USA: Mann wegen Abfilmens von Kinofilmen angeklagt

Internet & Webdienste In den USA ist ein junger Mann angeklagt worden, der ein neues Gesetz verletzt haben soll, das es verbietet Filme in Kinos mit Hilfe eines Camcorders aufzuzeichnen. Der Angeklagte aus dem Staat Missouri soll Filme wie "The Perfect Man" (Der Perfekte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Denn wir wissen ja alle, Terroristen und Releasegroups sind dieselben schlimmen Finger. Abfilmer schädigen durch ihr Verhalten die heimische Wirtschaft, was nur eine andere Form von Hochverrat.

Darum immer munter rübe runter! Oder ab nach Guantanamo mit dem Pack! Wozu braucht man in den USA noch eine Anklage?
 
@spookypsi: Was erwartest du von einem Rechtssystem aus dem 18ten Jahrhundert? Selbst knallharte Strafen zeigen keiner Wirkung. Auch die Todesstrafe hat in den USA nicht zu weniger Kriminaltiät geführt... man könnte ganze Foren mit diesem Thema füllen...
 
Und es wurden bereits Foren damit gefüllt, es wurden Anschläge verübt, Köpfe abgesäbelt, lustige IEDs zur Detonation gebracht, Musikvideos gedreht ("Dirty Kuffar" by Sheikh Terra feat. Soul Salah Crew) usw. und 65% der Menschheit hassen die Amerikaner, frag mal einen Chinesen, Nordafrikaner, Südamerikaner, Araber usw. Aber auch allen verbündeten Kreuzrittern droht dasselbe Ungemach. Also raus aus Afghanistan mit deutschen Jungs, humanitäre Hilfe nur dort, wo man erwünscht ist, spart, Geld, Nerven und Blutzoll. *g*
 
@spookypsi: So Leute wie du sollten sich mal ersthaft die Frage stellen, wo die Welt heute ohne Amerika wäre. Konstruktive Kritik schön und gut, aber was du hier vom Stapel lässt ist einfach nur der derzeit so verbreitete Mode-Antiamerikanismus. Schmeiss doch alle amerikanischen Errungenschaften weg, die sich in deinem Umfeld befinden... dann hast du keinen PC (und fast keine Klamotten) mehr und ich muss hier vielleicht nicht nochmal so einen Bullshit von dir lesen... :)
 
@ BessenOlli:
Was hat denn die USA alles so erfunden? Den PC haben wohl die deutschen erfunden... und Klamotten hab ich garantiert genug, dazu brauch ich kein ammis
 
@sbessenolli: hmmm...Der Antiamerikanismus in den Tagen ist wohl mehr als eine "Modeerscheinung". Mein Antiamerikanismus hält sich auf jeden Fall schon Jahrzehnte. Hör Dir mal Grönemeyers "Amerika" an, oder denk zum Beispiel einfach mal an das Klimaschutzabkommen welches schon seit langen nur von Amerika blockiert wird. Weiß nicht was sie uns gebracht haben was andere nicht auch getan hätten, aber daß sie andere Länder wegen Öl angreifen dabei nicht grad sparsame Autos Fördern in dem die Benzinpreise versucht werden im Keller zu halten, keine Verantwortung Ihren Enkeln gegenüber zeigen da nichts getan wird um die Ressourcen dieser Erde zu schützen, sie sich überall in Stellung bringen um Ihr Weltbild anderen auf zu drängen,sie dafür Sorgen daß das Bild der sozialen Marktwirtschaft nicht mehr wie reiner zynismus ist...naja die Liste läßt sich noch beliebig erweitern und natürlich sinds nicht die Amerikaner sondern es ist die Amerikanische Regierung die den Scheiß verzapft was uns allerdings am Ende dann auch nicht helfen wird....
 
ich frag mich, warum die leute das risiko überhaupt auf sich nehmen. läuft ja eh nur schrott im kino. sogar auf dvd gibt's derzeit kaum gutes.
 
@HarryK: die motivation ist die ehre der group! es gibt ein wahres rennen welche releaser-groups das material als erstes rausbringt. ob der film nun schlecht ist oder nicht ist unwichtig. schau dir mal nen film darüber an: www.welcometothescene.com
 
@HarryK: Da wartet man lieber ein paar Monate und man hats daheim. Legal.
 
Text: Dem Jungen Mann aus Missouri drohen nun bis zu 17 Jahren Haft.

mein Kommentar:

richtig so !!!

Er hat gegen geltendes Recht verstoßen und nun hat er auch mit den Konsequensen zu rechnen. Die jungen Leute müssen es halt auf die harte Tour lernen, anders lernen die das nicht, haben kein Respekt vor Menschen, die was produzieren und oder herstellen und dann klauen und es illegal verbreiten und noch Kohle dafür zu verlangen ist die größte Sauerei. Was glauben solche Leute eigentlich wer sie sind ?

Ab in den Knast, mit harter Arbeit, damit die nicht mehr auf dummer Gedanken kommen und endlich lernen, was Respekt heisst.
 
@Faith: Amen .... O.o
 
@Faith: da hast du aber einen super beitrag geschrieben. kleine diebe von multimillionen dollar konzernen die sollen 17 jehre in den knast "mit harter arbeit" aber die armen vergewaltiger und pedofilen schweine brauchen nur 5 jahre bis sie nette menschen werden, oder was?? 17 jahre wäre eine riesen sauerei und ist in keinster weise gerechtfertigt!!!
 
@Faith: Deine erzkonservativen Äußerungen sind teilweise wirklich reichlich heftig. Ist Dir vielleicht schon mal aufgefallen, dass Deine Lieblingslektüre auch noch nen 2. Teil hat? Nennt sich "Neues Testament" und macht auch für Leute wie mich, die mit diesem ganzen Religositätswahnsinn nix am Hut haben, wenigstens noch von der Grundaussage her irgendwie Sinn... Aber im 21. JH allen Ernstes die Meinung zu vertreten, dass "Kinofilmabfilmer" 17 Jahre (!!!) in die Kiste sollen, ist ja wohl das Hinterletzte!
 
@Faith: Und was soll der Sinn einer solchen Strafe sein. Abschreckung? Nach meiner Meinung sollte er eine Busse bezahlen bzw. Sozialdienst leisten aber nicht in den Knast , der auch noch von den Steuernzahlern bezahlt werden muss.
 
@Faith: Ich finde deinen Kommentar unglaublich. Hast du überhaupt eine Sekunde darüber nachgedacht was 17 Jahre bedeuten? Für das abfilmen in einem Kino. 17 Jahre. Und das findest du richtig? Unfassbar!
 
Wir brauchen mutige junge Männer, die Filme für uns abfilmen, damit wir sie früh in den Händen halten können, um dem Kommerz zu trotzen.
 
@semtex: dann fang schon mal an
 
Ich halte 17 Jahre Haft für übertrieben. Da es sich um Urheberrechtsverletzung handelt stellt sich für mich die Frage, was passiert mit den Leuten, die SCR, DVDSCR, WP etc kopieren? Gut, jetzt haben sie einen erwischt, aber neue werden wieder folgen. Das Problem wird auch deshalb immer schwieriger, zumal neue Technik auf dem Markt kommt. In 1-2 Jahren sind Camcorder höchstens Handflächen gross. Es wird also schwieriger, solche Leute direkt bei der "Tat" zu erwischen!
 
@Bobbie25: Wenn du wüsstest ... siehe http://tinyurl.com/cnalg
 
*gääähn* wie aufregend. Wieso machen die bei einem so'n Wind? In China ist ein Reissack umgefallen, das klingt doch viel interessanter. (http://gtr-zone.de/ff_ricebag.jpg
 
@speedlimiter: Falsch. In China wird man schon zu 17 Jahren verurteilt, wenn man auf "staatsfeindlichen" Webseiten surft und sich im Forum äußert. Das ist wenigstens in den USA anders - da wird man nicht mal verurteilt und sitzt in irgendeinem Gefangenenlager.
 
@speedlimiter: oh mein gott ..................der arme reissack,wie soll es jetz weiter gehen ohne den sack?? ich bin verzweifelt:-)
 
@Karmageddon: Vielleicht darf der Chinese den Reissack mit in den Knast nehmen.
 
@speedlimiter: jetz muss der geplakte reissack auch noch innen knast...tztztz
 
@Karmageddon: mit einem haken! die chinesen erzählen die wenigstens nichts von deinen auch so tollen freiheiten. in den usa da soll es sowas wie werte geben. mich wundert bei der bande einfach nicht mehr.
 
Omg Die armen Filmemachen die jetzt nichts mehr verdienen oh !
Das is Blödsinn schau dir Tom Cruise an der verdient an Krieg der Welten
20 Millionen € Gage und dazu Prozente an Einahmen aus DVD und Kino
Macht so um die 100 €. Der wird sicher Arm weil man sich die Filme nicht mehr anschaut und außerdem so hart arbeitet er sicher auch nciht für sein Geld
 
@BA Baracus: Schlecht recherchiert? Halt stimmt sogar, aber leider hast du vergessen, das an solch einem Film auch noch eine ganze Menge andere Leute arbeiten und auch ihr Geld verdienen wollen. Zumal eine Produktionsfirma ja ihr Geld erstmal vorstrecken muss und dann hoffen darf, ob sich das "verleihen" des Geldes auch gelohnt hat und man daran was verdient. Gibt ja schließlich genug Flops und, das wollen wir mal nicht vergessen, genug Leute die sich den Film saugen. Dadurch gehen den Filmunternehmen halt auch Investitionsgelder verloren. Und so ganz nebenbei: So funktioniert halt unser System der Volkswirtschaft. Muss ja nicht jeder damit glücklich sein. Kannst ja einen auf Aussteiger machen und dir ne einsame Insel suchen. Aber wenn ich hart arbeite und Leute klauen, genau das ist es nämlich, meine Arbeit, ich dadurch Verluste hinnehmen muss, wäre ich auch nicht damit einverstanden. Besonders dann nicht, wenn ich auch noch Angestellte habe, für die ich sorgen muss und verantwortlich bin. Und wie Konfuzius so schön sagte: "Was du nicht willst, daß man dir tu', das füg' auch keinem anderen zu". Ach ja, woher willst du wissen ob ein Tom Cruise hart arbeitet oder nicht? Arbeitest du denn hart?
 
17 jagre, die amerikaner haben echt einen in der schüssel, wundert mich das er nicht gleich die todesstrafe bekommen hat. 1 bis 2 jahre auf bewährung hätte vollkommen gereicht. die ganzen schauspieler verdienen eh alle zu viel.
 
@anteck4: ich konnte die amis noch nie leiden mit ihrer weltzerstörenden einstellung......was hatte bush mal gesagt"umweltschutz ist wirtschaftskiller"??
die denken nur an sich,nicht an die generationen die nach ihnen kommen....also amis macht die welt kaputt,is gibt sie ja nur einmal....und solange es eurer generation dabei gut geht~~~~sollen die kinder doch sehen wie sie in zukunft zurecht kommen
 
@anteck4: Erstens heißt es: "Dem Jungen Mann aus Missouri drohen nun bis zu 17 Jahren Haft.". Zweitens sollte man mal das Urteil abwarten und erst dann selber urteilen. Drittens sollten wir nach dem ersten gefällten Urteil die meist nachfolgenden Berufungen und Revisionsurteile abwarten, bevor wir uns da überhaupt zu einem Urteil hinreißen lassen sollten. Könnt ihr natürlich trotzdem machen, also vorher urteilen, halte ich aber für ein wenig oberflächig und kurzsichtig. Steht aber dazu wie ihr wollt :)
 
@ronnie: Dafür sagt Bush auch, dass alternative Energiequellen zum Erdöl und Antriebsquellen im Auto verstärkt erforscht werden sollen. Zuletzt geschehen auf der Kyoto-Konferenz. Allerdings lassen sich die USA auch nicht auf eine CO2-Minderung ein... hm wird wohl zu Off-Topic. :)
 
@candamir: du bist ja naiv.. warum meinste denn, warum er es sagte? ihm war sicher bewußt, daß das Rohöl mal ausgehen würde und man als Weltmacht und zum Kriegführen alternative Energiequellen brauchen wird..
 
@ronnie: Erstens: Was hat dieses Geschwätz mit dem Thema zu tun? Zweitens: [siehe comment 01 / reply 03]
 
@normalso: Naiv? Du beurteilst mich als naiv und das nur aufgrund dieser einen Aussage von mir?! Einer Aussage, die ich wertneutral hier gepostet habe. Es ist doch immer wieder interessant, wie man aufgrund einer getätigten Aussage beurteilt wird. Ich habe lediglich diesen Aspekt, diese Aussage seitens Bush eingeworfen, damit man auch mal eine andere, in diesem Fall imho Lobenswerte, Seite sieht. Ich lasse dabei mal außer acht mit welchen Hintergrundgedanken er dies getan hat. Ich kenne den Mann nicht persönlich und will da nicht pauschalisieren wie es einige andere hier tun. Weil ein Gesetz (oder auch mehrere) nicht in Ordnung sind, heißt es gleich: "Die Amis spinnen." Wer die 8. Klasse Realschule besucht hat, müsste wissen, dass es sich um eine Verallgemeinerung handelt, eine unzulässige btw. Oder sind die Deutschen hier damit einverstanden, dass ich sie als Biertrinker, ewige Nörgler, Nazis aburteile, nur weil einige nicht so sind wie der Rest?
 
Manchmal kann man über die Amis nur lachen ...
 
@muff99: ...und oft kann man über uns Deutsche nur noch den Kopf schütteln... :)
 
Also ich finds gut das mit den bis zu 17 Jahren! Jetzt weiß jeder was demjenigen erwartet wenn er erwischt wird! Kein bock auf 17 Jahre knast? ... Dann einfach ned mitm Camcorder abfilmen, so einfach ist das! Was bringts wenn man dem typ 1-2 Jahre auf Bewährung freiläßt? Dann denkt sich jeder nachmacher das wenn er erwischt wird sowieso auf Bewährung freikommt. Entweder Jahrelang Knast oder ne heftige Geldstrafe. Wer dann noch auf die Idee kommt weiterzufilmen hat dann halt pech gehabt wenn er erwischt wird.
 
@Brotox: deutsche sprache, schwere sprache... um mal beim thema zu bleiben, die relation zwischen 17 jahre knast aufgrund von copyrightverletzung und 5-7 jahre für mord, vergewaltigung und co. ist mir dann doch ein wenig befremdlich. wie einige vorredner bereits erwähnt haben, schreckt die TODESTRAFE in amiland auch niemanden ab einen mord zu begehn. somit wäre das argumnet der abschreckung irgendwie vom tisch.
 
@IndicaPurple: hast recht, deutsch ist wirklich eine schwere sprache, und jetzt? ist doch egal ob die todesstrafe abschreckt oder nicht, wenn man aber dann erwischt wird pech gehabt. man muss die grenzen kennen und wem das nicht einleutet muss mit den konsequenzen rechnen die eigentlich vorher bewusst sein sollten. ich will z.b nicht für 17 jahren ins gefängnis, deswegen geh ich ned in den kino und filme heimlich mit, ab und zu fahre ich schwarz wenn ich kein bock habe 20 minuten zu laufen, wenn ich erwischt werde muss ich 40€ strafe zahlen, find ich auch ok... ich würde aber nicht mehr schwarz fahren wenn ich 400€ zahlen müsste. wie gesagt man muss seine grenzen kennen und wer darüber hinausschiesst muss teuer dafür bezahlen!
 
@Brotox: zunächstmal in alter swissboy manier: der kleine blaue pfeil rechts neben den posts dient der direkten antwort =) ich glaube du verstehst nich ganz worauf ich hinaus will. wo kämen wir denn hin, wenn für das klauen eines films, ein höherer "preis" (sprich knast von 17 jahren) als für ein menschenleben zuzahlen ist ( 5-7 jahre). das abfilmen ist sicherlich nicht rechtens, jedoch sollte ein film nicht schützenswerter sein als ein menschenleben. nun verstanden ?
 
@IndicaPurple: Bei dir ist kein blauer Pfeil deswegen ned meine Schuld!
Ich habe ja auch nie geschrieben das man für das klauen eines films ein höhereren preis zahlen sollte als für ein menschenleben! ich kann ja auch nix für wenns auf 5-7 Jahre(finds ja selber zu wenig) festgelegt wurde. Ich meine nur das ich 17 jahre in ordnung finde. Es ist einfach verboten und wers trotzdem macht wird halt hart bestraft.
 
@Brotox: Na dann wollen wir hoffen, das du demnächst keine Abmahnung bekommst, weil dein Nickname ein geschützter Markenname ist, auch findet man deine Mailadresse auf ziemlich vielen rechtswidrigen seiten wieder. __- Woher kommt denn die schnelle Erleutung? Im September 2003 hast du offiziell noch nach Keys für Windows hier bei Winfuture gepostet.
 
@Brotox:lass uns noch mal darüber reden wenn du nächstes mal aus dem kinosaal ins gefängnis gezerrt wirst, nur weil dein kamerahandy in einer nicht genehmigten zone geortet wurde...
 
die amerikaner sin so oder so mächtig zurück .gut abfilmen in kino naja aber 17 jahre knast.....selbst die schönste sache der welt ...darf man nicht auch nicht überall zu hause machen und bestimmte stellungen auch nicht....ja ja amerika gesetze von 1850
 
@theo_: Also wenn ich mir angucke, was du dir das zusammen schreibst...und DU bildest dir ein, andere Leute als 'zurück[geblieben]' zu bezeichnen?!? Ausserdem... wie oft war der Herr denn schon in den USA? Ich war schon mehrmals da und die Amis die mir da begegnet sind waren WENIGER prüde als die Leute hier in NRW...
 
17 Jahren Haft! Das bekommen hierzulande ja nicht mal Vergewaltiger und Mörder! Aber wenn es stimmt das sie damit angeblich haufenweise Kohle gemacht haben (?), ist der Typ mir egal! Der Typ hat fertig! So, oder so!
 
Sorry, ich wollte mich nochmal einmischen. Das mit Krieg der Welten und der Videoüberwachung ist ein hartes Stück Brot. Möchte aber auch nicht wissen, in wievielen Kinos bereits heimlich Kameras eingebaut wurden. Merkwürdig erscheint mir nur die Preispolitik. Ich weiss nicht, warum ich für ein Krieg der Welten Film fast 20,00 DM!!! also ca 10,50 EUR zahlen soll? Für das Geld kann ich mir 10 DVDs in meiner Videothek ausleihen und auch kopieren oder ansehen. Ich halte 5 DM bzw. 2,50 EUR für einen Film vollkommen angemessen und ausreichend und sicher würden dann auch eine enorme Anzahl von Leuten ins Kino gehen. UiP markiert auch einige Filme am Bild und/oder Ton, so daß man "Line"-Dubbed versionen relativ schnell zuordnen kann. Schwieriger ist es da bei "Mic-" versionen. Die Filmindustrie hat nicht verstanden, daß das Abfilmen wie ein Nervenkitzel ist, es geht den leuten einfach nicht um die Asche daran und dies wollen sie auch gar nicht verdienen. Solange dieses Bewusstsein in den Köpfen der Filmpiraten ist und dieses Gedankengut überträgt sich leicht auf neue Leute, so lange rennt die Filmindustrie gegen Windmühlen. Da werden grosse Anstrengungen übernommen, damit in Zukunft HD-DVDs nur noch mit spezieller "HD"-Ready Hardware gesehen werden kann, dabei wurde dieses System bereits ebenfalls gehackt (von den Chinesen!) und so lassen sich bereits jetzt schon HD-DVDs und Ausstrahlungen mitschneiden. Aber nochmal zurück zum Thema, für mich gibt es nur noch den Gang zu kleineren Kinos aus meiner Nähe, die die Verleihkopie erst später bekommen, dort bin ich auch gern bereit 3,00 EUR zu bezahlen, da stimmt die Atmosphäre und der Preis.
 
Alleine das man eine CamCorder reinschmuggelt und dann noch filmen kann. Da muss man sagen, dass die Leute, die in den Kinos arbeiten, auch gepennt haben.
 
zuerst zu Bobbie25 also ich weiß nicht wo du lebst dass du 10,50 fürs Kino zahlen musst, oder hab ich deine Aussage nicht richtig verstanden. Genau so mit den Filmen in der Videothek 10 filme für 10€ .... : und ich bin der neue bundeskanzler :-)
@Emperor232323 : muss jetzt jedes Kino eigene Türsteher haben die jeden besucher abtasten und die Taschen kontrollieren...?!?!? O_o na dann mal good luck.
__->back2topic ist gut dass gegen solche leute was unternommen wird aber 17jahre für abfilmen von Filmen?!?!?
zum Faktor Kosten und Verluste der Filmemacher: Mr. & Mrs. Smith soll angeblich insgesamt ca. 125 Millionen Dollar gekostet haben (Produktion) laut "Spiegel" schon nach einer Woche in den Kinos (in den USA) 120 Millionen Dollar eingebracht haben?!?! ACHTUNG IRONIE: laut dieser Rechnung könnte es echt passieren dass der Produzent Pleite geht und die Schauspieler nicht genug Geld verdienen!!! IRONIE ENDE! hhhppppffff auf solche comments von wegen dass da jemand am Geld vorbeigeht!!!
(o)mFg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles