Windows-Echtheitscheck nicht mehr zu umgehen

Microsoft Microsoft hat auf die in der Echtheitsüberprüfung von Windows aufgetretene Lücke reagiert und den für den Download von Updates in zwischen zur Pflicht gewordenen Überprüfungsprozess verändert. Nun soll eine Umgehung der Überprüfung mit Hilfe eines ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die patches kann man auch so irgendwo dann runterladen das wird nicht gegen raubkopien schützen denke ich
 
@atel: Leider. Was ist denn nun mit den winfuture.de Updatepacks ?
 
@redlabour: ich denke mal die wird es weiterhin geben und irgendwie komm ich von denn gedanken los das es auch dafür wieder ein hack geben wird
 
@atel: Wenn es die weitergibt ist die Prüfung doch eh´ irrelevant. Das ganze bezieht sich schliesslich auf Download und nicht auf die Patchinstallation.

 
@redlabour: Microsoft erlaubt Verlagen auf weiterhin Updates auf Heft-CDs zu verbreiten. Ich denke mal das sie daher auch nicht gegen Update Packs wie das von WinFuture vorgehen wird.
 
kann man trotz Volumenlizenz (also nur eine SN für mehrere clients) auch den WGA test bestehen?
 
@freakezoid: Klar ! Warum die Frage ?
 
@redlabour : ich hatte am anfang das prob dass miene seriennr schon "registriert" war. und habs seither icht mehr probiert.
 
@freakezoid: Geht bestimmt, bei Problemen: Support kontaktieren.
 
@freakezoid: Ja, aber nur wenn der Key auf der Whitelist steht.
 
Es ist zum würgen - gerade wenn man das Pack von Usern betrachtet die unlizensierte Software nutzen und dann am meisten rumjammern wenn Sie Überprüfungslücken nicht mehr umgehen können. Na ? Kommt schon aus Euren Löchern und sorgt weiter dafür das MS Produkte für die zahlenden Kunden weiterhin mit so lästigen Dingen wie dieser Prüfung aufwarten muss. Vor allem bei XP das man überall hinterhergeworfen bekommt. Sorry das nervt.
 
@redlabour: Ist in Ordnung. Überall hinterhergeworfen... Sicher doch. User, die selbst ihren Rechner zusammenbasteln, müssen so ein Teil immer noch für 150 Öcken kaufen. Klar, wenn ich so ein Superuser bin, der seinen Rechner im ALDI kauft, bekomme ich ein tolles branded Home Windows. Toll.
Denk' mal drüber nach. Und nein, ich bin nicht einverstanden mit Raubkopiererei, nur hinterhergeworfen bekommt man es auch nicht.
 
@redlabour: EUR 87,73 ist das teuerste was ich OVP und unbenutzt gerade z.Bsp. bei eBay finden kann. SB Version halt. Bei anderen Händlern ist ein XP Prof. inkl. SP2 als SB auch nicht teurer.
Viel billiger ist eine SUSE o. Redhat Box auch nicht
 
@redlabour: ebay 87,73 ... aha, du meist die OVP aus China, oder?
 
@call_me_berti: Dann halt 115,- € bei nem Onlinehändler. http://www.geizhals.at/deutschland/a16218.html
 
Für mein XP Pro Update habe ich 68€ gezahlt. Finde ich OK, den Preis.
 
@redlabour: Mal ehrlich, ich würds mir nicht mal mehr umsonst auf die Platte hauen. Wozu auch? Dafür, dass die mich aus Redmond gängeln können, wo sie wollen? Sowas gibt es echt nur bei Redmond, aber wahrscheinlich hast du nie was anderes auf deinem Monitor gesehen, weshalb du ja auch so rumfluchst.
 
@call_me_berti & @Newlukai: schaut mal bei z.B. Alternate rein (www.alternate.de): WXPhome für 84Euro und WXPprof für 139Euro /SB-Versionen. Die Prof-version ist sicher teurer, aber welcher "Bastler" braucht die schon...
 
1 lücke geschlossen, noch 3 offen :)
 
@zauberer: Wann kaufst Du mal eine Lizenz ?
 
woher willst du das aus meiner aussage entnehmen ? ich sagte nur 1 lücke im WGA geschlossen, es exisitieren aber noch mehr möglichkeiten. das heisst noch lange nicht was ich hab oder nee.
 
SCHEISSE... HAB EIN ORIGINAL WINDWOS, UND BESTEHE DEN CHECK NICHT, JETZT KANN ICH IHN NICHT MAL MEHR UMGEHEN... SCHEISSE!!! microschrott
 
@amorosicky: Ruf den Support an. Dafür ist er da wenn Du eine Originallizenz hast.
 
@amorosicky: http://support.microsoft.com/kb/905226
 
@amorosicky:

Bei der Anleitung komm ich irgendwie nicht mit
 
Was ich nicht verstehe:

Das Stück Javascript verhinderte, dass überhaupt der WGA-Check aufgerufen wurde.

Was bringt es jetzt, wenn der vom WGA Check erzeugte Code überprüft wird, wenn ich überhaupt nicht zu diesem WGA Check hinkomme ? *verwirrt*
 
@blaster99: Nein der angesprochene Javaskriptcode sagte der WGA Prüfung das sie bestanden wäre. Der jetzt generierte Code sieht anders aus und funktioniert durch die Zwischeneingabe nicht mehr. Understand ? :)
 
ich finde das microsoft ein wenig spät mit sowas rauskommt da ja nächstes ja das bunte vista rauskommt
 
@atel: Wird auch sicherlich integriert. Warum bis morgen warten ?
 
@redlabour: ich weiss da kommt das gegenstück von tcpa drauf
 
*hust* dll patch geht auch immernoch *hust*
Es wird nie einen schutz geben der nicht zuknacken ist
 
@Firebat: Toll gemacht - Du weisst schon das solche Codeveränderungen illegal sind ?
 
@redlabour: Du weißt schon das jede nicht orginale version von WinXP eh illegal ist???? ^^ Das es ist den leuten die es eh nicht orginal haben ziemlich egal ob es illegal ist die DLLs zu patchen.. =)naja ich hab meine WinXP Pro eh orginal ich wollts nur mal anmerken
 
@redlabour: du magst recht haben aber wer weiss was mit den teil noch alles an microsoft gesendt wird den schreiben kann man viel das es nur die SN überprüft naja ich vertraue MS nicht sobald es wieder sowas gibt kommt es auch bei mir drauf ich stehe nicht so auf ausspionieren
 
@redlabour: Wayne ? es ist auch illegal eine gepatchte uxtheme.dll zu haben ... find ich ja toll das du so für microsoft kämpfst aber ich denke du stehst hier ziehmlich einsahm ...
 
@atel: Lies dich erst einmal schlau bevor du hier weitere Unwahrheiten verbreitest: http://www.microsoft.com/genuine/downloads/faq.aspx
 
@joggie: Ich kämpfe weder für noch gegen Microsoft. Ich kämpfe nur dafür das ich legal meine Software erwerbe oder OpenSource nutze und meine gekaufte Software nicht zwangsweise durch Restriktionen verändert wird weil andere stehlen !
 
@swissboy: ich sagte doch MS kann schreiben in denn FAQ was sie wollen ich glaube denn nicht so einfach ist es ausserdem habe ich nicht behauptet das sie das tun sondern ich stelle in frage das sie es nicht tun
 
@atel: Wenn du Microsoft so grundsätzlich misstraust solltest du schnellstens den Hersteller wechseln.
 
@swissboy: da das einzigste BS was 100% spiele unterstüzt muss ich das nehmen leider und die patches sind la leider nötig damit ich schön online spielen kann
 
@atel: Spielen kannst du auch ohne patches das einzige was ich drauf habe ist das SP1 und es läuft perfekt....
 
Also wenn ich auf Windows Update klicke kommt wie immer einfach das Update. Nichts mit Echtheitsprüfung ?
 
@ruapho: Die Echtheitsprüfung wurde mit Deinem letzten Windowsupdate installiert und durchgeführt. Bei den nächsten Downloads wirst du es merken.
 
Mit der gecrackten DLL funktioniert der der WGA-Check sowohl in Microsoft Update bzw. Windows Update wie auch im Microsoft Download Center immer noch ohne Probleme.
 
@swissboy: Tja...wer weiß was das ganze Theater jetzt soll...lach.
 
@swissboy: woher weisst du das ?! :D
 
@zauberer: Gerade selbst mit meiner "Testinstallation" auf einer anderen Partition ausgetestet. PS: Ich habe eine legale OEM-Lizenz.
 
@swissboy: Ieeek....Du auch ? Na sowas...macht aber dennoch Spaß MS auf den Zahn zu fühlen...oder?
 
@Geli: Ja, es macht Spass! :-)
 
@swissboy: Das kann ich nur bestätigen.Deswegen kann man da Microsoft nur müde belächeln!!
 
Menno was für eine Muppetshow von MS...glauben die etwa ernsthaft damit Erfolg zu haben ? Vermute mal die Scene ist schon kräftig am basteln.
 
@Geli: Sie ist schon fertig
 
@Geli: Nicht nötig, siehe mein Kommentar [10].
 
@Geli: Huch...das ging ja fix Jungs,war aber auch nicht anders zu erwarten.Herzlichen Glühstrumpf Microsoft...hast mal wieder umsonst die Hühner aufgescheucht....und wie sie gleich das Flattern bekommen läßt sich gut beobachten.Sehe schon vergnüglich dem weiteren Katz und Maus-Spiel entgegen.
 
kleiner tipp für die legalen user, die dennoch nicht updaten können: activex-element im ie deaktivieren (genuine). ps: wir verwenden im geschäft eine vlk-version und bestehen den test (noch) nicht ...
 
@CaptHowdy: Hast du getestet ob das immer noch funktioniert? Ausserdem geht diese Methode (bisher noch) sowieso nur für Windows Update und nicht für das Microsoft Download Center.
 
@swissboy: jupp - wir haben ne vlk-lizenz die als ungültig erkannt wird. da die mühlen in hier langsam laufen musste sich ne zwischenlösung finden. windows-update funktioniert jedenfalls noch - auch wenn zu beginn eine meldung wg. geblockter erweiterung erscheint :-)
 
ich hab gerade gestern abend unter AddOns verwalten, das ms genuie adventage (oder so ähnlich) deaktiviert und alles ging .... (obwohl ich eine gekaufte version habe)
 
@RisingSun: Diese Methode funktioniert (bisher noch) nur für Windows Update und nicht für das Microsoft Download Center.
 
Zum Glück kümmert sich auf der Arbeit T-Systems um so was... setzt das Glück besser mal in "" ^^ ... daheim hatte ich bei meinen 2 XP Home Versionen keine Probleme und auch meine XP Prof. Version geht ... toitoitoi... im übrigen finde ich die Home Edition nicht mehr wirklich teuer, eine gekaufte Linux Distribution kostet fast das gleiche (gut hat auch mehr sachen dabei, aber die kann ich auch als OpenSource ausm inet holen) :)
 
Lücken hin, Lücken her. Jeder der ein gecracktes oder geklautes XP hat, zieht die unmerkliche Aufmerksamkeit auf sich. Das es Einen gibt, der ein ordentlich gekauftes System hat und nicht updaten kann oder das es den Anderen gibt, der ein geklautes/gecracktes System updaten kann, gehört lediglich zur MS-Verschleicherung und nicht zur MS-Unfähigkeit. MS möchte herausbekommen, wieviele Anwender mit geklauten/gecrackten Systemen und wieviele mit geklauten Firmensystemen usw. usw. arbeiten. Diese Statistik dient zur genaueren Marktanalyse und sie bekommen Händler heraus, die unerlaubte Kopien verkaufen. // Außerdem müssen wir daran denken, dass sämtliche Reg-Einträge an MS gesandt werden. Als Begründung für den Upload-Datenverkehr wird einfach gesagt, dass das der benötigte Datenverkehr zur Validation ist. Also hier werden mehrere Dinge gleichzeitig durch MS realisiert. Im Mittelpunkt steht immer die Marktanalyse und das Herausfinden der Großdieler. Wie gesagt, alle Unstimmigkeiten dienen nur zur Verschleierung und ist keine Unfähigkeit! Überlegt doch einmal richtig! Ein Softwaregigant, der ein so komplexes System entwickelt, wird sich doch nicht durch ein paar Hansels anpinkeln lassen.
 
@Sicherheit: Also wenn sämtliche Reg Einträge an MS gesendet werden, wer wertet die aus? Und um welche Datenmenge reden wir da? Nicht nur die Übertragung meiner gesamten? registry sondern auch das Speichern der Daten all derjenigen, die ein Windows update machen. Ich persönlich halte das immernoch für ein Gerücht und Panikmache oder wie auch immer...
 
@Sicherheit: Nachtrag: Und soviel Daten lade ich bei einem Update auch nicht herunter? Ein Sicherheitspatch hat selten mehr wie 5 MB.
 
@Sicherheit: was ist ein dieler? oder meinst du dealer ?? *ggg*
 
@candamir: Na MS, der Systemhersteller, wird bestimmt nur die relevanten Daten (komprimiert und verschlüsselt) uploaden und nicht jeden Schrott. Ich denke auch nicht, dass MS beabsichtigt private Nutzer zu verfolgen. MS hat damit erst einmal schöne Statistiken über verwendete Software im Allgemeinen. Damit haben Sie einen entscheidenen Vorteil gegenüber Konkurrenten! Und es werden - ja ja @RisingSun - Großdealer ausfindig gemacht.
 
@candamir: Durch Kompression und Verschlüsselung der relevanten Einträge und Zweige ist die Datenmenge überschaubar klein und damit auch bei kleineren Updates durchaus Uploadbar...
 
http://www.microsoft.com/genuine/downloads/faq.aspx
 
@swissboy: naja, so eine Quelle ist nicht sonderlich zuverlässig. MS wird das ja wohl kaum Öffentlich zugeben. Schreiben können die viel...
 
@overflow: Wenn du Microsoft so grundsätzlich misstraust solltest du schnellstens den Hersteller wechseln.
 
@swissboy: so ist es, genau dasselbe sagen sogar sein hackerfreunde und wenn er denen schon nichtmal glaubt !? :)
 
@zauberer: wusste gar nicht das du dich so gut in der Hackerszene auskennst. Ich hatte da zwar was anderes gehört, aber da du ja ein Szeneinsider bist werde ich dir mal glauben :D
 
@swissboy: Mozilla/5.0 (X11: U: Linux i686: de-AT: rv:1.7.10) Gecko/20050720 Firefox/1.0.6, jetzt muss nur noch die Firma auf Linux umgerüstet werden :-)
 
@overflow: Hätte ich mir ja denken können, kein weiterer Kommentar. :-)
 
Irgendwie scheinen mir solche Aktionen von Microsoft eher halbherzig, als wollten die da garnichts ändern wollen. Kann ich auch verstehen, denn jeder User der geht, stärkt die Gegenseite. Nichts als Politik... Meine Meinung.
 
Funktioniert alles bestens. Ich sag nur "LegitCheckControl.DLL"
 
@Boyscout: an deiner stelle würde ich die DLL mal langsam schreibschützen, bevor sie von MS ersetzt wird ! :)
 
@zauberer: Hab alles im griff :-)
 
Dieser neu Programmierten prüfung gebe ich 5 tage spätestens dann ist sie wieder geknakt... Es gibt leute die sitzen vorm PC und gehen erst dann schlafen wen sis geschaft haben was zu knacken und zu umgehen!
 
@fabian86: Nicht nötig, siehe mein Kommentar [10].
 
@swissboy:führst du selbstgespräche??
 
@fabian86: Es ist egal, ob jemand was knackt. Wenn der Mechanismus umgangen wird, dann erhält Du vielleicht noch die Updates und trotzdem weiss MS bescheid. Darum geht es.
 
@fabian86: ist doch schon geschehen siehe mein posting 19, da brauch mann keine 5 tage für.
 
Du Narr :)

Der Check ist schon seit ner gutuen Woche geknackt :)
Und das ohne Javascript etc.
 
hehehe wartet nur bi alle 100Mbit Leitungen zuhause haben, dann kann man nur noch Clients kaufen mit Terminalserver drauf, die Programme laufen dann bei MS....dann knack das mal :-)

*schauder*
 
@Tomato_DeluXe: ^^ Nun gut, so schlecht ist die Terminalservergeschichte oder auch Remote Desktop auch nicht... nur finde ich 100 Mbit ein bisschen zu wenig :D
 
Also wenn ich das richtig verstehe kann ich mit mehrern pcs [gleiche SEriennummer - gleichre internetzugang - router] ohne probleme updaten da die Serial ja gekauft ist!!!!! oder?
 
@romfan: Hey BINGO
 
@romfan: wenn du nur eine serial hast dann darfst du es auch nur auf einem einzigen pc benutzen...alles andere ist illegal!
 
also ich kann ihn weiter umgehen,man muß nur wissen wie,grad probiert !!!
 
@deejey: Dann rufe mal schnell bei Microsoft an und erzähle denen was davon . Vielleicht gibt es ja als Belohnung einen Salmilolli . :)
 
Für alle Kids, die gerne "Microsoft spioniert uns aus"-Paranoia schieben:
http://tinyurl.com/dm2bz
 
Ach die können noch soviel Gegenmaßnahmen treffen,um die Leute für die Downloads auszusperren.Es wird immer sofort danach neue Mittelchen geben,damit das auch wieder funktioniert.Da braucht man sich gar keine große Sorgen zu machen.Es wird wahrscheinlich nur bremslich,wenn Microsoft Ende 2006 den Scheiß so verschärfen will,wenn Du dann eine Überprüfung zuläßt und Dein OS ist gecrackt oder illegal,das sich danach Dein ganzes System auf der Platte aussperrt!Das heißt im Klartext:Du kannst nichts mehr mit Dein Betriebssystem anfangen,weil es total blockiert ist.Selbst an Deine eigenen Daten kommst Du nicht mehr ran!
Aber wie gesagt,es wird immer Gegenmaßnahmen geben.Grins
 
@La Rambla: Wo hast du denn dieses Märchen her?
 
@swissboy: Das sind keine Märchen.Ich selber habe einen guten Freund bei Microsoft.Es wird so kommen,glaube mir.Als er mir das erzählt hat,bin ich auch fast vom Glauben abgefallen.Es ist schon alles in Vorbereitung!
 
@La Rambla: Wenn das so ist , dann krabbel ich mal schnell auf den Dachboden und hole den C64 ran. :)
 
@La Rambla: LOL, wenn das sogar schon "dein guter Freund bei Microsoft" weiss, würde das schon längst im Internet breitgetreten.
 
@swissboy: Denke an meine Worte!Du wirst ja sehen!Ist doch logisch das sowas noch nicht im Internet verbreitet wird.Aber ich tue es jetzt!!!Grins
 
und ich bin der papst :D
 
@zauberer: Hast Du Dir das auch gut überlegt ? Mal Zweifel anmeld .
 
@La Rambla: Schwachsinn, dann würde kein Firmenkunde das Risiko eingehen und ein MS System installieren.

"Nach dem Update geht unser Server nicht mehr..."
 
die einzige moeglichkeit seine software gegen raupkopien zu schuetzen ist sie gar nicht erst zu vertreiben. Ab dem Zeitpunkt wo ich sie an zweite oder dritte weitergebe muss ich damit rechnen das sie irgendjemand verfielfältigt.
ich denke das ist der einzige 100%ige schutz
 
Habe mir gestern einen Mac zugelegt und auf mein PC werde ich Linux installieren. Mir reichts. Spielen kann ich auch mit meiner Konsole und das sogar besser. Was da noch auf uns zukommt, Leute, ihr habt ja keine Ahnung. Ich sag nur WINDOWS VISTA und Audio-/Videosperre und den ganzen anderen Überwachungskram... Nein Danke, ich habe genug davon!!!
 
@schwammdrüber: Dann wünsche ich dir viel Spass mit deinem Mac und Linux!  :-)
 
@swisssboy: bei dir klingt das so, als hätte man dir den lolli geklaut.trotzdem dankeschön.
 
@schwammdrüber: Ich weiss nicht was Du hast. Ich denke jeder rechtmässige Besitzer einer Windows Lizenz dürfte sich darüber nicht aufregen. Es wird keiner gezwungen Updates zu installieren. Ich halte 84,00 EUR für die Home-Edition nicht für zu teuer, denke aber Microsoft sollte das Lizenzmodell etwas lockern, so dass auch der Verkauf der OEM mit Support ist. Es sind doch nur die Leute hier, die heulen, welche kein Original besitzen.
Generell lässt Microsoft sicher immer ein Hintertürchen offen, ich kann mir nicht vorstellen, dass "Grosskunden", die uneingeschränkte Kopien machen dürfen für ihr Unternehmen, für jeden Scheiss PC diese Updates fahren. Da gibt es und wird es wieder parameter und möglichkeiten geben, sowas auszuhebeln.
Zum Thema Windows Vista, ist alles grösstenteils spekulation, denn warten wir mal ab was das Windows wirklich bringt. Letztlich wird es zu jeder Sperre auch irgendwann einen Patch geben. Sollte das Betriebssystem dann wie Blei in den Regalen liegen, wird M$ sehr wohl überlegen, ob es nicht solche Mechismen wieder entfernt....
 
@Bobbie25: Selbst wenn...es wird nicht wie Blei in den Regalen liegen.
Entsinne Dich an die Spekulationen bezüglich XP.
 
@geli: Genau, denn die meisten Windowsversionen werden ja bekanntlich gleich mit den neu gekauften PC mitgekauft. Von daher denke ich auch das sich da nicht viel ändert. Aber letztendlich ist ja jeder selbst für sein PC verantwortlich und für das, was drauf installiert ist.
 
Hallo!

Also ich finde das mit der Echtheitsprüfung voll OK.
Hab doch nichts zu verbergen. Hab Original WindowsXP Home.
Dann kann ich auch überprüfen lassen. Was ich eben auch getan hab.

Was ist eigentlich mit Autoupdates (läuft grundsätzlich bei mir!). Bekommt man die auch nicht mehr, wenn man die Echtheitsprüfung nicht macht?

Übrigens hab ich mein Windows schon vor langer Zeit validieren lassen.
Also Belohnung gabs Fotostory3 von MS kostenlos.
Das ist ne tolle Sache.

Was ich mir wünschen würde für Vista ist eine lockerung der Lizenz. So das man es genau wie MS Office 2003 auf mehreren PC's (auf 3 PC's darf man installieren, wenn ich micht nicht irre) installieren kann.

Gruß
svenyeng
 
"Hab doch nichts zu verbergen." - Nun ja, ich habe auch nicht zu verbergen, daß ich dich als eine Feind der Prinzipien der Demokratie betrachte.
 
Hallo!

