T-Com: Bereitstellung von Teilnehmerdaten billiger

Wie die Bundesnetzagentur heute bekannt gab, müssen die konkurrierenden Firmen der Deutschen Telekom nicht derartig viel Geld wie bisher für die Freigabe von Teilnehmerdaten bezahlen. Lange Zeit zuvor war noch die Finanzierung der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gibt's da ne quelle zu? für mich ist der letzte absatz im kontext gesehen nicht verständlich.
 
@|DeathAngel|: Zum Beispiel heise online: http://www.heise.de/newsticker/meldung/62894
 
bestärkt mich in der auffassung, dass der letzte absatz nicht nur unpassend formuliert ist, sondern hier im grunde genommen gar nichts bis kaum etwas zu suchen hat.
 
@|DeathAngel|: Was wäre unpassend formuliert? Dieser Absatz hat hier nichts zu suchen? Finde ich schon, denn telegate verlangt einerseits eine Preissenkung der Teilnehmerdaten bei der Telekom und gibt aber andererseits seine eigenen Gebühren, von der Überteuerung einmal abgesehen, nicht unmissverständlich deutlich an.
 
@Hauner: dann schreib' das doch bitte auch. :) ... wenn man deinen artikel liest, denkt man sich über den letzten absatz... "schön und gut, aber was interessiert mich das jetzt in bezug auf die telekom (und vor allem, wenn es nichts wirklich mit der eigentlichen news zu tun hat)". im grunde genommen hat telegate mit der eigentlich nachricht nämlich nichts unmittelbares zu schaffen, weshalb es meiner meinung nach überhaupt nicht in eine objektive berichterstattung gehört. ok, du willst die ganze sache durch sachbezüge interessanter machen als eine trockene newsmeldung, was durchaus seine berechtigung hat, aber dann formulier' es auch so, dass ein geneigter leser überblicken und verstehen kann, was du jetzt plötzlich mit telegate willst und warum du von der telekom-thematik abweichst. man weiß, ohne guten riecher oder ohne in der sache drin zu stecken ja nichtmal, um welche teilnehmerdaten es insgesamt überhaupt geht, über die du hier berichtest. ziemlich undurchsichtig! fühl' dich durch meine wohlgemeinte kritik nicht angegriffen. sieh' dir den von swissboy geposteten heiselink an, um zu sehen, wie man es ansprechend und durchsichtig formulieren kann.
 
@|DeathAngel|: bin ganz deiner Meinung...auf den ersten Blick alles ein wenig Unverständlich
 
@|DeathAngel|: FIXED. Ist das nun verständlich?
 
Vielleicht werden Auskunftrufnummern jetzt endlich mal erschwinglich!!!
Bis jetz waren die Minutenpreise Utopie und ich habe, falls gerade kein Internet in der Nähe war, meist zum guten alten Telefonbuch gegriffen! Bleibt nur noch abzuwarten wie lange es dauert bis die Preise angeglichen werden! MfG hempi
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen