T-Online auf Platz 3 bei Neukunden

Internet & Webdienste Wie die Zeitschrift "Capital" berichtet, ist der Provider "T-Online" im DSL-Neukundengeschäft auf Platz 3 zurückgefallen. Damit ist "T-Online" zum ersten Mal nicht mehr Branchenprimus. "United Internet" konnte sich knapp hinter "Arcor" den zweiten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Grund dafür ist, das die T-Online Preise zu spät gefallen sind. Während andere Mitbewerber mit DSL 6000 und dazugehöriger Flatrate für nen 10er gewunken haben, sollte man für weniger Leistung (Anschluss und Flatrate) sogar noch mehr bei der T-com/T-Online zahlen. Wen wundert es da das die User bei der erst besten Gelegenheit wechseln? Manchmal kommt mir die Tcom / T-Online so vor als würden sie noch immer denken das der Markt ihnen gehört. Dementsprechend langsam scheinen die auch Veränderungen des Marktes wahrzunehmen und genauso langsam wird auch gearbeitet. Warte immer noch auf meinen DSL 6000 Anschluss.
 
@Rikibu: gewusst wie , ich hab seit beginn des jahres an der DSL2000 umstellung nur gespart und rausbekommen . ich musste dann nichtmal den vollen preis zahlen weil ich zum richtigen zeitpunkt auf dsl-classic gewechselt hab :)
 
@Rikibu: die t-com und auch t-online bekommen von der regulierungsbehörde die preise vorgeschrieben, die können nicht wie sie wollen, gerade weil sie monopolist sind geht das bei denen nicht so einfach. aber........t-com und t-online haben noch einiges an ideen und da werden sich die anderen umschauen. umschauen werden sich die anderen auch irgendwann "wenn" oder "falls" t-com bzw t-online die preise für die lines erhöhen sollten, dann ist es essig mit dsl für 4,95 euro :). ich zahle mittlerweile 25 euro im monat weniger für die doppelte leistung (download) und auch keine extra gebühr mehr für den erhöhten upload. ich bleibe bei t-com bzw t-online und bin damit sehr zufrieden :)
 
@Rikibu: Sie reagieren doch. Bon seit 2-3 Monaten bei "Congster" (www.Congster.de). Surfe für nen 10er per TDSL 6000. Congster ist die Discountmarke von T-Online, ähnlich wie jetzt aktuell gestartet Symio von Eplus.
 
@Rikibu: Ach ja Nachtrag...wäre nett wenn jeder neue Congster-Kunde mal kurz fairerweise die Email "stoffel0976@gmx.de" als Werber angibt :P Dank Euch.
 
Sind die Neukunden "nur" Privatkunden oder auch Firmenkunden? Was mich auch interessieren würde, wieviele Kunden haben die Unternehmen jeweils in der Summe?
 
@RobCole: und nochmehr: wieviel Kunden verlieren sie? :D
 
Ich Denke ein grund das United Internet auf Platz zwei ist ist auch der zusammen schluss mit Web.de, den durch Web.de ist United Internet ja auch auf Platz 1 im Portal geschäft geklätert.
 
@Mem0rex: das stimmt nicht ganz, es bezieht sich nur S+P, GMX und 1&1 ein, kein web.de!
 
@Komandar: Bei den Preisen stimme ich zu. Allerdings bei der Leistung ist T-Com und T-Online schon top. Privat bin ich bei Arcor, da lässt der Service schon zu wünschen übrig, das sehe ich aber im Privaten Bereich nicht weiter als schlimm an. Allerdings im geschäftlichen Bereich kommt es auf Service, Support und v.a. auf Geschwindigkeit (bei einer Problembehebung) an. Und da ist bislang die Firma mit dem T am Anfang top.
 
ein wunder... ob diese 200.000 überhaupt schon die vertragsunterlagen erhalten haben geschweige denn die hardware?

ich kann mich noch genau an meinen versuch erinnern einen dsl neuanschluss bei arcor zu erhalten. der war damit verbunden das 3 monate stille war und dann ernsthaft eine kundenbetreuerin anrief und fragte ob ich soweit zufrieden sei. das gleiche auch auf der arbeit. in meinem umfeld kenne ich nicht eine person die mit arcor surfen würde, es aber nicht beantragt hätte.
 
bin auch bei arcor neukunde musste einen monat drauf warten aber es hat sich gelohnt, auf jeden fall besser als t online ist es alle mal
 
@user112233: ob es besser ist kannst du auf keinen Fall objektiv beurteielen, zum einen siehe [01][re:2](Sirius5), zum anderen kenne ich sowohl Leute die zu Arcor sind und nur Scherereien hatten ebenso welche die sehr zufrieden sein können, bei t-o ganz ähnlich. Außerdem bin ich selbst von anbeginn bei der t-o flat dabei (nun endlich classic - weil auch von der Regulierungsbehörde nicht mehr beanstandet) und kann nur sagen: als alles in die richtigen Bahnen geleitet war gab es nie wieder Probleme. Welcher Anbieter besser ist kann und muss jeder individuell (subjektiv) entscheiden.
 
bei mir wars nach 2 wochen erledigt. arcor geht da scheinbar extreme... entweder sau schnell oder elendig langsam.
 
Es gibt nichts besseres als T-Online in Form von Congster, also Ruhe ihr Aussenseiter Arcor Fans und andere drittklässler ^^
 
Guten Morgen. Diese Nachricht ist fast eine Woche alt
 
@Hakan: Auf jeden Fall mindestens vier Tage: http://www.capital.de/heft/presse/266470.html oder http://www.heise.de/newsticker/meldung/62418 oder http://www.pcwelt.de/news/online/117091/
 
@Hakan:

Swissboy. Du bist demnach auch 2 Tage zu alt.

Die erste Nachricht die ich im netz gelesen habe war 2 Tage früher
 
@Hakan: Also ich bin schon ein bisschen älter als 2 Tage. :-)      Wo genau (Link) hast du es denn gelesen?
 
bin von t-online zu 1und1 gegangen und bin jetz verdammt zufrieden!
 
Und ich bin mit meiner 9,95 T-Online Flatrate mindestens genau so zufireden! Weiss auch nicht was dieses hin und her soll, war ja klar das früher oder später die Preise auch bei T-Online besser werden. Monatelang dieses hickhack jeder unterbietet sich um ein paar Cent. T-Online bietet meiner Meinung nach immer noch den besten Kundenservice und das ist auch was das man nicht vergessen sollte. Da gibts auch keine 100 Euro als quasi "Erpressung" wenn man zu viel Traffic hat. Nächsten Monat schaut das mit dem "Branchenprimus" sicher wieder anders aus und er steht wieder auf Platz 1.
 
@muhviehstar: ich bin auch mit meiner 29 € max flat zufrieden ist zwar noch ein wenig teuer aber naja ich hoffe das werden sie bald auch ein wenig senken :)
 
@rikibu,
was hat t-online mit deinem DSL6000 anschluss zutun?

ps:habe auch t-com DSL6000 und congster.Beste Alternative zu t-online.
 
200000 DSL Neukunden für Arcor von denen die meisten 3 Monate oder mehr auf ihren Anschlusstermin warten... :)
 
wird aber auch zeit das T-offline mal merkt das bei ihnen nichts mehr rundleuft.
Ich selber bin bei einem nichtaufgelisteten anbieter wo ich 4 mb mehr leistung für weniger geld bekommen habe da soll telekom und co. sich mal eine scheibe von abschneiden
 
Also finde Arcor ist nicht Besser wie T-com aber sie verlangen nicht wie die Firmen wo für T-com die leitungen und installtion machen gleich 300 € wie es mir passiert wahr bei T-com und dann auch die geräte nicht gleich da wahren und die leitung wahr auch erst nach 2 monaten aktive
bin jetzt auch bei Arcor die Hotline,Support hat sich verbessert wenn man test anrufe macht. Wegen den leitungen das nicht jeder es bekommt oder auch erst nach 3 monaten das stimmt das hat aber auch einen anderen grund wieso das so ist die telekom lässt es nicht gleich zu weil sie voher noch den kunden werben tut schleichwerbung sie versucht ihn zu behalten mit allen mittel mich haben sie angerufen und gesagt was ich bei der kunkurenz den will die ist nicht besser sie suchen nur leute wie mich um abzuzocken.Das gute ist bei Arcor das die eigene Leitungen haben also wenn mal bei Arcor ist braucht man sie auf telekom preise keine angst zu haben denn teuer wird es nicht mehr nur billiger dafür sorgen schon die anderen anbieter wie auch KabelBW,Kabel Deutschland,ISH,Tele Colombus den die bitten ja auch internet mit flat an und das bis zu 10.000 leitung und preis gleich wie bei Arcor z.zeit also eine alternative da muss Arcor und Telekom topen sowie viele anderen anbieter denn keiner will kunden los sondern mehr haben den die konkurenz schläft nicht
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte