Aktualisierte Treiber für Vista von Nvidia & ATI

Windows Vista Erst vor wenigen Tagen hat Microsoft die erste Beta-Version des Windows XP Nachfolgers Windows Vista zum download freigegeben (siehe dazu auch unser Windows Vista Special). Nachdem die Installation abgeschlossen ist und Windows das erste Mal ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mich wunderts echt warum ihr immer bei mir vergesst die Newseinsendungen einzutragen o.o
 
@Sereby: Lieber Sereby, du warst diesmal nicht die Quelle dieser News - daher habe ich dich auch nicht angegeben. Vielen lieben Dank trozdem für's Einsenden! :)
 
@Sereby: Geht mir auch immer so, ich sende was ein (ob mein name da steht interessiert mich nicht wirklich) und erst 2 tage später kommen die news mit, Danke an den news einsender XXX...:-)...zum thema: nur wegen den glas effekten einen ALPHA treiber installieren?, ich weiss nicht...
 
@mesios: wieso soll ich nicht der newseinsender/quelle gewesen sein wenn ichs bereits gestern abgeschickt habe? also ich finde das ziemlich schwachsinnig.. wieso werden wir dann anch unserem nick befragt, wenn wir sowieso nicht angegeben werden?

und ich ahbe schon öfter mal news eingesended die dann erst 4 tage später geschrieben wurden und mit anderen newseinsendern signiert wurde!.. blah!
 
@Tomtom: Du hast doch schon ein BETA OS installiert und willst drauf keine ALPHA treiber haben? :)
 
@SONB: Nee, ich habs nicht installiert...bin kein feund von beta geschichten...aber ein alpha treiber is ja noch schlimmer...die betas sind ja immerhin schon etwa 90prozent...
 
@Sereby: Was hast du denn davon, wenn dein Nick unter der News steht? Gibts dafür einen Keks oder sowas? Saug dir den Firefox und installier dir Greasemonkey, ich schreib dir dann ein Script, dass dir unter jede News deinen Nick stellt.
 
@AleXP: Kannst du mir das Script dann auch schicken?
 
Na wenigstens gibts für Windows-Systeme immer Treiber :-)
 
@species: richtig! Stell dir mal vor das wäre anders. Dann wäre das Gejammer über Windows aber riesengroß. Was sagt uns das jetzt? Richtig, die Schuld am fehlenden Treiber hat nicht das Betriebssystem, sonder der Hardwarehersteller. Endlich ist dir das auch aufgefallen :-)
 
@money_penny: Es ist doch ganz einfach. Die Hardwarehersteller machen für die Betriebssyteme bzw. Betriebssytem-Versionen Treiber wo es sich auch lohnt, d.h. wo sie damit auch wirklich erwarten können eine rentable Anzahl Kundschaft gewinnen zu können.
 
@swissboy: Und das soll bei Linux und Co. nicht der Fall sein? Egal welche Software/ OS ich einsetze, die Hardware muss ich so oder so kaufen. Da kann ich als Kunde auch erwarten, das ich nicht auf Grund des "falschen" Betriebssystems benachteiligt werde. Punktum.
 
@Davediddly: Vielleicht sind die Marktanteile da einfach nicht genug lukrativ?
 
@swissboy: Ja, diese Bauernweisheit ist mir wohl bekannt. Die Hardwarehersteller sind die Parasiten von Microsoft, das ist klar. Dennoch kann man einen Zuwachs an gängiger Hardware für Linux und co. nicht abstreiten. ATI-Grafikkartentreiber unter Linux waren immer ein Graus. ATI arbeitet aber konzentriert an eine Besserung. Außerdem sind viele Hardwarehersteller nicht dumm. Wieso sollte man sich einen möglichen Markt verbauen und ihn andere überlassen. Ich kaufe zum Beispiel keine Hardware mehr, die nur auf Windows lauffähig ist, da schaue ich mich lieber etwas um und meistens gibt es gute Alternativen. Jedenfalls sah alles vor 5 Jahren viel schlimmer aus, Mitterweile sieht es richtig gut aus. Und wenn ich mir das zukünftige Windowsprojekt so anschaue, wird es wohl höchste Zeit übern Tellerrand zu schauen. Aber das ist ja jetzt nicht das Thema.
 
@money_penny: Weist Du wie egal mir das ist, wer die Schuld daran hat !! MS zwingt keinen Hardwarehersteller dazu aktuelle Treiber zu liefern, die machen das alle freiwillig. Warum sie es für die Randgruppensysteme "noch" nicht im gleichem Umfang machen, ist wohl deren Problem.
 
@swissboy: ... also, ich weiß ja nicht auf welche Handelsschule Du (ode die hohen Bosse derzeit, die langsam abtreten) gegangen bist, aber seit wann richten sich innovative Ideen an bestehenden Verhältnissen aus? Schon mal daran gedacht, dass sich mittlerweile viele Unternehmen und Unternehmer mit Linux und Co. beschäftigen? Und das es längst auch im normalen Einsatz beim Privatbenutzer alltagstauglich ist? Linux hat Wachstumspotential. Darauf haben die Hardwarehersteller zu reagieren. Punkt. Heißt nicht, dass es sich durchsetzt... . Und die Erstellung von passenden Treibern ist eine Kosten-, weil Personalfrage, in der Tat. Aber keine Absatzfrage. Im Gegenteil: Gute Unterstützung, guter Absatz.
 
Wuerden die Hardware hersteller mal mehr/bessere Treiber fuer andere betriebssystem hergeben, dann waere auch dieser markt um einiges lukrativer... weil dann mehr leute dahin wechseln wuerden, demnach verbauen sich die Hersteller, die keine anstaendigen Treiber fuer ihre hardware liefern ausser fuer Windows, selber den Weg fuer einen neuen/anderen Markt, zumal Treiber eh nicht verkauft werden sondern beilage fuer bereits verkaufte Hardware sind.
 
Geilt ihr euch eigentlich alle daran auf wenn ihr dort als Newseinsender steht? Das kann euch doch echt egal sein. Ich würde empfehlen das WinFuture.de es einfach komplett weglässt und garnicht mehr in den News erwähnt wer es eingesandt hat. Dann kommen solche Kommentare nähmlich garnicht mehr vor.
 
@cschroeer: ganz meine meinung, is doch völlig egal, stell mal vor es kommen 100 einsendungen innerhalb einer minute rein...:-)...dann szeht da eh Danke an die zahlreichen news einsender...
 
@cschroeer: Schon mal daran gedacht das dies für die Newseinsender einfach ein kleines Dankeschön ist das für weitere Newseinsendungen motiviert? Die WinFuture-News "leben" zu einem grossen Teil von solchen Newseinsendungen. Wieviele News hast du schon eingeschickt?
 
@swissboy: Dass du deinen Namen gerne unter deinen "Werken" siehst, das wissen wir ja schon. Nur das mit dem Dankeschön versteh ich nicht. Entweder, du sendest News ein, oder du lasst es bleiben. Wenn du dir dadurch den Dank der Community erwartest, dann wirds swieso Zeit, dass du dir eine Beschäftigung suchst. Vielleicht irgendetwas Freiwillig-Soziales? Obdachlosen helfen, oder so. Das wäre vielleicht wirklich nützlich.
 
Anregung: das Icon zur News oben heißt noch "Longhorn". :-)
 
@stoffel0976: wie wäre es damit, http://www.microsoft.com/presspass/images/gallery/logos/web/WinVista_v_Web.jpg ...noch ein bissel gross, aber das sollte sich ja ändern lassen...
 
Hmm, die ATI-Treiber sind doch bei Vista schon dabei, wenn ich versuche die hier angebotenen zu installieren, bekomme ich die Nachricht daß die Treiber auf dem aktuellen Stand sind.
 
Geht der ganze Treiber-Mist schon wieder los? Sollte das nicht ab/mit XP endlich vorbei sein ...
 
Hab den Treiber installiert (Radeon 9800), jetzt hab ich überhaupt keine Effekte mehr...
 
Ich versteh ATI nicht. Die Linux Gemeinschaft (die wesentlich größer ist als son paar Vista-Betatester) bettelt Jahre lang für anständige ATI-Treiber die mehr als nur 40% der Leistung rausholen, aber nein, was kommt? Ein Treiber für Windows Vista...

Ich bereue es langsam eine ATI Karte gekauft zu haben.
 
@soulflare: Vielleicht empfindet ATI so viel Sympathie für Linux wie ich.
 
@nesquik87: Sorry, aber den Kommentar hättest du dir echt sparen können. Wenn du schon eine Linux vs. Windows Diskussion anfangen möchtest, dann wenigstens mit ein paar Argumenten.
 
@soulflare: Blöde Frage: du kaufst dir eine ATI-Karte doch sicherlich zum Zocken - welcher Zocker benutzt Linux?! Das wäre schon das erste Argument: Alle Spiele laufen!
 
@nesquik87: Ich bin Zocker, benutze zum Zocken Windows und für den Rest Linux. Brauchen Leute die nur arbeiten seit neustem keine Treiber mehr?

Mal abgesehen davon, würde ich nicht zocken hätte ich wahrscheinlich eine Radeon 9250 oderso, für die braucht man auch Treiber....

(Sorry fürs Doppelpost, hab mich mit dem Eingabefeld vertan...o9 bitte löschen)
 
@soulflare: Aha. Und was "arbeitest" du denn unter Linux, was du unter Windows nicht könntest?
 
@nesquik87: Warum sollte das was ich unter Linux mache unter Windows nicht können? Ich bin nur mit Windows allgemein nicht zufrieden, vorallem was Sicherheit und Stabilität angeht. Und was Microsofts Firmenpolitik angeht...die gefällt mir schonmal gar nicht. Und mal abgesehen davon, dass Linux (+KDE) mir ohnehin sehr gut gefällt, bin ich einfach der Meinung etwas gegen das Quasi-Monopol tun zu müssen, und das kann ich nur dadurch, dass ich es nicht benutze. Aber ich denke dass hier ist jetzt nicht der richtige Ort für diese Diskussion. Wenn du aber noch weitermachen willst: 233-285-534 (ICQ)
 
@nesquik87: ... also, Entschuldigung wenn ich mich einmische. Aber eines macht mich neugierig: Welche Antipathien hast Du gegen Linux und vor allem warum? Eine rationale Rechtfertigung für diese Haltung kann ich beim besten Willen nicht finden.
 
Ich bin Zocker, benutze zum zocken Windows und für den Rest Linux. Brauchen Leute die nur arbeiten sseit neustem keine Treiber mehr?
 
was für ne karte brauch man mindestens für die glass-effekte? ich hab nur ne ti4200
 
@XDestroy: Eine DirectX-9-fähige. Die TI 4200 ist es.
 
@nesquik87:

Die TI 4200 ist eine DirectX- 8 Karte.
 
Ne Frage: Funktioniert die Geforce 5200 FX mit diesem treiber auch?
 
hier ein link für den 32 bit nvidia network treiber
http://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/nvidia/nforce_netzwerk-treiber/?url=2463
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte