ApacheFriends XAMPP 1.4.15 - Webserver und mehr

Software So Mancher wird schon die Erfahrung gemacht haben: Ein Apache-Webserver installiert und konfiguriert sich nicht so leicht - auch nicht unter Windows. Noch schwieriger wird es, wenn weitere Pakete wie MySQL, PHP oder Perl dazukommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Iss echt ne geile sache, und sehr einfach zu installieren...
 
@| FischI |: jep - ist wirklich gut - obwohl ich immer noch alles direkt auf dem webserver ausprobiere..
 
Nutze es schon länger, da es wirklich Arbeit erspart. Bin nu auf dem Weg zum Server-on-a-Stick (bzw. Pladde), mit dem neuen Freecom oder Do-it-yourself embeddedPC.
 
das einzige was ein bischen bloed an xampp ist,
ist das man das installationverzeichniss nicht ändern kann.
hab xampp unter RedHat installiert und er hat mir einfach alles in mein /opt-Verzeichniss kopiert.
Als ich dann bei einer erneuten Istallation das Zielverzeichniss änderte funktionierten die startscripts nichtmehr.
Und auch nach umschreiben der Scripts war eine komplette umkonfiuration von nöten.
Also wenn man ein komplett eigenes Verzeichnis fuer seinen Apache habene moechte,
sollte sich den Lamp lieber selbst aufbauen.

Ansonsten ist xampp ein super einfach zu händelndes tool.
Wird einfach ins Verzeicniss /opt/lampp kopiert und läuft.
 
@hendi: Für Windowsuser ist das ändern der Verzeichisse aber möglich. Den Liveeinsatz von XAMPP, also nicht in einer Entwicklungsumgebung, ist eh nicht angeraten worden! Da sollte man dann doch einen Server direkt aufsetzen und auch aufsetzen können. XAMPP ist für eine Entwicklungsumgebung im Intranet wie geschaffen, allerdings kann man dieses nicht vergleichen, mit einem Managedserver oder Hostserver. Um diese in der Entwicklungsumgebung zu simmulieren, muß man schon so einiges an Randwissen mitbringen und den XAMPP erstmal dahingehend administrieren.
 
@Darty: sorry das ich so bloed frage , aber warum soll xampp nicht fuer den liveeinsatz
geeignet sein? ist doch eine vollständig lauffähige apache, mysql, php, perl etc. konfiguration!?
 
@Darty: Sehe auch keinen Grund, warum es nicht in der Produktionsumgebung eingesetzt werden soll. Natürlich sollte dann der Host entsprechend abgesichert sein. Und den Sicherheitscheck bringt Xampp gleich mit. Wo ist das Problem?? Wer IIS einsetzt, kann Xampp mit gleicher oder höherer Sicherheit und Stabilität betreiben. XAMPP ist absichtlich nicht restriktiv, sondern im Gegenteil, sehr offen vorkonfiguriert. Für einen Entwickler ist das ideal, da er so keine Grenzen vom System vorgeschrieben bekommt. Für einen Produktionseinsatz ist das allerdings überhaupt nicht geeignet. Wenn allerdings die nachfolgende Liste entsprechend angepasst wird, sehe ich für ein 100% sicherers Xampp keine Probleme: Der MySQL-Administrator (root) hat kein Passwort. Der MySQL-Daemon ist übers Netzwerk erreichbar. phpMyAdmin ist übers Netzwerk erreichbar. In dem XAMPP-Demo-Seiten (die man unter http://localhost findet) gibt es den Punkt "Sicherheitscheck". Dort kann man sich den aktuellen Sicherheitszustand seiner XAMPP-Installation anzeigen lassen. Wer was anderes behauptet hat keine Ahnung und redet anderen nur nach (soll - habe gehört - etc) ... Ein paar Schrauben drehen und schon passt das...
 
@Ice-Tee: also doch nur son "erstmal pauschal dagegen" -post :-P
 
@all: Ne, da habt Ihr mich jetzt gründlich missverstanden! Sicherlich *kann* man XAMPP auch in einer Liveumgebung nutzen, wie Ice-Tee ansprach, mit der nötigen Absicherung. Allerdings gibt es da wohl einfachere Wege einen Apache aufzusetzen, der nicht gleich diese Sicherheitsrisiken mitbringt. Ich wollte damit nur klar machen, dass ich XAMPP nicht einem selbst aufgesetztem Server vorziehe, sondern nur für eine Entwicklungsumgebung einsetze. Aber wer behauptet, dass der simple Sicherheitscheck von XAMPP ausreicht einen Apache zu sichern, dürfte sich ein wenig täuschen, da gehaört dann doch ein wenig mehr Wissen dazu, als nur ein einfaches Sicherheitstool. In dem Sinne *So long*
 
@Darty: sorry fuer den dummen komment, haett gestern wohl besser im bett bleiben sollen:-P (war ma richtig schlecht drauf)
 
Ich habe es nur noch nicht geschaft die php-mailfunktion zu benutzen. Hat jemand Tips für mich?
 
@Tokyman: Das wird Lokal nicht funktionieren, es sei denn Du richtest einen Mailserver dafür ein.
 
@Tokyman: benutz den mitgelieferten Mailserver (Mercury), dann geht auch die php mail Funktion.

Das Tool an sich ist ganz gut, jedoch installier ich mir meinen Apache noch immer selbst und MySQL & PHP sind auch kein Problem. Aber trotzdem, um schnell mal was zu testen wirklich sehr nützlich.
 
Was ist das für eine Software ? Ist das eine alternative zum FTP server wie Serv-U ? Wäre dankbar für hilfreiche Antworten.
 
@eMissions: das ist eine webserver umgebung!! nehmen wir an du hast eine forensoftware erworben, willst diese nun testen und kannst diese wenn du xampp benutzt ohne online zu sein, installieren und testen. php, mysql, cgi-bin, perl. alles ist möglich

serv-u isn ftp server nix anderes. xampp is was komplett anderes, guck auf deren homepage da steht mehr als genug über xampp
 
@eMissions: in XAMPP ist auch das Programm FILEZILLA und dies ist der FTP-Server den du auch als Ersatz zu Serv-U verwenden kannst. Apache = WEB(http) Server . FILEZILLA = FTP-Server. Beide Programme arbeiten vollständig unabhängig voneinander.
 
Mh, kann ich auch diese Software als Server benutzen ? Also sowie Serv-U. Aber danke für die Antwort.
 
wie oft denn noch. XAMPP ist ein Webserver, KEIN FTP Server!!! FTP Server dienen zum Datentausch, daten anbieten etc!! webserver ermöglicht das du eine website hostets, forum, etc. ...p.s. lern mal den pfeil neben dem namen zu benutzen
 
@upLinK|noW: Naja, nicht so unfreundlich. ICH habe dich freundlich und ruhig gefragt. Also brauchst du hier nicht rumzuheulen. Dich hat niemand gezwungen mir eine Antwort zu geben und auf solche unfreundlichen Antworten, wie du grad abgegeben hast verzichte ich. Übrigens benutze ich kein IE oder FF sondern Opera und dieser Browser zeigt mir manchmal keine Pfeile an. Aber das interessiert dich ja einen Scheiß dreck. Wie du mir, so ich dir.
 
@eMissions: ausserdem kannste xampp als ftp-server nutzen da es einen ftp server mitinsalliert :-P
allerdings ist es nicht empfehlenswert wennde den apache nicht mitnutzt.
weil du sonst im schlimmsten fall einen vollständig offenen webserver im internet stehen hast.
also besser eine eigenständige sofware installieren.
aber es wäre möglich.
 
Intressiere mich auch für so einen Webserver, weil ich Statistiken für Conuter Strike die PHP, MySQL und Perl verwenden benötige. Hab auf meinem Hauptserver aber Windows XP mit einem IIS Webserver laufen. Wenn ich nun den Apache auf meinen zweit Server installiere und auch möchte, dass leute aus den INet zugreifen können, ist das wohl möglich ? würde mir jemand per ICQ und so helfen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen