Einführung der .xxx-Domain um 1 Monat verschoben

Internet & Webdienste Obwohl die ICANN den Porno-Domains schon zugestimmt hatte, ordnet die amerikanische Regierung nun an, den Vertragsabschluss hinauszuzögern. Auf Grund von über 6.000 Besorgnis ausdrückenden Nachrichten, die die Konsequenzen für Jugendliche deutlich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na hoffentlich verschwinden dann endlich die anderen xxx Seiten mit den normalen Ändungen wie z.B. com/net etc.
 
als würden jugendlich solche seiten erst durch .xxx domains finden...
 
Es ist nur eine Frage der Zeit, bis selbkreierte Endungen möglich sind.
 
Es wir sicher nicht lange auf sich warten lassen bis Sicherheitsprogramme Seiten mit der Endung xxx blocken können.
 
@Rambo69: Sehe ich genauso. Solange diese Seiten nur noch mit der Endung .xxx zu finden sind, sind sie gerade leicht für Jugendliche zu sperren, z.B. in den Firewalleinstellungen eines Routers
 
ich finds toll mit den ganzen neuen domains .xxx .travel usw.
andererseits find ich es blöd, weil dadurch irgentwie diese einfachheiit wegfällt, wenn man im netzt surft und auf eine hp will, muss man erst mal die dazugehörige domain erraten. (lapidar gesagt :))
gut, die hinzufügung der .fm domain für radios fand ich noch ganz in ordung. aber inzwischen gibts bestimmt mehr als 10 domains, oder ?.
b2t: so eine fm domain kostet ein paar hundert euro, wie siehts mit xxx domains aus ?
mfg
 
@thesaint: ich denke mal dass auch so eine .xxx domain ihr geld kosten wird... wodurch wieder paar schlaue leute geld mit machen werden in dem sie sich bestimmte domais sichern und später dann an den höchstbietenden verkaufenwerden :-)
 
ich muss sagen das ich die idee klasse finde xxx domains zu machen - wenn die restlichen inhalte gezwungen werden auf solche domains auszuweichen gibt es einen besseren schutz für kinder und jugendliche. denn eine einzelne domain lässt sich schwer sperren - eine tld hingegen recht einfach.
 
Ich muss netslyce recht geben ... ob da nun .de oder .xxx steht, man findet sie auch so. Wenn die meisten Seiten dann von .de, .com umschalten auf .xxx, wäre das eigentlich nur von vorteil, da man so endlich alle Seiten auf einmal blocken kann.
 
Wie behindert sind diesen Empörtern Eltern und Leute in Amerika. Erstmal diese Scheisse mit GTA San Andreas und dem Coffee mod, jetzt diese Sache mit einer Porno TLD. Die müssen doch mal die Augen öffnen und sich n bissle Hintergrundwissen beschaffen anstatt direkt den großen Aufstand zu machen. Ich würde den zugerne einfach mal mitten ins Gesicht sagen auf wie viele Arten man in GTA SA Menschen umbringen kann, bzw auf wie viele Porno Seiten man kommt wenn man einfach mal "blind" surft, und was für einen Unterscheid das überhaupt machen würde wenn man nun den Hot Coffee mod / die TLP .xxx einführt. Naja wahrscheilich wären sie zu sturr um das einzusehen.
 
finde ich generell eine gute idee .... .xxx seiten zu sperren bringt garnix ... weil es werden nachwievor genug sexseiten auf .com etc. bleiben .. und wer meint dass es was bringt .xxx seiten für firmenangestellte etc. zu sperren der irrt sich gewaltig :) gibt ja schliesslichen zick millionen andere xxx pages mit .com domainen etc :) weiss auch net obs so schlau ist kinder den zugang zu .xxx zu sperren :) seien wir uns doch ehrlich .. als wir jung waren waren wir doch auch neugierig .. wenns daheim net geht dann halt bei nem freund.. wenns bei dem auch net geht dann hat der freund einen bruder der paar vidieos hat .. etc etc..
fakto: es bringt nix :)
 
@Zephiris ich glaube kaum das es an den Eltern liegt die sich da aufregen.
Schau doch mal bei uns in Deutschland, die Regierung sagt die Deutschen finden das gut und das nicht gut, aber wenn man genau hinschaut ist es nur die Meinung von ein paar Leuten und wälzen das gleich auf das ganze Land ab.

So wie mit den xxx URL´s die Regulierungsbehörde in den USA sagt das die was zu bemängeln haben und schon wird es so ausgelegt als wenn 99% der Amis was dagegen haben.

 
@Reuters: ist aber auch nix neues, dass die amis sehr prüde und ungebildet bei diesem thema sind ... liegt wohl an deren organisation zur verbreitung ihrer religion, diese bekommt zig mrd. zuschüsse um die jungen amis in so eine mittelalterliche richtung zu lenken ...
 
wer am lautesten schreit, wird als erster gehört.
 
Ich find diese .xxx domain sinnlos weil die wohl kaum beansprucht werden.
Ich denke das es ein leichtes sein wird einfach auf computern sämtliche seiten zu sperren die unter .xxx laufen. Und welcher pronoanbieter ist so dumm und stellt seine domain auf etwas um das dann schwerer zu erreichen sein wird.
Fazit: die meisten bleiben eh bei .com für bessere erreichbarkeit
 
Unsinn. Die meisten sind mittlerweile bei .biz und bleiben bei .biz, weil die einfach am billigsten sind. Von daher bräuchte man eigentlich nur sowohl bei ICANN als auch beim eigenen Seitenfilter einfach .biz in .xxx umbenennen.
 
ein erster vorschlag wäre www.angela-merkel.xxx :)
 
wenn es die domains erst gibt registrier ich mir eine. das is echt mal was geiles :D

die eltern sollten sich vllt schon vorher sorgen machen: schließlich braucht es nicht viel bei google ne pornosite zu findenl. das wird .xxx nicht erleichtern, falls man das überhaupt so nennen darf
 
kann ich als normaler verbraucher auch so eine domain beantragen?
 
@f!lz: ja kannst du, die frage ist nur wozu....
 
@f!lz: na für homevideos :)
 
SCHÜTZT DIE JUGENDLICHEN!!! AHHH auf das sie niemals nacktes fleisch sehen...zerbrecht alle spiegel....spiegel erst ab 18.....alle direkt ins kloster...jaaa....

ey , gehts noch ?!
 
@Seb-(lx&XP) weil es meinen Namen nicht mehr unter de, com, net, org etc. gibt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.