schon macht man von sich reden ist halt reine:WERBUNG =SPAM
 
@suwein: Hä ???
 
moah seit ihr doof, das update ist NICHT FÜR "WIN XP" sondern NUR FÜR "WIN XP N"
 
@stinkvieh: denke ich auch .. @mesios: wenn dies so ist wäre es gut den Topictitel zu ändern :)
 
@stinkvieh: Das war am zuerst überhaupt nicht klar da die notwendigen Infos erst im Laufe des Tages verfügbar waren.
 
@swissboy: doch doch das war klar. Musst halt die engl. seiten lesen und verstehen.
 
@genc: Nein, der englische Text wurde auch erst nachträglich angepasst.
 
Steht doch in der Eula.txt eindeutig drinn für welches system und was alles in dem paket enthalten is...:-)...ist teilweise sehr interessant zu lesen...
 
Ist das nicht hinfällig? Kann man den MediaPlayer unter der XP-N-Edition nicht manuell nachinstallieren ohne dieses ominöse MediaPack? Ich mein', der MP ist ja auch separat zum Download verfügbar, oder?
 
@SchroederX: Ja, aber in dem Mediapack sind noch zusätzliche (Multmedia-)Dateien die auf Forderung der EU in Windows XP N ebenfalls enfernt wurden.
 
ja, nun sind wir wieder alle total begeistert. wer microsofts schritte verfolgt, merkt schnell wohin der hase läußt. viel spass mit longhorn, denn da gibt es dann auch endlich die audio- und videosperren. und xp muss schliesslich auch auf diese "zukunft" vorbereitet werden. so schmeisst man jetzt einen patch nach dem anderen auf den markt, der user wirds schon schlucken. und stimmt, er schluckt es zum größten teil, wie man hier erkennen kann.
 
@schwammdrüber: Jetzt mal nicht so negativ .. Ironie mode on: Wenn man was von M$ als Update Pack bekommt kann man das ohne Bedenken installieren Ironie mode off .. Jetzt mal im Ernst wenn das stimmt was Tomtom Tombody schrieb das dies in der Eula steht kann man nur sagen selbst schuld. Aber zum Glück wurden die Systeme ja nicht zerschossen .. man darf lediglich WMP nicht mehr deinstallieren .. :) Find aber schon das man den Topic Titel nun doch ändern sollte nicht das noch andere "reinfallen". Man sollte sich aber schon mal Gedanken machen über die ganze Aktion: da wird ein Update Pack rausgebracht, es entsteht ein Hype um dieses Teil und es stellt sich dann heraus das es eigentlich unnötig gewesen wäre.. Wenn man noch etwas schwärzer malt könnte M$ noch ganz andere Sachen unterjubeln (ich unterstelle denen das nicht aber das hat doch diese Aktion gezeigt).
 
@swissboy: .....Hast recht. Meinte ich auch, aber 2x falsch geschrieben.
 
Dieses Updatepack ist für die Windows XP "N" Version (ohne Media-Player 10) gedacht und enthält den Media-Player 10 plus Updates. Deshalb erfolgt auch beim Besuch der MU-Seite kein Hinweis auf ein Fehlen des Updates.
 
@wbiberthomsen: Längst nicht alle Updates werden über Microsoft Update bzw. Windows Update angeboten, das ist keine Begründung.
 
@swissboy: Da gebe ich Dir Recht, aber wenn Du die einschlägigen News/Pressemitteilungen in den letzten Tagen gelesen hast, wirst Du mir zustimmen, dass das Update für XP"N" gedacht ist. Wer den MP10 installiert hat, benötigt dieses Update nicht. Du kannst es zwar herunterladen und "nochmal" installieren, .....bringt aber keine Veränderugen. Für MCE2005 Anwender ist dieses Update schon interessanter, wenn keine Regelmässigen Updates durchgeführt wurden. So hat der Anwender dann gleich den kompletten MP10 inclusive Updates.
 
@wbiberthomsen: Dass das Update eigentlich nur für Windows XP N gedacht ist hatten wir wie aus den vorhergehenden Kommentaren zu entnehmen ist auch schon längst herausgefunden. Es enthält übrigens nicht den WMP10, sondern den WMP9.
 
Ich kann keine Musikdateien mehr abspielen-ich habe Win XP SP2, mit WMP 10:$
jetzt geht nix mehr!
 
Installiert und funktioniert ohne Probleme.
MP3, WMA... gekaufte oder von CD auf den PC gespielt, alles o.k.
 
auch installiert-> bisher alles ok-> ohne Einschränkung! geprüfte Formate: Divx, MP3,wma,wmv, mpg,mpeg,avi und dvd´s original und die anderen-> div.audiocd...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles