TuneUp Utilities 2006 RC 1: Letztes Test-Release?

Software Nachdem der Beta-Test der TuneUp Utilities 2006 vor 13 Tagen gestartet wurde, scheint er sich nun schon wieder dem Ende zu nähern. Wie das Beta-Team vor kurzem in einem Rundschreiben per E-Mail ankündigte, steht der Release Candidate 1 nun für die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit dem Release Candidate 1 v5.0.2323 wird jetzt u.a. auch XP-Firewall erkannt. Wie das Betateam ferner mitteilt haben sie es leider noch nicht geschafft, alle gemeldeten Anwendungen in deren Datenbank einzufügen, aber sier arbeiten daran
 
hm... sieht genauso so aus wie das 2004er.
 
@wurzel: aber nur optisch...
 
@wurzel: Zum Vergleich: http://tinyurl.com/d93ct --> http://tinyurl.com/ccugs - Ein gewisser Unterschied in der Optik ist schon vorhanden. Der modulare Aufbau ist derselbe, da hast du Recht.
 
@Hauner,Der modulare Aufbau ist derselbe,...: Neben einigen Ergänzungen!
 
@genshagen: Nein, es sind keine neuen Module hinzugekommen. Übrigens, [re:2] bezog sich auf die Hauptoberfläche.
 
Also meiner Meinung nach ist PCBooster besster, ohne viel schnick schnack! Optiemieren und jud is.
 
@Boskops: Oder De-Optimieren! Habe den PCBooster auch gekauft und bereue es heute noch.
 
@Boskops:Deine Rechtschreibung könnte auch *optimiert* werden. Tool: Duden
 
@Boskops: PCBooster hat noch lange nicht so viele Funktionen wie TuneUp Utilities. Der Vergleich ist schlichtweg aus der Luft gegriffen. Es kommt auf den Umfang und die Bedienbarkeit an, die beim PCBooster zwar nicht schlecht sind, aber einfach viel zu wenig ausrichten.

Nicht umsonst wird TuneUp Utilities das Schweizer Taschenmesser für Optimierung genannt.

Darüber solltest Du vielleicht einfach mal nachdenken.

P.S.: Guck Dir mal die Tests in den Zeitschriften an, die sind zudem auch noch sehr aussagekräftig.
 
Sehr schön. Ich denke aber, es wird noch eine RC2 geben. Ich habe gerade noch einen kleinen Fehler eingesendet :) Ich freue mich, daß ich nun endlich den FF mit der Internetoptimierung optimieren kann. Sehr gut.
 
In diesen News geht es auch um die TuneUp Utillities. Daher ist ein Diskussion um ein anderes Programm sinnlos und fehl am Platze. Also trollt euch!
 
Kann man diese Beta schon auf die Menschheit loslassen? Ich meine ohne mein gut laufendes System zu zerschießen? Scheint ja doch noch einige Fehler zu enthalten.
So ein Changelog wie "Fehler bei der Durchführung der Optimierung von Mozilla Firefox behoben" gefällt mir gar nicht. Nachher kommt vielleicht noch "Fehler bei der Optimierung der Registry behoben" :(
 
@infernus: Es ist nur Batatester vorbehalten, und die wissen auf was sie sich Einlassen!
 
@infernus:Jede Beta beinhaltet letztlich gewisse Risiken. Grundsätzlich wird ja auch empfohlen eine Beta nicht gerade auf seinem Hauptrechner zu testen. Was diese Beta anbelangt sehe ich allerdings keine großen Risiken. Vorher eine Registrysicherung bzw. ein Festplattenimage durchzuführen sollte jedoch obligatorisch sein. Aber wie schon ausgeführt ist die 2006 Beta den registrierten Betatestern vorbehalten
 
@infernus: Der Fehler ist nur unglücklich beschrieben. Der Fehler bestand darin das die Firefoxoptimierung sich nicht starten liess.
 
schön das man auch erwähnt wird wenn man noch vor 8:00 postet
 
@hwguru: Dito .... demnächst bitte wieder wenigstens der Höflichkeit halber "Wir danken den zahlreichen anderen Einsendern ..."
 
@hwguru: Ludit in humanis divina potentia rebus
 
@hwguru: Viel gespannter bin ich ob meine heutigen Einsendungen bzgl. Panda 2006 und AVG+Firewall bearbeitet und eingestellt werden´. Ist ja fast wie ein 6´er im Lotto wenn es mal klappt. :-(
 
@genshagen: "Im Menschlichen spielt die göttliche Allmacht." :-)
 
@swissboy: Google ist auch Dein Freund?
 
@hwguru: Ihr seid der Knaller ! *fg*
 
Shit, ich hab die Betatest-Anmeldung verpasst! :-(
 
@Knackich: Shit ich hab vergessen auf so einen Beitrag nicht zu antworten. *hüstel*
 
@redlabour: Wieso antwortest du dann? :-P
 
@Knackich:Wenn Du richtig lesen könntest, dann erkennst Du auch den Grund warum redlabour geantwortet hat
 
Das hört sich ja alles schon gut an. Für den Betatest habe ich mich nicht angemeldet, da ich es erstens nicht riskieren wollte, mir mein XP zu zerschießen (Möglichkeit ist ja immer da) und ich mich, zweitens, auf Vista konzentrieren wollte.
Jedenfalls werde ich mir TuneUp 2006 Final zulegen. :)
 
@ukroell: Ich habe die Version 2004 und bin auch Betatester. Wenn ich als aktiver Betatester als Belohnung die 2006 geschenkt bekomme ist es gut. Wenn nicht auch kein Problem: aber mir dann käuflich ( wenn vielleicht auch verbilligt) die Version 2006 zu erwerben sehe ich als nicht unbedingt notwendig an
 
Ist die Version schon voll x64 kompatibel? konnte leider noch nicht testen.
 
@speedlimiter: "Ebenso wurde bekanntgegeben, dass es während des Testes keine Version mit x64-Unterstützung geben wird. Dies würde, wie der Hersteller bekannt gab, den zeitlichen Rahmen des Betatests sprengen, da noch etliche Änderungen nötig sind um eine vollständige Unterstützung für 64-Bit-Betriebssysteme zu gewährleisten."
 
Die Schnelle des Betatests scheint nicht für die Verantwortlichkeit des Entwicklerteams zu sprechen. Ich erinnere mich noch ziemlich gut, wie TuneUP 2004 die Systeme reihenweise in Verbindung NortonAntiVirus 2005 zerschossen hat, wenn man eine registy Defragmentierung vornahm. Und das war keine Beta Version, sondern die volle Kaufversion vor dem update. Geld vor Sicherheit ist hier anzunehmen....
 
@Simone:Nun ja, NAV bereitet wie man massenhaft in diversen Foren nachlesen kann häufig Probleme mit irgendwelchen Programmen. Aber ich will hier keinen Streit entfachen..
 
@Simone: Die Probleme bestanden durch Registryworkarounds die n icht Regelkonform waren seitens Symantec. Keine andere Anwendung machte Probleme in Zusammenhang mit TU2004.
 
@redlabour Eben !!! und Symantec ist ja kein noname Produkt sondern wird auf vielen Rechnern mitgeliefert. Man muss eben damit rechnen, dass etwas nicht regelkonform ist.
 
@Simone: Alles was mit Sym anfängt und mit tec aufhört auf den Müll damit! Und Du hast ein PC-Problem weniger
 
puh! TU2K6! Von '95 bis 2003 gab's kein neues, wieso jetzt weider alle Furzlang?....
 
@niecheck: Weil sich TuneUp erholt hat und die Entwickler keine Schüler mehr sind. Und ach ja ... die IT Welt entwickelt sich GOTT sei dank immer weiter....
 
@niecheck: Na weil es Geld bringt. Und weil man den Vorsprung nicht verlieren möchte... Aber wer sich nicht scheut zu suchen, der bekommt das alles auch umsonst, als freeware. Mal davon abgesehen, dass meiner Meinung nach das Teil sowieso überfüllt und übermüllt ist und 90 Porzent garnicht wissen was sie da klicken. Das nur nebenbei. Aber schön solls aussehen... ach was solls.
 
@money_penny:
dann such du dir deine 3k Freeware Utilities zusammen - ich habs lieber unter einer super Bedienbaren Oberfläche. Zudem ist das Programm alles andere als Überfüllt. 90% Wissen auch nicht, was sie für einen Müll posten -.-
 
Dateiformat ".Bootskin"?? Werden wohl auch immer länger, die Dateierweiterungen. Ziemlich blödsinnig, wie ich meine.
 
@Sir Richard Bolitho: Länger schon, aber dafür weiß man dann gleich um was es sich handelt.
 
Also ich bin Betetester, und ich habe keinerlei Schwierigkeiten mit TU 2006.
Es trat nur ein Prob auf, und dieses habe ich gemeldet.
ps: seit ich nichts mehr von der Fa.Symantec benutze läuft alles bei mir stabil und es es gab keine Bluescreens mehr!!!
 
@coyotero,ps: seit ich nichts mehr von der Fa.Symantec benutze läuft alles bei mir stabil und es es gab keine Bluescreens mehr!!!: Dann bist Du so glücklich wie ich auch!

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles