UltraVNC 1.0.1 - Windows-Fernsteuerung

Software Ultra VNC (Ultra Virtual Network Computing) ist ein kostenloses Programm zum Fernsteuern von Windows-Computern über Netzwerk (inklusive Internet). Ultravnc basiert auf dem bekannten VNC und ermöglicht es zusätzlich Daten zu übertragen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bei realVNC hab ichs nie hinbekommen das über netzwerk zu steuern ... mal sehn ob das hiermit besser klappt
 
das prog ist wunderbar. ist fix und leicht zu bedienen. kann ich jedem empfehlen
 
Das Prog ist einach genial ! Ich arbeite als IT-System-Kaufmann und wir haben das auch bei diversen Kunden im einsatz, so kann man mal eben gucken wenn ein Kunde ein Problem hat o.ä. und das evtl. von da aus lösen. Nebenbei benutze ich das auch dafür um von der Arbeit aus die Downloads zu Hause zu steuern :-)
 
@Selfkiller: Genau dafür werde ich es auch einsetzen *g*! Ich mussja schließlich immer ein Auge auf meinen Liebling werfen
 
sehr geiles programm! einfach zu bedienen und hängt sich nicht ewig auf. klasse! läuft bei mir schon seit langem. eins der besten in diesem bereich!
 
Wenn man auf die zusätzlichen Funktionen wie Filetransfer u. Chat verzichten kann, tut es unter WinXP (und Windows2k Server) auch der RemoteDesktop. Zumal der um eineiges schneller ist.
 
@speedlimiter: Stimme Dir voll zu. RemoteDesktop ist rasend schnell verglichen mit dem anderen Zeugs, das Dir ständig den Bildschirminhalt quasi abfotografiert. Allerdings ist Windows XP Pro Pflicht. Wer kein olles Zeugs wie Windows 2000 oder Windows 98 (kotz) einsetzt, fährt damit echt besser.
 
@speedlimiter & Alter Sack: keine gute idee siehe http://www.microsoft.com/technet/security/advisory/904797.mspx
 
@funnybunny: Morgen ist ja Patch-Day, vielleicht ist da dann ja schon ein Update für dieses Problem dabei.
 
@swissboy: das könnte sein. aber wäre ziemlich schnell, vielleicht sogar zu schnell :)
 
werde das auch mal testen, habe bis jetzt immer radmin verwendet.
ist mir aber etwas zulangsam...
hoffe hiermit gehts schneller.
 
Ich suche immernoch ein solches Programm mit SOCKS5 Unterstützung, kennt jemand eins? Im LAN zuhause hab ich auch VNC und bin begeistert!
 
ist mit dem Videotreiber schön fix , hatte ca. 15 FPS ....d.h. einauf dem Desktop laufendes Video wurde zwar ruckelnd aber schau bar übertragen.
 
Hab RealVNC, TightVNC und Radmin probiert. Alles langsam... vorallem bei Modem und ISDN. UltraVNC ist dagegen super schnell!
 
@Knackich: dem kann ich zur Zustimmen!
 
Gute kostenlose Alternative! Ich bleibe aber weiterhin bei DameWare!
 
@Manuel147: Und ich bleib bei NetOps 8.0 :D
 
bekommes einfach nicht hin mit dem progi es ein zustellen wäre für hilfe dankbar
 
@king-ralf: was klappt denn nicht?
 
bissl OT: wenn ich mich per normalen rdp xp client einklinke, logt der immer den bestehenden user auf dem remote pc aus - jemand ne idee wo man das deaktivieren kann? google -> 0 ergebnisse
 
@HansiHusten: Das geht net. MS war so schlau, mehrere User gleichzeitig nur bei den Serverversionen zu erlauben. Sonst käme nämlich garantiert zu vielen Admins die schlaue Idee, daß man sich an jeden neuen schnellen WindowsXP-Rechner immer gleich noch 2-3 Altmüll-Win95-Gurken-PCs per Remote Desktop ranhängen und auch als XP-Arbeitsplatz nutzen könnte. Da gingen der Branche natürlich dermaßen viele $$$ verloren, daß man da schnell einen Riegel vorgeschoben hat.
 
weiss nicht wie ich das ding einstellen soll hab nur fehler meldungen.
hab einen zytel router /norton fire wall.
gebe meine ip ein sagt immer passwort failed
 
@king-ralf: ich denke du muss die ports auf deinem router freischalten.
 
Auf meiner Arbeitsstelle wird VNC (nicht UltraVNC) verwendet. Der Admin kann sich ohne Zustimmung des Benutzers, auf jeden Rechner schalten. Remote ohne Zustimmung des Benutzers, halte ich für Problematisch (Datenschutz). Frage: Hat UltraVNC eine Option, eine Zustimmung vor dem fernwarten zu bestätigen?
 
@LUZIFER: Ja, hat es! Siehe http://tinyurl.com/7u4sd
 
@Knackich: Vielen, vielen Dank für den Screenshot! Das nenne ich Service.
 
@LUZIFER: Kein Problem! :-)
 
@LUZIFER: was sagt den euer datenschutzbeauftragter dazu?
ich würde jedesmal den dienst vorher deaktivieren bevor ich mich an so eine kiste stzten würde.
 
@mega: Ich habe den Dienst selber schon aus dem Autostart gelöscht. Aber ca. 100 User wissen nicht was das "kleine" VNC-Symbol im Tray für eine Bedeutung hat. Ich habe das Problem: "Soll ich mich mit dem Admin anlegen?? Er ist der arrogante Chef im Netzwerk, ich bin aber nur ein keiner User im Netz". Ich kenne eine Mege Seiten im Inernet, wo Remote ohne Zustimmumg "ferteufelt" wird. Was soll ich tun?? Ich habe einen Datenschutzbeauftragten, aber der hat keinen Plan von der Materie (traurig, aber war). Danke für einen Tipp "mega"...
 
voellig verbucktes prog!
alle features die einen vorteil gegenueber TightVNC bieten funktionieren entweder gar nicht oder sehr schlecht.
Allerdings wurden ein paar nette Sachen reingebracht.
Werde mal auf die naechste version warten.

PS: hat irgendjemand eine VNC version parat mit der man sich unter einem anderen benutzerprofil anmelden kann?
alla Windows Remote Desktop?
 
achja um nicht nur zu meckern^^
einen geschwindigkeitsvorteil hat es wenn dieser auch zu gering ist um umzusteigen:-)

Danke hab ich net gewusst:-)
 
@hendi: Ein kleiner Tipp: Eigene Kommentare können auch geändert oder ergänzt werden. Dies macht man über den "MyWinFuture" Button oben rechts auf der Seite.
 
Ich habe mit dem Tool ein Problem und zwar wenn ich eine Verbindung herstelle bekomme ich 100.te von Fenster angezeigt und die Maus spinnt total rum, woran liegt das? Muss ich eine Einstellung ändern?
 
@1lluminate: Kann es sein, dass du sich zu dir selbst verbindest? Denn sowas bekommt man nur wenn man sich halt zu sich selbst verbindet.
 
Hi, wo finde ich den meine IP und die des entfernten PC s ?
 
Seit UltraVNC 1.0.5 gibt es auch keine Probleme mehr mit VISTA.
Die deutsche Version von UltraVNC 1.0.5 (01.09.2008) gibt`s hier http://www.vnc-world.com. Viel Spass.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles