Preis für Xbox 360 mehr oder weniger veröffentlicht

Hardware Schon seit längerem kursieren im Internet Gerüchte über den Preis der Xbox 360. Jetzt hat Microsoft offenbar mehr oder weniger beabsichtigt den Preis für die nächste Version der bekannten Spielkonsole bekannt gegeben, die zum Weihnachtsgeschäft ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
würde mich mit der veröffentlichung dieser info noch zurückhalten. es ist mehr oder weniger ein gerücht - nicht mehr nicht weniger.
 
@Rikibu: Hier der Link zum Microsoft Gewinnspiel: http://tinyurl.com/8y9ww
 
@Rikibu: rofl! Du sagst erst "mehr oder weniger" und gleich im Anschluß "nicht mehr nicht weniger" - naja, hauptsache, was gepostet, gell?
 
Also zumindest hier http://geizhals.net/deutschland/a151339.html steht der Preis so rund um 400€
 
bisher gibt es aber noch kein offizielles statement. fakt ist wohl, das man bei der angabe von 400 euro wohl sehr sicher ist, das man den preis nich noch erhöhen muss wenn er offiziell bekanntgegeben wird. mein gefühl sagt mir aber das er unter 400 euro (vielleicht 350 oder gar 360) liegen wird.
es wurde ja gesagt "der preis würde positiv überraschen" und das tut er bei 400 euro nicht wirklich. von dem preis ging ich von anfang an aus.
 
ALso ich hab mir den Preis höher vorgestwellt, immerhin bezahlt man 400€ heute für jede richtig gute GraKa.
 
@Chackz: das erste halbe jahr jo...
 
@flixs:
Danach sind sie ja auch kein HighEnd mehr :)
 
@Chackz: was die karten ja nicht schlechter macht :) ..man sollte halt nicht immer nach dem auge kaufen :)
 
usa 300 USD und hier 400 euro (ca 500 USD)?
selbst wenn man 16% MwSt berücksichtigt ist das heftig.
300 euro wäre OK

 
@pulsar: siehste, genau das meine ich. ES IST NOCH NIRGENDS EIN PREIS GENANNT WORDEN. alles nur spekulation. aber trotzdem wird sich gleich wieder aufgeregt weil irgendwann irgendwer 300 usd in den raum geworfen hat.
 
@Rikibu: Doch, es ist ein Preis genannt worden, siehe mein Kommentar [o1] [re:1].
 
nö swissy da steht jetz nix mehr, guck nach
 
@LiveWire: Doch, das steht immer noch: "... sogar eine brandneue XBOX 360™ Spielkonsole im Wert von CHF 600.__!"
 
Passt zwar nicht zum Thema, aber Sony schneidet sich ins Fleisch.

Laufwerk der PS3 zu langsam?
Es rast ein riesiges Problem auf Sony zu, denn laut Experten nützen die ganzen 218 gflops der PS3 überhaupt nichts. Das Laufwerk der PS3 seie viel zu langsam! Das Xbox 360 Laufwerk schafft Daten von 37,3 MB/s, hingegen das Blu Ray Disc Laufwerk der PS3 nur 4,5 MB/s schafft. Laut Experten würde es bei einem Speicherstand von einem Gigabyte Wartezeiten von bis zu 4 Minuten geben. Das würde auch die Gigaflops-Leistung der PS3 extrem senken, dass sie dann "nur" noch 81 Gflops verwaltet. Sony möchte das verhindern, indem sie ein neueres Laufwerk einbauen, dass jedoch erst Mitte 2006 erscheinen wird und doppelt so schnell ist. Der Preis der PS3 wird sich so auch extrem erhöhen und die Leistung des Laufwerks auf 9MB/s steigen, wobei das immer noch viel zu wenig ist. Es würde immer noch Wartezeiten von 2 Minuten bei einem Gigabyte geben.
 
@deepblue2000: Da hast was nicht komplett verstanden. Die Rechenleistung hat nix mit dem Laufwerk zu tun. Das Laufwerk liesst nur die Daten auf der Disk und zwar in den Arbeitsspeicher. Erst beim ausführen dieser Daten wird Rechenleistung gebraucht. Trozdem stimmt folgendes: Wenn ein Spiel Daten in einer Grösse von 1GB (models, sound, texturen etc) lädt dann hängt die Lade-dauer nur vom Laufwerks-Speed ab. Schnelleres Laufwerk: Schnellere Ladezeiten. Aber wie schnell das Spiel (zB wieviele FPS) nach dem Laden läuft hängt ausschliesslich von der Rechenleistung ab.
 
@deepblue2000: man darf aber auch nicht vergessen, das sony seinerzeit die gigaflop leistung von cpu und gpu einfach addiert hat und deshalb besser weggekommen ist. macht natürlich null sinn das zu addieren. wenn man nämich die werte der 360 von gpu + cpu addieren würde, käme man fast gleichauf.
aber so die leistungsfähigkeit herauszustellen macht wie gesagt null sinn. das is nur was für zahlen geier die sich mit der technik nich auskennen und sich gern von jemandem blenden lassen.
 
@deepblue2000: @tino.h Du bist ja ein Experte! Die Spiele werden nicht alle in den RAM passen und bei so langen Nachladezeiten nützt der PS3 ihre 280 gFlops nemma. Stell dir vor du könntest bei GTA San Andreas immer nur 20 Meter fahren und die PS3 müsste dann nachladen. Also muss man die Spielinhalte auf niedrige Speichermengen begrenzen um Nachladezeiten zu verkürzen. Um aber bei 4,5MB/s passende Texture, die dann eine Auflösung von um die 16x16 Pixel haben dürften, zu berechnen etc. braucht man keine 280 gFlops. Verstanden?
 
@deepblue2000:
Quelle? Oder einfach mal wieder ein XBOX-Fan der wilde Gerüchte streut, auf die auch gleich ein paar Leute einsteigen?
 
@deepblue2000:
Wie kommst du auf solch lächerliche Transfergeschwindigkeiten? Mein DVD Brenner brennt Daten mit 8MB/s bei voller Geschwindigkeit (nur die wenigsten Rohlinge machen das mit). Da dürfte beim lesen um Faktoren mehr drinn sein mit einem billigsten DVD Laufwerk. Und Blue-Ray das mit bis 50GB Datenvolumen aufwartet wird nochmals um Faktoren schneller Daten lesen müssen. Daher hätten sie, wäre deine Aussage der Fall, Blue-Ray nie vorgestellt, jeder Technikverständigte hätte sich scheckig gelacht. Daher nehme ich an du hast dich grob vertan.

>gefunden in: ZDNet.de vom 9.06.2005

Toshiba: Blue-ray-Disk mit 100 GByte Speicherkapazität
Von Joachim Kaufmann
ZDNet
09. Juni 2005, 18:30 Uhr

Prototyp bietet doppelt so viel Speicher wie aktuell vorgesehen

TDK hat den Prototypen einer beschreibbaren Blu-ray-Disk mit einer Speicherkapazität von 100 GByte Speicherkapazität entwickelt. Die Silberscheibe bietet damit das doppelte Fassungsvermögen und die doppelte Aufzeichnungsgeschwindigkeit der aktuellen Spezifikation für Blu-ray-Disks.

Laut TDK können Daten mit einer Geschwindigkeit von 72 Megabit pro Sekunde auf die Disk geschrieben werden. Das entspreche einer Verdopplung der in der Spezifikation festgelegten Transferrate von 36 MBit/s. Die höhere Schreibgeschwindigkeit sei durch Weiterentwicklungen der Aufzeichnungsschichten erreicht worden. Der Blu-ray-Prototyp hat vier Schichten zu je 25 GByte.

Die hohe Kapazität sei auf die Zusammensetzung der anorganischen Schicht und den engen Spurabstand zurückzuführen. Auf ein Cartridge kann Toshiba bei seiner Disk verzichten, da die Oberfläche durch eine spezielle Beschichtung vor Verschmutzungen, Fingerabdrücken und Staubablagerungen geschützt wird. Die Kratzfestigkeit sei dadurch um das 100-fache erhöht worden.
zurück
 
Es könnte doch sein dass dieser 400 €"Gutschein" wesentlich höher als der XBOX 360 Verkaufspreis sein wird, um sich evt. noch Zubehör (z.B. Festplatte) und Spiele dazukaufen zu können?!
 
@mike1212: es gibt bei der einführung der 360 keine geräte ohne festplatte.
das hat zumindest allard gesagt. ohne hdd könnte man die abwärtskompatibilität nicht realisieren. die is zumindest in der einführungsphase für neukunden interessant und stellt ein zusätzliches kaufargument dar.
 
Ich kann mir nicht helfen, aber ich bin nach wie vor der Meinung, dass keine Konsole der Welt jemals auch nur annähernd mit einem guten PC mithalten kann. Klar, in einen PC kann und muss man viel Geld stecken, aber der kann dann halt auch tausendmal mehr als eine Xbox oder die PS2/PS3. Die Grafik wird auch mit HDTV auf dem PC besser bleiben, die Spiele für Konsolen sind oft noch teuerer als für PC, und wenn ich mir ein Spiel wie z.B. GTA oder auch sämtliche Shooter und Action Adventures ansehe, ist die Steuerung mit Maus und Tastatur wesentlich genauer und einfacher als mit Gamepad. Ich hab GTA San Andreas auf PC und PS2, und auf dem PC hatte ich Missionen bei denen ich auf der PS2 ewig gebraucht hab nach einem Versuch geschafft.
Ich denke ein Konsole ist keine wirklich Konkurrenz für den PC. Ausser bei Spielen, die mehrere Spieler vor einem Bildschirm spielen, z.B. FIFA oder so.
 
@Trancepole: Die Konsole war auch nie als Konkurrenz geplant. Darüber muss man garnet reden. Die Konsole ist einfach einfach gestrickt. CD rein, einschalten und spielen. Klar das die Konsole nie an den PC rankommt, aber wozu auch? Das soll sie ja garnet. Ich spiele auch lieber am PC und habe nur eine Playstation 1 aus Bequemlichkeit. Sie ist leise und schnell und gut für ein schnelles Spielchen. Demnächst kaufe ich mir noch eine X-Box für 95 Euro um da Linux drauf zu packen als TV-Rekorder und Download-Manager.
 
@Qnkel: Das ist so nicht ganz richtig. Die Xbox soll laut Hersteller defintiv eine Konkurrenz zum PC sein.
 
@Trancepole: sich über die höheren spielepreise aufzuregen, ist auch etwas fehl am platz. denn wenn man sich etwas mit der konsolen materie auseinandersetzen würde, würde man herausfinden, das die hardware (also die konsole) relativ günstig verkauft wird - sie wird subventioniert. während mit den spielen die subvention wieder eingespielt wird. ich weiss nich wieso ständig dieses pc contra konsole thema entflammt. fakt ist, auf m sofa lässt sich entspannter zocken. erst recht mit nem kabellosen controller wie ihn die 360 haben wird. des weiteren gibt es exclusiv titel - für jede plattform. aber man ist nicht ständig dazu gezwungen irgend ne neue hardware zu kaufen - ob das die 10 euro weniger pro spiel für pc plattformen rechtfertigt muss jeder selbst entscheiden.
 
@die leute...

die nachricht kam nicht von mir, also schiebt das mit den PS3 Sachen nit mehr in die Schuhe... :OP
 
die 400€ waren nicht schlecht geschätzt:-P
das hab ich grad bei heise gefunden
http://www.heise.de/newsticker/meldung/62844
 
für leute die kein bock auf das zukünftige windows haben, ist ne spielekonsole genau das richtige. und wenn man sich vista anschaut ist das mehr als ein guter tipp, es ist notwengig.
 
@schwammdrüber: ??? wenn du es schaffst excell auf einer ps zu starten kauf ich mir sofort ne konsole:-P
 
@schwammdrüber: [/IRONIE]Zum Beispiel gerade Textverarbeitung ist auf einer Spielekonsole ja so wahnsinnig praktisch![/IRONIE]
 
@schwammdrüber: mal ehrlich auch wenn die xbox als Pc konkurrent angekündigt sein soll, kann ich das nicht ganz glauben.
In bezug auf spiele wird sie ueber kurz oder lang die nase vorn haben, da sie ja komplett auf spiele ausgelgt ist.
Aber ich bin mir sehr sicher, dass wenn wir die Pc$s in unseren büros gegen xboxen(???)
austauschen wuerde, wuerden wir relativ schnell pleite gehen :)
 
kein mensch braucht windows vista für ne tabelle oder nen text. dafür gibs ja wohl noch windows xp, linux oder apple.
 
@schwammdrüber: Hier geht es aber um den Preis der Xbox 360 und nicht um Windows Vista, Linux, Mac oder sonst etwas.
 
@swissboy: pö, du bist doch der erste der alles kommentieren muss, obwohl dich keiner dazu zwingt.also bist DU offtopic. guck doch weg wenns dir nicht passt.
 
und dann excel mit nem gamepad steuern, viel spass :)
 
Ihr immer mit euren Gamepads (: ... Es gibt ja auch Maus + Tastatur für Konsolen :)
 
@brotox: richtig. nicht umsonst bietet die 360 sogar usb anschllüsse - und ganz zur verwunderung aller gibts auch maus und tastatur mit usb. nur zu dumm das man mit zertifikaten verhindern will, das gamepad zocker gegen maus/tastatur spieler über xbox live gegeneinander spielen müssen. gute idee, so ist die ausgangssituation für jeden gleich. immer diese pc vergleiche. eine konsole ist auf spielen ausgelegt, ein pc kann alles, aber eben auch nicht perfekt - er muss halt alles irgendwie beherrschen, daher laufen viele games trotz monster hardware zum teil saumässig kacke. das problem hat man bei konsolen weniger. natürlich gibts auch jetzt und auch in zukunft spiele die die hardware nicht optimal ausnutzen, jedoch ist es ein vorteil wenn man gezielt auf eine bestimmte konfiguration hin entwickeln kann und man sich als verbraucher nich ständig überlegen muss "ja läuft das jetzt bei mir oder nich"
 
Mich interessiert eigentlich nur , wann ich das Ding auf meinen Pioneer Plasma loslassen kann ! 400.- ?? - finde ich OK als "Erstpreis" !

m.f.G. Hifi
 
auf der Seite mit dem Gewinnspiel oben steht doch auch das mit den 600 Schweizer Franken, also so rund 400 euro ich denke wenn das auf der MS seite steht is das nen ziemlich aussagekräftiges gerücht
 
@TetsujiN:

Vorallem weil beim Vorverkauf die Xbox 360 bei wog.ch ebenfalls mit ca. 600.-Fr. angegeben wird, und in Klammern steht, dass dies der Maximalpreis darstelle. Und WOG hatte bisher immer mehr oder weniger recht was die Preise anbelangte (werden ihre Quellen haben).
 
In der Schweiz ist doch alles ein wenig teurer.Die Frage ist doch wie teuer wird sie in der EU:)
 
Bin nur gespannt wann dann die ganz neue Xbox kommen wird ^^ Wenn man den Film Die Insel gesehen hat dann wundert man sich über die Ausgefallenen Ideen von M$. Bild Telefonzellen über MSN Messager, XBOX Reality.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte