Windows Vista Beta 1 kommuniziert via Peer-to-Peer

Windows Vista Zahlreiche Tester der Beta-Version des kommenden Microsoft Betriebssystems Windows Vista wundern sich derzeit, warum das System sehr intensiv mit dem Internet Kontakt aufnimmt. Auch das SANS Internet Storm Center wurde darauf aufmerksam gemacht und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na ja ein bischen Call Home halt bloß unter nem anderen Namen :)
 
M$ is Watching You :)
 
Ein Schelm wer böses dabei denkt...
 
allerdings, oder was würde es sonst bringen, dass ich einfach so mit wahllosen anderen Rechner verbunden werde? Vlt werden ja die Sicherheitspatches so verteilt :-)
 
@ciryx: Das wäre eine wirklich praktiche Verwendung für das Feature. Allerdings ist durch PNRP auch die Gefahr größer, dass sich Viren, Würmer und co wunderbar innerhalb eines - sagen wir mal - globalen Netzwerks aus Vista Rechnern fortpflanzen könnten :D
Mal sehen, was die Zukunft bringt ^^
 
Öh, und wo kann man es nun deaktivieren, wenn man will?
 
@engeljaeger: In der Diensteverwaltung. dort sollte man übrigens noch mehr deaktivieren. Ein Kandidat ist z.B. Remote-Registrierung
 
@funnybunny: Thx für den Tipp :)
 
format c: /q /autotest sollte helfen.
 
@Bobbie25: Der Paramter /autotest funktioniert seit Windows 2000 nicht mehr, bitte überarbeiten :-). Zur Zeit hilft nur noch eine Eingabe aus einer Datei :-)
 
M$ Botnetz? :-)
 
Ist der P2P Dienst auch in XP vorhanden? Wenn nein, ist der Dienst in Vista gut? ich meine, hat da einer Erfahrung machen können?
 
@The Knight: "Eine frühere Version von PNRP wurde bereits mit dem Windows XP Service Pack 1 ausgeliefert, ist aber nicht automatisch aktiviert." - soll heißen sobald du Windows Xp mit SP 1 hast haste auch den P2p Dienst!
 
@The Knight: ein P2P Dienst ist auch in XP vorhanden, genutzt wird er, mein ich, teilweise für die Remoteunterstützung, da bin ich mir aber nicht 100% sicher. PNRP ist nur die Weiterentwicklung des XP Dienstes. Dieser hat aber in XP noch nicht die Funktion sich ständig mit anderen Rechnern austauschen zu wollen, keine Sorge.
 
und was bringt dieses dienst?
 
@wekle: Geld, schöne Frauen und ein langes Leben!
 
@cray111: Cool, dann aktiviere ich den doch mal schnell wieder. :-P @wekle der Dienst soll einen P2P Datenaustausch ermöglichen. MS verspricht bisher unerreichte Geschwindigkeit. wenn ich mich nicht täusche ist es das hier: http://www.theregister.co.uk/2005/06/16/filesharing_microsoft
 
@funnybunny:
Und wie soll man unerreichte Geschw. erreichen? Ich meine, kann M$ meine Internetverbindung schneller machen oder was?
 
@bubi: nein natürlich nicht. aber wenn jetzt z.b. ein neuer patch erschienen ist und jeder von dem gleichen server zieht. dann wird die geschwindigkeit automatisch verringert. P2P funktionniert so, dass zu von mehreren PC´s ziehst, aber auch wieder geben musst: praktisch ziehen andere nutzer auch wieder von dir. und wenn viele beispielsweise das update haben, ziehst du von vielen leuten und damit auch mit einer höheren geschwindigkeit. es dient praktisch zur serverentlastung.

gruß
 
@cray111: "und ein großes Geschlechtsteil" hast Du vergessen.
 
der servicedienst wird einfach deaktiviert und fertig.
 
servicedienst ist doppelt. wie weißer Schimmel, schwarze Blackbox usw. Aber mit dem deaktivieren hast du nat. Recht. Obwohl, wenn man nach [o9] [re:1] geht, ist es ja besser den laufen zu lassen. :-)
 
LoL und wieder nix neues
 
Unschön, dass der Dienst standardmässig aktiviert ist, aber ansonsten sind Peer-2-Peer-Dienste schon sehr praktisch.
Hat jemand zufällig Ahnung, ob der P2P-Dienst in Vista auf Avalanche basiert? Dann wäre das für Patch-Download schon sehr praktisch. Die sind ja sowieso digital signiert.
 
Natürlich ist Microsoft nicht der Ansicht, man müsse den Betatester darüber informieren, dass der Dienst aktiviert ist. Unglaublich was sich Microsoft alles erdreistet um die User auszuspionieren. Gut das bisher nur Betatester hinters Licht geführt wurden. Schlecht, dass man Microsoft auf Grund der mangelnden Informationen nun gar nicht mehr vertrauen darf. Und wieder ist Microsoft, dem Image der großen Spionagefirma, ein stück näher gekommen. Und das wird ja bei Microsoft auch nicht für schlimm empfunden. "Microsoft ist unterdessen der Meinung, dass man die Tester nicht vorher über den eingeschalteten Dienst hätte informieren müssen.. "
 
@money_penny: ist schon wieder derselbe quatsch von dir , der p2p-service hat bestimmt nichts mit einer ms-spionage zu tun.
 
@zauberer: Versuchs echt mal mit ein wenig Niveau. Du musst bei den Mods immer austesten wie weit du gehen kannst, oder? Scheinst dir etwas beweisen zu müssen. Dann muss mal :-)
 
@money_penny: du solltest dich mal schlau machen wozu der dienst da ist.
 
@bond7, alias Zauberer: schreibe ich dir zu schnell, oder willst du mich in ein Gespräch verwickeln?
 
@money_penny: Es ist strafbar solche Gerüchte im Umlauf zu bringen, also halte dich zurück. Ich sehe zudem noch keine Meldungen von diversen Testern/Firmen, die erwiesen haben, dass es sich um Spionage handelt. Das bezweifle ich auch stark. Sei doch froh, dass Vista solch eine praktische Funktion enthält. Deine seltsamen Theorien versteh ich überhaupt nicht. Bullshit hoch 10
 
@ALL: MS hätte aber schon !direkt! nach der Installation darauf hinweisen sollen das solch ein Dienst nun aktiv ist und wie man ihn deaktiviert, egal ob Beta-Tester oder nicht! Ist nicht gerade positiv was MS verschwiegen hat, aber ich denke auch, wenn es möglich ist durch hochsicherheits Algos. (HASH-Code) & Co mit digital Signierung das OS soweit noch schneller für UpDate/Patch darüber zu verbreiten und sich automatisch aktualisiert, sollte dies wohl eins der schnellsten AntiVirenTools sein dies zur Zeit "nur geben" könnte ?! Vielleicht wolte MS ja auch nur schaun ob den Ihr 'PNRP' genauso gut stabiel läuft wie's bei den bekannten P2P's zur Zeit ist :-)
 
@ sYnTaX: So ein Schwachsinn bezüglich deines Vorwurfs. Oder soll ich "Bullshit hoch10" sagen? Das verstehst du doch sicher. :-)
 
@money_penny: Ne würde ich dir abraten, da du zu uncool dafür bist :P
 
@ sYnTaX: Uncool sein ist mir ehrlich gesagt auch lieber. Aus dem Alter bin ich raus :-)
 
@money_penny: lol ne ich kann nicht mehr ^^. Bin jedenfalls gespannt auf die P2P Funktion. Sollte dies wirklich überwacht werden, wird man es früher oder später herausfinden. Ist doch sicherlich praktisch ein eigenes P2P Netzwerk zu erstellen.
 
@sYnTaX: Du kannst nicht mehr? Dann lass es doch.
 
@money_penny: Ich bin ein Typ, der gern das letzte Wort hat :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter