Erste Erfolge im Kampf gegen "Nigeria Connection"

Internet & Webdienste Seit Jahren versucht die sog. "Nigeria Connection" gutgläubigen E-Mail-Empfängern mit wilden Versprechungen von Millionengewinnen Geld aus der Tasche zu ziehen. Ebenfalls seit Jahren versucht die nigerianische Regierung das Treiben der Betrüger zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es ist zwar eine Riesenschweinerei, Menschen so böse abzuzocken, aber hinter welchen Mond muss man leben, wenn man heute noch glaubt, das einem jemand etwas schenken will.
 
@Sir Alec: wie bitte???? ich bekomme jeden tag bestimmt 15 emails von angeblichen ebay käufern die was kaufen wollen, im ausland sitzen, mit treuhandbezahlen wollen und die für die artikel ein vielfaches bezahlen wollen als was der artikel neu kostet. diese personen sitzen fast alle in nigeria und gehören auch zu der bande. was denkst du wieviele darauf reinfallen!! alleine auf pro síeben war vor einiger zeit ein bericht über diese affen aus italien, die genau diese masche abgezogen haben. einige hundert pakete in 1 woche!!! also fällt doch niemand mehr darauf rein, oder :). wenn es nicht strafbar wäre, dann wäre das eine sehr einfache möglichkeit sehr viel geld zu verdienen mit 0 arbeitsaufwand.
 
@Sir Alec: stimmt, da geb ich dir recht. wer's heutzutage noch nicht begriffen hat, der muss lehrgeld zahlen, solange bis er's kapiert.
 
öhm sorry da is nen kleiner fehler "Regierung das Treiber der Betrüge" Treiben muss es heissen, der post kann dann gelöscht werden :)
 
Fehler entdeckt: "...das Treiber der Betrüger....", ich glaube nicht dass das was mit einem HW-Treiber zu tun hat. Es muss "TREIBEN" heißen.
 
@ an alle Oberlehrer: mutiert ihr jetzt alle zum Krümelkacker? Wer Andern in der Nase popelt, ist auch ein Ferkel. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Schickt nim ne eMail und nervt hier nicht rum. Bitte. Ich möchte hier Infos auch aus den Kommentaren haben und nicht dusselige Korrekturvorschläge lesen, die Fehler in vielen Kommentaren würden Bücher füllen, mir graust sehr oft.
 
@rudi02: Schlecht geschissen?....... Die Erfahrung zeigt, dass die Newsposter hier auf Verbesserungsvorschläge über Emails meist nicht reagieren. Ein kurzer Hinweis hier in den Comments soll kein Angriff sein, sondern nur die einfachste und schnellste Art den Newsposter auf einen fauxpax hinzuweisen. Nimmst du selbst auch immer alles persönlich und fühlst dich durch sowas angegriffen?
 
@madden2: fauxpax oder fauxpas? :D
 
@madden2: ...
 
die halbe Menschheit lebt hinterm Mond, glaub es einfach,traurig aber wahr!
Ansonsten könnte man nicht solche Umsätze machen!
Gruss
 
@bigprice: traurig aber wahr ...
 
700 millionen? lol
 
ich finds auch ziemlich krass, wenn ich 700 mio. abgezockt hätte würde ich in miami am strand liegen und trinks schlürfen und nicht in nigeria mich weiter damit beschäftigen ^^

ich frag mich wieviel die im durchschnitt pro opfer abzocken ... bei 700 mio o,O
 
Ich habe auch mal Mails bekommen von denen . Waren echt gut gemacht . Aber da ich keine Verwandten in Afrika habe :-)))
 
Ich bekomme nie eine Antwort auf meine Bekundungen,
mit in das Geschäft einzusteigen und Firmenvermögen bereitzustellen
um der Tochter des Staatsbankers beim transferieren von Millionenbeträgen
zu helfen. :-)
 
Ohne meckern zu wollen, die News scheint nicht mehr ganz taufrisch zu sein:
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=47454
 
Dr. Zumba ist in Graz erst am WE festgenommen worden :)
http://steiermark.orf.at/stories/50347/
 
Hä? Erste Erfolge? http://419eater.com/html/letters.htm
Der Typ bringt die Abzocker sogar dazu sich in lächerlichen Posen zu fotografieren...und das schon seit einigen Jahren. Teilweise leierte er denen sogar Geld aus dem Ärmel.
 
@kritikos: Genial was die alles anstellen ! :-)
 
Spaß mit der Nigeria-Connection? --> http://www.scamorama.com/threebucks.html & http://home.arcor.de/vrschung-online/
 
ich finde allerdings das die spam sowie Phishing mails sehr zurueck gegangen sind.
Weil waehrend ich vor einem monat noch an die 50 mails in unserem spamfilter gefunden habe kommen jetzt allerhoechstens 5/tag.
Also irgendetwas muss passiert sein.
 
@hendi: Das ist ein subjektiver Eindruck, Spam nimmt immer noch zu zu wie Statistiken zeigen.
 
Auf http://www.nigeria-connection.de/ ist das alles erklärt. Da ich hier alleine meine mails bearbeite, bin ich fast auf die reingefallen. Die wollten mir echt 12 (!) Millionen Dollar andrehen fürs Parken auf meinem Konto. Glücklicherweise hat mich dann jemand auf die Macht der Spams hingewiesen. SPAM = Spiced Porc and Meat, d.h. unerwünschte Werbung, und die ist erst recht unerwünscht.
Es soll bei der ganzen Sache auch schon Tote gegeben haben.
 
@felix48: Und das hat Dich nicht irgendwie stutzig gemacht, dass Dir jemand so viel Geld für eine alberne Leistung zahlen wollte?
 
Also hier steht nix davon: Hat sich schon mal einer gefragt, was die nigerianische Regierung mit den von den Betrügern "beschlagnahmten" Geldern macht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.