Absolute Weltneuheit: Mini-PC mit SLI-Technologie

Hardware Am Dienstag wurde der Mini-PC schlechthin präsentiert: Erstmals mit Unterstützung für die neue SLI-Technologie kann jener schon mit Hinblick auf die technischen Daten vollends überzeugen. Auf dem nForce4 SLI Chipsatz basierend, wurden dem Computer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gibt es dazu bebilderte quellen ?
 
@zauberer:

schau mal hier
h**p://www.computerbase.de/news/hardware/komplettsysteme/2005/august/xpc_sli_wochen/
 
Energiebedarf von SLI ist einfach nicht mehr vertretbar in einer Zeit knapper Ressourcen, hoher Strompreise und angehendem Klimawandel.. aber das scheint manche Hersteller gar nicht zu interessieren....
 
@andreasm: Wie Energiebedarf von SLI? Du meinst bestimmt den Bedarf der (wenn man denn will) 2 Karten. Aber selbst da würd ich sagen, dass es von der/den eingesetzten Karte(n) abhängt. Ansonsten ist es auch mein Wunsch, den Energiebedarf aller Komponenten im PC zu minimieren. Ein guter Schritt sind z.B. die mobilen CPUs, die auch irgendwann Einzug im Desktop bekommen werden (hoffe ich zumindest) oder auch SpeedStep und Cool'n'Quiet. Nun ja schauen wir mal was uns da noch erwartet... Ein Rechner, der bei maximal Last nicht mehr wie 100 Watt zieht wäre wünschenswert...
 
Ja ich meinte den Bedarf von 2 Karten. Achso unter 100 Watt bei einem PC ist doch problemlos möglich, wenn man nur etwas auf effziente Bauteile achtet. Mein PC hat in etwa 90 Watt, es könnte aber ruhig noch weniger sein :)
 
@andreasm: bei 90 Watt, da laufen bei mir ja fast 2 PC's (ohne monitor natürlich) mein Desktopsystem verbrauch knapp 50 Watt, sogar mein alter Pentium3 verbraucht unter 60 Watt
 
Ich weiß ja auch nicht, wieso mein Rechner zu viel zieht... habe schon alles probiert. Wird wohl das Board an sich sein. Und ein schlechtes Netzteil.
 
@andreasm und webengine: Was für System habt ihr denn? Also mein Rechner (AMD XP 64 3200+ mit einer GF6600GT) zieht mal locker über 100 Watt. Mein Laptop braucht natürlich weniger (obwohl es eine Intel Desktop CPU ist) und mein PI 166MHz braucht noch weniger. Natürlich meine ich das was an Leistung aus der Steckdose gezogen wird und nicht das was die einzelnen Teile im Rechner zusammenaddiert ziehen. Das NT hat ja auch nen Wirkundgrad und der ist bei einigen NT nicht gerade toll.
 
Soo eine Weltneuheit ist es nicht, der wurde bereits auf der Cebit vorgestellt. Man kann ihn eben bald kaufen. Aber 1399 € ist schon sehr viel. Interresant wäre auch ein Angebot ohne die Grakas, aber dann wäre die Montage der ICE Heatpipe Kühlung für viele bestimmt zu schwierig bzw gar nicht möglich (bild dazu http://tinyurl.com/cwnx7 oder http://tinyurl.com/dal2s).
 
naja, ich will ja nichts sagen, aber der: http://www.hardware-mag.de/news.php?id=38471 hat zwei geforce 7800 gtx und x2 prozessor.....:)

mfg. Torben D.
 
@momastieref: nö, sind zwei 6800gt drinne. wenn es selbst auf der herstellerseite so steht. Keine ahnung wie hardware-mag da drauf gekommen ist.
 
@momastieref: grad gelesen - es ist zumindest möglich 2 7800 reinzupacken, aber geliefert werden für die 1399 2x 6800gt
 
Absolute Weltneuheit? Ich bitte euch, ein mini Pc ist nichts anderes als ein kompaktes gehäuse mit einem ganz normalen Mainbaord was auf das nötigste Beschränkt wurde, dass da Sli Einzug hält war doch klar. Eine absolute Weltneuheit war es als SLI vorgestellt wurde, aber dies war bloß eine Frage der Zeit...
 
das teil is einfach nur der hammer....die bilder sagen alles....fett, wenn ich sehe was meine Gainward 6800GT an wärme produziert und die jungs hier 2 davon passiv gkühlt haben und das problemlos funktioniert...respekt
 
Da kaufe ich mir lieber gleich ein leistungstarkes Notebook.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen