Windows Unattended CD Creator 0.9.7 erschienen

Software Mit dem Windows Unattended CD Creator ist es möglich, eine so genannte unbeaufsichtigte Windows-Installation mit integriertem Service Pack, Patches, Tweaks, Hotfixes, Programmen und Treibern zu erstellen. Mit einer derartigen CD kann Windows, wie ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie traue ich mich nie, WUCC oder (Teile von) nLite für vitale Systeme zu nutzen, weil ich Angst habe, dass ein schlimmer Bug drin ist. Mache daher viel mit der Hand. Aber von schwerwiegenden Bugs der beiden genannten Programmen habe ich bislang nichts gehört.
 
@TobWen:
Niemand wollte wissen das Du viel mit der Hand machst :-)
nLite nutze ich schon sehr lange,bisher waren aber wenige große Bugs.
Falls doch einfach die letzte Version nutzten und die CD neu erstellen.
 
@TobWen: Eben, bei nLite kann eigentlich nichts schiefgehen. Dafür habe ich handfeste :) Beweise...
 
@TobWen: Jo super Programm. ich mag es auch nicht so, wenn man da selbst Hand anlegen muss. Lieber zurücklehnen und geniessen. Fast so wie beim...Filmschauen :), hehehe
 
@TobWen: zurücklehnen und genießen klingt gut, aber spaß beiseite, funzt es gut programme wie firefox oder so mit der unattended zu installieren. wills jetzt nicht einfach so ausprobieren da ich dann ja formatieren müsste
 
@macbeth_xp: Ja es funktioniert gut für denn firefox und thunderbird muss man denn schalter -ms verwenden von -ma rate ich ab...
 
najanciht so zu gebrauchen mache alle von hand an meiner unattended ist sicherer, da gibt es dann keine bugs oder so , da ist man wenn den schon selbst der bug :) teste aber immer wieder nlite einfach aus fun, doch bis jetzt hats nie so richtig gefuntzt und musste immer noch viel von hand an meiner unattended machen damit wirklick alles unattended war. WUCC ist finde ich noch viel schlechter als nLite :) das beste ist und blebt alles von hand an seiner unattended zu machen :)
 
hey freunde, wo seht ihr ein prob mit nLite: hab in den letzten wochen ca 15 XP+SP2*patches mit unterschiedlichen konfigurationen (alle unattended) gemacht. alles astrein, no probs!! nLite ist was echt feines. lg
 
@JollyRoger2408: schonmal mehr gemacht als nur patches und SPs einzufügen?? :)
 
"unterschiedlichen konfigurationen" sagts doch eigentlich, oder?
 
@JollyRoger2408: oh hab ich überlesen ^^ naja dann hast du entweder viel glück oder machst nicht so viele verschiedenen sachen + intregierst wohl keine programme oder??
 
@JollyRoger2408: Wenn du auf einen kommentar antworten willst klick auf denn blauen Pfeil in der titelleiste des jeweiligen kommentars oder des übergeordneten. @LittelD mit nlite kann man keine Programme intigrieren...
 
@Seb: eben und wenn man das macht funzt da den oft irgendwie irgendwas nicht weil nlite mist baut >_
 
@JollyRoger2408: na ja, die nötigen Treiber rein, Unnötiges raus (Tour und nicht gebrauchte Sprachen überall: den Rest nach Wunsch), Tweaks auch nach Wunsch. keine Progs, wie o.e. geht das nicht. wie gesagt, ich mag nLite. lg PS: sorry wg. dem blauen Pfeil :-)
 
im vergleich zu dem xp-iso-builder und nlite schneidet das programm hier wesentlich schlechter ab - weniger funktionen als im isobuilder und dennoch unübersichtlicher ... dazu kommt noch eine lästige install-routine (warum gibts das nicht als zip??) ... mein fav bleibt nlite!
 
@du ciel: Wenn du auf Homapage geguckt hättest, hättest du auch ein 7-Zip Variante gefunden :-)
 
@du ciel: was echt? ... dann nehme ich das natürlich zurück :) vor wenigen wochen hab ich nix dergleichen finden können ...
 
@du ciel: seit 0.9.6 gibt es eine 7-Zip Variante
 
eigentlich ist dieses Program meiner Meinung nach eher für faule Heimuser gedacht...
aber hilfreich ist es sicher... für leute die sich nicht so gut auskennen... aber wer wirklich alles richtig installieren will kommt nicht um eine manuelle konfig herum...

wenn man wirklich mal 100 pcs einrichten will geht nix über backups und passende scripts fuer die netzwerkeinstellungen... da normalerweise der pc in bueros jeder dem andern gleicht wie ein ei dem anderen, kann man auch jedesmal ein masterbackup mit den aktuellesten patches nehmen... dauert nur 10mins und man muss keine laestigen programme nach installieren und anpassen :) naja ok die mail accounts... aber das wars dann auch schon :) profile sind ja ehh zentral aufm domaincontroller gesaved... keep on working:)

just my 2 cents
 
@seki:
außer den mail Accounts nichts?
Na dann viel Spaß mit 100 gleichen SID´s im Netz
 
@seki: hat er seine "masterinstallation" mit sysprep oder einem ähnlichen tool bearbeitet, hat er mit den SIDs auch keine probleme
 
@mr.Boombastic: Es gibt auch noch NewSID von Sysinternals:
http://www.sysinternals.com/Utilities/NewSid.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.