Also ich finde das mit der Echtheitsprüfung voll OK.
Hab doch nichts zu verbergen. Hab Original WindowsXP Home.
Dann kann ich auch überprüfen lassen. Was ich eben auch getan hab.

Was ist eigentlich mit Autoupdates (läuft grundsätzlich bei mir!). Bekommt man die auch nicht mehr, wenn man die Echtheitsprüfung nicht macht?

Übrigens hab ich mein Windows schon vor langer Zeit validieren lassen.
Also Belohnung gabs Fotostory3 von MS kostenlos.
Das ist ne tolle Sache.

Was ich mir wünschen würde für Vista ist eine lockerung der Lizenz. So das man es genau wie MS Office 2003 auf mehreren PC's (auf 3 PC's darf man installieren, wenn ich micht nicht irre) installieren kann.

Gruß
svenyeng
 
alle Microsoftfreunde/Beschützer/Verteidiger/Unterstützer...sollten sich die Seite:

http://www.againsttcpa.com

mal ganz genau durchlesen und sich auf den aktuellen Stand bringen...und dann möchte ich mal wissen ob ihr immer noch alle so scharf auf euer tolles Klicki-bunti Viesta seit ...
...und das soll kein pseudo-paranoider-Antiwindows-comment sein...das ist einfach die Realität...
 
@K281: Last updated: 23. Juni 2004 - 17:30 so auf dem neusten stand scheinen die aber auch nicht gerade zu sein ....
 
@K281: Das ist allgemein bekannt. Aber ich denke damit wirst du keinen Windowshardliner missionieren. Die freuen sich sogar noch drauf. Selbst mit Fakten kommt man bei denen nicht weit. Aber das muss jeder selbst wissen.
 
@RisingSun: Einziger Unterschied zu heute ist, und das ist das interessante, diese Organisation (TCPA) hat sich auf Grund des Vetorechts der 200 Mitglieder, aufgelöst (weil handlungsunfähig) und eine Nachfolgeorganisation Namens TCG gegründet. Die Spezififikationen wurden aber übernommen, von daher ändert sich somit erst mal nichts.
 
@K281: sieht so aus als wäre die seite und das forum schon längst in vergessenheit geraten , etwa wegen zu geringer resonanz auf solche meinungen und standpunkte ? :) ich mein wer die leute schon als Microsoftfreunde/Beschützer/Verteidiger/Unterstützer zu betiteln versucht verschliesst sich doch wahrlich sachlichen argumenten.
 
@K281: Diese Webseite ist der absolute Witz und basiert auf uralten Informationen die längst nicht mehr gültig sind. Ausserdem ist das nicht das Newsthema hier.
 
@uaberer: Son Quatsch. Solche Diskusionen sind immer aktuell, aber manchmal werden solche Themen von anderen Themen überlagert, dass hat nichts mit mangelnden Interesse zu tun. @swissboy: Auch wenn diese Seite nicht mehr aktuell ist, so stimmt immer noch deren Inhalt. Ich kann dir gerne 10 Seiten Posten die das bestätigen, aber du hast Recht, dass ist hier nicht das Thema.
 
@money_penny: sicher , man kann jede diskussion aktuell machen , es kommt dann aber schon auf die richtigkeit der argumente an und vorallem wer schreit oder mit abfälligkeiten beginnt hat schon verloren.
 
@all: Also zurück zum Thema....wer kocht den Kaffee ? Ich steuere läckere Kekse dazu...aber Psssst , nicht verraten , sind die übrig gebliebene vom letzten Weihnachtsfest . Was....ihr mault jetzt rum ?
Na gut...lege mal nen Keksschredder anbei.
 
Ja okay die Seite ist nicht merh aktuell, aber ich denke so oder so ähnlich wirds kommen evtl. unter anderem Nanem, soviel steht wohl fest...
dennoch denke ich das sich die Seite Fakten enthält die man sich mal zu Gemüte führen sollte..

@swissboy -....das du allwissender Erbsenzähler das als "absoluten Witz" titulieren musst is mir schon total klar..., kann ja anders nicht sein...

Zum Thema...ich denke Microsoft wirds eh niemandem verbieten können, sein System aufm neuesten Stand zu halten...egal ob nun original oder kopie..da könn sie sich checks und Authentifizierungen noch und nöcher einfallen lassen...wenn jemadn das will dann schafft er das auch, egal ob die einem nun Steine in den weg legen oder nicht...
 
Hallo zusammen ich wolle jetzt einfach mal wissen wie gut der check ist und das ganze ist echt traurig: 1. XP Pro. auf VMWare istalliert 2. Serial aus Internet gezogen 3. Update Versuch FEHLGESCHLAGEN 4.Windows Genuine Advantage im google eingegeben 5. Tool und script installiert 6. Update Versuch PASS.... Naja hab genau 7 min gebraucht um das zu umgehen, ist ein wenig traurig.... Auch wenn der Schutz gegen Verkäufer von Illegalen Versionen ist, hätte man sich ein wenig mehr mühe geben können! Zudem mit nlite kann man sich das ganze wieder neu zusammenbasteln und merkt nie etwas davon! Neu beschriften und verkaufen! so long
 
Ein ebenfalls interessanter Aspekt: Ich habe drei PCs und zwei Original-Betriebssysteme, d.h. ich habe auf meinen zweiten PC das gleiche Betriebssystem installiert wie auf mein em ersten Rechner. Der dritte PC gehört meiner Frau und hat ein eigenes Betriessystem.. Ich habe also für den zweiten Rechner zuerst die Echtheitsprüfung gemacht - alles ok. Dann kam mein Hauptrechner an die Reihe mit der Echtheitsprüfung und siehe da, sie wurde als Fälschung bezeichnet und ausser der Nase lief nichts mehr. Ich habe mir also ein drittes Betriebssystem gekauft, damit alles seine Ordnung hat. Weshalb ich das schreibe? Weil ich die Genauigkeit der Prüfung, wenn auch zu meinem Nachteil, einmal loben will.
 
mit dem trixie script geht's immer noch!
 
man kann immernoch updaten ohne orginal:
test nicht bestehen lassen und dann im add-on manager einfach das add-on für die wga AUSSCHALTEN. schon kann man wieder fleißig updaten.
 
@Maximus1: Diese Methode funktioniert (bisher noch) nur für Windows Update und nicht für das Microsoft Download Center.
 
@swissboy: doch es geht, bei mir jedenfalls. bevor die den kram mit der wga angefangen haben, habe ich das letzte mal n update gemacht. habe dann vom greasemonkey bzw. trixi + script erfahren, eingebaut und seit dem werde ich nicht überprüft und kann alles laden. kann also sein, das es am script liegt.
 
@Maximus1: ... aber dann eben wohl nur in Verbindung mit dem Script.
 
Gibts ne möglichkeit die LegitCheckControl.dll auf eine Unattended XP CD zu kopieren damit wenn man WinXP neuinstalliert die Datei dann schon im System32 Ordner liegt und Windows Update sofort klappt ohne vorher lässtiges hin und her kopieren?
 
@Brotox: ja
 
In einigen Downloadbaren produkten ist die WGA auch bereits enthalten. Bsp. Microsoft Video Screensaver. Setup kann nur nach einer Gültigkeitsprüfung ausgeführt werden.
 
@genc: Bei der IE7 Beta 1 auch, aber auch dafür gibt es schon eine gecrackte DLL.
 
@Swissboy: Brauch ich nicht.
 
Alles totaler Schwachsinn... den Microsoft da anstellt! Solange man noch auf die Datei-server ohne Kennwort oder ähnliches zugreifen kann stört das mit der aktivierung keine Sau. Einfach den Dateinamen in filemirrors.com und schwups 10 microsoft server die mir die Datei freihaus liefern. Wie gesagt wenn dann sollte mans richtig machen, einfach nur lächerlich
 
@.:jack|ass:.: Das ist aber wesentlich umständlicher, insbesondere bei neuen Updates, da die FileMirrors-Datenbank nur einmal täglich aktualisiert wird. Der Hauptzweck des WGA-Checks ist ja auch jene die unwissend illegale Kopien erworben haben erst einmal darauf aufmerksam zu machen und so den Händlern von illegalen Versionen auf die Schliche zu kommen. Dazu ist der WGA-Check völlig ausreichend.
 
naja wenige stunden nach erscheinen der authentifiezierung wurde das ganze auch schon mit einem script in trixie außer gefecht gesetzt.

die sollen sowas richtig machen oder ganz lassen.

meine meinung
 
ich hab ein rohling bezahlt für "mein" windows und das ist mehr als genug !
 
@Bazillus: Toll....und auch noch stolz darauf was?! Wenn 50Cent Deiner Meinung nach schon mehr als genug sind, warum benutzt Du Windows dann überhaupt, da Du ja offensichtlich keine hohe Meinung von dem Betriebssystem hast. Hau dir doch ein DR-DOS auf Deine Kiste (das ist kostenlos und passt sogar auf eine Diskette) und werde damit glücklich. __ Wenn ein System wie Windows jeden Tag stundenlang im Einsatz ist und für etliche Programme (oder Deine Spielchen) die Basis ist, kann man ja wohl auch ein paar Euro dafür hinlegen, oder?!
 
@Bazillus: Mit solchen wie dir habe ich am wenigsten Erbarmen wenn es sie "erwischt".
 
Offenbar verwechseln Viele WF-Freunde, öffentliche Herstellerangaben mit naheliegenden wirtschaftlichen Gründen. Das MS die Updates scheinbar mit einem Check des Systems verbindet, ist doch seit Win2000 gängige Praxis. Nur wird MS dies nie zugeben. Die nun aktivierte Überprüfungsfunktion bei Updates, hat überhaut nichts damit zu tun. Das ist nur Eure (virtuelle) Vorstellung und hat nichts mit den verkoksten Realitäten im harten Geschäftsleben zu tun. // Nur zur Klarstellung: Diese Aussagen sind völlig wertfrei und bewerten nicht die kleinkriminellen Handlungen von privaten Haushalten. Raubkopien durch Großhändler, die richtige Gewinne machen, die gibt es in Deutschland überhaupt nicht, höchstens in Indien oder China. Diese Dinge haben mit uns überhaupt nichts zu tun! Ihr interpretiert völligen Wirrwarr!
 
Kinder, es ist doch soo einfach. Einen öffentlichen WSUS-Server suchen und die lokale Sicherheitsrichtlinien entsprechend anpassen. Per WSUS gibt es keinen WGA-Check. Schon gibt es alle Updates, nur von einem "nicht" MS-Server. Ist das den so schwer?? Völlig legal: http://wsus.gwdg.de . Zudem gilt der Artikel von Heise.de immer noch: http://www.heise.de/newsticker/meldung/62246 . Habe gerade mal die Zeile java script von heise.de auf meinen Testrechner geprüft - geht immer noch... Und ja klar - auch ich habe eine Lizenz! Und zu guter letzt, kann man immer noch mit Tools aller JEP seine IP verschleiern. Wozu die Aufregung? Alle hier gezeigten Möglichkeiten sind meines Wissens völlig legal. Warum das Spielchen von MS nicht ein wenig mitmachen. Ob man jetzt damit einen Rechner der lizensiert ist oder nicht updatet, bleibt jedem selbst überlassen. In diesem Sinne - be cool...
 
@Ice-Tee: Das ist das Einzige, womit man MS ärgern könnte. Aber, dass bringt natürlich gleich das Problem mit sich, das man einen dritten Update-Anbieter ebenfalls vertrauen muss. Und ehe ich auf ein scheinbar gut gemeintes System vertraue, wäre ich erst einmal gaaaanz mißtrauisch! Und, das ist der Haken an Deinem Vorschlag. Schade.
 
also ich hab keinen legalen cd-key aber ich kann trotzdem updates herunterladen :D hab auch mit nem keygen den key ein paar mel geändert - geht trotzdem :D
 
@Od1n: Und trotzdem wird MS wissen, dass Du einen generierten Key benutzt. MS ist es noch egal. MS muss einen scheinbar wichtigen Prozess bieten, damit die Anwender möglichst freiwillig ins Netz gehen. Der Updateprozess bietet sich dazu an. Bei dem Einen funktioniert der Prozess, bei dem Anderen nicht. So glaubt jeder an eine andere und eigene Theorie. In Wirklichkeit möchte MS nur die Masse erfassen, um statische Analysen betreiben zu können. Das ist ein echter Vorteil zur Konkurrenz. // Das einzige womit man MS ärgern könnte ist, was @Ice-Tee sagt. Aber, dass bringt natürlich gleich das Problem mit sich, das man einen dritten Anbieter ebenfalls vertrauen muss. Und ehe ich auf ein scheinbar gut gemeintes System vertraue, wäre ich erst einmal gaaaanz mißtrauisch!
 
Wenn eine potentielle Fehlerquelle in einem Handbuch zur Sicherheit zweimal erklärt ist, dann unterscheiden sich beide Erklärungen grundsätzlich voneinander.
 
The Medicine http://www.extended64.com/blogs/rafael/archive/2005/07.aspx
 
Mmh, also ich denke mal der Schritt ist schon nötig...
Microsoft will auch Gewinn machen wie jedes Unternehmen auch...
Würde es keine Raubkopien geben, müsste man sich als ehrlicher User nicht mit so einem Quark herumschlagen.
Auch würde TPA und der Kram nicht in Frage kommen...

Ich denke eine Preissenkung seitens MS und ehrliche Käufer würden diese momentane Lage verbessern.

Denn wenn ich mich an Windows 95 Zeiten zurückerinnere war MS damals noch richtig offen für Vorschläge von den Usern und versuchte wirklich ein System zu machen, dass für den Benutzer ist.
Heute ist es so, das MS Software macht um das System vor dem User zu schützen und mehr damit beschäftigt ist die Raubkopien einzudämmen...

Hier gehört ein beiderseitiges Umdenken hinein..

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles