Rätseln um T-Mobile und tele.ring

Telefonie Wie bereits berichtet, plant die Tochterfirma der Deutschen Telekom, T-Mobile Austria, die Übernahme der österreichischen tele.ring. Seit gestern Mittag, befinden sich die beiden Unternehmen in der Endrunde der Übernahmeverhandlung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jedenfalls kostet diese übernahme wieder viel zu viele jobs. hauptsache ein großer konzern ist noch größer geworden. ein grund für mich, niemals t-mobile kunde zu werden!
 
@RisingSun: Einfach dumm. Jobs hat tele.ring gekostet, als es als unnötiger 4ter mit 1cent Tarifen in den Markt eindrang und dadurch die Konkurrenz zwang massenhaft Leute auf die Strasse zu setzen. Es ist gerecht, dass tele.ring endlich weg ist. Aber was red ich, ich bin ja hier auf winfuture, wo die Experten von Morgen sich aufhalten...
 
@RisingSun: du kannst aber in Deutschland sagen was du willst, mit T-Mobile haste überall guten Empfang und auch sonst keine Probleme!
 
@Snake566977: das mit dem empfang sollte langsam gegessen sein. hab o2 und da ist selbst in der hintersten ecke von niedersachen noch empfang. kein 5sterne empfang aber es geht. nen bissl kommst auch aufs handy an, damit man guten empfang hat!
 
@Pseudex: ... hier gehts aber um Österreich.. und nicht um Deutschland.. und hier hat man nicht mit jedem Anbieter gleich gute Netzabdeckung ^^
für mich als telering-kunde ist es also sehr wohl relevant ob sich die netzqualität verbessert...
 
@Pseudex: Du weisst schon, dass O2 nur deswegen eine so gute Netzabdeckung bieten kann, weil sie u.a. die BTSs von T-Mobile mit nutzen?
 
@DNSpyder: ich weiß das o2 das netz von t-mobile nutzt, wenn kein o2 verfügbar ist. aber das hab ich auch nur ganz selten!
 
so ich habe mich jetzt extra wegen dieser news bei winfuture angemeldet um dem mal entgegezuwirken was hier abgeht!

Ihr könnt nicht einfach von T-Mobile Deutschland auf T-Mobile Austria schließen ... das sind zwei paar Schuhe. In Österreiche gibt es derzeit einen viel schlimmeren Preiskampf der schon ettlichen Leuten bei allen 6/7 Netzbetreibern den Job gekostet hat.

Außerdem war die Netzqualität von Telering wirklich schlecht, wie sehr viele Nutzer berichteten. Das war natürlich absehbar wenn man sieht mit welchen Preisen telering erfolgreich versucht hat den großen Betriebern die Kunden wegzuschnappen.

Ich glaube außerdem nicht das ihr euch alle in Deutschland so gut mit dem Österreichischen Handy-Markt beschäftigt habt um solche Sachen kommentieren zu können. Das sieht man alleine schon das ihr T-Mobile Österreich mit T-Mobile Deutschland vergleicht unabhängig von den derzeitigen Situationen in den zwei verschiedenen Ländern ...

Ciao fabs!
 
@fabs: jup, ganz meine rede.. siehe [01][re:4] ...
 
T-Mobile übernimmt Österreichs tele.ring nun definitiv, siehe: http://www.heise.de/newsticker/meldung/62644
Kommentar abgeben Netiquette beachten!